http://www.spessartit.de/walldorf.html
https://www.mineraliengrosshandel.com
https://www.mineral-bosse.de
https://www.mineralbox.biz
https://www.edelsteine-neuburg.de
'._('einklappen').'
 

Südwestpfalz, Landkreis

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Deutschland / Rheinland-Pfalz / Südwestpfalz, Landkreis

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=31464
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Südwestpfalz, Rheinland-Pfalz, DE
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Mineralien (Anzahl: 38)

Gesteine (Anzahl: 2)

Gesteinsbilder (1 Bilder gesamt)

Teufelstisch, Hinterweidenthal
Aufrufe (File:
1586863630
): 4596
Teufelstisch, Hinterweidenthal
Der 14m hohe Teufelstisch in Hinderweidenthal, Pfälzer Wald. Er besteht aus Sandstein der Rehberg-Schichten des Mittleren Buntsandsteins (Trias). Die schräg verlaufenden Schichten des "Tischs" sind stark verkieselt, grobkörnig und fluviatil abgelagert, die "Tischbeine" aus äolischen Sedimenten sind feinkörniger und verwittern schneller. Foto von Mai 2007.
Copyright: aca; Beitrag: aca
Fundort: Deutschland/Rheinland-Pfalz/Südwestpfalz, Landkreis
Gestein: Sandstein
Bild: 1586863630
Wertung: 9.5 (Stimmen: 2)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Teufelstisch, Hinterweidenthal

Der 14m hohe Teufelstisch in Hinderweidenthal, Pfälzer Wald. Er besteht aus Sandstein der Rehberg-Schichten des Mittleren Buntsandsteins (Trias). Die schräg verlaufenden Schichten des "Tischs" sind...

Copyright: aca
Beitrag: aca 2020-04-14
Mehr   GF 

Untergeordnete Seiten