'._('einklappen').'
 

Sachsen-Anhalt

Steckbrief

Land

Deutschland

Re­gi­on

Sachsen-Anhalt

Verkürzte Mineralienatlas URL:

https://www.mineralienatlas.de/?l=497
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (1 Bilder gesamt)

Cover
Aufrufe (Bild: 1498159545): 1696
Cover

Sonderb VFMG Sachsen-Anhalt 1999

Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2017-06-22

Mineralien (Anzahl: 485)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenAgAlAsAuBBaBiBrCCaCdCeClCoCuFFeHHgKLaMgMnMoNNaNiOPPbPdPtSSbSeSiSnSrTeTiUWYZnZr
Achat (Var.: Chalcedon)r
Haldenfund, Thomas L. um 1980, evtl. auch vom Abbau Glasebach
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Herzogschacht)
6 BM
Agardit-(La)r
Silvio H.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Sienberg)
2 BM
Akanthiti
isher noch nicht analysiert
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Hettstedt/Kupfer-Silberhütte (Gottesbelohnung))
r
Fd. Rolf J., 1988, XRD analysiert
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Grube Pfennigthurm)

Gröbner et al, (2011): Neue Mineralienschätze des Harzes
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Dietersdorf)

Haake, Flach, Bode (1994): Mineralien und Fundstellen Deutschland, Band 2
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg)

Hans-Jürgen Haas
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Rinderschächte)

Neufund W. Hajek 7.2011.
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Sangerhausen/Wolfsberg/Graf Jost-Christian-Zeche)

Wittern, A. (1995): Mineralien finden im Harz, Köln: Sven von Loga, S.96-97.

(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf)
11 BM
Åkermanitr
noch nicht gesichert
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Lutherstadt Eisleben/Krughütte)
6 BM
Aktinolithi
Möglicherweise ist dieses Mineral nach der Neudefinition der Amphibole durch die IMA auch anders zuzuordnen, z.B. Tremolit
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Stbr. an der Friederikenstraße)
r
Dahlgrün
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Stbr. an der Friederikenstraße)

Gröbner, J., W. Hajek, R. Junker & J. Nikoleizig (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Thale/Treseburg/Grube Treseburg)

Zincken,J.C.L.(1825). Der östliche Harz, mineralogisch und bergmännisch betrachtet. C.W.Schenk, Braunschweig
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Mägdesprung/Stbr. Schwarzer Stamm)
4 BM
Albiti
Albit stellt das häufigste Mineral im Steinbruch dar. Nahezu jeder Hohlraum enthält Albit, auf dem in der Regel die anderen selteneren Mineralien sitzen. Meistens sind die Kristalle milchigweiß gefärbt, seltener wasserklar. Sie erreichen Größen bis zu mehreren Milimetern, sind meist aber deutlich kleiner. Oft treten auch Zwillingsbildungen nach dem Albit-Gesetz auf.
(Sachsen-Anhalt/Saalekreis/Petersberg/Quarzporphyrwerk)
r
Eigenfund Michael J.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Drängetal/Kleiner Thumkuhlenkopf)

Jahn, S., Der Petersberg bei Halle a. d. Saale, Mineralienwelt, 18 (6), 2007, 22.
(Sachsen-Anhalt/Saalekreis/Petersberg/Quarzporphyrwerk)

Jakob,G. & Witzke,T. (1996).
(Sachsen-Anhalt/Flechtinger Höhenzug)

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Grube Einheit)

Thomas L.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Drängetal/Grube Louise Charlotte)
11 BM
'Allanit-Gruppe'r
Hajek Walter
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Drängetal/Grube Louise Charlotte)
1 BM
Allanit-(Ce)i
Allanit-(Ce) konnte erstmals im Jahr 2007 auf der vierten Sohle nachgewiesen werden. Er kommt einerseits auf bzw. in Synchisit-(Ce) eingewachsen vor, andererseits als radialstrahlige Büchel die sehr dem Epidot ähneln. Bisher erwiesen sich aber alle vermeintlichen Epidote der vierten Sohle als Allanit-(Ce).
(Sachsen-Anhalt/Saalekreis/Petersberg/Quarzporphyrwerk)
r
Gröbner, J., W. Hajek, R. Junker & J. Nikoleizig (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Thale/Treseburg/Grube Treseburg)

Hajek Walter
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Drängetal/Grube Louise Charlotte)

Hajek, W., Gröbner, J., Allanit, Anatas und Brookit vom Petersberg bei Halle, Lapis, 32 (10), 2007, 53-57.

Jahn, S., Der Petersberg bei Halle a. d. Saale, Mineralienwelt, 18 (6), 2007, 22.
(Sachsen-Anhalt/Saalekreis/Petersberg/Quarzporphyrwerk)
4 BM
Aluminiumr
Derb, silbrig
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Helbra/Kochhütte (August-Bebel-Hütte))
2 BM
Anatasi
Anatas wurde und kann noch auf der zweiten, dritten und insbesondere vierten Sohle gefunden werde. Er bildet tafelige bis 4 mm große, oft metallischglänzende Kristalle, die meistens auf Albit sitzen. Oftmals bildet er ganze Gruppen aus mehreren Kristallen, aber auch Einzelkristalle kommen vor. Manchmal weisen sie Kristalle bunte Anlauffarben und Ätzgruben auf.
(Sachsen-Anhalt/Saalekreis/Petersberg/Quarzporphyrwerk)

Eigenfund Silvio H.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Piepergrund)
r
Eigenfund 03/2017 Silvio H.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Drängetal/Kleiner Thumkuhlenkopf)

Gabert, A., Siemroth, J., Zum Vorkommen von Anatas am Petersberg bei Halle, Fundgrube, 26 (1), 1990, 23-24.

Hajek, W., Gröbner, J., Allanit, Anatas und Brookit vom Petersberg bei Halle, Lapis, 32 (10), 2007, 53-57.

Jahn, S., Der Petersberg bei Halle a. d. Saale, Mineralienwelt, 18 (6), 2007, 22-24.

Siemroth, J., Die Minerale des Quarzporphyrwerkes Petersberg bei Halle, Der Aufschluss, Sonderheft 34, 1999, 157-172.

(Sachsen-Anhalt/Saalekreis/Petersberg/Quarzporphyrwerk)

Gröbner, J., W. Hajek, R. Junker & J. Nikoleizig (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Thale/Treseburg/Grube Treseburg)

Jakob,G. & Witzke,T. (1996).
(Sachsen-Anhalt/Flechtinger Höhenzug)

Sammlung Lithothek der Münchener Micromounter
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Piepergrund)

Schulze,E.(1895). Lithia Herzynia, Verzeichnis der Minerale des Harzes und seines Vorlandes. Verlag von Veit & co. Leipzig
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Stbr. an der Friederikenstraße)

Silvio H.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Drängetal/Großer Thumkuhlenkopf)

Silvio H.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Grube König Friedrich)

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Grube Büchenberg)

Thomas L.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Drängetal/Grube Louise Charlotte)
17 BM
Andraditr
Sammlungsbeleg raritätenjäger
(Sachsen-Anhalt/Börde, Landkreis/Haldensleben/Flechtingen (Holzmühlental), Steinbruch)
2M
Anglesitr
Gröbner et al, (2011): Neue Mineralienschätze des Harzes
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Dietersdorf)

Gröbner et al. (2011).
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Stolberg/Großer Auerberg)

Gröbner, J., Hajek, W, Junker, R. & Nikoleizig, J. (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes. S.67-68. Papierflieger-Verlag, Clausthal-Zellerfeld.
Fund Rolf J., 2009
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Güntersberge/Reichenberger Gang)

Junker, R.; Krause, H.; Schumann, K. & Siemroth, J.: Sekundärminerale des Neudorf-Straßberger Gangzuges im Unterharz, in: Der Aufschluss 2-1991, S. 95-100.

(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Rinderschächte)

Sammlung Münchener Micromounter
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/Lutherhütte)

Wittern, A. (1995): Mineralien finden im Harz, Köln: Sven von Loga, S.96-97.

(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf)
30 BM
Anhydritr
https://de.wikipedia.org/wiki/Kaliwerk_Rastenberg
(Sachsen-Anhalt/Burgenlandkreis/Billroda/Kaliwerk Rastenberg)

Slg. Doc Diether
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Lutherstadt Eisleben/Max-Lademann-Schacht (Clotilde-Schacht))

Slg.Doc Diether
(Sachsen-Anhalt/Salzlandkreis/Bernburg/Salzbergwerk Gröna)
16 BM
Ankeriti
Viele ´Ankerite´ haben sich nach aktueller IMA-Definition als eisenschüssige Dolomite erwiesen, Informationen über Neudorfer Vorkommen noch nicht bekannt
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Meiseberg)

Viele ´Ankerite´ haben sich nach aktueller IMA-Definition als eisenschüssige Dolomite erwiesen, Informationen über Neudorfer Vorkommen noch nicht bekannt
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Pfaffenberg)

Viele ´Ankerite´ haben sich nach aktueller IMA-Definition als eisenschüssige Dolomite erwiesen
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Herzogschacht)

Viele ´Ankerite´ haben sich nach aktueller IMA-Definition als eisenschüssige Dolomite erwiesen,
in der älteren Literatur: ´Braunspat´
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Grube Hoffnung Gottes)

Viele ´Ankerite´ haben sich nach aktueller IMA-Definition als eisenschüssige Dolomite erwiesen,
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Stbr. an der Friederikenstraße)

Viele ´Ankerite´ haben sich nach aktueller IMA-Definition als eisenschüssige Dolomite erwiesen,
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Grube Neuhaus-Stolberg)
r
Klaus, D. (1987). Zur Geschichte des Silberbergbaus im Revier Harzgerode-Alexisbad. Fundgrube, Bd.1
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Grube Hoffnung Gottes)

Oelsner, Kraft & Schützel (1958)
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Grube Glasebach)

Schaarschmidt, H. (2003): STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Grube Einheit)

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Blankenburg/Hüttenrode)

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Grube Büchenberg)

ZINCKEN, um 1823
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Pfaffenberg)

Zincken,J.C.L.(1825). Der östliche Harz, mineralogisch und bergmännisch betrachtet. C.W.Schenk, Braunschweig
hier als \'Braunspat\' bezeichnet, evtl. auch Dolomit
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Silberhütte/Castor, Pollux)
23 BM
Annabergitr
Sammlung raritätenjäger.
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Sangerhausen)
7 BM
Antleritr
Gröbner, J. et. al. (2011).
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Rottleberode/Krummschlachttal/Grube Luise)
6 BM
Aragoniti
Haldenbildung
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Pfaffenberg)

keine Sekundärbildung !
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Schneckenberg)
r
Schnorrer (2004): MIneralogische Notizen VIII, Aufschluss 55, S. 381
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Pfaffenberg)

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Blankenburg/Hüttenrode)

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Grube Büchenberg)

Zincken,J.C.L.(1825). Der östliche Harz, mineralogisch und bergmännisch betrachtet. C.W.Schenk, Braunschweig
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Silberhütte/Castor, Pollux)
24 BM
Arseniosideritr
Slg. Rolf J.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Drängetal/Grube Louise Charlotte)
3M
Arsenopyriti
im gesamten Revier verbreitet
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Meiseberg)
r
Fund Rolf J., 2008
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Güntersberge/Reichenberger Gang)

Gröbner et al, (2011): Neue Mineralienschätze des Harzes
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Dietersdorf)

Gröbner, et al. (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes. S.67-68. Papierflieger-Verlag, Clausthal-Zellerfeld.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Grube Agezucht)

Jasche, 1852
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Schlickstal)

JASCHE, 1852
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Thumkuhlental/Grube Das Aufgeklärte Glück)

ZINCKEN, um 1823
Lüdecke (1886): Die Minerale des Harzes, Berlin: Gebrüder Bornträger
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Pfaffenberg)
26 BM
Atacamitr
Sammlung Münchener Micromounter
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/Lutherhütte)
7 BM
Aurichalcitr
Eigenfund 10/2014 schatten
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Drängetal/Kleiner Thumkuhlenkopf)

Silvio H.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Sienberg)

Slg, Rolf J. (EDX)
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Thale/Treseburg/Grube Treseburg)
6 BM
Avdoninitr
Witzke, T. (2012).
(Sachsen-Anhalt/Salzlandkreis/Bernburg/Salzbergwerk Gröna)
1M
'Axinit-Gruppe'r
Gröbner, J., W. Hajek, R. Junker & J. Nikoleizig (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Thale/Treseburg/Grube Treseburg)

Silvio H.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Sienberg)

Zincken,J.C.L.(1825). Der östliche Harz, mineralogisch und bergmännisch betrachtet. C.W.Schenk, Braunschweig
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Mägdesprung/Stbr. Schwarzer Stamm)
7 BM
Azuriti
selten xx,dann in Spalten auf umgewandeltem(?) Chalkopyrit;meist derb in Form von Linsen
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/B 180n)
r
Eigenfund 03/2017 Silvio H.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Drängetal/Kleiner Thumkuhlenkopf)

gef. Kupperdroll
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/B 180n)

Lüdecke (1886): Die Minerale des Harzes, Berlin: Gebrüder Bornträger
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Meiseberg)

Sammlung Mineralbernd
(Sachsen-Anhalt/Börde, Landkreis/Haldensleben/Flechtingen (Holzmühlental), Steinbruch)

Sammlung Münchener Micromounter
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/Lutherhütte)

Slg. Rolf J.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Hasenschacht)
24 BM
Baryti
Baryt wird von Vollstädt (1979) als rosettenförmige Aggregate bis 4 mm Durchmesser aus dem Stbr. Frößnitz beschrieben.
(Sachsen-Anhalt/Saalekreis/Petersberg)
r
Analyse ergab Baryt mit Anteilen von Strontium.
(Sachsen-Anhalt/Jerichower Land/Gommern/Vehlitz/Tongrube Vehlitz)

EDX-analysiert
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Abberode/Tilkerode/Eskebornstollen)

Gröbner et al, (2011): Neue Mineralienschätze des Harzes
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Dietersdorf)

Gröbner et al. (2011).
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Stolberg/Großer Auerberg)

J. Siemroth & T. Witzke (1999):
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/Freieslebenschacht)

Jakob,G. & Witzke,T. (1996).
(Sachsen-Anhalt/Flechtinger Höhenzug)

Klaus, D. (1987). Zur Geschichte des Silberbergbaus im Revier Harzgerode-Alexisbad. Fundgrube, Bd.1, S.2.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Mägdesprung/Herzog Alexis Erbstollen/Stollengang 1)

Schaarschmidt, H. (2003):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Grube Einheit)

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Schävenholz)

Vollstädt, H. (1976): Einheimische Minerale, 4.Auflage, Verlag Theodor Steinkopf, Dresden
Eigenfund Michael J. (Harzsammler)
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Stolberg/Grube Silberbach)
31 BM
Bayeritr
amorph, weiß
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Helbra/Kochhütte (August-Bebel-Hütte))
1 BM
Bergkristall (Var.: Quarz)i
Bergkristall bildet kleine, wasserklare Kristalle bis zu einigen Milimetern Größe. Oft ist er jedoch von Albit völlig überwachsen.
(Sachsen-Anhalt/Saalekreis/Petersberg/Quarzporphyrwerk)
r
Jahn, S., Der Petersberg bei Halle a. d. Saale, Mineralienwelt, 18 (6), 2007, 35.
(Sachsen-Anhalt/Saalekreis/Petersberg/Quarzporphyrwerk)
11 BM
Berzelianitr
Heider, J.; Siemroth, J. (2012):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Quedlinburg/Gernrode/Rieder)
2M
Beudantitr
Gröbner et al, (2011): Neue Mineralienschätze des Harzes
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Dietersdorf)

Gröbner et. al. (2011).
Junker, R.; Krause, H.; Schumann, K. & Siemroth, J.: Sekundärminerale des Neudorf-Straßberger Gangzuges im Unterharz, Aufschluss 2-1991, S.95-100.
Sammlung H.J. Haas (EDX bestimmt Dr. Bär 2018)
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Rinderschächte)

