'._('einklappen').'
 

Graf Jost-Christian-Zeche

Steckbrief

Land

Deutschland

Re­gi­on

Sachsen-Anhalt / Mansfeld-Südharz, Landkreis / Sangerhausen / Wolfsberg / Graf Jost-Christian-Zeche

GPS-Ko­or­di­na­ten

Fundstelle



Fundstelle

WGS 84: 
Lat.: 51,55248359° N, 
Long: 11,08280243° E
WGS 84: 
Lat.: 51° 33' 8,941" N,
   Long: 11° 4' 58,089" E
Gauß-Krüger: 
R: 4436487,
 H: 5713507
Regionale Wetter Information, Macrostrat geologische Karten

An­fahrts­be­sch­rei­bung

westlich von Wolfsberg, 11km SSW von Harzgerode

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

ausgedehnte Halden

Geo­lo­gie

Hydrothermale Gänge mit Sulfiden und Sulfosalzen.

Zu­gangs­be­schrän­kun­gen

Der Hauptteil der Halden liegt auf dem Gelände eines Sägewerks!

Letz­ter Be­such

08/2012

Verkürzte Mineralienatlas URL:

https://www.mineralienatlas.de/?l=6084
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (2 Bilder gesamt)

Antimonitgrube Wolfsberg
Aufrufe (Bild: 1407675727): 1451
Antimonitgrube Wolfsberg

Halde der Graf Jost-Christian-Zeche, 08/2012

Copyright: thdun5
Beitrag: thdun5 2014-08-10
Antimonitgrube Wolfsberg
Aufrufe (Bild: 1407675684): 1453
Antimonitgrube Wolfsberg

Informationstafel zur Antimongrube Wolfsberg vor der Halde der Graf Jost-Christian-Zeche, 08/2012

Copyright: thdun5
Beitrag: thdun5 2014-08-10

Mineralien (Anzahl: 59)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenAgAlAsBaCCaClCuFFeHKMgMnNiOPbSSbSiSrZn
Akanthitr
Neufund W. Hajek 7.2011.
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Sangerhausen/Wolfsberg/Graf Jost-Christian-Zeche)
M
Chalkostibit (TL)r
Slg. thdun5
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Sangerhausen/Wolfsberg/Graf Jost-Christian-Zeche)
M
Dadsonit (TL)r
Slg. thdun5
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Sangerhausen/Wolfsberg/Graf Jost-Christian-Zeche)
BM
Jarosit ?i
lassgelbe Pusteln neben Gips auf Limonit
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Sangerhausen/Wolfsberg/Graf Jost-Christian-Zeche)
r
Sammlung raritätenjäger
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Sangerhausen/Wolfsberg/Graf Jost-Christian-Zeche)
M
Plagionit (TL)r
Slg. thdun5
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Sangerhausen/Wolfsberg/Graf Jost-Christian-Zeche)
BM
Quarzr
Slg. thdun5
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Sangerhausen/Wolfsberg/Graf Jost-Christian-Zeche)
M
Robinsoniti
schwarzgraue metalische Nädelchen, analysiert von Steffen Möckel
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Sangerhausen/Wolfsberg/Graf Jost-Christian-Zeche)
r
Slg. sun-mineral
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Sangerhausen/Wolfsberg/Graf Jost-Christian-Zeche)
BM
Skoroditr
Slg. sulzbacher
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Sangerhausen/Wolfsberg/Graf Jost-Christian-Zeche)
M
Veeniti
schwarzgraue metallische Nädelchen, analysiert von Steffen Möckel.
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Sangerhausen/Wolfsberg/Graf Jost-Christian-Zeche)
r
Sammlung raritätenjäger.
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Sangerhausen/Wolfsberg/Graf Jost-Christian-Zeche)
M
Zinkenit (TL)r
Slg. thdun5
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Sangerhausen/Wolfsberg/Graf Jost-Christian-Zeche)
BM
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 07. Dec 2018 - 17:09:23

Mineralbilder (45 Bilder gesamt)

Valentinit
Aufrufe (Bild: 1259263213): 1363
Valentinit

Größe: 6,4 x 6,1 x 5 cm, Fundort: Graf-Jost-Christian-Zeche, Wolfsberg, Harz, Sachsen-Anhalt, Deutschland.

