'._('einklappen').'
 

Steinigtwolmsdorf

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Deutschland / Sachsen / Bautzen, Landkreis / Steinigtwolmsdorf

An­fahrts­be­sch­rei­bung

W der Ortslage Steinigtwolmsdorf befindet sich eine Erhebung mit dem Namen Goldberg. Der Name geht auf die Versuche zurück, in den nahen Bächen Gold zu waschen. Diese Versuche haben aber wohl zu keiner Zeit größeren Erfolg gehabt. Am Fuße dieses Berges befinden sich die Goldbergwiesen.

GPS-Ko­or­di­na­ten

Steinigtwolmsdorf



Steinigtwolmsdorf

WGS 84: 
Lat.: 51,0630452° N, 
Long: 14,3445734° E
WGS 84: 
Lat.: 51° 3' 46,963" N,
   Long: 14° 20' 40,464" E
Gauß-Krüger: 
R: 5454189,
 H: 5658858
Regionale Wetter Information, Macrostrat geologische Karten

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=585
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Steinigtwolmsdorf, Bautzen, Sachsen, DE
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Mineralien (Anzahl: 57)

Mineralbilder (2 Bilder gesamt)

Quarz
Aufrufe (Bild: 1250518273): 2196
Quarz

Goldene Krone, Steinigtwollmsdorf, Oberlausitz, Sachsen; D:6cm.

Sammlung: Doc Diether
Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2009-08-17
Mehr   MF 
Quarz mit Limonit-Überzug
Aufrufe (Bild: 1551728695): 333
Quarz mit Limonit-Überzug

Goldene Krone, Steinigtwollmsdorf, Oberlausitz, Sachsen; 8,5x5,5cm.

Sammlung: Doc Diether
Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2019-03-04
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 6)

Untergeordnete Seiten

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Quellenangabe:

  • LANGE, TISCHENDORF, KRAUSE: Minerale der Oberlausitz, Zittau, 2004.

Einordnung