Gröbner, J., Hajek, W, Junker, R. & Nikoleizig, J. (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes. S.67-68. Papierflieger-Verlag, Clausthal-Zellerfeld.
Fund Rolf J., 2009
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Güntersberge/Reichenberger Gang)

Sammlung Münchener Micromounter
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/Lutherhütte)

Silvio H.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Sienberg)
8 BM
'Biotit'r
STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Grube Büchenberg)
4M
Bismuthinitr
Augustin (1994): Neufunde aus dem Unterharz, Mineralienwelt, Jg.94, Nr.1, S.12
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Thale/Treseburg/Friedrichsbrunn/Grube Glückauf Tiefenbach)

Sammlung Mineralbernd
(Sachsen-Anhalt/Börde, Landkreis/Haldensleben/Flechtingen (Holzmühlental), Steinbruch)
6 BM
Bleir
Sammlung Münchener Micromounter
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/Lutherhütte)
7 BM
Boleitr
Sammlung Münchener Micromounter
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/Lutherhütte)
4 BM
Boracitr
Info von Dr. Norbert Schuster, Nachweis in Probenmaterial von 2008
(Sachsen-Anhalt/Börde, Landkreis/Ingersleben/Morsleben/Schacht Bartensleben)
8 BM
Borniti
hauptsächlich als ´Erzlineale´
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Lutherstadt Eisleben/Hermannschacht)
r
Heider, J.; Siemroth, J. (2012):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Quedlinburg/Gernrode/Rieder)

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Schävenholz)
17 BM
Boulangeriti
Die Literaturangabe ´Heteromorphit´ bezieht sich eventuell auf Boulangerit
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Mägdesprung/Herzog Alexis Erbstollen/Stollengang 1)
r
Gröbner et al, (2011): Neue Mineralienschätze des Harzes
Slg. thdun5
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Dietersdorf)

Gröbner et al. (2011).
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Stolberg/Großer Auerberg)

Lüdecke (1886): Die Minerale des Harzes, Berlin: Gebrüder Bornträger
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Meiseberg)

Zincken, 1844
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Pfaffenberg)
10 BM
Bournonitr
Fd. Rolf J., 2009, analysiert mit Lötrohr, HEIDER 2009
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Grube Pfennigthurm)

Fd. u. Analyse HEIDER, erzmikroskopisch
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Grube Agezucht)

Gröbner et al, (2011): Neue Mineralienschätze des Harzes
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Dietersdorf)

Gröbner et al. (2011).
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Stolberg/Großer Auerberg)

Lüdecke (1886): Die Minerale des Harzes, Berlin: Gebrüder Bornträger
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Meiseberg)

Lüdecke (1886): Die Minerale des Harzes, Berlin: Gebrüder Bornträger
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Pfaffenberg)
16 BM
Braunitr
STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Grube Einheit)

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Schävenholz)
4 BM
Brianyoungitr
Sammlung Münchener Micromounter
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/Lutherhütte)
10 BM
Brochantitr
Fund Rolf J. (2004)
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Pfaffenberg)

Gröbner, J., W. Hajek, R. Junker & J. Nikoleizig (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes. Papierflieger-Verlag, Clausthal-Zellerfeld.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Grube Neuhaus-Stolberg)

Sammlung Münchener Micromounter
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/Lutherhütte)

sehr kleine xx neben limonitisiertem Kupferkies, Slg. Rolf J.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Schlickstal)

Slg. thdun5
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Lutherstadt Eisleben/Oberhütte)
22 BM
Brookiti
Brookit stellt neben Titanit das seltenste Mineral vom Petersberg dar. Er tritt meistens in der Hähe von Anatasen oder auf diesen aufgewachsen auf. Er bildet braune Kristalle mit der typischen Form.
(Sachsen-Anhalt/Saalekreis/Petersberg/Quarzporphyrwerk)
r
Hajek, W., Gröbner, J., Allanit, Anatas und Brookit vom Petersberg bei Halle, Lapis, 32 (10), 2007, 53-57.

Jahn, S., Der Petersberg bei Halle a. d. Saale, Mineralienwelt, 18 (6), 2007, 24.

(Sachsen-Anhalt/Saalekreis/Petersberg/Quarzporphyrwerk)

Vollstädt
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Stbr. an der Friederikenstraße)
2 BM
Bunsenitr
grün, oktaedrisch
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Helbra/Kochhütte (August-Bebel-Hütte))
1 BM
Bustamit ?r
STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Schävenholz)
1M
Byssolith (Var.: Aktinolith)r
Eigenfund 1995, Ulrich
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Quedlinburg/Gernrode/Hagental)

Sammlungsbeleg raritätenjäger
(Sachsen-Anhalt/Börde, Landkreis/Haldensleben/Flechtingen (Holzmühlental), Steinbruch)
2 BM
Calciti
Calcit bildet weiße, derbe Massen aus, sowie seltener rhomboedrische xx, welche in früheren Zeiten in bis zu 3 cm breiten Individuen gefunden wurden.
(Sachsen-Anhalt/Saalekreis/Petersberg/Quarzporphyrwerk)

derb und xx;meist durch Fe-Oxide gelb gefärbt
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/B 180n)
r
Eigenfund thdun5
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Tanne-Trautenstein/Giepenbachtal)

gef. Kupperdroll
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/B 180n)

Gröbner et al, (2011): Neue Mineralienschätze des Harzes
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Dietersdorf)

Gröbner, J., W. Hajek, R. Junker & J. Nikoleizig (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Thale/Treseburg/Grube Treseburg)

Haake, Flach, Bode (1994): Mineralienfundstellen in Deutschland Teil 2
(Sachsen-Anhalt/Burgenlandkreis/Naumburg/Bad Kösen/Stbr. Bad Kösen (Jochenberg))

Haldenfund, Thomas L. um 1977
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Güntersberge/Hirschbüchenkopf)

J. Siemroth & T. Witzke (1999):
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/Freieslebenschacht)

Jahn, S., Der Petersberg bei Halle a. d. Saale, Mineralienwelt, 18 (6), 2007, 24-25.
(Sachsen-Anhalt/Saalekreis/Petersberg/Quarzporphyrwerk)

Jakob,G. & Witzke,T. (1996).
(Sachsen-Anhalt/Flechtinger Höhenzug)

Klaus, D. (1987). Zur Geschichte des Silberbergbaus im Revier Harzgerode-Alexisbad. Fundgrube, Bd.1, S.2.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Mägdesprung/Herzog Alexis Erbstollen/Stollengang 1)

Lüdecke (1886): Die Minerale des Harzes, Berlin: Gebrüder Bornträger
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Grube Hoffnung Gottes)

Lüdecke (1886): Die Minerale des Harzes, Berlin: Gebrüder Bornträger
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Meiseberg)

Lüdecke (1886): Die Minerale des Harzes, Berlin: Gebrüder Bornträger
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Pfaffenberg)

nur sporadisch, Bildung unter Einfluss von Oberflächenwässern
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Schierke/Knaupsholz)

Oelsner, Kraft & Schützel (1958)
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Grube Glasebach)

Sammlung Münchener Micromounter
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/Lutherhütte)

Schaarschmidt, H. (2003): STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Grube Einheit)

Silvio H.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Drängetal/Großer Thumkuhlenkopf)

Silvio H.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Grube König Friedrich)

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Blankenburg/Hüttenrode)

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Grube Büchenberg)

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Schävenholz)

Vollstädt, H. (1976): Einheimische Minerale, 4.Auflage, Verlag Theodor Steinkopf, Dresden
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Stolberg/Grube Silberbach)
93 BM
Caledonitr
Gröbner, J., W. Hajek, R. Junker & J. Nikoleizig (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Thale/Treseburg/Grube Treseburg)

Junker, R.; Krause, H.; Schumann, K. & Siemroth, J.: Sekundärminerale des Neudorf-Straßberger Gangzuges im Unterharz, in: Der Aufschluss 2-1991, S. 95-100.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Rinderschächte)
5 BM
Callaghanitr
Lithothek der Münchener Micromounter
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Helbra/Kochhütte (August-Bebel-Hütte))
4 BM
Carnallit (TL)r
https://de.wikipedia.org/wiki/Kali-_und_Steinsalzwerk_Bartensleben
(Sachsen-Anhalt/Börde, Landkreis/Ingersleben/Morsleben/Schacht Bartensleben)

https://de.wikipedia.org/wiki/Kaliwerk_Rastenberg
(Sachsen-Anhalt/Burgenlandkreis/Billroda/Kaliwerk Rastenberg)
16 BM
Cerussitr
Eigenfund Silvio H.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Grube am Pieperberg)

Fd. Rolf J, 2011
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Grube Agezucht)

Fd. Rolf J. 1987
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Grube Pfennigthurm)

Gröbner et al, (2011): Neue Mineralienschätze des Harzes
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Dietersdorf)

Gröbner, J., Hajek, W, Junker, R. & Nikoleizig, J. (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes. S.67-68. Papierflieger-Verlag, Clausthal-Zellerfeld.
Fund Rolf J., 2009
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Güntersberge/Reichenberger Gang)

Junker, R.; Krause, H.; Schumann, K. & Siemroth, J.: Sekundärminerale des Neudorf-Straßberger Gangzuges im Unterharz, in: Der Aufschluss 2-1991, S. 95-100.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Rinderschächte)

Sammlung Münchener Micromounter
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/Lutherhütte)

Silvio H.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Sienberg)

Slg. Rolf J.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Thale/Treseburg/Grube Treseburg)
34 BM
'Chabasit-Serie'r
Doc Diether
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Schierke/Knaupsholz)

F.Klose - Der Mineralführer Ostharz
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Kleiner Birkenkopf)
3M
Chalcedon (Var.: Quarz, Mogánit)r
Haake, Flach, Bode (1994): Mineralien und Fundstellen Deutschland, Teil 2, S.22
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf)

Sammlung Balzer;
gefunden 09.04.2017, 4. Sohle Südwand, rosa kugelige Aggregate
(Sachsen-Anhalt/Börde, Landkreis/Haldensleben/Hohe Börde/Bebertal/Steinbruch Dönstedt)

Silvio H.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Drängetal/Großer Thumkuhlenkopf)

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Blankenburg/Hüttenrode)

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Grube Büchenberg)
12 BM
Chalkoalumitr
Gröbner, J., W. Hajek, R. Junker & J. Nikoleizig (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes. Papierflieger-Verlag, Clausthal-Zellerfeld.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Grube Neuhaus-Stolberg)
1M
Chalkophyllitr
Sammlung Münchener Micromounter
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/Lutherhütte)
1 BM
Chalkopyriti
als ´Erzlineale´ im Schiefer;aber auch Massen in/auf Calcit;selten Kristalle
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Lutherstadt Eisleben/Hermannschacht)

hier nur schwarze xx oder Krusten;therm. Umwandlung?
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/B 180n)
r
Blömeke (1885): Über die Erzlagerstätten des Harzes
Eigenfund 2010 mit Malachitanflügen von harzforelle
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Thale/Treseburg/Grube Frieda)

Blömeke,C. (1885): Über die Erzlagerstätten des Harzes
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Thale/Treseburg/Grube Treseburg)

Eigenfund 10/2014 Silvio H.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Drängetal/Kleiner Thumkuhlenkopf)

Eigenfund Silvio H.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Grube am Pieperberg)

Eigenfund thdun5
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Tanne-Trautenstein/Giepenbachtal)

Frank Klose, Der Mineralienführer Ostharz
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Tanne-Trautenstein/Grube Kuhfort)

Fund Rolf J., 2008
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Güntersberge/Reichenberger Gang)

gef. Kupperdroll
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/B 180n)

Gröbner et al, (2011): Neue Mineralienschätze des Harzes
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Dietersdorf)

Gröbner, et al. (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes. S.67-68. Papierflieger-Verlag, Clausthal-Zellerfeld.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Grube Agezucht)

Hajek Walter
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Drängetal/Grube Louise Charlotte)

Heider, J.; Siemroth, J. (2012):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Quedlinburg/Gernrode/Rieder)

Hesemann,J. (1930): Die Erzbezirke des Ramberges und von Tilkerode im Harz
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Thale/Treseburg/Friedrichsbrunn/Grube Glückauf Tiefenbach)

Jakob,G. & Witzke,T. (1996).
(Sachsen-Anhalt/Flechtinger Höhenzug)

Klaus, D. (1987). Zur Geschichte des Silberbergbaus im Revier Harzgerode-Alexisbad. Fundgrube, Bd.1, S.2.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Mägdesprung/Herzog Alexis Erbstollen/Stollengang 1)

Lüdecke (1886): Die Minerale des Harzes, Berlin: Gebrüder Bornträger
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Grube Hoffnung Gottes)

Lüdecke (1886): Die Minerale des Harzes, Berlin: Gebrüder Bornträger
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Meiseberg)

Lüdecke (1886): Die Minerale des Harzes, Berlin: Gebrüder Bornträger
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Pfaffenberg)

Luedecke (1896): Die Minerale des Harzes, Bornträger
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Herzogschacht)

Oelsner, Kraft & Schützel (1958)
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Grube Glasebach)

Schaarschmidt, H. (2003): STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Grube Einheit)

Schleifenbaum, 1894
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Schlickstal)

Schulze,E.(1895). Lithia Herzynia, Verzeichnis der Minerale des Harzes und seines Vorlandes. Verlag von Veit & co. Leipzig
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Mägdesprung/Jungfernköpfe)

Schwanecke,H. (1962): Über einige kleine Kupfer- und Schwefelkiesvorkommen im Mittel- und Unterharz, Hall. Jb. 1, S.7-15
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Thale/Treseburg/Friedrichsbrunn/Glück auf Hugo an der Papstburg)

Silvio H.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Drängetal/Großer Thumkuhlenkopf)

Silvio H.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Grube König Friedrich)

Silvio H.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Sienberg)

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Grube Büchenberg)

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Schävenholz)

Vollstädt, H. (1976): Einheimische Minerale, 4.Auflage, Verlag Theodor Steinkopf, Dresden
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Stolberg/Grube Silberbach)
94 BM
Chalkosinr
Heider, J.; Siemroth, J. (2012):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Quedlinburg/Gernrode/Rieder)

Sammlung Münchener Micromounter
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/Lutherhütte)

Sammlungsbeleg raritätenjäger
(Sachsen-Anhalt/Börde, Landkreis/Haldensleben/Flechtingen (Holzmühlental), Steinbruch)

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Schävenholz)
22 BM
Chalkostibit (TL)r
Slg. thdun5
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Sangerhausen/Wolfsberg/Graf Jost-Christian-Zeche)
1M
Chamositi
grüne blättrige xx auf Quarz
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Siptenfelde/Wolframschacht)
r
Gröbner et al. 2011, XRD Witzke
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Schlickstal)

Gröbner, J., Hajek, W, Junker, R. & Nikoleizig, J. (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes. S.67-68. Papierflieger-Verlag, Clausthal-Zellerfeld.
Fund Rolf J., 2011
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Güntersberge/Reichenberger Gang)

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Grube Büchenberg)

XRD
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Siptenfelde/Wolframschacht)
6M
'Chlorit-Gruppe'r
Doc Diether
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Schierke/Knaupsholz)

Jakob,G. & Witzke,T. (1996).
(Sachsen-Anhalt/Flechtinger Höhenzug)

Klaus, D. (1987). Zur Geschichte des Silberbergbaus im Revier Harzgerode-Alexisbad. Fundgrube, Bd.1, S.2.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Mägdesprung/Herzog Alexis Erbstollen/Stollengang 1)

Schaarschmidt, H. (2003):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Grube Einheit)

Silvio H.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Sienberg)

Zincken,J.C.L.(1825). Der östliche Harz, mineralogisch und bergmännisch betrachtet. C.W.Schenk, Braunschweig
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Mägdesprung/Stbr. Schwarzer Stamm)
27 BM
Chrisstanleyitr
HEIDER, J., J. GRÖBNER UND W. LIESSMANN (2019).
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Quedlinburg/Gernrode/Rieder)
3M
Chrysokollr
JASCHE 1852, inzwischen bestätigt
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Thumkuhlental/Grube Das Aufgeklärte Glück)