Copyright: Rob Lavinsky
Beitrag: thdun5 2009-11-26
Stibnit
Aufrufe (Bild: 1398030527): 1081
Stibnit

Größe: 11,5 x 7,5 x 5,5 cm; Fundort: Graf-Jost-Christian-Zeche, Wolfsberg, Mansfeld-Südharz, Sachsen-Anhalt, Deutschland

Copyright: slugslayer
Beitrag: slugslayer 2014-04-20
Antimonit
Aufrufe (Bild: 1415126265): 711
Antimonit

freistehende xx bis 4 mm mit gelbem Überzug; Graf-Jost-Christian-Zeche Wolfsberg, Harz, Sachsen-Anhalt, Deutschland; Neufund 2013

Sammlung: haasi*as
Copyright: sulzbacher
Beitrag: sulzbacher 2014-11-04

Gesteine (Anzahl: 3)

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Gestein -> Name des Gesteins
Gestein (TL) -> Gestein Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Gestein in der Region
 G -> Link zur allg. Gesteinsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Gestein ? -> Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 07. Dec 2018 - 17:09:23

Gesteinsbilder (1 Bilder gesamt)

Tonschiefer-Brekzie
Aufrufe (Bild: 1398030099): 5028
Tonschiefer-Brekzie

brekziöser Tonschiefer; Größe: 11,5 x 7,5 x 5,5 cm; Fundort: Graf-Jost-Christian-Zeche, Wolfsberg, Mansfeld-Südharz, Sachsen-Anhalt, Deutschland

Copyright: slugslayer
Beitrag: slugslayer 2014-04-20

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Rose, G. (1826). VII.Ueber den Zinkenit, eine neue Mineralgattung. Poggend. Ann. Physik und Chemie, 7, S.91-96. (Typ-Publ.)
  • Rose, G. (1833). XIX.Miner. Bemerkungen: I. Ueber die Krystallform des Plagionits, eines neuen Antimonerzes. Poggend. Ann. Physik und Chemie, 28, S.421-24. (Typ-Publ.)
  • Rose, H. (1835). X.Ueber die chemische Zusammensetzung des Kupferantimonglanzes. Poggend. Ann. Physik und Chemie, 35, S.361-62.
  • Zinken (1835). IX.Ueber den Kupfer-Antimonglanz, eine neue Mineralgattung. Aus einem Schreiben an den Prof. H. Rose vom Oberbergrathe Zincken zu Mägdesprung. Poggend. Ann. Physik und Chemie, 35, S.357-61. (Typ-Publ.)
  • Jambor, J.L. (1969). Dadsonite (minerals Q and QM), a new lead sulphantimonide. Min. Mag., Vol.37, S.437-41. (Typ-Publ.)
  • Klaus, D. (1984): Die Antimonitlagerstätte Wolfsberg/Harz. FUNDGRUBE 2/1984, S.35.
  • Siemroth, J. (1991). Die klassische Antimon-Lagerstätte Wolfsberg im Harz und ihre Mineralien. Lapis, Jg.16, Nr.3, S.17-26+35-42.
  • Blaß, G. & Graf, H.W. (1994). Neufunde von bekannten Fundorten (IX). Min.-Welt, Jg.5, Nr.1, S.18-21.
  • Hansper, U. (2006). Zinkenit mit Miargyrit aus Wolfsberg, Harz (Bem. Eigenfund). Lapis, Jg.31, Nr.2, S.37.
  • Gröbner, J., W. Hajek, R. Junker & J. Nikoleizig (2011). Neue Mineralienschätze des Harzes. S.89-96. Papierflieger-Verlag, Clausthal-Zellerfeld.
  • Der Antimonitbergbau von Wolfsberg
  • raritätenjäger
  • Doc Diether

Einordnung