'._('einklappen').'
 

Herbstgrund (Himmelreich)

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Deutschland / Sachsen / Erzgebirgskreis / Marienberg, Revier / Wolkenstein / Gehringswalde / Herbstgrund (Himmelreich)

An­fahrts­be­sch­rei­bung

Gebiet südlich von Gehringswalde und östlich von Wolkenstein.

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

ehemalige Spitzkegelhalden (komplett abgefahren), alte Stollen, Altbergbauhalden

Fund­s­tel­len­typ

Bergwerk (aufgelassen/alt)

Geo­lo­gie

Gänge der Kobalt-Silbererzformation und Gang der Quarz-Eisen und Manganerzformation

Letz­ter Be­such

04/2009

GPS-Ko­or­di­na­ten


Gotthelf guter Tageschacht
Mundloch d. Neugeboren Kindlein Stollns



Gotthelf guter Tageschacht

WGS 84: 
Lat.: 50,652858° N, 
Long: 13,098175° E
WGS 84: 
Lat.: 50° 39' 10,289" N,
   Long: 13° 5' 53,43" E
Gauß-Krüger: 
R: 4577767,
 H: 5613602
Regionale Wetter Information, Macrostrat geologische Karten

Mundloch d. Neugeboren Kindlein Stollns

WGS 84: 
Lat.: 50,651132° N, 
Long: 13,102364° E
WGS 84: 
Lat.: 50° 39' 4,075" N,
   Long: 13° 6' 8,51" E
Gauß-Krüger: 
R: 4578066,
 H: 5613414
Regionale Wetter Information, Macrostrat geologische Karten

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=9593
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Herbstgrund, Gehringswalde, Wolkenstein, Marienberg, Erzgebirgskreis, Sachsen, DE
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (2 Bilder gesamt)

Sanierung Himmelreich (Schacht 44 und 48)
Aufrufe (Bild: 1441628604): 1053
Sanierung Himmelreich (Schacht 44 und 48)

Tafel zur Sanierung der Schächte 44 und 48 im Himmelreich der Lagerstätte Marienberg; Erzgebirge, Sachsen, Deutschland; Bild 08/2015

Copyright: thdun5
Beitrag: thdun5 2015-09-07
Halden Himmelreich
Aufrufe (Bild: 1234951922): 2280
Halden Himmelreich

Renaturierung, Wolkenstein, Rev.Marienberg, Erzgebirge, Sachsen. 1999.

Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2009-02-18

Ausführliche Beschreibung

Die Fundstellen im Himmelreich-Gebiet

Bereits 1532 lässt sich im Herbstgrund der "Felber Stollen" nachweisen, welcher bis 1800 die Gruben am "Kiesholz" entwässerte und Aufschlagwässer für die Grube "Palmbaum" in Geringswalde lieferte.
Die Gruben "Armer Lazarus", "Schöne Maria", "Himmelreich" und "Neue Welt" förderten in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts beträchtliche Mengen an Kupfer- und Silbererzen. Durch die Tätigkeiten des damaligen Bergmeisters "Heinrich von Trebra" verstärkt sich ab 1768 die Bergbautätigkeit. Gruben in dieser Zeit waren "Junger Lazarus", "Gottes Vertrauen samt Lazarus", "Bergmanns Hoffnung", "Donats Hoffnung" und andere. Ein mächtiger Gang, der "Neugeboren Kindlein Flache", welcher von Grünau im Nordwesten bis Großrückerswalde im Südosten verlief, wurde im Herbstgrund von mehreren Gruben (1698 bis 1857) auf lokal auftretende Eisenerze bebaut.