Jasche, 1852
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Schlickstal)

Sammlung Münchener Micromounter
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/Lutherhütte)

Sammlungsbeleg raritätenjäger
(Sachsen-Anhalt/Börde, Landkreis/Haldensleben/Flechtingen (Holzmühlental), Steinbruch)

Schulze,E.(1895). Lithia Herzynia, Verzeichnis der Minerale des Harzes und seines Vorlandes. Verlag von Veit & co. Leipzig
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Mägdesprung/Jungfernköpfe)
14 BM
Cinnabaritr
Jakob,G. & Witzke,T. (1996).
(Sachsen-Anhalt/Flechtinger Höhenzug)
3 BM
Clausthalitr
Heider, J.; Siemroth, J. (2012):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Quedlinburg/Gernrode/Rieder)
3 BM
Cobaltitr
Hesemann
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Grube Albertine)
3M
Cölestini
tritt farblos, weiß, honiggelb, blau, grau, und rot auf
(Sachsen-Anhalt/Burgenlandkreis/Naumburg/Bad Kösen/Stbr. Bad Kösen (Jochenberg))

weiß bis rosafarben;ähnelt feinen Gipskristallen(bis 3 mm lang);in Spalten auf Calcit
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/Freieslebenschacht)

weiß bis rosafarben;ähnelt feinen Gipskristallen(bis 3 mm lang);in Spalten auf Calcit
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis)
r
Haake, Flach, Bode (1994): Mineralienfundstellen in Deutschland Teil 2

Slg. thdun5
(Sachsen-Anhalt/Burgenlandkreis/Naumburg/Bad Kösen/Stbr. Bad Kösen (Jochenberg))

J.Siemroth,T.Witzke 1999 .
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/Freieslebenschacht)

J.Siemroth,T.Witzke in \'Minerale des Mansfelder Kupferschiefers\' 1999 Mansfeld-Museum Schriftenreihe Nr.4
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis)

Witzke, T. (2012).
(Sachsen-Anhalt/Salzlandkreis/Bernburg/Salzbergwerk Gröna)
7 BM
Connellitr
J. Siemroth & T. Witzke (1999):
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/Freieslebenschacht)

Sammlung Münchener Micromounter
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/Lutherhütte)

Slg. thdun5
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Lutherstadt Eisleben/Oberhütte)
10 BM
Cotunnitr
Sammlung Münchener Micromounter
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/Lutherhütte)
3 BM
Covellinr
Eigenfund 09/2016 Silvio H.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Drängetal/Kleiner Thumkuhlenkopf)

Eigenfund Silvio H.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Grube am Pieperberg)

Funde aus mehreren Sammlungen und der Lithothek, Visuell Bestimmt. Manfred Früchtl
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Lutherstadt Eisleben/Krughütte)

Heider, J.; Siemroth, J. (2012):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Quedlinburg/Gernrode/Rieder)

Sammlung Münchener Micromounter
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/Lutherhütte)

Silvio H.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Sienberg)
27 BM
Cronstedtit-1M (Poly.: Cronstedtit)r
Hybler, J. - Refinement of cronstedtite-1M. Acta Crystallogr. B70 (2014), 963-972
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Lutherstadt Eisleben)
1M
Cubanitr
Gröbner et al, (2011): Neue Mineralienschätze des Harzes
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Dietersdorf)

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Grube Einheit)
3 BM
Cupriti
auch in der Varietät Chalkotrichit vorkommend
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Hettstedt/Kupfer-Silberhütte (Gottesbelohnung))

Butzenförmig zusammen mit Malachit. Existiert wohl auch als ausgeformte Kristalle.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Goslar'sche Gleie)
r
Eigenfund 2016
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Goslar\'sche Gleie)

Gröbner, J. et. al. (2011).
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Rottleberode/Krummschlachttal/Grube Luise)

Gröbner, J., W. Hajek, R. Junker & J. Nikoleizig (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes. Papierflieger-Verlag, Clausthal-Zellerfeld.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Grube Neuhaus-Stolberg)

Sammlung Münchener Micromounter
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/Lutherhütte)

Sammlungsbeleg raritätenjäger
(Sachsen-Anhalt/Börde, Landkreis/Haldensleben/Flechtingen (Holzmühlental), Steinbruch)

Schulze,E.(1895). Lithia Herzynia, Verzeichnis der Minerale des Harzes und seines Vorlandes. Verlag von Veit & co. Leipzig
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Mägdesprung/Jungfernköpfe)

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Schävenholz)
24 BM
Cyanotrichitr
Gröbner, J. et. al. (2011).
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Rottleberode/Krummschlachttal/Grube Luise)
3M
Dadsonit (TL)i
zahlreiche Analysen ergaben bisher nur Boulangerit, nie Dadsonit !
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Dietersdorf)
r
Slg. thdun5
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Sangerhausen/Wolfsberg/Graf Jost-Christian-Zeche)
2 BM
Danbait ?r
Slg. Gunnar Färber (19.8.15)
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Lutherstadt Eisleben)

Vorkommen fraglich
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis)
2M
Delafossitr
Gröbner, J. et. al. (2011).
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Rottleberode/Krummschlachttal/Grube Luise)

Gröbner, J., W. Hajek, R. Junker & J. Nikoleizig (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes. Papierflieger-Verlag, Clausthal-Zellerfeld.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Grube Neuhaus-Stolberg)
5 BM
Devillinr
Gröbner, J., W. Hajek, R. Junker & J. Nikoleizig (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes. Papierflieger-Verlag, Clausthal-Zellerfeld.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Grube Neuhaus-Stolberg)

Haldenfund, Thomas L. um 1980, evtl. auch vom Abbau Glasebach
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Herzogschacht)

J. Siemroth & T. Witzke (1999):
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/Freieslebenschacht)
11 BM
Diaboleitr
noch nicht gesichert
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Lutherstadt Eisleben/Krughütte)
5 BM
Diaphoritr
Gröbner et al, (2011): Neue Mineralienschätze des Harzes
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Dietersdorf)
2M
Diopsidr
Diopsid-Leucit Mischkristalle
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Lutherstadt Eisleben/Krughütte)
3 BM
Djurleitr
Wittern, A. (1995): Mineralien finden im Harz, Köln: Sven von Loga, S.96-97.

(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf)
5 BM
Dolomiti
Viele ´Ankerite´ haben sich nach aktueller IMA-Definition als eisenschüssige Dolomite erwiesen, Informationen über Neudorfer Vorkommen noch nicht bekannt
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Meiseberg)

Viele ´Ankerite´ haben sich nach aktueller IMA-Definition als eisenschüssige Dolomite erwiesen, Informationen über Neudorfer Vorkommen noch nicht bekannt
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Pfaffenberg)

Viele ´Ankerite´ haben sich nach aktueller IMA-Definition als eisenschüssige Dolomite erwiesen
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Grube Hoffnung Gottes)

Viele ´Ankerite´ haben sich nach aktueller IMA-Definition als eisenschüssige Dolomite erwiesen,
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Stbr. an der Friederikenstraße)

Viele ´Ankerite´ haben sich nach aktueller IMA-Definition als eisenschüssige Dolomite erwiesen,
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Grube Neuhaus-Stolberg)
r
Eigenfund thdun5
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Tanne-Trautenstein/Giepenbachtal)

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Blankenburg/Hüttenrode)

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Grube Büchenberg)

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016): Schaarschmidt, H. (2003):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Grube Einheit)

Zincken,J.C.L.(1825). Der östliche Harz, mineralogisch und bergmännisch betrachtet. C.W.Schenk, Braunschweig hier als \'Braunspat\' bezeichnet, evtl. auch Ankerit
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Silberhütte/Castor, Pollux)
20 BM
Dufrénitr
STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Blankenburg/Hüttenrode/Grube Braunesumpf)
1M
Dypingiti
auch kobalthaltig (rosa) vorkommend
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Hettstedt/Kupfer-Silberhütte (Gottesbelohnung))
r
noch nicht gesichert
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Lutherstadt Eisleben/Krughütte)

Sammlung Münchener Micromounter
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/Lutherhütte)
5 BM
Eiseni
weiße Butzen in sog. ´Eisensau´;magnetisch;körnig;Rostansätze
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Lutherstadt Eisleben/Krughütte)

weiße Butzen in sog. ´Eisensau´(grau,Rostansätze);magnetisch;körnig;schmiedbar!;´Green Rust´-Fougerit in Nachbarschaft
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Helbra/Kochhütte (August-Bebel-Hütte))
r
visuell bestimmt
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Lutherstadt Eisleben/Krughütte)

visuell bestimmt,siehe Information
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Helbra/Kochhütte (August-Bebel-Hütte))
2M
Eosphoriti
noch nicht analysiert
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Hettstedt/Kupfer-Silberhütte (Gottesbelohnung))
1M
Epidoti
Epidot findet sich hin und wieder in grünen Kügelchen, welche aufgebrochen einen radialstrahligen Aufbau erkennen lassen. Vollstädt (1979) beschreibt weiterhin blätterige Pseudomorphosen bis zu 12 (!) cm Länge.
(Sachsen-Anhalt/Saalekreis/Petersberg/Quarzporphyrwerk)
r
Doc Diether
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Schierke/Knaupsholz)

F.Klose - Der Mineralführer Ostharz
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Kleiner Birkenkopf)

Jahn, S., Der Petersberg bei Halle a. d. Saale, Mineralienwelt, 18 (6), 2007, 25.
(Sachsen-Anhalt/Saalekreis/Petersberg/Quarzporphyrwerk)

Zincken,J.C.L.(1825). Der östliche Harz, mineralogisch und bergmännisch betrachtet. C.W.Schenk, Braunschweig
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Mägdesprung/Stbr. Schwarzer Stamm)
16 BM
'Epidot-Supergruppe'r
Silvio H.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Drängetal/Großer Thumkuhlenkopf)
1M
Epsomitr
Witzke, T. & M. Denk (2011).
(Sachsen-Anhalt/Saalekreis/Teutschenthal)
3M
Erythrini
osafarbene Kügelchen von ca.1mm Durchmesser;z.T. einzeln,meist jedoch zu Gruppen und Krusten verwachsen.
Auf einer Stufe begleitet von gleichgroßen weißen Kügelchen(Anglesit,Gips?)
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/Freieslebenschacht)
r
J. Siemroth & T. Witzke (1999):
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/Freieslebenschacht)

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Blankenburg/Hüttenrode/Grube Braunesumpf)
6 BM
Eskebornit (TL)r
HEIDER, J., J. GRÖBNER UND W. LIESSMANN (2019).
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Quedlinburg/Gernrode/Rieder)
2M
Eukairitr
Heider, J.; Siemroth, J. (2012):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Quedlinburg/Gernrode/Rieder)
2M
'Fahlerz'r
stark silberhaltig
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Grube Agezucht)
2M
Ferberiti
die bisher bekannt gewordenen Analysen von 'Wolframit' ergaben das Vorliegen von Ferberit
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Meiseberg)
r
Oelsner, 1954
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Pfaffenberg)
2M
Ferrobustamiti
!!Rarität!! bis ca.18mmgefunden
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Hettstedt/Saigerhütte)
4 BM
Ferroselitr
HEIDER, J., J. GRÖBNER UND W. LIESSMANN (2019).
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Quedlinburg/Gernrode/Rieder)
2M
Fischesseritr
HEIDER, J., J. GRÖBNER UND W. LIESSMANN (2019).
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Quedlinburg/Gernrode/Rieder)
1M
Fletcheritr
Witzke, T. (2012).
(Sachsen-Anhalt/Salzlandkreis/Bernburg/Salzbergwerk Gröna)
1M
Fluorapatitr
Gröbner, J., Hajek, W, Junker, R. & Nikoleizig, J. (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes. S.67-68. Papierflieger-Verlag, Clausthal-Zellerfeld.
Fund Rolf J., 2010
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Güntersberge/Reichenberger Gang)

Mineralien Welt, 2009, 20 (2), 36-37.
(Sachsen-Anhalt/Saalekreis/Petersberg/Quarzporphyrwerk)
2 BM
Fluoriti
Auf den oberen Sohlen stellte Fluorit zusammen mit Calcit stellenweise eines der häufigsten Minerale dar, trat hier aber weniger häufig als im Goethebruch auf. Inzwischen ist er aber auf der momentan hauptsächlich in Abbau stehenden vierten Sohle nur noch äußerst selten und meist in derber Form zu finden. Der Fluorit bildete meist Würfel, Oktoeder oder Kombinationen aus beiden Kristallformen aus. Das Farbspektrum reicht von hellblau bis violett, aber auch intensiv grüne Kristalle wurden bereits gefunden.
(Sachsen-Anhalt/Saalekreis/Petersberg/Quarzporphyrwerk)

auf der Wilhelmine als Seltenheit
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Rottleberode/Grube Wilhelmine)

Fluorit ist aus klassischen Funden als tiefgrüne Oktaeder bis 25 mm Kantenlänge bekannt geworden. Diese Funde stammen aus dem abgesoffenen Goethebruch. Neuere Funde guter Qualität sind zu den Raritäten zu zählen. Nach Vollstädt (1979) wurden im Frößnitzer Steinbruch Fluorite bis 5 mm gefunden, die als Oktaeder, Würfel und Oktaeder/Rhombendodekaeder-Kombinationen ausgebildet waren. Es werden zonare Färbungen beschrieben, welche von grün bis schwarzviolett reichen.
(Sachsen-Anhalt/Saalekreis/Petersberg)

im gesamten Revier verbreitet
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Meiseberg)
r
Doc Diether
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Schierke/Knaupsholz)

F.Klose - Der Mineralführer Ostharz
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Kleiner Birkenkopf)

Fund Rolf J., 2008
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Güntersberge/Reichenberger Gang)

Haldenfund, Thomas L. um 1977
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Güntersberge/Hirschbüchenkopf)

Jahn, S., Der Petersberg bei Halle a. d. Saale, Mineralienwelt, 18 (6), 2007, 29-32.
(Sachsen-Anhalt/Saalekreis/Petersberg/Quarzporphyrwerk)

Jakob,G. & Witzke,T. (1996).
(Sachsen-Anhalt/Flechtinger Höhenzug)

Lüdecke (1886): Die Minerale des Harzes, Berlin: Gebrüder Bornträger
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Pfaffenberg)

Luedecke (1896): Die Minerale des Harzes, Bornträger

(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Herzogschacht)

Oelsner, Kraft & Schützel (1958)
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Grube Glasebach)

Schaarschmidt, H. (2003):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Grube Einheit)

Schwanecke,H. (1962): Über einige kleine Kupfer- und Schwefelkiesvorkommen im Mittel- und Unterharz, Hall. Jb. 1, S.7-15
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Thale/Treseburg/Friedrichsbrunn/Grube Glückauf Tiefenbach)

Vollstädt, H. (1976): Einheimische Minerale, 4.Auflage, Verlag Theodor Steinkopf, Dresden
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Stolberg/Grube Silberbach)
43 BM
Forsteriti
in den Farben rot, grün, ocker und gelb vorkommend
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Hettstedt/Kupfer-Silberhütte (Gottesbelohnung))
r
grün, rot, braun, weiß, farblos, hellgelb
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Helbra/Kochhütte (August-Bebel-Hütte))
6 BM
Fougèriti
Auch als Green Rust bekannt
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Hettstedt/Kupferkammer)
r
Green Rust
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Lutherstadt Eisleben/Oberhütte)

Green Rust, Münchener Micromounter
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Helbra/Kochhütte (August-Bebel-Hütte))

Sammlung Münchener Micromounter; Green Rust
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/Lutherhütte)
5 BM
Freibergiti
Wo ist der gesicherte Nachweis, dass es sich wirklich um Freibergit im Sinne der IMA handelt, evtl. nur Ag-haltiger Tetraedrit
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Meiseberg)

