'._('einklappen').'
 

Schwarzenberg

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Deutschland / Sachsen / Erzgebirgskreis / Schwarzenberger Kuppel / Schwarzenberg

An­fahrts­be­sch­rei­bung

Große Kreisstadt mit ca. 17.500 Einwohnern.

Geo­lo­gie

Reiche Erzvorkommen in der Nähe der Stadt.

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=51493
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Schwarzenberg, Schwarzenberger Kuppel, Erzgebirgskreis, Sachsen, DE
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (3 Bilder gesamt)

Zinnarbeiten
Aufrufe (Bild: 1212435076): 4249
Zinnarbeiten

ältere Arbeiten, Schwarzenberg, Schloß-Museum. Erzgebirge, Sachsen. 6/2007

Sammlung: Doc Diether
Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2008-06-02
Schwarzenberg Schloss
Aufrufe (Bild: 1212434878): 3145
Schwarzenberg Schloss

Erzgebirge, Sachsen. 6/2007

Sammlung: Doc Diether
Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2008-06-02
Schmiedearbeiten
Aufrufe (Bild: 1212434628): 3089
Schmiedearbeiten

aus Eisen, Museum Schloß Schwarzenberg, Erzgebirge, Sachsen. Schm. war früher ein Zentrum der Eisengewinnung und -verarbeitung.

Sammlung: Doc Diether
Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2008-06-02

Ausführliche Beschreibung

In der Umgebung von Schwarzenberg waren Eisenerzlagerstätten und Eisenbergbau historisch von größter Bedeutung. Daneben waren aber auch Buntmetallagerstätten bekannt. Die geologischen Besonderheiten brachten es mit sich, dass wenige Fundpunkte mit niedrigem Buntmetallgehalt existierten, die zwar langlebig, aber klein waren. Das 19. Jhd. erforderte durch den Aufschwung der Eisenproduktion große und billig abzubauende Eisenerzlagerstätten. Damit wurde der erzgebirgische Eisenabbau unrentabel.

Museum Schloss Schwarzenberg:

Exponate zur Stadtgeschichte und der Verarbeitung metallischer Rohstoffe.

Mineralien (Anzahl: 49)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenAlAsBBaBiCCaCdClCoCuFFeHKMgMnNNaNiOPPbSSiSnSrUWYZn
Autunitr
bei Untersuchungen zum Chernikovit 2015 in Freiberg und Prag (EDX und XRD) wurde auch Meta-Ankoleit und Autunit nachgewiesen
(Sachsen/Erzgebirgskreis/Schwarzenberger Kuppel/Schwarzenberg/Steinbruch am Rockelmann)
1 BM
Calcitr
zumindest als Pseudomorphose in Quarz umgewandelt, ex. Sammlung Bergdirektor Fröbe
(Sachsen/Erzgebirgskreis/Schwarzenberger Kuppel/Schwarzenberg/Steinbruch am Rockelmann)
2 BM
Chernikovitr
1995 erstmal durch Dr. Th. Witzke beschrieben und publiziert gelang nun Dipl. Min. Steffen Möckel ein weiterer Nachweis am Material der Sammlung des Bergdirektor Fröbe in Zusammenarbeit mit einem Prager Institut.
(Sachsen/Erzgebirgskreis/Schwarzenberger Kuppel/Schwarzenberg/Steinbruch am Rockelmann)
1 BM
Meta-Ankoleitr
bei Untersuchungen zum Chernikovit 2015 in Freiberg und Prag (EDX und XRD) wurde auch Meta-Ankoleit und Autunit nachgewiesen
(Sachsen/Erzgebirgskreis/Schwarzenberger Kuppel/Schwarzenberg/Steinbruch am Rockelmann)
1 BM
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 18. May 2020 - 13:15:03

Mineralbilder (4 Bilder gesamt)

Hämatit
Aufrufe (Bild: 1283937907): 2307
Hämatit

Hämatit in Form spiegelnder "Eisenglanz"-Flächen mit Erzeinschlüssen von Chalkopyrit und Pyrit. Historische Stufe von den Eisensteingängen bei Schwarzenberg, Erzgebirge, Sachsen, Deutschland. Breit...

Sammlung: raritätenjäger
Copyright: raritätenjäger
Beitrag: raritätenjäger 2010-09-08
Mehr   MF 
Greenockit
Aufrufe (Bild: 1264072169): 878
Greenockit

Größe: 90x60 mm; Fundort: Schwarzenberg, Erzgebirge, Sachsen, Deutschland

Copyright: Paul Bongaerts
Beitrag: slugslayer 2010-01-21
Mehr   MF 
Granat
Aufrufe (Bild: 1277027519): 1275
Granat

Größe: 7,3 x 5,1 x 3,9 cm, Fundort: Schwarzenberg, Erzgebirge, Sachsen, Deutschland

Copyright: Rob Lavinsky
Beitrag: thdun5 2010-06-20
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 13)

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Gestein -> Name des Gesteins
Gestein (TL) -> Gestein Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Gestein in der Region
 G -> Link zur allg. Gesteinsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Gestein ? -> Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 18. May 2020 - 13:15:02

Untergeordnete Seiten

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

Liste aktualisieren | Anzeigeebene: 2 - 3 - 4 - 5 - Alles aufklappen

Aktualität: 18. May 2020 - 13:15:03

Externe Verweise (Links)

Erzgeb.

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Beck, Richard (1900). Die Erzlagerstätten von Schwarzenberg im sächsischen Erzgebirge. Z. D.Geol. Ges. Bd.52, S.58-60.
  • Siegfried Sieber: Um Aue, Schwarzenberg und Johanngeorgenstadt. Werte unserer Heimat Bd. 20, 1972, S.91.