Mineralien (Anzahl: 37)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenAgAlAsBBaCCaClCoCuFFeHLiMgMoNaNiOPPbSSbSiUYZn
Erythrinr
Hajek, W. (2014): Mineralien aus dem Erzgebirge, Revier der Bergstadt Marienberg. Papierflieger Verlag, Clausthal-Zellerfeld, S.76.
(Sachsen/Erzgebirgskreis/Marienberg, Revier/Wolkenstein/Gehringswalde/Herbstgrund (Himmelreich))
2 BM
Lepidokrokitr
Hajek, W. (2014): Mineralien aus dem Erzgebirge, Revier der Bergstadt Marienberg. Papierflieger Verlag, Clausthal-Zellerfeld, S.107.
(Sachsen/Erzgebirgskreis/Marienberg, Revier/Wolkenstein/Gehringswalde/Herbstgrund (Himmelreich))
M
'Mimetesit-Pyromorphit-Mischkristallreihe'r
Hajek, W. (2014): Mineralien aus dem Erzgebirge, Revier der Bergstadt Marienberg. Papierflieger Verlag, Clausthal-Zellerfeld, S.138.
(Sachsen/Erzgebirgskreis/Marienberg, Revier/Wolkenstein/Gehringswalde/Herbstgrund (Himmelreich)/Schacht 238)
1 BM
Wulfenitr
Hajek, W. (2010). Kristallwelten Marienberg. Weise Verlag, München, S.102.

Hajek, W. (2014): Mineralien aus dem Erzgebirge, Revier der Bergstadt Marienberg. Papierflieger Verlag, Clausthal-Zellerfeld, S.138.
(Sachsen/Erzgebirgskreis/Marienberg, Revier/Wolkenstein/Gehringswalde/Herbstgrund (Himmelreich)/Schacht 238)
1 BM
Zálesíitr
T. Witzke & J. Göske (2000) Mineralien-Welt 11(5), 63-64.

Lapis, Jg.33, Nr.9 / 2008, S.35.

Hajek, W. (2010): Kristallwelten Marienberg. Weise Verlag, München, S.103.
(Sachsen/Erzgebirgskreis/Marienberg, Revier/Wolkenstein/Gehringswalde/Herbstgrund (Himmelreich))
M
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 05. Jul 2020 - 11:22:03

Mineralbilder (4 Bilder gesamt)

Pyrit, Siderit
Aufrufe (Bild: 1248436036): 3575
Pyrit, Siderit

Himmelreich Fundgrube (historische Stufe) / Gehringswalde - Himmelreich bei Marienberg / Erzgebirge (12 x 8 x 6 cm)

Sammlung: erzgebirge65
Copyright: erzgebirge65
Beitrag: erzgebirge65 2009-07-24
Mehr   MF 
Baryt
Aufrufe (Bild: 1239974316): 1768
Baryt

Barytrosette von einer überwachsenen Altbergbauhalde im Gebiet Himmelreich zwischen Wolkenstein und Lauta/Marienberg, 8,5x4x4cm, Fund:04/2009.

Copyright: thdun5
Beitrag: thdun5 2009-04-17
Mehr   MF 
Amethyst, Quarz, Pseudomorphosen
Aufrufe (Bild: 1295210581): 2695
Amethyst, Quarz, Pseudomorphosen

Größe: 9,5 x 5,5 cm, 6/2010; FO: Himmelreich, Revier Marienberg, Erzgebirge, Sachsen, Deutschland

Copyright: Fritzi
Beitrag: Fritzi 2011-01-16
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 1)

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Gestein -> Name des Gesteins
Gestein (TL) -> Gestein Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Gestein in der Region
 G -> Link zur allg. Gesteinsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Gestein ? -> Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 05. Jul 2020 - 11:22:03

Untergeordnete Seiten

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 

Liste aktualisieren | Anzeigeebene: 2 - 3 - 4 - 5 - Alles aufklappen

Aktualität: 05. Jul 2020 - 11:22:03

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur

  • Witzke, T. & Göske, J. (2000). Mineralien-Welt 11 (5), S.63-64.
  • Ihle, F., Fiedler, M. & Müller, S. (2010). Die Bergbaugebiete Kiesholz und Himmelreich bei Marienberg / Erzgebirge. Lapis, Jg.35, H.5, S.13-23.
  • Hajek, W. (2010): Kristallwelten Marienberg. Weise Verlag, München, S.55,103.

Weblinks


Einordnung