Wo ist der gesicherte Nachweis, dass es sich wirklich um Freibergit im Sinne der IMA handelt, evtl. nur Ag-haltiger Tetraedrit
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Pfaffenberg)
r
Augustin 1991 (Fundort unklar)
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Siptenfelde/Wolframschacht)

Fd. und EDX Gröbner (unveröffentlicht)
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Grube Agezucht)

Zincken, 1821
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Pfaffenberg)
7M
Freieslebenitr
Gröbner et al, (2011): Neue Mineralienschätze des Harzes
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Dietersdorf)
1M
Friedelitr
STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Schävenholz)
1M
Fülöppiti
erzmikroskopisch
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Dietersdorf)
r
Gröbner et al, (2011): Neue Mineralienschätze des Harzes
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Dietersdorf)
2M
Galenitr
Blömeke (1885): Über die Erzlagerstätten des Harzes
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Thale/Treseburg/Grube Frieda)

Blömeke,C. (1885): Über die Erzlagerstätten des Harzes
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Thale/Treseburg/Grube Treseburg)

Eigenfund 10/2014 Silvio H.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Drängetal/Kleiner Thumkuhlenkopf)

Eigenfund Silvio H.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Grube am Pieperberg)

Eigenfund thdun5
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Tanne-Trautenstein/Giepenbachtal)

Fd. Rolf J. 1987
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Grube Pfennigthurm)

Fund Rolf J., 2008
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Güntersberge/Reichenberger Gang)

Gröbner et al, (2011): Neue Mineralienschätze des Harzes
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Dietersdorf)

Gröbner, et al. (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes. S.67-68. Papierflieger-Verlag, Clausthal-Zellerfeld.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Grube Agezucht)

Haldenfund, Thomas L. um 1977
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Güntersberge/Hirschbüchenkopf)

Klaus, D. (1987). Zur Geschichte des Silberbergbaus im Revier Harzgerode-Alexisbad. Fundgrube, Bd.1, S.2.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Mägdesprung/Herzog Alexis Erbstollen/Stollengang 1)

Lüdecke (1886): Die Minerale des Harzes, Berlin: Gebrüder Bornträger
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Grube Hoffnung Gottes)

Lüdecke (1886): Die Minerale des Harzes, Berlin: Gebrüder Bornträger
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Meiseberg)

Lüdecke (1886): Die Minerale des Harzes, Berlin: Gebrüder Bornträger
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Pfaffenberg)

Silvio H.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Grube König Friedrich)

Silvio H.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Sienberg)

Slg. Doc Diether
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/Freieslebenschacht)

Slg. thdun5
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Allstedt/Nienstedt/Schacht Nienstedt (Bernard-Koenen-Schacht II))

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Grube Einheit)

Thomas L.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Drängetal/Grube Louise Charlotte)

Zincken,J.C.L.(1825). Der östliche Harz, mineralogisch und bergmännisch betrachtet. C.W.Schenk, Braunschweig
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Mägdesprung/Stbr. Schwarzer Stamm)
66 BM
Gearksutitr
Gröbner, J. et. al. (2011).
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Rottleberode/Krummschlachttal/Grube Luise)
1M
'Gersdorffit'r
Gröbner et al, (2011): Neue Mineralienschätze des Harzes
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Dietersdorf)

Klaus, D. (1987). Zur Geschichte des Silberbergbaus im Revier Harzgerode-Alexisbad. Fundgrube, Bd.1, S.2.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Mägdesprung/Herzog Alexis Erbstollen/Stollengang 1)

von der Grube Birnbaum neben Nickelin (pers. Mitt. Dipl.-Min. Steffen Michalski, Leipzig - Sammlungsbeleg A. Gerstenberg).
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Birnbaum)
10 BM
Gibbsitr
amorph, hellgrün - bläuliche
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Helbra/Kochhütte (August-Bebel-Hütte))
3 BM
Gillarditr
Witzke, T. (2012).
(Sachsen-Anhalt/Salzlandkreis/Bernburg/Salzbergwerk Gröna)
1M
Gipsi
Gips kommt in zersetzten Partien des Quarzporphyrs hin und wieder als kleine xx-Bälle vor, etwas seltener noch als einzeln freistehende klare Prismen, welche die typisch schräge Endfläche erkennen lassen. Begleiter sind Limonit, Jarosit, manchmal etwas verwitterter Pyrit und auch Anatas. Vollstädt (1979) nennt noch Gips-Beläge aus dem NE-Bereich des Petersberges (anstehende Klippen).
(Sachsen-Anhalt/Saalekreis/Petersberg/Quarzporphyrwerk)

verbreitete Haldenbildung
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Meiseberg)

verbreitete Haldenbildung
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Pfaffenberg)
r
Das Vorkommen wird in einem Artikel von Heinrich Werner/Celle im letzten Aufschluss-Heft des Jahrganges 1951 erwähnt (\'Gipskristalle aus Tongruben\', S. 186 ff.). Dort heißt es:
\'Zwei sehr schöne Kristallkugeln, bei denen die Einzelkristalle nur wenig über die Kugeloberfläche emporragen, besitze ich aus dem Septarienton von K r i b i t z s c h bei Köthen. Die größere hat einen Durchmesser von 3 cm und die kleinere einen solchen von 1 1/2 cm. Aus der letzteren ist ein Zwillingskristall herausgewachsen. Er ist senkrecht zu (010), welche Fläche nur 1 mm breit ist, etwa 3 cm breit und rechtwinklig dazu 4 cm lang. Die Dicke zwischen den beiden Kanten der Flächenpaare (110) beträgt 1 cm. An seinem unteren Ende ist der Kristall gewölbt. Aus der größeren Kugel ragen zwei Zwillingskristallpaare von 3 : 4 cm und 2 : 2 cm Breite und Länge und 1 1/2 cm Dicke heraus. Die Flächen (010) sind bis 2 mm breit. Es scheint aber, daß an den
Seiten der Kristalle Teile abgespalten sind.\'
(Sachsen-Anhalt/Anhalt-Bitterfeld/Köthen/Tongrube Kribitsch)

Fd. Rolf J. (1996)
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Siptenfelde/Wolframschacht)

Gröbner et al, (2011): Neue Mineralienschätze des Harzes
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Dietersdorf)

Gröbner, J., W. Hajek, R. Junker & J. Nikoleizig (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes. Papierflieger-Verlag, Clausthal-Zellerfeld.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Grube Neuhaus-Stolberg)

J. Siemroth & T. Witzke (1999):
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/Freieslebenschacht)

Jahn, S., Der Petersberg bei Halle a. d. Saale, Mineralienwelt, 18 (6), 2007, 32.
(Sachsen-Anhalt/Saalekreis/Petersberg/Quarzporphyrwerk)

Sammlung Balzer;
gefunden 09.04.2017, 4. Sohle Südwand
(Sachsen-Anhalt/Börde, Landkreis/Haldensleben/Hohe Börde/Bebertal/Steinbruch Dönstedt)

Sammlung Münchener Micromounter
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/Lutherhütte)

Schaarschmidt, H. (2003): STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Grube Einheit)

Schnorrer (2004): Mineralogische Notizen VIII; Aufschluss 55, Heidelberg
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Pfaffenberg)

Silvio H.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Drängetal/Großer Thumkuhlenkopf)

Slg. Doc Diether
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Lutherstadt Eisleben/Max-Lademann-Schacht (Clotilde-Schacht))

Slg. Rolf J.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Drängetal/Grube Louise Charlotte)

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Grube Büchenberg)

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Schävenholz)

Von einer Halde ca 200 Meter talaufwärts der Grube Kleeblatt, gefunden von Silvio H.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Drängetal)

Wittern, A. (1995): Mineralien finden im Harz, Köln: Sven von Loga, S.94-95.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg)
78 BM
Goethitr
Gröbner et al, (2011): Neue Mineralienschätze des Harzes
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Dietersdorf)

Jahn, S., Der Petersberg bei Halle a. d. Saale, Mineralienwelt, 18 (6), 2007, 32-33.
(Sachsen-Anhalt/Saalekreis/Petersberg/Quarzporphyrwerk)

Schaarschmidt, H. (2003): STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Grube Einheit)

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Grube Büchenberg)

Thomas L.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Rinderschächte)
23 BM
Goldr
HEIDER, J., J. GRÖBNER UND W. LIESSMANN (2019).
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Quedlinburg/Gernrode/Rieder)

Homann,W. (1993).
(Sachsen-Anhalt/Flechtinger Höhenzug)
7 BM
Gorceixitr
Gröbner et al. (2011).
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Stolberg/Großer Auerberg)
1M
Gordaiti
von weißlicher bis grünlicher Farbe
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Hettstedt/Kupferkammer)
r
noch nicht analysiert
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Hettstedt/Kupfer-Silberhütte (Gottesbelohnung))

Slg. thdun5
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Hettstedt/Kupferkammer)
6 BM
'Granat-Supergruppe'r
Silvio H.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Drängetal/Großer Thumkuhlenkopf)

Silvio H.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Sienberg)
8 BM
Graphiti
Kommt als Einlagerungen im Graphitschiefer in der Umgebung von Elbingerode an einigen Stellen vor, so z.B. klassischerweise im Mühlenthal.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode)
2 BM
Greenockitr
Klaus, D. (1987). Zur Geschichte des Silberbergbaus im Revier Harzgerode-Alexisbad. Fundgrube, Bd.1, S.2.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Mägdesprung/Herzog Alexis Erbstollen/Stollengang 1)
4M
Groutitr
Schaarschmidt, H. (2003): STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Grube Einheit)
1M
Hakitr
HEIDER, J., J. GRÖBNER UND W. LIESSMANN (2019).
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Quedlinburg/Gernrode/Rieder)
1M
Halitr
https://de.wikipedia.org/wiki/Kali-_und_Steinsalzwerk_Bartensleben
(Sachsen-Anhalt/Börde, Landkreis/Ingersleben/Morsleben/Schacht Bartensleben)

https://de.wikipedia.org/wiki/Kaliwerk_Rastenberg
(Sachsen-Anhalt/Burgenlandkreis/Billroda/Kaliwerk Rastenberg)

Slg. Doc Diether
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Lutherstadt Eisleben/Fortschrittschacht II (Dittrichschacht))
24 BM
Halloysit-10År
STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Grube Büchenberg)
1M
Hämatiti
Hämatit kommt nur sehr unscheinbar als dünne Häutchen und Krusten auf Quarzporphyrdrusen vor. Nach Vollstädt (1979) gab es im Goethebruch winzige schwarze xx sowie Roten Glaskopf als Aggregate bis 5 mm.


(Sachsen-Anhalt/Saalekreis/Petersberg)

Hämatit tritt in Form von sehr kleinen, rot bis schwarz gefärbten Blättchen auf.
(Sachsen-Anhalt/Saalekreis/Petersberg/Quarzporphyrwerk)

schuppiger Eisenglanz auf Klüften
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Mägdesprung/Jungfernköpfe)
r
Doc Diether
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Schierke/Knaupsholz)

Haake, Flach, Bode (1994): Mineralien und Fundstellen Deutschland, Teil 2, S.22
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf)

Heider, J.; Siemroth, J. (2012):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Quedlinburg/Gernrode/Rieder)

Jahn, S., Der Petersberg bei Halle a. d. Saale, Mineralienwelt, 18 (6), 2007, 33.
(Sachsen-Anhalt/Saalekreis/Petersberg/Quarzporphyrwerk)

Jakob,G. & Witzke,T. (1996).
(Sachsen-Anhalt/Flechtinger Höhenzug)

Schaarschmidt, H. (2003): STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Grube Einheit)

Schulze,E.(1895). Lithia Herzynia, Verzeichnis der Minerale des Harzes und seines Vorlandes. Verlag von Veit & co. Leipzig
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Mägdesprung/Jungfernköpfe)

Silvio H.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Drängetal/Großer Thumkuhlenkopf)

Silvio H.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Sienberg)

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Grube Büchenberg)

Tritt hier als winzige Plättchen im Fasergips auf !
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Rottleberode/Gipsgrube)

Wittern, A. (1995): Mineralien finden im Harz, Köln: Sven von Loga, S.94-95.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg)

Zincken,J.C.L.(1825). Der östliche Harz, mineralogisch und bergmännisch betrachtet. C.W.Schenk, Braunschweig
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Silberhütte/Castor, Pollux)
40 BM
Hardystoniti
Hardystonit bildet am Fundort ausschließlich Mischkristalle mit Akermanit. Die rechteckigen bis quadratischen xx können bis zu 1 cm Kantenlänge erreichen und haben eine fast schwarze Farbe, nur an den Kanten scheinen sie sehr schön tiefblau durch.
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Hettstedt/Saigerhütte)
r
H. Knoll Mineralienwelt 2/2004 und 1/2008
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Hettstedt/Saigerhütte)
4 BM
Harmotomr
Gröbner et al. 2011
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Schlickstal)
1M
Hausmannitr
Schaarschmidt, H. (2003):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Grube Einheit)

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Schävenholz)
2M
Hemimorphitr
Eigenfund 10/2014 Silvio H.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Drängetal/Kleiner Thumkuhlenkopf)

Eigenfund Silvio H.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Grube am Pieperberg)

Gröbner, J., W. Hajek, R. Junker & J. Nikoleizig (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Thale/Treseburg/Grube Treseburg)

Silvio H.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Sienberg)

Slg. thdun5
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Tanne-Trautenstein/Giepenbachtal)
8 BM
Heulandit-Car
Sammlung T. Lühr, H.J. Haas und Silvio H.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Neuer Bürgermeisterstieg am Sienberg)

Silvio H.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Sienberg)
3 BM
Heyrovskýit ?i
Neben Semseyit wurde in einer Probe ein weiteres Erz entdeckt, wahrscheinlich Heyrovskyit.
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Dietersdorf)
r
aus ehem. Slg. G. Seidel, (XRD), 1997
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Dietersdorf)
1M
Hochquarz (Var.: Quarz)r
Gröbner et al. (2011).
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Stolberg/Großer Auerberg)
1M
Hübneriti
erzmikroskopisch, sehr selten als freischwebende idiomorphe Nadeln in Quarz
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Pfaffenberg)

Wo ist der Nachweis für Mn>Fe ? sonst nur Komponente vom 'Wolframit', der -soweit bekannt- als Ferberit zu betrachten ist
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Meiseberg)
r
Oelsner, 1954
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Pfaffenberg)
2M
Hydrotungstit ?i
Die 1825 von Zincken gegebene Beschreibung trifft auf Hydrotungstit zu. Möglicherweise ist er (als einmaliger Fund ?) aufgetreten, ohne als solcher erkannt worden zu sein. Die Entdeckung von Hydrotungstit als neues Mineral erfolgte jedoch erst 1940.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Pfaffenberg)
r
Zincken,J.C.L.(1825). Der östliche Harz, mineralogisch und bergmännisch betrachtet. 134/135 C.W.Schenk, Braunschweig

(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Pfaffenberg)
1M
Hydrozinkitr
Eigenfund thdun5
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Tanne-Trautenstein/Giepenbachtal)
7 BM
Illit (Var.: Muskovit)r
Eigenfund 1995
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Goslar\'sche Gleie)

Gröbner et al, (2011): Neue Mineralienschätze des Harzes
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Dietersdorf)

Jahn, S., Der Petersberg bei Halle a. d. Saale, Mineralienwelt, 18 (6), 2007, 33.
(Sachsen-Anhalt/Saalekreis/Petersberg/Quarzporphyrwerk)
7 BM
Ilmenitr
STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Grube Büchenberg)
2M
Jamesoniti
Die Literaturangabe ´Heteromorphit´ bezieht sich eventuell auf Jamesonit
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Mägdesprung/Herzog Alexis Erbstollen/Stollengang 1)

durch XRD verifiziert
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Meiseberg)
r
EDX Gröbner (enthält Fe)
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Grube Agezucht)

