'._('einklappen').'
 

Quarzgang

Steckbrief

Land

Deutschland

Re­gi­on

Sachsen / Bautzen, Landkreis / Großpostwitz / Mehltheuer / Quarzgang

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Quarzgang, Lesesteinfunde

Geo­lo­gie

Turmalinführender Quarzgang.

Zu­gangs­be­schrän­kun­gen

keine

Verkürzte Mineralienatlas URL:

https://www.mineralienatlas.de/?l=13334
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Ausführliche Beschreibung

Etwa sechs Kilometer SE von Bautzen liegt südlich der Straßenverbindung Mehlteuer-Pielitz ein Quarzgang im Wald, welcher oberflächlich durch Lesesteine von teils recht beträchtlicher Größe kenntlich ist. Es lassen sich mit etwas Glück Handstücke mit ungefähr fingerstarken frischen Schörlstengeln und -sonnen bergen. Als weiteres Mineral kommt dicht-blättriger glänzender Hämatit vor.

Mineralien (Anzahl: 3)

Gesteine (Anzahl: 1)

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Quellenangabe

Einordnung