'._('einklappen').'
 

Grube Leopoldine-Luise

Steckbrief

Land

Deutschland

Re­gi­on

Rheinland-Pfalz / Rhein-Lahn-Kreis / Nassau / Weinähr / Grube Leopoldine-Luise

An­fahrts­be­sch­rei­bung

1,5 km NE Oberhof bei Weinähr; 5 km ONO Nassau.

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Bergwerk, Halde. (aufgelassen). Der Otto Wolff Stollen wurde 1935 begonnen, um die Grube Leopoldine-Louise an die Holzappeler Grube anzuschließen. Im Tiefbau erreichte die Grube die 25. Sohle auf 750 m unter NN.

Geo­lo­gie

Zink-Blei-Kupfer-Erzgänge und kupfervererzter Diabasgang in sandigem Tonschiefer.

GPS-Ko­or­di­na­ten

Grube Leopoldine-Luise



Grube Leopoldine-Luise

WGS 84: 
Lat.: 50,3241667° N, 
Long: 7,8577778° E
WGS 84: 
Lat.: 50° 19' 27" N,
   Long: 7° 51' 28" E
Gauß-Krüger: 
R: 3418734,
 H: 5577088
Regionale Wetter Information, Macrostrat geologische Karten

To­po­gra­phi­sche Kar­te

TK 5613

Verkürzte Mineralienatlas URL:

https://www.mineralienatlas.de/?l=10898
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (1 Bilder gesamt)

Belegschaft 1911
Aufrufe (Bild: 1435240642): 269
Belegschaft 1911

Grube Leopoldine-Luise, Weinähr, Nassau, Lahntal, Rheinland-Pfalz.

Copyright: Archiv: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2015-06-25

Ausführliche Beschreibung

Gehörte in der letzten Betriebsperiode zum Holzappeler Werk.

Mineralien (Anzahl: 8)

Mineralbilder (1 Bilder gesamt)

Chalkopyrit auf Siderit
Aufrufe (Bild: 1262335394): 1185
Chalkopyrit auf Siderit

Bildbreite: 12 mm; Fundort: Grube Leopoldine-Luise, Weinähr, Nassau, Lahntal, Rheinland-Pfalz, Deutschland

Copyright: Peter Haas
Beitrag: slugslayer 2010-01-01

Gesteine (Anzahl: 2)

Untergeordnete Seiten

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Wenkenbach, F. (1861): Beschreibung der im Herzogtum Nassau aufsetzenden Erzgänge. Ver. f. Naturk., H.16.
  • F. Odernheimer: Das Berg- und Hüttenwesen im Herzogtum Nassau, 1865.
  • Dr.Fritz Herbst: Über die im Raum Holzappel-Nassau aufsetzenden Blei-Zink-Erzgänge, Bad Ems 1969.
  • Weiß, S. Mineralfundstellen Atlas West Deutschland. Weise Verlag, München, 1990, S.101.
  • Scheid, R., W.Schmiedel und R.Schmidt. 200 Jahre Erzbergbau in der Esterau. Die Grube Holzappel. (2008) Förderverein Heimatmuseum Esterau, Holzappel.

Einordnung