'._('einklappen').'
 

Mainzer Becken

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Deutschland / Rheinland-Pfalz / Mainzer Becken

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=2490
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Mainzer Becken, Rheinland-Pfalz, DE
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (2 Bilder gesamt)

Ein Teil vom Mainzer Becken
Aufrufe (Bild: 1250850617): 2464
Ein Teil vom Mainzer Becken

Aufnahme vom Steigerberg in Richtung Taunus.

Sammlung: CARCHARIAS
Copyright: CARCHARIAS
Beitrag: CARCHARIAS 2009-08-21
Aussicht vom Homberg bei Wolfsheim
Aufrufe (Bild: 1242129266): 2733
Aussicht vom Homberg bei Wolfsheim

Blick über ein Teil der typischen Landschaft im Mainzer Becken.

Sammlung: CARCHARIAS
Copyright: CARCHARIAS
Beitrag: CARCHARIAS 2009-05-12

Ausführliche Beschreibung

Das Mainzer Becken ist die Bezeichnung für ein tertiäres Meeresbecken, welches vor ca. 38 bis 12 Mio. Jahren den Raum des heutigen Rheinhessen einnahm. Ein Meeresarm verband das Mainzer Becken mit dem Nordmeer und dem tropisch warmen Südmeer (Tethysmeer). Die mittlere Jahrestemperatur lag damals bei 18° C. Im Meer und an den Uferzonen herrschten subtropische Temperaturen. In den Meeren lebten Krokodile, Meeresschildkröten, Seekühe, und neben vielen anderen Fischarten, zahlreiche Rochen und Haie.

Fundstellenverzeichnis

Mineralien (Anzahl: 2)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenBaCaHOS
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 25. Oct 2020 - 15:11:53

Gesteine (Anzahl: 7)

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Gestein -> Name des Gesteins
Gestein (TL) -> Gestein Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Gestein in der Region
 G -> Link zur allg. Gesteinsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Gestein ? -> Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 25. Oct 2020 - 15:11:53

Fossilien (Anzahl: 40)

