'._('einklappen').'
 

Schacht 235 (Weißer Hirsch)

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Deutschland / Sachsen / Erzgebirgskreis / Schwarzenberger Kuppel / Antonsthal / Schacht 235 (Weißer Hirsch)

An­fahrts­be­sch­rei­bung

Von der Hauptstraße Schwarzenberg-Johanngeorgendstadt kommend durchfährt man den südlich von Schwarzenberg gelegenen Ort Erla. Weniger Meter nach der Brückendurchfahrt (Brücke Richtung Bermsgrün) sieht man linkerhand einen asphaltierten Waldweg, in den man hineinfährt und sein Auto abstellen kann.
Fährt man die Hauptstraße weiter und sieht in einer Rechtskurve linkerhand im Wald das ausgedehnte Haldengebiet oder kommt nach Antonsthal hinein, so ist man zuweit gefahren.
Den Waldweg folgt man nun und orientiert sich an der Hauptstraße (nicht zu steil den Berg hinauf). Vorbei an anstehendem Glimmerschiefer erreicht man nach wenigen hundert Metern das Haldengebiet.

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

ehemaliger Schacht mit weit ausgedehnter Halde

Fund­s­tel­len­typ

Halden

Geo­lo­gie

Uranerz-Ganglagerstätte. Vor allem die Störungskreuze sind hydrothermal vererzt. Die Uranvererzung folgt den NW-SE-Gängen, die BiCoNi-Vererzung ist an die E-W-gerichteten Gänge gebunden. Die Skarne sind polymetallisch vererzt (Nr.104).

Nebengestein: Glimmerschiefer, Amphibolite, Skarne, Lamprophyre, Granite in der Tiefe.

Letz­ter Be­such

10/2019

GPS-Ko­or­di­na­ten

Halden Schacht 235



Halden Schacht 235

WGS 84: 
Lat.: 50,5041803° N, 
Long: 12,77411177° E
WGS 84: 
Lat.: 50° 30' 15,049" N,
   Long: 12° 46' 26,802" E
Gauß-Krüger: 
R: 4555022,
 H: 5596773
Regionale Wetter Information, Macrostrat geologische Karten

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=3587
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Schacht 235, Antonsthal, Schwarzenberger Kuppel, Erzgebirgskreis, Sachsen, DE
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (4 Bilder gesamt)

Unbekanntes Mineral
Aufrufe (Bild: 1493999902): 1724
Unbekanntes Mineral

Noch unbekanntes Mineral (zur Diskussion im Forum), eingewachsen in Quarz. BB ca. 2cm Gefunden am 01.05.2017 auf der 235 in Anthonsthal

Sammlung: Roadrunner
Copyright: Roadrunner
Beitrag: Roadrunner 2017-05-05
Halde Schacht 235
Aufrufe (Bild: 1441630061): 2662
Halde Schacht 235

Halde des Schachtes 235 bei Antonsthal, Blick Richtung Südwesten; Antonsthal, Schwarzenberger Kuppel, Erzgebirge, Sachsen, Deutschland; Bild 08/2015

Copyright: thdun5
Beitrag: thdun5 2015-09-07
Schacht 235
Aufrufe (Bild: 1355133227): 2641
Schacht 235

ehemaliger Schacht 235 (Halde) , Deutschland/Sachsen/Chemnitz, Direktionsbezirk/Erzgebirgskreis/Schwarzenberger Kuppel/Antonsthal/Schacht 235 , 2012

Sammlung: alihofi
Copyright: alihofi
Beitrag: alihofi 2012-12-10

Ausführliche Beschreibung

Fundmöglichkeiten beim Abtragen der Schachthalde der 'Grube 235' zur Schottergewinnung. Auf diese Halde gelangte auch Material vom Unterfahrungsstollen der 'Grube Tannebaum', die direkt daneben ist.