Hausmann, 1847 (z.T. unrichtige Angaben, wobei Federerz mit Jamesonit gleichgestellt wurde, es handelte sich wohl auch um Boulangerit)
später eindeutig auch nachgewiesen. z.B. von RAMDOHR, 1975
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Pfaffenberg)

Klaus, D. (1987). Zur Geschichte des Silberbergbaus im Revier Harzgerode-Alexisbad. Fundgrube, Bd.1, S.2.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Mägdesprung/Herzog Alexis Erbstollen/Stollengang 1)
7 BM
Jarositi
lassgelbe Pusteln neben Gips auf Limonit
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Sangerhausen/Wolfsberg/Graf Jost-Christian-Zeche)
r
EDX Gröbner (unveröffeltlicht)
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Grube Agezucht)

fast immer kugelig
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Lutherstadt Eisleben/Krughütte)

Jahn, S., Der Petersberg bei Halle a. d. Saale, Mineralienwelt, 18 (6), 2007, 16-41.
(Sachsen-Anhalt/Saalekreis/Petersberg/Quarzporphyrwerk)

Sammlung H.J.Haas; EDX Analyse Dr. Bär 2018
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Hayn/Kronsberg)

Sammlung Münchener Micromounter
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/Lutherhütte)

Sammlung raritätenjäger
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Sangerhausen/Wolfsberg/Graf Jost-Christian-Zeche)

Silvio H.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Sienberg)

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Grube Einheit)
21 BM
Kainit (TL)r
https://de.wikipedia.org/wiki/Kaliwerk_Rastenberg
(Sachsen-Anhalt/Burgenlandkreis/Billroda/Kaliwerk Rastenberg)
6 BM
Kaňkitr
Gröbner et al, (2011): Neue Mineralienschätze des Harzes
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Dietersdorf)
1 BM
Karminitr
Gröbner et. al. (2011).
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Rinderschächte)

Slg. Rolf J., EDX-analysiert
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Alexisbad/Reicher Davidsgang/Schwefelstollen (Davidstollen))
3 BM
Karpholithr
Slg. thdun5
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Biesenrode)
3 BM
Karyopilitr
STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Schävenholz)
1M
Kassiteritr
farblose, bräunliche stängelige xx
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Helbra/Kochhütte (August-Bebel-Hütte))

Zincken,C. (1832): Ueber die Granitränder der Gruppe des Ramberges und der Roßtrappe, Archiv für Mineralogie, Geognosie, Bergbau und Hüttenkunde. Band 5
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Thale/Treseburg)
8 BM
Kieserit (TL)r
https://de.wikipedia.org/wiki/Kaliwerk_Rastenberg
(Sachsen-Anhalt/Burgenlandkreis/Billroda/Kaliwerk Rastenberg)
7 BM
Klinochlori
oder ähnliches Glimmer-Mineral, dunkelgrün, hexagonal-taflig
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Thale/Treseburg/Grube Treseburg)
r
Eigenfund 1995; Siemroth et al. (1997)
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Goslar\'sche Gleie)

Jahn, S., Der Petersberg bei Halle a. d. Saale, Mineralienwelt, 18 (6), 2007, 34.
(Sachsen-Anhalt/Saalekreis/Petersberg/Quarzporphyrwerk)

Slg. Rolf J.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Thale/Treseburg/Grube Treseburg)

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
Roth,Justus (1879): Bildung und Umbildung der Minerale, S.180
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Grube Büchenberg)
7 BM
'Klinozoisit-Gruppe'r
Silvio H.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Drängetal/Großer Thumkuhlenkopf)
1M
Klockmannitr
Heider, J.; Siemroth, J. (2012):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Quedlinburg/Gernrode/Rieder)
2M
Kryptomelanr
Schaarschmidt, H. (2003): STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Grube Einheit)

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Schävenholz)
4M
Ktenasitr
Sammlung Münchener Micromounter
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/Lutherhütte)
8 BM
Kupferi
Das Auftreten von gediegenem Kupfer gilt als sehr zweifelhaft. In der Literatur wird es nicht beschrieben und Analysen, die das Vorkommen bestätigen würden, sind nicht bekannt.
(Sachsen-Anhalt/Saalekreis/Petersberg/Quarzporphyrwerk)
r
Gröbner, J. et. al. (2011).
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Rottleberode/Krummschlachttal/Grube Luise)

Gröbner, J., W. Hajek, R. Junker & J. Nikoleizig (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes. Papierflieger-Verlag, Clausthal-Zellerfeld.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Grube Neuhaus-Stolberg)

Sammlung Münchener Micromounter
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/Lutherhütte)

Schleifenbaum, 1894
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Schlickstal)
25 BM
Laitakarit ?r
Augustin (1994): Neufunde aus dem Unterharz, Mineralienwelt, Jg.94, Nr.1, S.12
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Thale/Treseburg/Friedrichsbrunn/Grube Glückauf Tiefenbach)
2M
Lanarkitr
Sammlung Münchener Micromounter
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/Lutherhütte)
7 BM
Langbeinit (TL)r
Slg.Doc Diether
(Sachsen-Anhalt/Salzlandkreis/Bernburg/Salzbergwerk Gröna)
3M
Langitr
Gröbner, J. et. al. (2011).
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Rottleberode/Krummschlachttal/Grube Luise)

Gröbner, J., W. Hajek, R. Junker & J. Nikoleizig (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes. Papierflieger-Verlag, Clausthal-Zellerfeld.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Grube Neuhaus-Stolberg)

Samml. Kluftknacker
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Sangerhausen/Wettelrode/Röhrigschacht)

Sammlung Münchener Micromounter
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/Lutherhütte)

Sammlungsbeleg raritätenjäger
(Sachsen-Anhalt/Börde, Landkreis/Haldensleben/Flechtingen (Holzmühlental), Steinbruch)
17 BM
Lansforditr
noch nicht gesichert
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Lutherstadt Eisleben/Krughütte)
4 BM
Lanthanit-(Ce)r
Gröbner, J., W. Hajek, R. Junker & J. Nikoleizig (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes. Papierflieger-Verlag, Clausthal-Zellerfeld.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Grube Neuhaus-Stolberg)
1 BM
Lanthanit-(La)r
Gröbner, J., W. Hajek, R. Junker & J. Nikoleizig (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes. Papierflieger-Verlag, Clausthal-Zellerfeld.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Grube Neuhaus-Stolberg)
1M
Laumontiti
Laumontit kommt im heutigen Porphyrwerk Petersberg wohl nicht mehr vor. Das Mineral wurde nur in den höheren Schichten gefunden, so etwa aus dem Goethebruch (s. auch Vollstädt, 1979).
(Sachsen-Anhalt/Saalekreis/Petersberg)
4 BM
Laurionitr
noch nicht analysiert
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Hettstedt/Kupfer-Silberhütte (Gottesbelohnung))

Sammlung Münchener Micromounter
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/Lutherhütte)
4 BM
Lazarenkoitr
gelbe Krusten;
Sammlung H.J. Haas (EDX analysiert Dr. Bär, Bad Elster)
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Thumkuhlental/Grube Das Aufgeklärte Glück)
1M
Lepidokrokitr
Sammlung Münchener Micromounter
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/Lutherhütte)
8 BM
Liebenbergitr
grün, stängelig
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Helbra/Kochhütte (August-Bebel-Hütte))
3 BM
'Limonit'r
Gröbner et al, (2011): Neue Mineralienschätze des Harzes
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Dietersdorf)

Haake, Flach, Bode (1994): Mineralien und Fundstellen Deutschland, Teil 2, S.22
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf)

Jahn, S., Der Petersberg bei Halle a. d. Saale, Mineralienwelt, 18 (6), 2007, 32-33.
(Sachsen-Anhalt/Saalekreis/Petersberg/Quarzporphyrwerk)

Schaarschmidt, H. (2003):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Grube Einheit)

Silvio H.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Sienberg)
27 BM
Linaritr
Fd. Rolf J. 2009
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Grube Pfennigthurm)

Gröbner, J., W. Hajek, R. Junker & J. Nikoleizig (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Thale/Treseburg/Grube Treseburg)

Sammlung Münchener Micromounter
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/Lutherhütte)
18 BM
Lithargitr
Sammlung Münchener Micromounter
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/Lutherhütte)
8 BM
Löllingitr
Thomas L.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Drängetal/Grube Louise Charlotte)
3 BM
Ludlockitr
noch nicht gesichert
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Lutherstadt Eisleben/Krughütte)

Sammlung Münchener Micromounter
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/Lutherhütte)
4 BM
Magnetitr
Doc Diether
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Schierke/Knaupsholz)

noch nicht analysiert
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Hettstedt/Kupfer-Silberhütte (Gottesbelohnung))

Schaarschmidt, H. (2003): STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Grube Einheit)

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Grube Büchenberg)
12 BM
Malachiti
Das (frühere) Auftreten neben Azurit ist anzunehmen
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Meiseberg)

radialstrahlig,kugelig in Calcit-Spalten(bis 5 mm),selten auf Chalkopyrit;meist derb und Linsenförmig
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/B 180n)
r
Eigenfund 10/2014 Silvio H.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Drängetal/Kleiner Thumkuhlenkopf)

Fd. Rolf J., 2011
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Grube Agezucht)

Fd. Rolf J., 2011
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Grube Frohe Zukunft)

gef. Kupperdroll
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/B 180n)

Gröbner et al, (2011): Neue Mineralienschätze des Harzes
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Dietersdorf)

Junker, R.; Krause, H.; Schumann, K. & Siemroth, J.: Sekundärminerale des Neudorf-Straßberger Gangzuges im Unterharz, in: Der Aufschluss 2-1991, S. 95-100.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Rinderschächte)

Keßler, um 1790
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Pfaffenberg)

Samml. Kluftknacker
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Sangerhausen/Wettelrode/Röhrigschacht)

Sammlung Mineralbernd
(Sachsen-Anhalt/Börde, Landkreis/Haldensleben/Flechtingen (Holzmühlental), Steinbruch)

Sammlung Münchener Micromounter
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/Lutherhütte)

Sammlungsbeleg raritätenjäger
(Sachsen-Anhalt/Flechtinger Höhenzug)

Schleifenbaum, 1894
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Schlickstal)

Schulze,E.(1895). Lithia Herzynia, Verzeichnis der Minerale des Harzes und seines Vorlandes. Verlag von Veit & co. Leipzig
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Mägdesprung/Jungfernköpfe)

Silvio H.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Drängetal/Großer Thumkuhlenkopf)

Silvio H.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Sienberg)

Slg. Rolf J.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Drängetal/Grube Louise Charlotte)

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Grube Büchenberg)

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Schävenholz)
63 BM
Manganitr
STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Schävenholz)
3M
Manganositr
STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Schävenholz)
1 BM
Markasiti
erzmikroskopisch
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Pfaffenberg)

muss ohne gesicherte Referenz als zweifelhaft gelten
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Meiseberg)
r
Jakob,G. & Witzke,T. (1996).
(Sachsen-Anhalt/Flechtinger Höhenzug)

Material von J. Siemroth/Halle (Sammlung raritätenjäger)
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Gerbstedt/Siersleben/Ernst-Thälmann-Schacht (Vitzthumschacht))

Oelsner, 1954
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Pfaffenberg)

Oelsner, Kraft & Schützel (1958)
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Grube Glasebach)

Sammlung Mineralbernd
(Sachsen-Anhalt/Börde, Landkreis/Haldensleben/Flechtingen (Holzmühlental), Steinbruch)

Silvio H.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Sienberg)

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Grube Büchenberg)

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Grube Einheit)

Verwechelung mit stalaktitischen Pyritaggregaten aus winzigen Oktaedern ??
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Herzogschacht)

Vollstädt, H. (1976): Einheimische Minerale, 4.Auflage, Verlag Theodor Steinkopf, Dresden
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Stolberg/Grube Silberbach)

Wittern, A. (1995): Mineralien finden im Harz, Köln: Sven von Loga, S.94-95.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg)

Wittern, A. (1995): Mineralien finden im Harz, Köln: Sven von Loga, S.96-97.

(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf)
32 BM
Maucherit (TL)r
Slg. Doc Diether
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Lutherstadt Eisleben/Max-Lademann-Schacht (Clotilde-Schacht))
9 BM
Melanteriti
Das Mineral Melanterit, Verwitterungsprodukt von Pyrit, wurde am 12.06.2010 in der Kaolingrube des Fuchsberges gefunden. Es befand sich in einer dunkelbraunen, fast schwarzen Schicht und war von der Farbgebung her hellblau-transparent. Zwischen den Fingern zerbrachen die bis 5mm langen Kristallplättchen.
(Sachsen-Anhalt/Saalekreis/Petersberg/Morl/Fuchsberg)
r
Sammlung Münchener Micromounter
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/Lutherhütte)

Schaarschmidt, H. (2003): STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Grube Einheit)
6 BM
Meneghinit ?i
is 1 mm große Nädelchen als Einschlüsse in einem Jamesonitkorn (nicht gesichert)
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Pfaffenberg)
r
Oelsner et al. (1958)
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Pfaffenberg)
1M
Miargyritr
Gröbner et al, (2011): Neue Mineralienschätze des Harzes
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Dietersdorf)
2M
Milleriti
vermutlich alles nadelige Pyrite, nach Analysen Ni-frei!
(Sachsen-Anhalt/Burgenlandkreis/Naumburg/Bad Kösen/Stbr. Bad Kösen (Jochenberg))
r
Haake, Flach, Bode (1994): Mineralienfundstellen in Deutschland Teil 2
(Sachsen-Anhalt/Burgenlandkreis/Naumburg/Bad Kösen/Stbr. Bad Kösen (Jochenberg))

Schaarschmidt, H. (2003): STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Grube Einheit)
6 BM
Mimetesitr
Eigenfund 09/2016 Silvio H.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Drängetal/Kleiner Thumkuhlenkopf)

Gröbner et al, (2011): Neue Mineralienschätze des Harzes
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Dietersdorf)

Gröbner, J., Hajek, W, Junker, R. & Nikoleizig, J. (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes. S.67-68. Papierflieger-Verlag, Clausthal-Zellerfeld.
Fund Rolf J., 2009
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Güntersberge/Reichenberger Gang)

Junker, R.; Krause, H.; Schumann, K. & Siemroth, J.: Sekundärminerale des Neudorf-Straßberger Gangzuges im Unterharz, in: Der Aufschluss 2-1991, S. 95-100.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Rinderschächte)

Silvio H.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Sienberg)
12 BM
'Mimetesit-Pyromorphit-Mischkristallreihe'r
Eigenfund Silvio H.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Grube am Pieperberg)
2 BM
Mirabilitr
Witzke, T. & M. Denk (2011).
(Sachsen-Anhalt/Saalekreis/Teutschenthal)
1M
Muskovitr
Doc Diether
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Schierke/Knaupsholz)

Gröbner et al, (2011): Neue Mineralienschätze des Harzes
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Dietersdorf)

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Grube Büchenberg)
5 BM
Nahcolithi
farblos,unscheinbare und schlecht ausgebildete Kristalle und Krusten in Paragenese mit Chalkonatronit in einer sehr Fe-haltigen Schlacke
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis)
r
Knoll, H. (2004). Die \'Gottesbelohnungs-Hütte\' in Hettstedt, Sachsen-Anhalt, und ihre Schlackenneubildungen. Min.-Welt, Jg.15, Nr.2, S.18-33.
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis)
3M
Naumannit (TL)r
Heider, J.; Siemroth, J. (2012):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Quedlinburg/Gernrode/Rieder)
2 BM
Neotokitr
STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Schävenholz)
1M
Nickelinr
Slg. Doc Diether
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Gerbstedt/Augsdorf/Otto-Brosowski-Schacht (Paulschacht))

Slg. Doc Diether
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Lutherstadt Eisleben/Max-Lademann-Schacht (Clotilde-Schacht))

von der Grube Birnbaum neben Gersdorffit (pers. Mitt. Dipl.-Min. Steffen Michalski, Leipzig - Sammlungsbeleg A. Gerstenberg).
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Birnbaum)
18 BM
Nickelskutteruditr
J.Siemroth,T.Witzke in \'Minerale des mansfelder Kupferschiefers\' 1999 Mansfeld-Museum Schriftenreihe Nr.4
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Klostermansfeld/Zirkelschacht)