Anthozoar
Kirsten I. Grimm, Matthias C.Grimm, Fr. Otto Neuffer & Herbert Lutz (2003) Die Fossilen Wirbellosen des Mainzer Tertiärbeckens, Teil 1-1 Geologischer Führer durch das Mainzer Becken
(Rheinland-Pfalz/Mainzer Becken)
F
Aporrhais oxydactylusr
T. Schindler, K. Nungesser, A. Müller und K.I. Grimm (2009), Die Alzey-Formation der klassischen Lokalität Welschberg Waldböckelheim (Rupelium, Oligozän, Mainzer Becken)- Ergebnisse neuer Grabungen , Seiten 48-49
(Rheinland-Pfalz/Mainzer Becken)
F
Arctica rotundatar
Dr. Karl Gürs(1996), Revision der marinen Molluskenfauna des Unteren Meeressandes (Oligozän, Rupelium) des Mainzer Beckens, Seite 262, Taf. 49, Fig. 1-3
(Rheinland-Pfalz/Mainzer Becken)
F
Balanusr
Kirsten I. Grimm, Matthias C.Grimm, Fr. Otto Neuffer & Herbert Lutz (2003) Die Fossilen Wirbellosen des Mainzer Tertiärbeckens, Teil 1-1 Geologischer Führer durch das Mainzer Becken
(Rheinland-Pfalz/Mainzer Becken)
F
Bivalviar
Dr. Karl Gürs (1996), Revision der marinen Molluskenfauna des Unteren Meeressandes (Oligozän, Rupelium) des Mainzer Beckens
(Rheinland-Pfalz/Mainzer Becken)
F
Brachiopodar
Kirsten I. Grimm, Matthias C.Grimm, Fr. Otto Neuffer & Herbert Lutz (2003) Die Fossilen Wirbellosen des Mainzer Tertiärbeckens, Teil 1-1 Geologischer Führer durch das Mainzer Becken
(Rheinland-Pfalz/Mainzer Becken)
F
Bryozoar
Kirsten I. Grimm, Matthias C.Grimm, Fr. Otto Neuffer & Herbert Lutz (2003) Die Fossilen Wirbellosen des Mainzer Tertiärbeckens, Teil 1-1 Geologischer Führer durch das Mainzer Becken
(Rheinland-Pfalz/Mainzer Becken)
F
Carcharias acutissimusr
T. Reinecke, H. Stapf & M. Raisch (2001), Die Selachier und Chimären des unteren Meeressandes und Schleichsandes im Mainzer Becken ( Rupelium, unteres Oligozän )
(Rheinland-Pfalz/Mainzer Becken)
F
Carcharias cuspidatusr
T. Reinecke, H. Stapf & M. Raisch (2001), Die Selachier und Chimären des unteren Meeressandes und Schleichsandes im Mainzer Becken ( Rupelium, unteres Oligozän )
(Rheinland-Pfalz/Mainzer Becken)
F
Carcharocles angustidensr
T. Reinecke, H. Stapf & M. Raisch (2001), Die Selachier und Chimären des unteren Meeressandes und Schleichsandes im Mainzer Becken ( Rupelium, unteres Oligozän )
(Rheinland-Pfalz/Mainzer Becken)
F
Codalucina tenuistriar
Dr. Karl Gürs (1996), Revision der marinen Molluskenfauna des Unteren Meeressandes (Oligozän, Rupelium) des Mainzer Beckens, Taf. 42, Fig. 4
(Rheinland-Pfalz/Mainzer Becken)
F
Crustacear
Kirsten I. Grimm, Matthias C.Grimm, Fr. Otto Neuffer & Herbert Lutz (2003) Die Fossilen Wirbellosen des Mainzer Tertiärbeckens, Teil 1-1 Geologischer Führer durch das Mainzer Becken
(Rheinland-Pfalz/Mainzer Becken)
F
Echinoidear
Kirsten I. Grimm, Matthias C.Grimm, Fr. Otto Neuffer & Herbert Lutz (2003) Die Fossilen Wirbellosen des Mainzer Tertiärbeckens, Teil 1-1 Geologischer Führer durch das Mainzer Becken
(Rheinland-Pfalz/Mainzer Becken)
F
Elasmobranchiir
T. Reinecke, H. Stapf & M. Raisch (2001), Die Selachier und Chimären des unteren Meeressandes und Schleichsandes im Mainzer Becken ( Rupelium, unteres Oligozän )
(Rheinland-Pfalz/Mainzer Becken)
F
Foraminiferar
Kirsten I. Grimm, Matthias C.Grimm, Fr. Otto Neuffer & Herbert Lutz (2003) Die Fossilen Wirbellosen des Mainzer Tertiärbeckens, Teil 1-1 Geologischer Führer durch das Mainzer Becken
(Rheinland-Pfalz/Mainzer Becken)
F
Gastropodar
Dr. Karl Gürs (1996), Revision der marinen Molluskenfauna des Unteren Meeressandes (Oligozän, Rupelium) des Mainzer Beckens
(Rheinland-Pfalz/Mainzer Becken)
F
Glycymeris planicostalisr
Dr. Karl Gürs(1996), Revision der marinen Molluskenfauna des Unteren Meeressandes (Oligozän, Rupelium) des Mainzer Beckens, Seite 205,
Taf. 37, Fig. 1 & Taf. 59, Fig. 1

