'._('einklappen').'
 

Pöhla

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Deutschland / Sachsen / Erzgebirgskreis / Schwarzenberger Kuppel / Pöhla

An­fahrts­be­sch­rei­bung

Von der B 101 Annaberg-Schwarzenberg geht ca. 3 km vor Schwarzenberg eine Straße S nach Pöhla ab. Dieser folgt man ca. 3 km nach Pöhla.

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Stollen, Schächte, Halden. (Besucherbergwerk)

Geo­lo­gie

Riesige Lagerstätte mit verschiedener Geologie. Überwiegend Skarn.

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=3393
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Pöhla, Schwarzenberger Kuppel, Erzgebirgskreis, Sachsen, DE
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (3 Bilder gesamt)

Verlauf Bergbau-Lehrpfad
Aufrufe (Bild: 1306772993): 4468
Verlauf Bergbau-Lehrpfad

Pöhla, Schwarzenberg, Erzgebirge, Sachsen. 5.11.

Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2011-05-30
Plan Bergbau-Lehrpfad
Aufrufe (Bild: 1306772841): 4461
Plan Bergbau-Lehrpfad

Pöhla. Schwarzenberg, Erzgebirge, Sachsen. 5.11.

Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2011-05-30
Hauptstollen Pöhla
Aufrufe (Bild: 1219819680): 8230, Wertung: 8.75
Hauptstollen Pöhla

Hauptstollen Pöhla

Copyright: Schluchti
Beitrag: Schluchti 2008-08-27

Ausführliche Beschreibung

Umfassender Bergbau-Lehrpfad. (siehe Tafel und Plan!)

Mineralien (Anzahl: 149)

Mineralbilder (240 Bilder gesamt)

Baryt
Aufrufe (Bild: 1275652819): 1072
Baryt

Größe: 9 x 8,6 x 4,5 cm, Fundort: Pöhla, Revier Schwarzenberg, Erzgebirge, Sachsen, Deutschland

Copyright: Rob Lavinsky
Beitrag: thdun5 2010-06-04
Mehr   MF 
Baryt
Aufrufe (Bild: 1277674540): 1856
Baryt

Größe: 8,2 x 8,2 x 3,7 cm, Fundort: Pöhla, Revier Schwarzenberg, Erzgebirge, Sachsen, Deutschland

Copyright: Dan Weinrich
Beitrag: thdun5 2010-06-27
Mehr   MF 
Baryt
Aufrufe (Bild: 1406751021): 903
Baryt

Baryt Stufe mit etwas Quarz aus PÖHLA Deutschland; Abm: 150x80x60mm

Sammlung: von einem Freund
Copyright: stoafex78
Beitrag: stoafex78 2014-07-30
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 16)

Greisenr
Herrmann, S. (2018).
(Sachsen/Erzgebirgskreis/Schwarzenberger Kuppel/Pöhla/Grube Globenstein/Erkundungsschacht der SME)
2G
Skarnr
Herrmann, S. (2018).
(Sachsen/Erzgebirgskreis/Schwarzenberger Kuppel/Pöhla/Grube Globenstein/Erkundungsschacht der SME)
8 BG
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Gestein -> Name des Gesteins
Gestein (TL) -> Gestein Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Gestein in der Region
 G -> Link zur allg. Gesteinsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Gestein ? -> Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 07. Apr 2020 - 11:24:39

Untergeordnete Seiten

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Quellmalz, W. (1990). A Brief Look at the Saxon Erzgebirge. Min. Rec., Vol.21, H.6, S.565-70.
  • Haake, R. & Hofmann, F. (1991): Die Mineralien der Skarn-Lagerstätte von Pöhla im Erzgebirge. Min.-Welt 2 (3), S.26-41.
  • Zimmermann, G. (1991). Lapis Aktuell: Silberfunde in Pöhla. Lapis, Jg.16, Nr.9, S.5.
  • Hirschmann, G. (1991). Noch mehr Mineralien aus Pöhla ! (1). Min.-Welt, Jg.2, Nr.6, S.6.
  • Andrehs, G. (1991). Noch mehr Mineralien aus Pöhla ! (2). Min.-Welt, Jg.2, Nr.6, S.6.
  • Frenzel, M. (1992). Das neueröffnete Besucherbergwerk in Pöhla/Westerzgebirge. Fundgrube, Bd.4, S.158.
  • Witzke, T. (1994). Brianyoungit aus Sachsen und Thüringen. Lapis, Jg.19, Nr.5, S.28.
  • Martin, M. (1994). Neufunde aus Sachsen (III). Lapis, Jg.19, Nr.12, S.43-44.
  • Witzke, T. (1996). Neufunde aus Sachsen (V). Lapis, Jg.21, Nr.6, S.40-41.
  • Neuwald, H.K. (1997). Opal aus Pöhla. Fundgrube, Bd.1/2, S.24.
  • Lapis Redaktion (2001). Lapis Aktuell: Wismut GmbH eröffnet neue Lagerstättensammlung. Lapis, Jg.26, Nr.5, S.6-7.
  • Hösel, G. (2003). Die polymetallische Skarnlagerstätte Pöhla-Globenstein. Bergbaumonographie. Landesamt für Umwelt und Geologie, Oberbergamt Sachsen.
  • Beyer, K. und P. Doll (2004). Uranerz, Zinnerz, Magnetit. Ein Beitrag zur Geschichte des Uranbergbaus im Pöhlwassertal und im Erzfeld Pöhla-Tellerhäuser. H.12. Schriftenr. der Traditionsstätte des Sächs.-Thüring. Uranbergbaue im Kulturhaus "Aktivist" in Bad Schlema. 94 S.
  • Woidtke, S. (2006): Der Berg ist frei - Bergbau im Erzgebirge, Bd.4, S.263-369. Eigenverlag.
  • Gloger,A. (2006). Lapis aktuell: Retten Sie das Schaubergwerk Pöhla/Sachsen! Lapis, Jg.31, Nr.7, S.5.
  • Gröbner, J. & Kolitsch, U. (2006). Neufunde aus dem Erzgebirge (II). Min.-Welt, Jg.17, Nr.3, S.22-27.

Links:

Einordnung