'._('einklappen').'
 

Geyer

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Deutschland / Sachsen / Erzgebirgskreis / Geyer

Geo­lo­gie

Im Lagerstättengebiet Geyer treten mehrere Lagerstättentypen nebeneinander auf: Sulfiderzlagerstätten vom Typ Kiesgrube, Skarne mit Vererzungen, zinnerzführende Strukturen des stockwerkartigen metasomatischen Strukturtyps: Zwitterstock. Zwitterstock als Loc. Typicus!

Zinnerz-Skarnlagerstätten. Skarnerze mit Sn, Zn, Fe, Cu und Cd, Greisenerze mit Sn, W, und Quarz, Spatmineralisation mit Fluorit und Baryt. Kiesvererzungen.

Nebengestein: Gneis, Glimmerschiefer, Skarn, Amphibolit, Granit im Liegenden.

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=5039
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Geyer, Erzgebirgskreis, Sachsen, DE
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (2 Bilder gesamt)

Rathaus Geyer
Aufrufe (Bild: 1212429227): 2746
Rathaus Geyer

Erzgebirge, Sachsen. 6/2007

Sammlung: Doc Diether
Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2008-06-02
Geyer
Aufrufe (Bild: 1212428910): 2699
Geyer

Blick von oberhalb der Binge. Erzgebirge, Sachsen. 6/2007

Sammlung: Doc Diether
Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2008-06-02

Mineralien (Anzahl: 90)

Mineralbilder (9 Bilder gesamt)

Goethit
Aufrufe (Bild: 1166997242): 2450
Goethit

Geyer, Deutschland

Sammlung: loparit
Copyright: loparit
Beitrag: loparit 2006-12-24
Mehr   MF 
Orthoklas
Aufrufe (Bild: 1297164888): 2265
Orthoklas

Massiver, fleischroter Orthoklas. Laut Etikett "wahrscheinlich vom Stockwerke zu Geyer in Sachsen". Historische, 9 cm breite Stufe, gefunden vor 1780.

Sammlung: raritätenjäger
Copyright: raritätenjäger
Beitrag: raritätenjäger 2011-02-08
Mehr   MF 
Löllingit
Aufrufe (Bild: 1456498231): 977
Löllingit

Schwefelreicher Löllingit ("Geyerit") als grauer Erzputzen mit braunem körnigem Kassiterit in Quarz. Historischer Fund mit Etikett der BA Freiberg. Bildbreite ca. 7 cm.

Sammlung: ex Andreas Gerstenberg (raritätenjäger)
Copyright: raritätenjäger
Beitrag: raritätenjäger 2016-02-26
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 32)

Untergeordnete Seiten

Externe Verweise (Links)

12747
12748
Geyersberg_(Geyer)
sehenswuerdigkeiten/

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Hösel, G. et. al. (1996). Bergbaumonographie. Das Lagerstättengebiet Geyer. 112 S. Bergbaumonographie. LA Umwelt und Geologie, Oberbergamt.
  • Engelhardt, K. (2007). Lapis Leserpost: Größte Quarzstufe? Lapis, Jg.32, Nr.3, S.8.
  • Lutz Halke, Günter Meier, Frank Rottluff (2012). Bergtechnische und hydraulische Sanierung der Grubenbaue des Neuen Hirtenstollens in der Geyerschen Binge (Erzgebirge). Veröff.: Tagungsband 12. Altbergbau-Kolloquium, Goslar, 08. -10.11.2012, S.93-103, VGE Verlag GmbH, Essen 2012.
  • Thalheim, K. (2016). Ein historischer Streifzug zur Suche und Verwendung von Schmucksteinen in Sachsen vom 16. bis zum 18.Jhd. Min.-Welt, Jg.27, H.4, S.18-37.
  • Zierold, T. (2019). Brillant. Violett. Wandelbar: Amethyst aus dem Herzen des Erzgebirges. Eine Ausstellung des Museums für Naturkunde Chemnitz. Aufschluss, Jg.69, H.6, S.376-94.
  • http://www.bergbau.sachsen.de/download/bergbau/Rohstoffkatalog_Spat-Erzvorkommen.pdf

Einordnung