(Rheinland-Pfalz/Mainzer Becken)
F
Halitherium schinziir
Kirsten I. Grimm, Matthias C.Grimm, Fr. Otto Neuffer & Herbert Lutz (2003) Die Fossilen Wirbellosen des Mainzer Tertiärbeckens, Teil 1-1 Geologischer Führer durch das Mainzer Becken
(Rheinland-Pfalz/Mainzer Becken)
F
Hilberia braunir
Dr. Karl Gürs (1996), Revision der marinen Molluskenfauna des Unteren Meeressandes (Oligozän, Rupelium) des Mainzer Beckens, Taf.42, Fig.3
(Rheinland-Pfalz/Mainzer Becken)
F
Isognomon sandbergerir
Dr. Karl Gürs (1996), Revision der marinen Molluskenfauna des Unteren Meeressandes (Oligozän, Rupelium) des Mainzer Beckens
(Rheinland-Pfalz/Mainzer Becken)
F
Isurolamna gracilisr
T. Reinecke, H. Stapf & M. Raisch (2001), Die Selachier und Chimären des unteren Meeressandes und Schleichsandes im Mainzer Becken ( Rupelium, unteres Oligozän ), Seite 21, Tafeln 31-34
(Rheinland-Pfalz/Mainzer Becken)
F
Keepingia unisarilisr
Dr. Karl Gürs (1996), Revision der marinen Molluskenfauna des Unteren Meeressandes (Oligozän, Rupelium) des Mainzer Beckens, Taf. 19, Fig. 2
(Rheinland-Pfalz/Mainzer Becken)
F
Mammaliar
Kirsten I. Grimm, Matthias C.Grimm, Fr. Otto Neuffer & Herbert Lutz (2003) Die Fossilen Wirbellosen des Mainzer Tertiärbeckens, Teil 1-1 Geologischer Führer durch das Mainzer Becken
(Rheinland-Pfalz/Mainzer Becken)
F
Notorynchus primigeniusr
T. Reinecke, H. Stapf & M. Raisch (2001), Die Selachier und Chimären des unteren Meeressandes und Schleichsandes im Mainzer Becken ( Rupelium, unteres Oligozän )
(Rheinland-Pfalz/Mainzer Becken)
F
Ostracodar
Kirsten I. Grimm, Matthias C.Grimm, Fr. Otto Neuffer & Herbert Lutz (2003) Die Fossilen Wirbellosen des Mainzer Tertiärbeckens, Teil 1-1 Geologischer Führer durch das Mainzer Becken
(Rheinland-Pfalz/Mainzer Becken)
F
Pareuchelus cacellatocostatusr
Dr. Karl Gürs(1996), Revision der marinen Molluskenfauna des Unteren Meeressandes (Oligozän, Rupelium) des Mainzer Beckens, Seite 43, Taf. 5, Fig. 9
(Rheinland-Pfalz/Mainzer Becken)
F
Pectininaer
T. Reinecke, H. Stapf & M. Raisch (2001), Die Selachier und Chimären des unteren Meeressandes und Schleichsandes im Mainzer Becken ( Rupelium, unteres Oligozän )
(Rheinland-Pfalz/Mainzer Becken)
F
Physogaleus latusr
T. Reinecke, H. Stapf & M. Raisch (2001), Die Selachier und Chimären des unteren Meeressandes und Schleichsandes im Mainzer Becken ( Rupelium, unteres Oligozän ), Seite 30, Tafeln 47-49
(Rheinland-Pfalz/Mainzer Becken)
F
Piscesr
Kirsten I. Grimm, Matthias C.Grimm, Fr. Otto Neuffer & Herbert Lutz (2003) Die Fossilen Wirbellosen des Mainzer Tertiärbeckens, Teil 1-1 Geologischer Führer durch das Mainzer Becken
(Rheinland-Pfalz/Mainzer Becken)
F
Plantaer
Kirsten I. Grimm, Matthias C.Grimm, Fr. Otto Neuffer & Herbert Lutz (2003) Die Fossilen Wirbellosen des Mainzer Tertiärbeckens, Teil 1-1 Geologischer Führer durch das Mainzer Becken
(Rheinland-Pfalz/Mainzer Becken)
F
Pycnodonte calliferar
Kirsten I. Grimm, Matthias C.Grimm, Fr. Otto Neuffer & Herbert Lutz(2003) Die Fossilen Wirbellosen des Mainzer Tertiärbeckens, Teil 1-1 Geologischer Führer durch das Mainzer Becken
(Rheinland-Pfalz/Mainzer Becken)
F
Rhenotrochus macromphalusr
Dr. Karl Gürs(1996), Revision der marinen Molluskenfauna des Unteren Meeressandes (Oligozän, Rupelium) des Mainzer Beckens, Seite 41, Taf. 5, Fig. 7 & 8
(Rheinland-Pfalz/Mainzer Becken)
F
Rhenotrochus sexangularisr
Dr. Karl Gürs(1996), Revision der marinen Molluskenfauna des Unteren Meeressandes (Oligozän, Rupelium) des Mainzer Beckens, Seite 40, Taf. 5, Fig. 4 & 5, Taf. 57, Fig. 5
(Rheinland-Pfalz/Mainzer Becken)
F
Rhenotrochus trochlearisr
Dr. Karl Gürs(1996), Revision der marinen Molluskenfauna des Unteren Meeressandes (Oligozän, Rupelium) des Mainzer Beckens, Seite 39, Taf. 5, Fig. 2
(Rheinland-Pfalz/Mainzer Becken)
F
Scaphopodar
Dr. Karl Gürs (1996), Revision der marinen Molluskenfauna des Unteren Meeressandes (Oligozän, Rupelium) des Mainzer Beckens
(Rheinland-Pfalz/Mainzer Becken)
F
Septifer retiferar
Dr. Karl Gürs (1996), Revision der marinen Molluskenfauna des Unteren Meeressandes (Oligozän, Rupelium) des Mainzer Beckens , Taf. 38, Fig. 6

