'._('einklappen').'
 

Goßberg

Steckbrief

Land

Deutschland

Re­gi­on

Rheinland-Pfalz / Vulkaneifel, Landkreis / Hillesheim / Walsdorf / Goßberg

GPS-Ko­or­di­na­ten

Steinbruch Goßberg (N 50° 16' 26" E 6° 42' 13")



Steinbruch Goßberg
WGS 84: 
Lat.: 50,273841° N, 
Long: 6,703594° E
WGS 84: 
Lat.: 50° 16' 25,828" N,
   Long: 6° 42' 12,938" E
Gauß-Krüger: 
R: 2550200,
 L: 5571104

An­fahrts­be­sch­rei­bung

SW von Walsdorf.

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Steinbruch. Klüfte.

Fund­s­tel­len­typ

Steinbruch (aktiv)

Geo­lo­gie

Basalt.

Verkürzte Mineralienatlas URL:

https://www.mineralienatlas.de/?l=37118
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (1 Bilder gesamt)

Steinbruch Goßberg
Aufrufe (Bild: 1476362262): 142
Steinbruch Goßberg

Rheinland-Pfalz / Vulkaneifel, Landkreis / Hillesheim / Walsdorf / Goßberg, Foto 10.2016

Copyright: Reinhold
Beitrag: Reinhold 2016-10-13

Mineralien (Anzahl: 30)

Mineralbilder (8 Bilder gesamt)

Nephelin, Leucit
Aufrufe (Bild: 1487864912): 112
Nephelin, Leucit

Rötlicher Nephelin zusammen mit weißem Leucit und dunklem Pyroxen; Bildbreite 6,4mm; Fundort: Goßberg Walsdorf, Hillesheim, Eifel, DE; Nephelin und Leucit analysiert mit Ramanspektroskopie

Sammlung: guefz
Copyright: guefz
Beitrag: guefz 2017-02-23
Pyroxen
Aufrufe (Bild: 1476108400): 159
Pyroxen

Goßberg,Walsdorf,Hillesheim,Vulkaneifel,Rheinland-Pfalz,Deutschland, Bildbreite 1,5 mm

Sammlung: Reinhold
Copyright: Reinhold
Beitrag: Reinhold 2016-10-10
Titanit
Aufrufe (Bild: 1461604774): 285
Titanit

Goßberg,Walsdorf,Hillesheim,Vulkaneifel,Rheinland-Pfalz,Deutschland. Titanit BB2mm

Sammlung: Heinrich Weber
Copyright: Heinrich Weber
Beitrag: Heinrich 2016-04-25

Gesteine (Anzahl: 2)

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Hentschel, G. (1987): Die Mineralien der Eifelvulkane, Weise Verlag München, 2. Aufl.
  • Meyer, W. (1994). Geologie der Eifel, Schweitzerbart Stuttgart.
  • Blaß, G. & F. Kruijen (2015). Neuigkeiten aus der Vulkaneifel (I/2015). Min.-Welt, Jg.26, H.1, S.72-81.
  • Hohn, G. & K. Leu (2015). Mineralien vom Goßberg bei Walsdorf, Eifel. Lapis, Jg.40, Nr.11, S.30-36.