'._('einklappen').'
 

Grube Maybach - Halde

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Deutschland / Saarland / Regionalverband Saarbrücken, Landkreis / Friedrichsthal / Maybach / Grube Maybach (Halde)

An­fahrts­be­sch­rei­bung

An der A 8 Saarlouis-Neunkirchen sieht man etwa in Höhe des Autobahndreiecks Friedrichsthal auf der rechten Seite ein riesiges Haldengelände liegen. Es ist am besten über die Ausfahrt Maybach zu erreichen.

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

ehem. Halde der Grube Maybach, heute wird hier Material vor allem von der Grube Ensdorf aufgeschüttet.

Geo­lo­gie

Schieferartige Gesteine und Sandsteine des Saarkarbon

Zu­gangs­be­schrän­kun­gen

Vor dem Besuch der Halden am Tor bitte um Genehmigung fragen. Manchmal wird auch Schlamm abgekippt, bitte nicht über diese Schlammfelder gehen, auch wenn sie oberflächlich ausgetrocknet aussehen.

Letz­ter Be­such

2007

GPS-Ko­or­di­na­ten

Halde der Grube Maybach



Halde der Grube Maybach

WGS 84: 
Lat.: 49,31465982° N, 
Long: 7,0681572° E
WGS 84: 
Lat.: 49° 18' 52,775" N,
   Long: 7° 4' 5,366" E
Gauß-Krüger: 
R: 2577708,
 H: 5464732
Regionale Wetter Information, Macrostrat geologische Karten

To­po­gra­phi­sche Kar­te

1:25 000, 6608 Illingen, Landesamt für Kataster-, Vermessungs- und Kartenwesen

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=491
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

⚒ Maybach, Maybach, Friedrichsthalalverband Saarbrücken, Saarland, DE
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (6 Bilder gesamt)

Halde der Grube Maybach
Aufrufe (Bild: 1184505353): 1849
Halde der Grube Maybach

"leider", für den Sammler, fängt auch hier schon die Renaturierung an

Copyright: rtbstone
Beitrag: rtbstone 2007-07-15
Halde der Grube Maybach
Aufrufe (Bild: 1184505312): 1843
Halde der Grube Maybach

die alte Halde, diesesmal in Richtung Norden gesehen; davor Planierungsarbeiten zu erkennen

Copyright: rtbstone
Beitrag: rtbstone 2007-07-15
Halde der Grube Maybach
Aufrufe (Bild: 1184505267): 1466
Halde der Grube Maybach

von der Halde aus gesehen, Richtung Nordost; am rechten Bildrand zur Orientierung gerade noch die A623, bevor sie auf die A8 stößt

Copyright: rtbstone
Beitrag: rtbstone 2007-07-15

Ausführliche Beschreibung

Auf dem Gelände wird heute vor allem Material von der Grube Ensdorf abgekippt, vorher auch von der benachbarten Grube Göttelborn. Die eigentlichen alten Halden der Grube Maybach sind etwas bewachsen und liegen im westlichen Teil des Geländes. Zu finden sind vorallem Fossilien wie Farne, Siegelbäume usw. An Mineralien gibt es die typische Paragenese des Saarkarbons, d.h. Siderit xx, Chalkopyrit xx, Dolomit xx, Pyrit xx, Markasit xx, Calcit xx und seltener Quarz xx, Baryt xx, Sphalerit xx usw.

Aktuelle Fundsituation

Es wird weiterhin frisches Material von Ensdorf aufgekippt, so dass Belege immer wieder auftreten.

Mineralien (Anzahl: 10)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenBaCCaCuFeMgNiOSSiZn
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 27. Feb 2021 - 14:00:52

Mineralbilder (12 Bilder gesamt)

Siderit mit Calcit
Aufrufe (Bild: 1184506609): 661
Siderit mit Calcit

Stufengröße: 14x10x8 cm; Halde der Grube Maybach, Saarland, Deutschland

Copyright: rtbstone
Beitrag: rtbstone 2007-07-15
Mehr   MF 
Siderit-XX
Aufrufe (Bild: 1184507313): 755
Siderit-XX

Bildausschnitt etwa: 14x6 mm; Fund alte Halde Grube Maybach, Saarland, Deutschland

Copyright: rtbstone
Beitrag: rtbstone 2007-07-15
Mehr   MF 
Quarzkristall
Aufrufe (Bild: 1184507906): 487
Quarzkristall

Haldenfund Grube Maybach, Saarland, Deutschland; X-Breite: 5 mm

Copyright: rtbstone
Beitrag: rtbstone 2007-07-15
Mehr   MF 

Fossilien (Anzahl: 2)

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Fossil -> Name des Fossils
Fossil (TL) -> Fossil-Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Fossil in der Region
 F -> Link zur allg. Fossilseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Fossil ? ->Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 27. Feb 2021 - 14:00:52

Fossilbilder (3 Bilder gesamt)

Alethopteris
Aufrufe (Bild: 1184508614): 2281, Wertung: 9.4
Alethopteris

Bildausschnitt etwa: 20x15 mm, Haldenfund Grube Maybach, Saarland, Deutschland

Copyright: rtbstone
Beitrag: rtbstone 2007-07-15
Mehr   FoF 
Pecopteris
Aufrufe (Bild: 1184508660): 2422, Wertung: 8.5
Pecopteris

Bildausschnitt etwa: 6x4 cm , Halde Maybach, Saarland, Deutschland

Copyright: rtbstone
Beitrag: rtbstone 2007-07-15
Mehr   FoF 
Alethopteris
Aufrufe (Bild: 1184508551): 984
Alethopteris

Alethopteris, Länge des Blattes: 25 mm; Haldenfund Grube Maybach, Saarland, Deutschland

Copyright: rtbstone
Beitrag: rtbstone 2007-07-15
Mehr   FoF 

Untergeordnete Seiten

Liste aktualisieren | Anzeigeebene: 2 - 3 - 4 - 5 - Alles aufklappen

Aktualität: 27. Feb 2021 - 14:00:52

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Einordnung