'._('einklappen').'
 

Saidenbach-Talsperre

Steckbrief

Land

Deutschland

Re­gi­on

Sachsen / Erzgebirgskreis / Pockau-Lengefeld / Pockau / Saidenbach-Talsperre

Geo­lo­gie

Die Mineralien wurden als reguläre Bestandteile von kleinen Einschlüssen im Granat von metamorphen Ultrahochdruck-Linsen innerhalb von Migmatiten der Gneis-Eklogit-Einheit.

GPS-Ko­or­di­na­ten

Saidenbach-Talsperre



Saidenbach-Talsperre

WGS 84: 
Lat.: 50,7332843° N, 
Long: 13,2387815° E
WGS 84: 
Lat.: 50° 43' 59,824" N,
   Long: 13° 14' 19,613" E
Gauß-Krüger: 
R: 4587560,
 H: 5622705
Regionale Wetter Information, Macrostrat geologische Karten

Verkürzte Mineralienatlas URL:

https://www.mineralienatlas.de/?l=8954
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Mineralien (Anzahl: 15)

Mineralbilder (1 Bilder gesamt)

Oxy-Schörl
Aufrufe (Bild: 1434107299): 821
Oxy-Schörl

Schwarze Oxy-Schörl-Kristalle bis 2 cm Länge in glimmerreicher Matrix von Saidenbach, Erzgebirge, Sachsen, Deutschland.

Sammlung: raritätenjäger
Copyright: raritätenjäger
Beitrag: raritätenjäger 2015-06-12

Gesteine (Anzahl: 3)

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Stöckhert, B., J. Duyster, C. Trepmann, H.-J. Massonne (2001): Microdiamond daughter crystals precipitated from supercritical COH & plus; silicate fluids included in garnet, Erzgebirge, Germany. Geology: 29(5): 391-94.
  • Bacik, P. et al. (2013). Oxy-Schörl. Am.Min. 98, S.485-92. IMA 2011-011.

Weblinks:

Einordnung