'._('einklappen').'
 

Grube St. Katharina

Steckbrief

Land

Deutschland

Re­gi­on

Sachsen / Erzgebirgskreis / Schwarzenberger Kuppel / Graul / Grube St. Katharina

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Halden und teilweise Anstehendes im Bereich des "Katharinaer Tagebaus"

Geo­lo­gie

Eisengestein.

To­po­gra­phi­sche Kar­te

St. Katharina Fdgr.

Verkürzte Mineralienatlas URL:

https://www.mineralienatlas.de/?l=5433
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (4 Bilder gesamt)

Ensemble Fröhlicher Bergmann
Aufrufe (Bild: 1346251483): 393
Ensemble Fröhlicher Bergmann

Früher Aufbereitung, dann Bergmannsgasthaus. An der Straße wenige hundert m S von St.Katharina (heute Gasthaus). 9.2008.

Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2012-08-29
Stollen hinter "Fröhlicher Bergmann"
Aufrufe (Bild: 1224751576): 650
Stollen hinter "Fröhlicher Bergmann"

Die Bergsicherung pumpt das Wasser während der Sanierungsarbeiten heraus, anstatt es durch die Wasserrösche gehen zu lassen. St.Katharina, Schwarzenberg, Erzgebirge, Sachsen. 9/2008

Sammlung: Doc Diether
Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2008-10-23
Ockerschlammbecken
Aufrufe (Bild: 1224751317): 633
Ockerschlammbecken

der Bergsicherung. Hinter dem "Fröhlichen Bergmann". Reinigungs- und Sanierungsarbeiten auf der Wassersaige. Schwarzenberg, Erzgebirge, Sachsen. 9/2008

Sammlung: Doc Diether
Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2008-10-23

Ausführliche Beschreibung

Der Graul bei Schwarzenberg/Erzgebirge Gruben - Mineralien -Geschichte

Zu beachten ist, dass 1859 die "Gottes Geschick Fdgr." Mit "Treue Freundschaft Stl." und "St. Katharina Fdgr." unter dem Namen "Gottes Geschick Vereinigt Feld" vereinigt wurde!!!

Daher können unter Umständen Mineralien die unter "Gottes Geschick Fdgr." geführt werden auch von "St. Katharina Fdgr." stammen!!!

Mineralien (Anzahl: 43)

Gesteine (Anzahl: 1)

Untergeordnete Seiten

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Wagenbreth, O., E. Wächtler et al. (1990). Der Buntmetallbergbau bei Schwarzenberg, S.303-12. In: Bergbau im Erzgebirge. Technische Denkmale und Geschichte. Deutscher Verlag f. Grundstoffindustrie, Leipzig.

Weblinks:

Einordnung