(Rheinland-Pfalz/Mainzer Becken)
F
Strauchimya koenenir
Dr. Karl Gürs (1996), Revision der marinen Molluskenfauna des Unteren Meeressandes (Oligozän, Rupelium) des Mainzer Beckens
(Rheinland-Pfalz/Mainzer Becken)
F
Xenophora scrutariar
Dr. Karl Gürs (1996), Revision der marinen Molluskenfauna des Unteren Meeressandes (Oligozän, Rupelium) des Mainzer Beckens Seite 78, Taf. 14, Fig. 1
(Rheinland-Pfalz/Mainzer Becken)
F
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Fossil -> Name des Fossils
Fossil (TL) -> Fossil-Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Fossil in der Region
 F -> Link zur allg. Fossilseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Fossil ? ->Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 25. Oct 2020 - 15:11:53

Untergeordnete Seiten

Liste aktualisieren | Anzeigeebene: 2 - 3 - 4 - 5 - Alles aufklappen

Aktualität: 25. Oct 2020 - 15:11:53

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur, Geologie:

  • Lepsius (1883). Das Mainzer Becken - geologisch beschrieben.
  • Mordziol (1911). Geologischer Führer durch das Mainzer Tertiärbecken.
  • Karlheinz Rothausen & Volker Sonne (1984). Slg. geol. Führer, Bd.79, Mainzer Becken. Gebr. Bornträger.
  • Weygandt, H. (2001). Onyx im Mainzer Becken. Lapis, Jg.26, Nr.2, S.26-31.
  • Grimm, K.I., M.C.Grimm, F.O. Neuffer & H. Lutz (2003). Die Fossilen Wirbellosen des Mainzer Tertiärbeckens, T.1-1 Geol. Führer durch das Mainzer Becken.
  • Lapis, Weise Verlag, München (Heft 09/2004, Heft 11/2004, Heft 05/2006, extraLapis Nr.19 "Achat")

Literatur, Paläontologie

  • Sandberger (1863). Die Conchylien des Mainzer Tertiärbeckens.
  • REINACH, A. v. (1900). Schildkrötenreste im Mainzer Tertiärbecken und in benachbarten ungefähr gleichaltrigen Ablagerungen.
  • E. Kuster-Wendeburg (1973). Die Gastropoden aus dem Meeressand (Rupelium) des Mainzer Beckens.
  • K. Gürs (1996). Revision der marinen Molluskenfauna des Unteren Meeressandes (Oligozän, Rupelium) des Mainzer Beckens.
  • T. Reinecke, H. Stapf & M. Raisch (2001). Die Selachier und Chimären des unteren Meeressandes und Schleichsandes im Mainzer Becken ( Rupelium, unteres Oligozän ).
  • T. Schindler, K. Nungesser, A. Müller und K.I. Grimm (2009). Die Alzey-Formation der klassischen Lokalität Welschberg Waldböckelheim (Rupelium, Oligozän, Mainzer Becken)- Ergebnisse neuer Grabungen.
  • Peter Schäfer (2012). Mainzer Becken. Stratigraphie - Paläontologie - Exkursionen. Slg. Geol. Führer, Bd.79, 338 S. Gebr. Borntraeger, Stuttgart.