Mineralien (Anzahl: 49)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenAgAlAsBBaBiCCaCoCuFFeHMgMoNaNiOPPbSSiUYZn
Aktinolithr
Slg. thdun5
(Sachsen/Erzgebirgskreis/Schwarzenberger Kuppel/Antonsthal/Schacht 235 (Weißer Hirsch))
M
Arsenr
Slg. thdun5
(Sachsen/Erzgebirgskreis/Schwarzenberger Kuppel/Antonsthal/Schacht 235 (Weißer Hirsch))
M
Barytr
Slg. thdun5
(Sachsen/Erzgebirgskreis/Schwarzenberger Kuppel/Antonsthal/Schacht 235 (Weißer Hirsch))
M
Calcitr
Slg. thdun5
(Sachsen/Erzgebirgskreis/Schwarzenberger Kuppel/Antonsthal/Schacht 235 (Weißer Hirsch))
BM
Chalkopyritr
Slg. thdun5
(Sachsen/Erzgebirgskreis/Schwarzenberger Kuppel/Antonsthal/Schacht 235 (Weißer Hirsch))
M
Diopsidr
Slg. thdun5
(Sachsen/Erzgebirgskreis/Schwarzenberger Kuppel/Antonsthal/Schacht 235 (Weißer Hirsch))
BM
Erythrinr
Slg Sebastian
(Sachsen/Erzgebirgskreis/Schwarzenberger Kuppel/Antonsthal/Schacht 235 (Weißer Hirsch))
BM
Fluoritr
Slg. thdun5
(Sachsen/Erzgebirgskreis/Schwarzenberger Kuppel/Antonsthal/Schacht 235 (Weißer Hirsch))
BM
'Granat-Supergruppe'r
Slg. thdun5
(Sachsen/Erzgebirgskreis/Schwarzenberger Kuppel/Antonsthal/Schacht 235 (Weißer Hirsch))
M
Hämatitr
Slg. thdun5
(Sachsen/Erzgebirgskreis/Schwarzenberger Kuppel/Antonsthal/Schacht 235 (Weißer Hirsch))
M
Löllingitr
Slg Sebastian
(Sachsen/Erzgebirgskreis/Schwarzenberger Kuppel/Antonsthal/Schacht 235 (Weißer Hirsch))
M
Magnetitr
Slg. thdun5
(Sachsen/Erzgebirgskreis/Schwarzenberger Kuppel/Antonsthal/Schacht 235 (Weißer Hirsch))
BM
Molybdänitr
Slg. Steinfrieder
(Sachsen/Erzgebirgskreis/Schwarzenberger Kuppel/Antonsthal/Schacht 235 (Weißer Hirsch))
M
Proustitr
Slg.sulzbacher
(Sachsen/Erzgebirgskreis/Schwarzenberger Kuppel/Antonsthal/Schacht 235 (Weißer Hirsch))
M
Pyritr
Slg. thdun5
(Sachsen/Erzgebirgskreis/Schwarzenberger Kuppel/Antonsthal/Schacht 235 (Weißer Hirsch))
BM
Pyrrhotinr
Slg. thdun5
(Sachsen/Erzgebirgskreis/Schwarzenberger Kuppel/Antonsthal/Schacht 235 (Weißer Hirsch))
M
Quarzr
Slg. thdun5
(Sachsen/Erzgebirgskreis/Schwarzenberger Kuppel/Antonsthal/Schacht 235 (Weißer Hirsch))
M
Schörlr
Slg. Sebastian
(Sachsen/Erzgebirgskreis/Schwarzenberger Kuppel/Antonsthal/Schacht 235 (Weißer Hirsch))
M
Skutteruditr
Slg Sebastian
(Sachsen/Erzgebirgskreis/Schwarzenberger Kuppel/Antonsthal/Schacht 235 (Weißer Hirsch))
M
Sphaleritr
Slg. thdun5
(Sachsen/Erzgebirgskreis/Schwarzenberger Kuppel/Antonsthal/Schacht 235 (Weißer Hirsch))
M
Wismutr
Slg. Sebastian
(Sachsen/Erzgebirgskreis/Schwarzenberger Kuppel/Antonsthal/Schacht 235 (Weißer Hirsch))
BM
'Wollastonit'r
Slg. thdun5
(Sachsen/Erzgebirgskreis/Schwarzenberger Kuppel/Antonsthal/Schacht 235 (Weißer Hirsch))
M
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 22. Oct 2020 - 11:05:46

Mineralbilder (33 Bilder gesamt)

Fluorit
Aufrufe (Bild: 1437495945): 2218
Fluorit

Halde 235, Antonsthal, Schwarzenberger Kuppel, Erzgebirge, Sachsen, Fund 2015, 4 cm breit

Sammlung: Sebastian
Copyright: Sebastian
Beitrag: Sebastian 2015-07-21
Mehr   MF 
Wismut ged.
Aufrufe (Bild: 1438521830): 4038
Wismut ged.

Halde 235, Antonsthal, Schwarzenberger Kuppel, Erzgebirge, Sachsen, Fund 2015, 4mm langer Kristall

Sammlung: Sebastian
Copyright: Sebastian
Beitrag: Sebastian 2015-08-02
Mehr   MF 
Ged. Wismut mit Skutterudit
Aufrufe (Bild: 1516275153): 1268
Ged. Wismut mit Skutterudit

in quarziger Gangart, Halde 235, Antonsthal, Schwarzenberger Kuppel, Sachsen, 10 cm Breit

Sammlung: Sebastian
Copyright: Sebastian
Beitrag: Sebastian 2018-01-18
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 7)

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Gestein -> Name des Gesteins
Gestein (TL) -> Gestein Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Gestein in der Region
 G -> Link zur allg. Gesteinsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Gestein ? -> Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 22. Oct 2020 - 11:05:46

Gesteinsbilder (1 Bilder gesamt)

Kupfersulfide mit Cu-Sek. Mineralen und mikroskopisch Scheelit
Aufrufe (Bild: 1516275387): 1732
Kupfersulfide mit Cu-Sek. Mineralen und mikroskopisch Scheelit  E
Analysiert mit Energiedispersiver Röntgenspektroskopie EDX

Cu-W-Skarn (evtl. aus der Zementationszone) von der Halde 235 bei Antonsthal, Schwarzenberger Kuppel, Sachsen, 4 cm hoch

Sammlung: Sebastian
Copyright: Sebastian
Beitrag: Sebastian 2018-01-18
Mehr   MGF 

Untergeordnete Seiten

Liste aktualisieren | Anzeigeebene: 2 - 3 - 4 - 5 - Alles aufklappen

Aktualität: 22. Oct 2020 - 11:05:46

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

Einordnung