'._('einklappen').'
 

Hilbersdorf

Steckbrief

Land

Deutschland

Re­gi­on

Sachsen / Chemnitz / Hilbersdorf

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Baugruben

Geo­lo­gie

Kieselholz in Tuffschichten (Perm). Tubicaulis cf. berthieri.

Zu­gangs­be­schränku­ngen

nur bei Bauarbeiten sind Funde eventuell möglich

Verkürzte Mineralienatlas URL:

https://www.mineralienatlas.de/?l=7545
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Ausführliche Beschreibung

Der Chemnitzer Ortsteil Hilbersdorf ist für seine Kieselholzfunde bekannt. Besonders bei Hausbauarbeiten werden auch heute noch immer wieder verkieselte Hölzer (teils in Tuffgestein) gefunden. Ein bekannter Einzelfundort war die Margaretenstraße, wo reichlich Material entdeckt werden konnte.

Dem Mineraliensammler sind die violetten Schlieren von Fluorit im Holz bekannt, weit seltener sind tiefviolette Würfelchen bis maximal 1 mm Kantenlänge. Diese sitzen häufig auf winzigsten Quarz-Kristallrasen. Ein neu entdecktes Mineral vom Fundort ist Cornubit in schlecht kristallisierten Büscheln auf Kluftflächen im Holz. Recht selten ist auch Achat, der kleine Poren im Holz ausfüllt (sogenannter "Starstein").

Fundmöglichkeiten bestehen wenn dann nur bei Bauarbeiten in der Gegend. Größere Grabungen werden allerdings wissenschaftlich begleitet. Es ist vor Ort auch ein Museum eingerichtet, der Chemnitzer Steinwald.

Zu Hilbersdorf zählt auch der bei Altfunden oft als Fundstelle angeführte Zeisigwald.

Mineralien (Anzahl: 5)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenAsCaCuFHOPSiVYZn
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 20. May 2018 - 21:56:18

Mineralbilder (6 Bilder gesamt)

Fluorit
Aufrufe (Bild: 1298399315): 1690
Fluorit

Fluorit psm. nach versteinertem Holz; Größe: 52x30x20 mm; Fundort: Margaretenstraße, Hilbersdorf, Chemnitz, Erzgebirgsbecken, Sachsen, Deutschland

Copyright: slugslayer
Beitrag: slugslayer 2011-02-22
fluoritisiertes versteinertes Holz
Aufrufe (Bild: 1262382383): 2777
fluoritisiertes versteinertes Holz

Durchmesser: 90 mm; Fundort: Hilbersdorf, Chemnitz, Erzgebirgisches Becken, Sachsen, Deutschland

Copyright: Peter Haas
Beitrag: slugslayer 2010-01-01
Cornubit
Aufrufe (Bild: 1217078475): 1986, Wertung: 3
Cornubit

Dunkelgrüner Cornubit (im Gemenge mit Agardit-Y) mit winzigen tiefvioletten Fluorit xx aus der Baugrube an der Margaretenstraße, Chemnitz-Hilbersdorf, Sachsen, Deutschland. Breite des Stüfchens: ca...

Sammlung: raritätenjäger
Copyright: raritätenjäger
Beitrag: raritätenjäger 2008-07-26

Gesteine (Anzahl: 1)

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Gestein -> Name des Gesteins
Gestein (TL) -> Gestein Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Gestein in der Region
 G -> Link zur allg. Gesteinsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Gestein ? -> Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 20. May 2018 - 21:56:25

Fossilien (Anzahl: 15)

Alethopteris schneiderir
Rößler & Pönitz 2006
(Sachsen/Chemnitz/Hilbersdorf)
F
Calamitear
Rößler und Noll 2007
(Sachsen/Chemnitz/Hilbersdorf)
F
Medullosa leuckartiir
https://www.flickr.com/photos/135490356@N02/33358068526
(Sachsen/Chemnitz/Hilbersdorf)
F
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Fossil -> Name des Fossils
Fossil (TL) -> Fossil-Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Fossil in der Region
 F -> Link zur allg. Fossilseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Fossil ? ->Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 20. May 2018 - 21:56:31

Fossilbilder (20 Bilder gesamt)

Psaronius infarctus
Aufrufe (Bild: 1234034597): 2660
Psaronius infarctus

FO.: Chemnitz-Hilbersdorf, Sachsen / Perm-Rotliegendes / Stammdurchschnitt je 13,5 x 8,5 cm

Sammlung: Museum für Naturkunde Gera
Copyright: Hrouda
Beitrag: Hrouda 2009-02-07
Medullosa stellata
Aufrufe (Bild: 1516121544): 147
Medullosa stellata

Fossiler Farnsamer Medullosa stellata, fluoritisierter Querschnitt 10 x 15 cm; Unteres Rotliegend (Perm, 291 Mio); Chemnitz-Hilbersdorf, Sachsen, Deutschland.

Sammlung: Wolfgang Putz
Copyright: Wolfgang Putz
Beitrag: oliverOliver 2018-01-16
Silifiziertes Holz (Gymnosperme)
Aufrufe (Bild: 1323450428): 1946
Silifiziertes Holz (Gymnosperme)

Hilbersdorf, Chemnitz, Direktionsbezirk Chemnitz, Sachsen, Deutschland. Größe: 26 x 18,5 cm

Sammlung: Sonnenberg
Copyright: Sonnenberg
Beitrag: Sonnenberg 2011-12-09

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Alfred Selmeier (1990). Der versteinerte Wald von Chemnitz. In: Werner K. Weidert: Klassische Fundstellen der Paläontologie. Bd.2. Goldschneck Verlag, S.59-65.
  • Thalheim, K. (2016). Ein historischer Streifzug zur Suche und Verwendung von Schmucksteinen in Sahsen vom 16. bis zum 18.Jhd. Min.-Welt, Jg.27, H.4, S.18-37.

Weblinks:

Quellenangabe

Einordnung