J.Siemroth,T.Witzke in \'Minerale des Mansfelder Kupferschiefers\' 1999 Mansfeld-Museum Schriftenreihe Nr.4
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Lutherstadt Eisleben/Volkstedt/Fortschrittschacht (Wolfschacht))

J.Siemroth,T.Witzke in \'Minerale des mansfelder Kupferschiefers\' 1999 Mansfeld-Museum Schriftenreihe Nr.4
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis)
7 BM
Nimitr
STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Blankenburg/Hüttenrode/Grube Braunesumpf)
1M
Opali
massive Stücke vollständig in Opal umgewandelte Gangmasse (Calcit+Fluorit) mit eingeschlossenem Galenit
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Güntersberge/Hirschbüchenkopf)
r
Haldenfund, Thomas L. um 1977
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Güntersberge/Hirschbüchenkopf)
4M
Orthoklasr
Doc Diether
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Schierke/Knaupsholz)

EDX Gröbner (unveröffentlicht)
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Grube Agezucht)

F.Klose - Der Mineralführer Ostharz
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Kleiner Birkenkopf)

Gröbner et al. (2011).
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Stolberg/Großer Auerberg)

Silvio H.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Drängetal/Großer Thumkuhlenkopf)

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Grube Büchenberg)
16 BM
Paradoxit (Var.: Orthoklas)r
Silvio H.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Sienberg)
4 BM
Paralaurionitr
Sammlung Münchener Micromounter
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/Lutherhütte)
2 BM
Parasymplesitr
Gröbner et al, (2011): Neue Mineralienschätze des Harzes
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Dietersdorf)

Slg. Rolf J.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Drängetal/Grube Louise Charlotte)
6 BM
Paratacamitr
Sammlung Münchener Micromounter
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/Lutherhütte)
5 BM
Penfielditr
Sammlung Münchener Micromounter
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/Lutherhütte)
2 BM
Pharmakosideritr
Slg. Rolf J.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Drängetal/Grube Louise Charlotte)
5 BM
'Phillipsit-Serie'r
Mischkristall mit überwiegend Harmotom, Gröbner et al. 2011
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Schlickstal)
1M
Phosgenitr
Sammlung Münchener Micromounter
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/Lutherhütte)
8 BM
Pikromeritr
https://de.wikipedia.org/wiki/Kali-_und_Steinsalzwerk_Bartensleben
(Sachsen-Anhalt/Börde, Landkreis/Ingersleben/Morsleben/Schacht Bartensleben)
4 BM
Pitticitr
Gröbner et al, (2011): Neue Mineralienschätze des Harzes
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Dietersdorf)
2 BM
'Plagioklas'r
Zincken,J.C.L.(1825). Der östliche Harz, mineralogisch und bergmännisch betrachtet. C.W.Schenk, Braunschweig
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Mägdesprung/Stbr. Schwarzer Stamm)
5M
Plagionit (TL)r
Gröbner et al, (2011): Neue Mineralienschätze des Harzes
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Dietersdorf)

Slg. thdun5
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Sangerhausen/Wolfsberg/Graf Jost-Christian-Zeche)
2 BM
Plumbojarositr
Gröbner, et al. (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes. S.67-68. Papierflieger-Verlag, Clausthal-Zellerfeld.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Grube Agezucht)

Sammlung Münchener Micromounter
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/Lutherhütte)
4 BM
Posnjakitr
Schnorrer (2004): Mineralogische Notizen VIII; Aufschluss 55, Heidelberg
Fund Rolf J.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Pfaffenberg)
9 BM
'Psilomelan'r
STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Grube Einheit)
5M
'Pumpellyit-(Fe2+)'r
Gröbner et al. (2011).
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Stolberg/Großer Auerberg)
1M
Pyrargyritr
Gröbner et al, (2011): Neue Mineralienschätze des Harzes
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Dietersdorf)
3M
Pyriti
Pyrit kommt selten in Form von winzig kleinen Kristallen vor. Diese sitzen meist auf Synchisit-(Ce) oder Anatas.
(Sachsen-Anhalt/Saalekreis/Petersberg/Quarzporphyrwerk)
r
Blömeke (1885): Über die Erzlagerstätten des Harzes
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Thale/Treseburg/Grube Frieda)

Blömeke,C. (1885): Über die Erzlagerstätten des Harzes
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Thale/Treseburg/Grube Treseburg)

Eigenfund thdun5
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Tanne-Trautenstein/Giepenbachtal)

Fd. Rolf J. 1987
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Grube Pfennigthurm)

Fund Rolf J., 2008
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Güntersberge/Reichenberger Gang)

Gröbner et al, (2011): Neue Mineralienschätze des Harzes
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Dietersdorf)

Gröbner et al. (2011).
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Stolberg/Großer Auerberg)

Gröbner, et al. (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes. S.67-68. Papierflieger-Verlag, Clausthal-Zellerfeld.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Grube Agezucht)

Haake, Flach, Bode (1994): Mineralienfundstellen in Deutschland Teil 2
(Sachsen-Anhalt/Burgenlandkreis/Naumburg/Bad Kösen/Stbr. Bad Kösen (Jochenberg))

Hajek
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Drängetal/Kleiner Thumkuhlenkopf)

Hajek Walter
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Drängetal/Grube Louise Charlotte)

Haldenfund, Thomas L. um 1977
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Güntersberge/Hirschbüchenkopf)

Heider, J.; Siemroth, J. (2012):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Quedlinburg/Gernrode/Rieder)

Jahn, S., Der Petersberg bei Halle a. d. Saale, Mineralienwelt, 18 (6), 2007, 35.
(Sachsen-Anhalt/Saalekreis/Petersberg/Quarzporphyrwerk)

Jakob,G. & Witzke,T. (1996).
(Sachsen-Anhalt/Flechtinger Höhenzug)

Klaus, D. (1987). Zur Geschichte des Silberbergbaus im Revier Harzgerode-Alexisbad. Fundgrube, Bd.1, S.2.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Mägdesprung/Herzog Alexis Erbstollen/Stollengang 1)

Lüdecke (1886): Die Minerale des Harzes, Berlin: Gebrüder Bornträger
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Grube Hoffnung Gottes)

Lüdecke (1886): Die Minerale des Harzes, Berlin: Gebrüder Bornträger
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Meiseberg)

Lüdecke (1886): Die Minerale des Harzes, Berlin: Gebrüder Bornträger
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Pfaffenberg)

Luedecke (1896): Die Minerale des Harzes, Bornträger
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Herzogschacht)

Oelsner, Kraft & Schützel (1958)
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Grube Glasebach)

Schaarschmidt, H. (2003): STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Grube Einheit)

Silvio H.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Drängetal/Großer Thumkuhlenkopf)

Silvio H.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Sienberg)

Slg. Doc Diether
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/Freieslebenschacht)

Slg. Rolf J.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Schlickstal)

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Schävenholz)

Vollstädt, H. (1976): Einheimische Minerale, 4.Auflage, Verlag Theodor Steinkopf, Dresden
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Stolberg/Grube Silberbach)

Von einer Halde ca 200 Meter talaufwärts der Grube Kleeblatt, gefunden von Silvio H.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Drängetal)

Witzke, T. (2012).
(Sachsen-Anhalt/Salzlandkreis/Bernburg/Salzbergwerk Gröna)
94 BM
Pyrolusiti
sekundär aus Mn-haltigem Siderit
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Hasenschacht)
r
Sammlung Th. Lühr
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Hasenschacht)

Schaarschmidt, H. (2003): STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Grube Einheit)

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Grube Büchenberg)

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Schävenholz)

Thomas L.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Rinderschächte)
7 BM
Pyromorphitr
Fd. Rolf J., 1988, nicht analysiert, d.h. auch Mimetesit möglich
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Grube Pfennigthurm)

Junker, R.; Krause, H.; Schumann, K. & Siemroth, J.: Sekundärminerale des Neudorf-Straßberger Gangzuges im Unterharz, in: Der Aufschluss 2-1991, S. 95-100.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Rinderschächte)

Silvio H.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Sienberg)

Zincken, um 1840
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Pfaffenberg)
9 BM
Pyrrhotini
als Pseudomorphose von Pyrit nach Pyrrhotin
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Grube Glasebach)

zumindest erzmikroskopisch nachgewiesen sowie als durch Pyrit ersetzte Pseudomorphose
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Pfaffenberg)
r
Hesemann (1930):
Gröbner et al. (2011). Neue Mineralschätze des Harzes
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Thale/Treseburg/Friedrichsbrunn/Grube Glückauf Tiefenbach)

knollige Einlagerung, Slg. Rolf J.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Drängetal/Grube Louise Charlotte)

Lüdecke (1886): Die Minerale des Harzes, Berlin: Gebrüder Bornträger
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Meiseberg)

Luedecke (1896) Die Minerale des Harzes, S.74 (Heidelberger Stollen)
Oelsner, Kraft & Schützel (1958)
Haldenfund, kleine Einsprenglinge in Calcit, Thomas L
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Herzogschacht)

Luedecke (1896), Die Minerale des Harzes
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Güntersberge/Gieseckengrube)

Oelsner, Kraft & Schützel (1958)
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Grube Glasebach)

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Grube Einheit)

Zincken, 1825
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Pfaffenberg)
15 BM
Quarzi
Eisenkiesel
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Mägdesprung/Jungfernköpfe)
r
Blömeke,C. (1885): Über die Erzlagerstätten des Harzes
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Thale/Treseburg/Grube Treseburg)

Doc Diether
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Schierke/Knaupsholz)

Eigenfund 10/2014 Silvio H.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Drängetal/Kleiner Thumkuhlenkopf)

Eigenfund 2010 von harzforelle
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Thale/Treseburg/Grube Frieda)

Eigenfund 2018
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Hasselfelde/Steinbruch Unterberg)

Eigenfund thdun5
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Tanne-Trautenstein/Giepenbachtal)

F.Klose - Der Mineralführer Ostharz
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Kleiner Birkenkopf)

Fd. Rolf J. 1987
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Grube Pfennigthurm)

Gröbner et al, (2011): Neue Mineralienschätze des Harzes
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Dietersdorf)

Haldenfund, Thomas L. um 1977
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Güntersberge/Hirschbüchenkopf)

Jahn, S., Der Petersberg bei Halle a. d. Saale, Mineralienwelt, 18 (6), 2007, 35.
(Sachsen-Anhalt/Saalekreis/Petersberg/Quarzporphyrwerk)

Jakob,G. & Witzke,T. (1996).
(Sachsen-Anhalt/Flechtinger Höhenzug)

Klaus, D. (1987). Zur Geschichte des Silberbergbaus im Revier Harzgerode-Alexisbad. Fundgrube, Bd.1, S.2.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Mägdesprung/Herzog Alexis Erbstollen/Stollengang 1)

Lüdecke (1886): Die Minerale des Harzes, Berlin: Gebrüder Bornträger
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Grube Hoffnung Gottes)

Lüdecke (1886): Die Minerale des Harzes, Berlin: Gebrüder Bornträger
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Meiseberg)

Lüdecke (1886): Die Minerale des Harzes, Berlin: Gebrüder Bornträger
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Pfaffenberg)

Schaarschmidt, H. (2003):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Grube Einheit)

Silvio H.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Drängetal/Großer Thumkuhlenkopf)

Silvio H.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Grube König Friedrich)

Silvio H.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Sienberg)

Slg. thdun5
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Sangerhausen/Wolfsberg/Graf Jost-Christian-Zeche)

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Grube Büchenberg)

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Schävenholz)

Vollstädt, H. (1976): Einheimische Minerale, 4.Auflage, Verlag Theodor Steinkopf, Dresden
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Stolberg/Grube Silberbach)
104 BM
Ranciéitr
Silvio H.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Sienberg)

Slg. Rolf J. (EDX)
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Schlickstal)

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Grube Büchenberg)
7 BM
Rauchquarz (Var.: Quarz)r
Doc Diether
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Schierke/Knaupsholz)

F.Klose - Der Mineralführer Ostharz
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Kleiner Birkenkopf)
7 BM
Realgari
ein ca.25cm großer Brocken mit gelben bis hellblutroten Krusten,teils glänzend und mit Quarzadern durchzogen;auf der Oberfläche ist ein ca. 4cm großes Nest ´aus Federerz´,einer Zinkenitgarbe und deren gelbl.Verwitterungsprodukt
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis)
r
J.Gröbner,W.Hajek,R.Junker und J.Nicoleizig \'Neue Mineralschätze des Harzes\' 2011 1. Aufl.
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis)
2 BM
Rhabdophan-(Ce)r
Jahn, S., Der Petersberg bei Halle a. d. Saale, Mineralienwelt, 18 (6), 2007, 35.
(Sachsen-Anhalt/Saalekreis/Petersberg/Quarzporphyrwerk)
1 BM
Rhodochrositi
Fundortverwechslung ?
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Rottleberode/Flußschacht)
r
noch nicht gesichert
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Lutherstadt Eisleben/Krughütte)

Schaarschmidt, H. (2003): STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Grube Einheit)

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Grube Büchenberg)

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Schävenholz)
10 BM
Rhodonit (TL)r
STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Blankenburg/Hüttenrode)

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Schävenholz)
3 BM
Robinsoniti
schwarzgraue metalische Nädelchen, analysiert von Steffen Möckel
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Sangerhausen/Wolfsberg/Graf Jost-Christian-Zeche)
r
Slg. sun-mineral
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Sangerhausen/Wolfsberg/Graf Jost-Christian-Zeche)
1 BM
Rockbridgeitr
STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Blankenburg/Hüttenrode/Grube Braunesumpf)
1M
Romanèchitr
Schaarschmidt, H. (2003): STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Grube Einheit)
1M
Rosasitr
Gröbner, J., W. Hajek, R. Junker & J. Nikoleizig (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Thale/Treseburg/Grube Treseburg)
1 BM
Roselith-Betar
Slg. Doc Diether
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/Freieslebenschacht)
1M
Scheelitr
Lüdecke (1886): Die Minerale des Harzes, Berlin: Gebrüder Bornträger
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Meiseberg)

Lüdecke (1886): Die Minerale des Harzes, Berlin: Gebrüder Bornträger
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Pfaffenberg)

Slg. Rolf J.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Alexisbad/Reicher Davidsgang/Schwefelstollen (Davidstollen))
9 BM
Schörlr
Doc Diether
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Schierke/Knaupsholz)

Gröbner et al. (2011).
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Stolberg/Großer Auerberg)
8 BM
Schulenbergitr
Zink-Schulenbergit
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Lutherstadt Eisleben/Krughütte)
9 BM
Schulteniti
Neben Mimetesit und Cerussit zufällig nachgewiesen, bei der Analyse verbraucht.
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Dietersdorf)
r
Fd. Rolf J, XRD und EDX (2005)
Gröbner et al, (2011): Neue Mineralienschätze des Harzes
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Dietersdorf)
1M
Schwefelr
Gröbner et al, (2011): Neue Mineralienschätze des Harzes
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Dietersdorf)

Gröbner et al. (2011).
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Stolberg/Großer Auerberg)

Hajek
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Drängetal/Kleiner Thumkuhlenkopf)

Schaarschmidt, H. (2003): STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Grube Einheit)

Slg. Doc Diether
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Lutherstadt Eisleben/Max-Lademann-Schacht (Clotilde-Schacht))
18 BM
Segnititr
Hans-Jürgen Haas (EDX durch Dr. Bär)
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Rinderschächte)
1M
Selenit (Gips) (Var.: Gips)r
Samml. Kluftknacker
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Sangerhausen/Wettelrode/Röhrigschacht)
1 BM
Semseyitr
Gröbner et al, (2011): Neue Mineralienschätze des Harzes
Slg. thdun5
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Dietersdorf)
2 BM
Senandoritr
Gröbner et al. (2011)
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Dietersdorf)
1M
Sénarmontitr
Gröbner et al, (2011): Neue Mineralienschätze des Harzes
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Dietersdorf)
2 BM
Serpieritr
Sammlung Münchener Micromounter
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/Lutherhütte)

