'._('einklappen').'
 

Kalibergwerk Adler

Steckbrief

Land

Deutschland

Re­gi­on

Sachsen-Anhalt / Mansfeld-Südharz, Landkreis / Seegebiet Mansfelder Land / Röblingen am See / Kalibergwerk Adler

An­fahrts­be­sch­rei­bung

Landstrasse von Röblingen am See Richtung Hornburg und Rothenschirmbach (OT von Luth. Eisleben) von B80 in Aseleben nach Röblingen am See von 38 Abfahrt Luth. Eisleben/Rothenschirmbach auf B180 und dann gleich Richtung Hornburg und Röblingen am See

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

ehem. Bergwerk mit angeschlossener Düngemittelfabrik; dieses Areal ist heute ein kleines Siedlungsgebiet mit Namen "Adlerkali". Zum Teil stehen noch wenige ehem. Werksgebäude.

Im Bereich des Grubenfeldes ist auch ein oberflächennahes Braunkohlevorkommen im Tagebau der "Grube Wilhelmine" abgebaut worden;diente dann lange Zeit als Mülldeponie,bis diese verfüllt war und dann abgedeckt wurde(mehr oder weniger) ; ca 120m in wwn'er Richtung der Siedlung Adlerkali

Fund­s­tel­len­typ

Bergwerk (alt)

Geo­lo­gie

Kalisalze. Hartsalz und Carnallit. Muschelkalk, Buntsandstein.

GPS-Ko­or­di­na­ten

Kalibergwerk Adler

"Grube Wilhelmine"



Kalibergwerk Adler

WGS 84: 
Lat.: 51,46599268° N, 
Long: 11,65183362° E
WGS 84: 
Lat.: 51° 27' 57,574" N,
   Long: 11° 39' 6,601" E
Gauß-Krüger: 
R: 4475909,
 H: 5703544
Regionale Wetter Information, Macrostrat geologische Karten

"Grube Wilhelmine"

WGS 84: 
Lat.: 51,46660759° N, 
Long: 11,64533329° E
WGS 84: 
Lat.: 51° 27' 59,787" N,
   Long: 11° 38' 43,2" E
Gauß-Krüger: 
R: 4475458,
 H: 5703614
Regionale Wetter Information, Macrostrat geologische Karten

Verkürzte Mineralienatlas URL:

https://www.mineralienatlas.de/?l=48750
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (3 Bilder gesamt)

ehemaliges Werksgebäude ?
Aufrufe (Bild: 1559824543): 58
ehemaliges Werksgebäude ?

Gebäude wird modernisiert und liegt nur wenige Meter südlich der Strasse "Adlerkali"

Sammlung: Kupperdroll
Copyright: Kupperdroll
Beitrag: Kupperdroll 2019-06-06
Abdeckung des Schachtes "Adler"
Aufrufe (Bild: 1559824246): 61
Abdeckung des Schachtes "Adler"

vom "Nachbarn" die Hecke entfernt und wieder sichtbar gemacht;im Vordergrund die einzige Strasse "Adlerkali"

Sammlung: Kupperdroll
Copyright: Kupperdroll
Beitrag: Kupperdroll 2019-06-06
Abdeckung des Schachtes "Adler"
Aufrufe (Bild: 1559823560): 50
Abdeckung des Schachtes "Adler"

histor. Aufnahme vom Dr. Pinzke; zwischen "Deckel" des Schachtes und dem Gebäude im Hintergrund verläuft die Strasse "Adlerkali"; das Gebäude soll noch aus den Tagen des "Kaliwerkes Adler" stammen

Sammlung: Kupperdroll
Copyright: Dr. Günter Pinzke
Beitrag: Kupperdroll 2019-06-06

Mineralien (Anzahl: 7)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenCaClHKMgNaOS
Anhydritr
https://de.wikipedia.org/wiki/Kalibergwerk_Adler
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Seegebiet Mansfelder Land/Röblingen am See/Kalibergwerk Adler)
M
Carnallitr
https://de.wikipedia.org/wiki/Kalibergwerk_Adler
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Seegebiet Mansfelder Land/Röblingen am See/Kalibergwerk Adler)
M
Gipsr
https://de.wikipedia.org/wiki/Kalibergwerk_Adler
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Seegebiet Mansfelder Land/Röblingen am See/Kalibergwerk Adler)
M
Halitr
https://de.wikipedia.org/wiki/Kalibergwerk_Adler
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Seegebiet Mansfelder Land/Röblingen am See/Kalibergwerk Adler)
M
Kieseritr
https://de.wikipedia.org/wiki/Kalibergwerk_Adler
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Seegebiet Mansfelder Land/Röblingen am See/Kalibergwerk Adler)
M
Sylvinr
https://de.wikipedia.org/wiki/Kalibergwerk_Adler
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Seegebiet Mansfelder Land/Röblingen am See/Kalibergwerk Adler)
M
Tachyhydritr
https://de.wikipedia.org/wiki/Kalibergwerk_Adler
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Seegebiet Mansfelder Land/Röblingen am See/Kalibergwerk Adler)
M
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 20. Aug 2019 - 04:27:35

Gesteine (Anzahl: 7)

Anhydrit-Gesteinr
https://de.wikipedia.org/wiki/Kalibergwerk_Adler
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Seegebiet Mansfelder Land/Röblingen am See/Kalibergwerk Adler)
G
Evaporitr
https://de.wikipedia.org/wiki/Kalibergwerk_Adler
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Seegebiet Mansfelder Land/Röblingen am See/Kalibergwerk Adler)
G
Fossilkalkr
https://de.wikipedia.org/wiki/Kalibergwerk_Adler
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Seegebiet Mansfelder Land/Röblingen am See/Kalibergwerk Adler)
G
Gipsgesteinr
https://de.wikipedia.org/wiki/Kalibergwerk_Adler
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Seegebiet Mansfelder Land/Röblingen am See/Kalibergwerk Adler)
G
Lignitr
https://de.wikipedia.org/wiki/Kalibergwerk_Adler
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Seegebiet Mansfelder Land/Röblingen am See/Kalibergwerk Adler)
G
Quarzitr
https://de.wikipedia.org/wiki/Kalibergwerk_Adler
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Seegebiet Mansfelder Land/Röblingen am See/Kalibergwerk Adler)
G
Sandr
Schwimmsand. https://de.wikipedia.org/wiki/Kalibergwerk_Adler
(Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Seegebiet Mansfelder Land/Röblingen am See/Kalibergwerk Adler)
G
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Gestein -> Name des Gesteins
Gestein (TL) -> Gestein Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Gestein in der Region
 G -> Link zur allg. Gesteinsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Gestein ? -> Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 20. Aug 2019 - 04:27:35

Stratigraphische Einheiten (Anzahl: 1)

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Formation -> Name der Formation
Formation (TL) -> Formation-Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Teillokalitäten mit diesen Formationen
 Fo -> Link zur allgemeinen Formationsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Formation ? -> Auftreten fragwürdig

Aktualität: 20. Aug 2019 - 04:27:35

Untergeordnete Seiten

Liste aktualisieren | Anzeigeebene: 2 - 3 - 4 - 5 - Alles aufklappen

Aktualität: 20. Aug 2019 - 04:27:36

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Weblinks: