'._('einklappen').'
 

Galgenhügel (Freisener Kreuz)

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Deutschland / Saarland / St. Wendel, Landkreis / Freisen / Galgenhügel (Freisener Kreuz)

An­fahrts­be­sch­rei­bung

Ein Teil der historischen Autobahnfundstelle für Mineralien (insbesondere Achate), aufgeschlossen beim Bau der A 62 Mitte der 1970iger Jahre

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Großbaustelle

Geo­lo­gie

Aufschlüsse im intermediären Basalt der Saar-Nahe-Senke

GPS-Ko­or­di­na­ten

Galgenhügel (Freisener Kreuz)



Galgenhügel (Freisener Kreuz)

WGS 84: 
Lat.: 49,56488889° N, 
Long: 7,25838889° E
WGS 84: 
Lat.: 49° 33' 53,6" N,
   Long: 7° 15' 30,2" E
Gauß-Krüger: 
R: 2591075,
 H: 5492774
Regionale Wetter Information, Macrostrat geologische Karten

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=42281
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Galgenhügel, Freisen, St. Wendel, Saarland, DE
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Ausführliche Beschreibung

Der Galgenhügel, der beim Bau der A 62 Mitte der 1970iger Jahre mittels gewaltiger Erdbewegungen durchschnitten wurde, ist die Achatfundstelle, spricht der Achatsammler von Autobahn-Achaten. Neben vielen weiteren bedeutenden Aufschlüssen (z.B. Leitzweiler Brücke) war es gerade diese Stelle, die eine Vielzahl erstklassiger und typisch ausgebildeter Achate lieferte. Die Fundstelle ist auch unter dem Namen “Freisener Kreuz” bekannt, da nach Abschluss der Arbeiten auf dieser Anhöhe eine fünf Meter hohe, eiserne Kreuzplastik errichtet wurde. Die Funddichte war an guten Tagen ebenfalls gewaltig. Heutzutage muss man sich allerdings fragen, wo alle diese Mandeln geblieben sind, die die Sammler wie geschäftig umherflatternde Krähen hinter dem Pflug aus den gewaltigen Rinnen aufsammelten, die die derzeit größten Planierraupen mit ihren Felszähnen hinter sich aufrissen. Heutzutage gehören Achate von der Autobahn zu den gesuchten Seltenheiten.

Autor Klaus Schäfer

Mineralien (Anzahl: 4)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenCCaFeHOSi
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 22. Nov 2021 - 14:52:40

Mineralbilder (62 Bilder gesamt)

Achat
Aufrufe (Bild: 1505552901): 190
Achat

Etwa 4,5 cm große Achatmandel vom Galgenhügel (Freisener Kreuz), Autobahnbau, Freisen, Sankt Wendel, Saarland.

Sammlung: Klaus Schäfer
Copyright: Klaus Schäfer
Beitrag: Klaus Schäfer 2017-09-16
Mehr   MF 
Achat
Aufrufe (Bild: 1459865112): 490
Achat

58 mm großer Achat vom Galgenhügel (Freisener Kreuz), Autobahnbau, Freisen, Sankt Wendel, Saarland

Sammlung: Mineralienverein Freisen
Copyright: Klaus Schäfer
Beitrag: Klaus Schäfer 2016-04-05
Mehr   MF 
Achat
Aufrufe (Bild: 1459865143): 510
Achat

70 mm großer Achat vom Galgenhügel (Freisener Kreuz), Autobahnbau, Freisen, Sankt Wendel, Saarland

Sammlung: Kurt Heidemann
Copyright: Klaus Schäfer
Beitrag: Klaus Schäfer 2016-04-05
Mehr   MF 

Untergeordnete Seiten

Liste aktualisieren | Anzeigeebene: 2 - 3 - 4 - 5 - Alles aufklappen

Aktualität: 22. Nov 2021 - 14:52:40

Referenz- und Quellangaben, Literatur

www.achat-almanach.de



Notice: "A non well formed numeric value encountered"