Schnorrer (2004): Mineralogische Notizen VIII; Aufschluss 55, Heidelberg
Fund Rolf J.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Pfaffenberg)

Slg. Doc Diether
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/Freieslebenschacht)
12 BM
Sideriti
kleine Kristalle in völlig unbedeutender Menge
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Mägdesprung/Jungfernköpfe)

Siderit kommt relativ häufig vor. Die Kristalle sitzen vorwiegend auf Albit, oft aber auch auf Anatas. Sie erreichen eine Größe bis zu 2 mm und weisen meiste eine bräunliche Färbung auf. Eine Besonderheit stellen zonar gefärbte Sideritkristalle dar.
(Sachsen-Anhalt/Saalekreis/Petersberg/Quarzporphyrwerk)
r
Fd. Rolf J. 1987
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Grube Pfennigthurm)

Fund Rolf J., 2008
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Güntersberge/Reichenberger Gang)

Gröbner et al, (2011): Neue Mineralienschätze des Harzes
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Dietersdorf)

Jahn, S., Der Petersberg bei Halle a. d. Saale, Mineralienwelt, 18 (6), 2007, 35.
(Sachsen-Anhalt/Saalekreis/Petersberg/Quarzporphyrwerk)

Jakob,G. & Witzke,T. (1996).
(Sachsen-Anhalt/Flechtinger Höhenzug)

Klaus, D. (1987). Zur Geschichte des Silberbergbaus im Revier Harzgerode-Alexisbad. Fundgrube, Bd.1, S.2.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Mägdesprung/Herzog Alexis Erbstollen/Stollengang 1)

Lüdecke (1886): Die Minerale des Harzes, Berlin: Gebrüder Bornträger
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Grube Hoffnung Gottes)

Lüdecke (1886): Die Minerale des Harzes, Berlin: Gebrüder Bornträger
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Meiseberg)

Lüdecke (1886): Die Minerale des Harzes, Berlin: Gebrüder Bornträger
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Pfaffenberg)

Oelsner, Kraft & Schützel (1958)
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Grube Glasebach)

Schaarschmidt, H. (2003): STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Grube Einheit)

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Grube Büchenberg)

Vollstädt, H. (1976): Einheimische Minerale, 4.Auflage, Verlag Theodor Steinkopf, Dresden
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Stolberg/Grube Silberbach)
56 BM
Silberr
Hans-Jürgen Haas
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Rinderschächte)

J.Siemroth,T.Witzke in \'Minerale des mansfelder Kupferschiefers\' 1999 Mansfeld-Museum Schriftenreihe Nr.4
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Lutherstadt Eisleben/Volkstedt/Fortschrittschacht (Wolfschacht))
15 BM
Skoroditi
mausgraue Zwickelfüllungen im Pyrit
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Siptenfelde/Wolframschacht)
r
EDX 2012
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Siptenfelde/Wolframschacht)

Gröbner et al, (2011): Neue Mineralienschätze des Harzes
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Dietersdorf)

Slg. Rolf J.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Drängetal/Grube Louise Charlotte)

Slg. sulzbacher
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Sangerhausen/Wolfsberg/Graf Jost-Christian-Zeche)
9 BM
Skutteruditr
J.Siemroth,T.Witzke in \'Minerale des mansfelder Kupferschiefers\' 1999 Mansfeld-Museum Schriftenreihe Nr.4
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Klostermansfeld/Zirkelschacht)

J.Siemroth,T.Witzke in \'Minerale des Mansfelder Kupferschiefers\' 1999 Mansfeld-Museum Schriftenreihe Nr.4
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Lutherstadt Eisleben/Volkstedt/Fortschrittschacht (Wolfschacht))
7 BM
Smithsonitr
Eigenfund 03/2015 Silvio H.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Drängetal/Kleiner Thumkuhlenkopf)

Gröbner, J., W. Hajek, R. Junker & J. Nikoleizig (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Thale/Treseburg/Grube Treseburg)

Sammlung Münchener Micromounter
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/Lutherhütte)

Slg. Rolf J.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Drängetal/Grube Louise Charlotte)
8 BM
Spangolithr
Sammlung Münchener Micromounter
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/Lutherhütte)

Slg. thdun5
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Lutherstadt Eisleben/Oberhütte)
7 BM
Sphaleriti
tritt schwarz auf Quarz und in Quarzholräumen auf
(Sachsen-Anhalt/Burgenlandkreis/Naumburg/Bad Kösen/Stbr. Bad Kösen (Jochenberg))
r
Blömeke (1885): Über die Erzlagerstätten des Harzes
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Thale/Treseburg/Grube Frieda)

Blömeke,C. (1885): Über die Erzlagerstätten des Harzes
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Thale/Treseburg/Grube Treseburg)

Eigenfund 10/2014 Silvio H.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Drängetal/Kleiner Thumkuhlenkopf)

Eigenfund thdun5
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Tanne-Trautenstein/Giepenbachtal)

Fd. Rolf J. 2009
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Grube Pfennigthurm)

Fund. Rolf J., 2009
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Güntersberge/Reichenberger Gang)

Gröbner et al, (2011): Neue Mineralienschätze des Harzes
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Dietersdorf)

Gröbner et al. (2011).
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Stolberg/Großer Auerberg)

Haake, Flach, Bode (1994): Mineralienfundstellen in Deutschland Teil 2
(Sachsen-Anhalt/Burgenlandkreis/Naumburg/Bad Kösen/Stbr. Bad Kösen (Jochenberg))

Hajek Walter
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Drängetal/Grube Louise Charlotte)

Hesemann (1930): Die Erzbezirke des Ramberges ...; Archiv für Lagerstättenforschung, Berlin: Preuss Geol. Landesanst.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Mägdesprung/Herzog Alexis Erbstollen/Stollengang 2)

Lüdecke (1886): Die Minerale des Harzes, Berlin: Gebrüder Bornträger
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Grube Hoffnung Gottes)

Lüdecke (1886): Die Minerale des Harzes, Berlin: Gebrüder Bornträger
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Meiseberg)

Lüdecke (1886): Die Minerale des Harzes, Berlin: Gebrüder Bornträger
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Pfaffenberg)

Schaarschmidt, H. (2003): STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Grube Einheit)

Silvio H.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Grube König Friedrich)

Silvio H.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Sienberg)

Zincken,J.C.L.(1825). Der östliche Harz, mineralogisch und bergmännisch betrachtet. C.W.Schenk, Braunschweig
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Mägdesprung/Stbr. Schwarzer Stamm)
66 BM
Spionkopit ?r
Heider, J.; Siemroth, J. (2012):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Quedlinburg/Gernrode/Rieder)
1M
Stibiopalladiniti
Stibiopalladinit vom Eskebornstollen:
silberweiße Blättchen mit rosa Farbstich.
Ältere Stücke, die als ´Allopalladinit´ bezeichnet wurden, sind Stibiopalladinit.
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Abberode/Tilkerode/Eskebornstollen)
2M
Stibnitr
Gröbner et al, (2011): Neue Mineralienschätze des Harzes
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Dietersdorf)

Klaus, D. (1987). Zur Geschichte des Silberbergbaus im Revier Harzgerode-Alexisbad. Fundgrube, Bd.1, S.2.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Mägdesprung/Herzog Alexis Erbstollen/Stollengang 1)

Lüdecke (1886): Die Minerale des Harzes, Berlin: Gebrüder Bornträger
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Meiseberg)

Lüdecke (1886): Die Minerale des Harzes, Berlin: Gebrüder Bornträger
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Pfaffenberg)
7 BM
'Stilbit-Serie'r
F.Klose - Der Mineralführer Ostharz
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Kleiner Birkenkopf)

seltener als Chabasit
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Schierke/Knaupsholz)

Thomas L.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Drängetal/Grube Louise Charlotte)
5 BM
Stilpnomelanr
STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Blankenburg/Hüttenrode)

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Grube Büchenberg)

STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Grube Einheit)
3M
Stolzitr
Junker, R.; Krause, H.; Schumann, K. & Siemroth, J.: Sekundärminerale des Neudorf-Straßberger Gangzuges im Unterharz, in: Der Aufschluss 2-1991, S. 95-100.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Rinderschächte)

Slg. Rolf J.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Alexisbad/Reicher Davidsgang/Schwefelstollen (Davidstollen))
2 BM
Strengitr
Gröbner et al. (2011).
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Stolberg/Großer Auerberg)
1M
Susannitr
oder Leadhillit, noch nicht gesichert
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Lutherstadt Eisleben/Krughütte)

Walter Hajek
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Rinderschächte)
7 BM
Sylvinr
https://de.wikipedia.org/wiki/Kali-_und_Steinsalzwerk_Bartensleben
(Sachsen-Anhalt/Börde, Landkreis/Ingersleben/Morsleben/Schacht Bartensleben)

https://de.wikipedia.org/wiki/Kaliwerk_Rastenberg
(Sachsen-Anhalt/Burgenlandkreis/Billroda/Kaliwerk Rastenberg)

Witzke, T. (2012).
(Sachsen-Anhalt/Salzlandkreis/Bernburg/Salzbergwerk Gröna)
12 BM
Synchisit-(Ce)r
Hajek, W., Gröbner, J., Allanit, Anatas und Brookit vom Petersberg bei Halle, Lapis, 32 (10), 2007, 53-57.

Jahn, S., Der Petersberg bei Halle a. d. Saale, Mineralienwelt, 18 (6), 2007, 37-39.

Siemroth, J., Die Minerale des Quarzporphyrwerkes Petersberg bei Halle, Der Aufschluss, Sonderheft 34, 1999, 157-172.

(Sachsen-Anhalt/Saalekreis/Petersberg/Quarzporphyrwerk)

Jakob,G. & Witzke,T. (1996).
(Sachsen-Anhalt/Flechtinger Höhenzug)

WITZKE, T. & JACOB, G. (1995): Nachweis von Synchysit-(Ce) und Gladit in Vulkaniten der Flechtingen-Roßlauer Scholle.- Zeitschrift für Geologische Wissenschaften 23, 443-448
(Sachsen-Anhalt/Börde, Landkreis/Haldensleben/Flechtingen (Holzmühlental), Steinbruch)
4 BM
Takanelithr
STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Schävenholz)
1M
Talkr
STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Grube Büchenberg)
1M
Tennantiti
Bestimmung erzmikroskopisch und als nicht völlig sicher zu betrachten, Nachweis für As>Sb mit modernen Methoden steht noch aus
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Pfaffenberg)
r
Hesemann (1930): Die Erzbezirke des Ramberges ...; Archiv für Lagerstättenforschung, Berlin: Preuss Geol. Landesanst.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Meiseberg)

Hesemann (1930): Die Erzbezirke des Ramberges ...; Archiv für Lagerstättenforschung, Berlin: Preuss Geol. Landesanst.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Pfaffenberg)
5M
Tenoritr
Schulze,E.(1895). Lithia Herzynia, Verzeichnis der Minerale des Harzes und seines Vorlandes. Verlag von Veit & co. Leipzig
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Mägdesprung/Jungfernköpfe)
12 BM
Tephroitr
STEDINGK, K., LIEßMANN, W & BODE, R. (2016):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Schävenholz)
1M
Tetraedritr
Gröbner et al, (2011): Neue Mineralienschätze des Harzes
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Dietersdorf)

Gröbner, et al. (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes. S.67-68. Papierflieger-Verlag, Clausthal-Zellerfeld.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Grube Agezucht)

Hesemann (1930): Die Erzbezirke des Ramberges ...; Archiv für Lagerstättenforschung, Berlin: Preuss Geol. Landesanst.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Meiseberg)

Hesemann (1930): Die Erzbezirke des Ramberges ...; Archiv für Lagerstättenforschung, Berlin: Preuss Geol. Landesanst.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Pfaffenberg)

Klaus, D. (1987). Zur Geschichte des Silberbergbaus im Revier Harzgerode-Alexisbad. Fundgrube, Bd.1
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Grube Hoffnung Gottes)

Klaus, D. (1987). Zur Geschichte des Silberbergbaus im Revier Harzgerode-Alexisbad. Fundgrube, Bd.1, S.2.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Mägdesprung/Herzog Alexis Erbstollen/Stollengang 1)
20 BM
Thénarditr
Witzke, T. & M. Denk (2011).
(Sachsen-Anhalt/Saalekreis/Teutschenthal)
1M
Tiemannitr
Heider, J.; Siemroth, J. (2012):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Quedlinburg/Gernrode/Rieder)
3 BM
Titaniti
Titanit trat bzw. tritt auf der zweiten, dritten und vierten Sohle auf, zählt jedoch allgemein zu den seltensten Mineralien im Steinbruch. Er bildet blättrige, oft gebogen erscheinende Aggregate von wenigen Milimetern Größe.
(Sachsen-Anhalt/Saalekreis/Petersberg/Quarzporphyrwerk)
r
Gröbner, J., W. Hajek, R. Junker & J. Nikoleizig (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Thale/Treseburg/Grube Treseburg)

Jahn, S., Der Petersberg bei Halle a. d. Saale, Mineralienwelt, 18 (6), 2007, 40.
(Sachsen-Anhalt/Saalekreis/Petersberg/Quarzporphyrwerk)
6 BM
Tridymitr
Walter Hajek
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Goslar\'sche Gleie)
1M
Tripuhyit ?i
Dürfte analog Wolfsberg eine fehlbestimmung sein.
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Dietersdorf)
1M
Trogtalitr
Heider, J.; Siemroth, J. (2012):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Quedlinburg/Gernrode/Rieder)

Wallis, E. (1994): Erzparagenetische und Mineralchemische Untersuchung der Selenide im Harz. Unveröff. Diplomarbeit, Universität Hamburg.
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Abberode/Tilkerode)
2M
Tyrrellitr
Heider, J.; Siemroth, J. (2012):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Quedlinburg/Gernrode/Rieder)

Wallis, E. (1994): Erzparagenetische und Mineralchemische Untersuchung der Selenide im Harz. Unveröff. Diplomarbeit, Universität Hamburg.
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Abberode/Tilkerode)
2M
Umangitr
Heider, J.; Siemroth, J. (2012):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Quedlinburg/Gernrode/Rieder)
2M
Vaesiti
nur als geringer Anteil im Gersdorffit
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Dietersdorf)
r
Gröbner et al, (2011): Neue Mineralienschätze des Harzes
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Dietersdorf)
1M
Valentinitr
Gröbner et al, (2011): Neue Mineralienschätze des Harzes
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Dietersdorf)
2 BM
Variscitr
Gröbner et al. (2011).
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Stolberg/Großer Auerberg)
1 BM
Veeniti
schwarzgraue metallische Nädelchen, analysiert von Steffen Möckel.
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Sangerhausen/Wolfsberg/Graf Jost-Christian-Zeche)
r
Sammlung raritätenjäger.
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Sangerhausen/Wolfsberg/Graf Jost-Christian-Zeche)
1M
Verbeekitr
HEIDER, J., J. GRÖBNER UND W. LIESSMANN (2019).
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Quedlinburg/Gernrode/Rieder)
1M
Villamaníniti
nur als geringer Anteil in Gersdorffit
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Dietersdorf)
r
Gröbner et al, (2011): Neue Mineralienschätze des Harzes
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Dietersdorf)
1M
Vivianit (TL)r
Sammlung Münchener Micromounter
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/Lutherhütte)

Slg. thdun5
(Sachsen-Anhalt/Burgenlandkreis/Naumburg/Eckartsberga)
9 BM
Voltaitr
Schaarschmidt, H. (2003):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Grube Einheit)
1M
'Wad'r
Gröbner, J., Hajek, W, Junker, R. & Nikoleizig, J. (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes. S.67-68. Papierflieger-Verlag, Clausthal-Zellerfeld.
Fund Rolf J., 2011
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Güntersberge/Reichenberger Gang)

Wittern, A. (1995): Mineralien finden im Harz, Köln: Sven von Loga, S.94-95.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg)
5 BM
Wavellitr
Gröbner et al. (2011).
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Stolberg/Großer Auerberg)

Lüdecke (1886): Die Minerale des Harzes, Berlin: Gebrüder Bornträger
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Meiseberg)
2 BM
Willemitr
Sammlung Münchener Micromounter
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/Lutherhütte)
8 BM
Wismutr
Augustin (1994): Neufunde aus dem Unterharz, Mineralienwelt, Jg.94, Nr.1, S.12
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Thale/Treseburg/Friedrichsbrunn/Grube Glückauf Tiefenbach)
11 BM
'Wolframit'i
Vorkommen vermutlich nicht am Herzogschacht, sondern nur im Siptenfelder Gang (160 m im Liegenden des Hauptganges, siehe Wolframschacht)
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Herzogschacht)

Wolframit eingewachsen in Eisenstein
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Mägdesprung/Schalkenburger Gang)
r
Junker, R.; Krause, H.; Schumann, K. & Siemroth, J.: Sekundärminerale des Neudorf-Straßberger Gangzuges im Unterharz, in: Der Aufschluss 2-1991, S. 95-100.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Rinderschächte)

Klaus, D. (1987). Zur Geschichte des Silberbergbaus im Revier Harzgerode-Alexisbad. Fundgrube, Bd.1
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Grube Hoffnung Gottes)

Lüdecke (1886): Die Minerale des Harzes, Berlin: Gebrüder Bornträger
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Meiseberg)

Lüdecke (1886): Die Minerale des Harzes, Berlin: Gebrüder Bornträger
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Pfaffenberg)

Zincken (1825)
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Siptenfelde/Wolframschacht)
18 BM
Woodwarditr
Gröbner, J. et. al. (2011).

Slg. thdun5
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Rottleberode/Krummschlachttal/Grube Luise)
2M
Wroewolfeitr
Gröbner, J., W. Hajek, R. Junker & J. Nikoleizig (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes. Papierflieger-Verlag, Clausthal-Zellerfeld.
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Straßberg/Grube Neuhaus-Stolberg)
1M
Wulfeniti
in winzigen, knollenförmigen Aggregaten auf Boulangerit
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Pfaffenberg)

stammt das Material mit Sicherheit von einer Neudorfer Grube und nicht von einer Straßberger?
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf)
r
Klaus, 1990
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf/Grube Pfaffenberg)

Klaus,D. & Stedingk,K. (1989). Wulfenit - ein neues Mineral für Neudorf /Harz. Emser Hefte, Jg.89, Nr.4, S.44.

(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Harzgerode/Neudorf)
6 BM
Wurtzitr
Schaarschmidt, H. (2003):
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Oberharz am Brocken/Elbingerode/Grube Einheit)
2 BM
Zálesíitr
Walter Hajek
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Wernigerode/Hasserode/Sienberg)
2M
Zinkr
Sammlung Münchener Micromounter
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/Lutherhütte)
4 BM
Zinkenit (TL)r
Gröbner et al, (2011): Neue Mineralienschätze des Harzes
Slg. thdun5
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Dietersdorf)

Slg. thdun5
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Sangerhausen/Wolfsberg/Graf Jost-Christian-Zeche)
2 BM
Zinkitr
Sammlung Münchener Micromounter
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/Lutherhütte)
3 BM
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 12. Dec 2018 - 10:36:41

Gesteine (Anzahl: 67)

Anhydrit-Gesteinr
F. Eigenfeld (Hrsg. E. Oelke) (2002).
(Sachsen-Anhalt/Halle)

https://de.wikipedia.org/wiki/Kaliwerk_Rastenberg
(Sachsen-Anhalt/Burgenlandkreis/Billroda/Kaliwerk Rastenberg)
12G
Brekzier
HEIDER, J., J. GRÖBNER UND W. LIESSMANN (2019).
(Sachsen-Anhalt/Harz, Landkreis/Quedlinburg/Gernrode/Rieder)
2 BG
Buntsandsteinr
F. Eigenfeld (Hrsg. E. Oelke) (2002).
(Sachsen-Anhalt/Halle)

https://de.wikipedia.org/wiki/Kaliwerk_Rastenberg
(Sachsen-Anhalt/Burgenlandkreis/Billroda/Kaliwerk Rastenberg)

O.Wagenbreth/W.Steiner:Geologische Streifzüge
Eigenfund
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/B 180n)

Wagenbreth/Steiner:Geologische Streifzüge
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis)
20 BG
Dolomitgesteinr
F. Eigenfeld (Hrsg. E. Oelke) (2002).
(Sachsen-Anhalt/Halle)
2G
Geschieber
F. Eigenfeld (Hrsg. E. Oelke) (2002).
(Sachsen-Anhalt/Halle/Nietleben)
10 BG
Gipsgesteinr
F. Eigenfeld (Hrsg. E. Oelke) (2002).
(Sachsen-Anhalt/Halle)
7G
Kaolinr
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_stillgelegten_Bergwerken_in_Deutschland#Sachsen-Anhalt
(Sachsen-Anhalt/Halle/Dölau)
1G
Karbonat-Sedimente und Sedimentäre Gesteinei
zeigt Spuren therm. Einflusses
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/B 180n)
r
F. Eigenfeld (Hrsg. E. Oelke) (2002).
(Sachsen-Anhalt/Halle/Nietleben)

F. Eigenfeld (Hrsg. E. Oelke) (2002). https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_stillgelegten_Bergwerken_in_Deutschland#Sachsen-Anhalt
(Sachsen-Anhalt/Halle)

O.Wagenbreth/W.Steiner:Geologische Streifzüge
Eigenfund
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/B 180n)
26 BG
Kohlegesteinr
F. Eigenfeld (Hrsg. E. Oelke) (2002).
(Sachsen-Anhalt/Halle/Dölau)

F. Eigenfeld (Hrsg. E. Oelke) (2002).
(Sachsen-Anhalt/Halle/Nietleben)
25 BG
Konglomeratr
F. Eigenfeld (Hrsg. E. Oelke) (2002).
(Sachsen-Anhalt/Halle)
2G
Kupferschieferr
F. Eigenfeld (Hrsg. E. Oelke) (2002).
(Sachsen-Anhalt/Halle)
28 BG
Lettenr
https://de.wikipedia.org/wiki/Kaliwerk_Rastenberg
(Sachsen-Anhalt/Burgenlandkreis/Billroda/Kaliwerk Rastenberg)
1G
Melaphyrr
Wagenbreth/Steiner:Geologische Streifzüge
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis)
1 BG
Mergelr
F. Eigenfeld (Hrsg. E. Oelke) (2002).
(Sachsen-Anhalt/Halle)
7G
Nicht-Karbonatische Salzer
F. Eigenfeld (Hrsg. E. Oelke) (2002).
(Sachsen-Anhalt/Halle)

https://de.wikipedia.org/wiki/Kaliwerk_Rastenberg
(Sachsen-Anhalt/Burgenlandkreis/Billroda/Kaliwerk Rastenberg)
27G
Porphyrr
F. Eigenfeld (Hrsg. E. Oelke) (2002).
(Sachsen-Anhalt/Halle)
4 BG
Porphyrkonglomerati
steht ca.1,5 km nördl. im Stockbachtal an;Teile viell. durch Strassenbauarbeiten dorthin gelangt
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/B 180n)
r
F. Eigenfeld (Hrsg. E. Oelke) (2002).
(Sachsen-Anhalt/Halle)

O.Wagenbreth/W.Steiner:Geologische Streifzüge
Eigenfund
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/B 180n)
2G
Quarzporphyrr
F. Eigenfeld (Hrsg. E. Oelke) (2002).
(Sachsen-Anhalt/Halle)
4 BG
Rogensteinr
https://de.wikipedia.org/wiki/Kaliwerk_Rastenberg
(Sachsen-Anhalt/Burgenlandkreis/Billroda/Kaliwerk Rastenberg)
3 BG
Sandr
F. Eigenfeld (Hrsg. E. Oelke) (2002).
(Sachsen-Anhalt/Halle/Nietleben)

F. Eigenfeld (Hrsg. E. Oelke) (2002).
(Sachsen-Anhalt/Halle)
9G
Sandsteinr
F. Eigenfeld (Hrsg. E. Oelke) (2002).
(Sachsen-Anhalt/Halle)
12 BG
Schieferr
https://de.wikipedia.org/wiki/Kaliwerk_Rastenberg
(Sachsen-Anhalt/Burgenlandkreis/Billroda/Kaliwerk Rastenberg)
9G
Schlammsteinr
F. Eigenfeld (Hrsg. E. Oelke) (2002).
(Sachsen-Anhalt/Halle/Dölau)
3G
Stinkschieferr
Tritt hier zwischen dem Sangehäuser Anhydrit & dem Werra Anhydrit auf
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Südharz/Rottleberode/Gipsgrube)
1 BG
Tonsteinr
F. Eigenfeld (Hrsg. E. Oelke) (2002).
(Sachsen-Anhalt/Halle)

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_stillgelegten_Bergwerken_in_Deutschland#Sachsen-Anhalt
(Sachsen-Anhalt/Halle/Dölau)
25G
Vulkaniter
F. Eigenfeld (Hrsg. E. Oelke) (2002).
(Sachsen-Anhalt/Halle)
3G
Zechsteinkonglomeratr
O.Wagenbreth/W.Steiner:Geologische Streifzüge
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld/Leimbach/B 180n)
1G
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Gestein -> Name des Gesteins
Gestein (TL) -> Gestein Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Gestein in der Region
 G -> Link zur allg. Gesteinsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Gestein ? -> Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 12. Dec 2018 - 10:36:40

Fossilien (Anzahl: 188)

Allognathosuchusr
A.K. Hastings & M. Hellmund (2015).
(Sachsen-Anhalt/Saalekreis/Geiseltal)
1F
Amphibiar
A.K. Hastings & M. Hellmund (2015).
(Sachsen-Anhalt/Saalekreis/Geiseltal)
3F
Angiospermaer
Es gab definitiv noch keine Angiospermen (\'Bedecktsamer\') im Karbon! Die Gruppe ist erst ab der späten Jura fossil belegt!
Ich (Stephan B.) kündige hiermit an, diesen unsinnigen Eintrag demnächst zu löschen.
(Sachsen-Anhalt/Saalekreis/Steinkohlenwerk Plötz)
4F
Asiatosuchus germanicusr
A.K. Hastings & M. Hellmund (2015).
(Sachsen-Anhalt/Saalekreis/Geiseltal)
1F
Asterotheca sternbergii (TL)r
(Göppert, 1836) emend. Stur, 1883
(Sachsen-Anhalt/Saalekreis/Steinkohlenwerk Plötz)
1F
Bergisuchus dietrichbergir
A.K. Hastings & M. Hellmund (2015).
(Sachsen-Anhalt/Saalekreis/Geiseltal)
1F
Coelurosauravus jaekelir
http://forum.steinkern.de/viewtopic.php?f=47&t=22264
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Gerbstedt/Welfesholz)
1F
Coniferophytar
A.K. Hastings & M. Hellmund (2015).
(Sachsen-Anhalt/Saalekreis/Geiseltal)
5F
Crocodiliar
A.K. Hastings & M. Hellmund (2015).
(Sachsen-Anhalt/Saalekreis/Geiseltal)
2 BF
Cyclurusr
A.K. Hastings & M. Hellmund (2015).
(Sachsen-Anhalt/Saalekreis/Geiseltal)
1F
Diplocynodonr
A.K. Hastings & M. Hellmund (2015).
(Sachsen-Anhalt/Saalekreis/Geiseltal)
1F
Equisetalesr
F. Eigenfeld (Hrsg. E. Oelke) (2002).
(Sachsen-Anhalt/Halle/Dölau)
4F
Equusr
A.K. Hastings & M. Hellmund (2015).
(Sachsen-Anhalt/Saalekreis/Geiseltal)
1 BF
Eurotamanduar
A.K. Hastings & M. Hellmund (2015).
(Sachsen-Anhalt/Saalekreis/Geiseltal)
1F
Gastornis geiselensisr
A.K. Hastings & M. Hellmund (2015).
(Sachsen-Anhalt/Saalekreis/Geiseltal)
1F
Insectar
Hauschke, N. & D. Mertmann (2016).
(Sachsen-Anhalt/Saalekreis/Wettin-Löbejün)
3F
Lycopsidar
F. Eigenfeld (Hrsg. E. Oelke) (2002).
(Sachsen-Anhalt/Halle/Dölau)
6F
Matthodon tritensr
A.K. Hastings & M. Hellmund (2015).
(Sachsen-Anhalt/Saalekreis/Geiseltal)
1F
Palaeoniscum freieslebenir
Leistschacht
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Wimmelburg)
2 BF
Piscesr
A.K. Hastings & M. Hellmund (2015).
(Sachsen-Anhalt/Saalekreis/Geiseltal)

Leistschacht
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Wimmelburg)
10 BF
Plantaer
F. Eigenfeld (Hrsg. E. Oelke) (2002).
(Sachsen-Anhalt/Halle/Dölau)
11 BF
Pteridopsidar
F. Eigenfeld (Hrsg. E. Oelke) (2002).
(Sachsen-Anhalt/Halle/Dölau)
6F
Reptiliar
A.K. Hastings & M. Hellmund (2015).
(Sachsen-Anhalt/Saalekreis/Geiseltal)
4F
Vertebratar
A.K. Hastings & M. Hellmund (2015).
(Sachsen-Anhalt/Saalekreis/Geiseltal)
4F
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Fossil -> Name des Fossils
Fossil (TL) -> Fossil-Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Fossil in der Region
 F -> Link zur allg. Fossilseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Fossil ? ->Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 12. Dec 2018 - 10:36:40

Untergeordnete Seiten

 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

Liste aktualisieren | Anzeigeebene: 2 - 3 - 4 - 5 - Alles aufklappen

Aktualität: 12. Dec 2018 - 10:36:40

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Mirsch, R. (1958). Die Minerale des mitteldeutschen Kupferschiefers - unter Berücksichtigung des neuen Minerals Betechtinit. Aufschluss, Jg.9, Nr.1, S.4-6.
  • Haase, J. (1995). Die Glück-Auf-Tour in Sachsen Anhalt. Fundgrube, Bd.1, S.37.
  • Pöllmann, H. & Mücke, A. (Hrsg.) (1999). Beiträge zur Mineralogie und Geologie von Sachsen-Anhalt. Aufschluss, Sonderb. 256 S.
  • Reichenbach, W. (1999). Kali- und Steinsalz in Sachsen-Anhalt. Aufschluss, Sonderb.34, S.93-96
  • Witzke, T. (1999). Mineralerstbeschreibungen aus Sachsen-Anhalt. Aufschluss, Sonderb.34, S.223-49.
  • Hiltscher, A. (1999). 140 Jahre Salzbergbau in der Region Anhalt - Ein Überblick. Aufschluss, Sonderb.34, S.103-16.
  • Oelke, E. (Hrsg.) (2002). Glück Auf! Bergbau und Bergbauregionen in Sachsen-Anhalt. Exkursionsführer. MDV Verlag, Halle. 240 S.
  • Schuster, N. & D. Wolf (2011). Aktuell: Platin in Sachsen-Anhalt. Lapis, Jg.36, H.12. S.30-32, 37.
  • Schuberth, K.: Geotope im anhaltinischen Harz - Zeugen aus mehr als 400 Millionen Jahren Erdgeschichte. in: Beiträge zur Regional- und Landeskultur Sachsen-Anhalts, H.58, Der anhaltinische Harz als Kulturraum - Beiträge der regionalgeschichtlichen Tagungen am 2.7.2011 u. 14.7.2011 in Harzgerode, Halle/Druck-Zuck-Verl.: 2014, S. 82-95.
  • Mai & Walther (1985): Die obereozänen Floren des Weißelster-Beckens und seiner Randgebiete.

Einordnung