'._('einklappen').'
 

Görlitz, Landkreis

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Deutschland / Sachsen / Görlitz, Landkreis

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=34919
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Görlitz, Sachsen, DE
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Mineralien (Anzahl: 300)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenAgAlAsAuBBaBeBiCCaCdCeClCuErFFeHHgKLaLiMgMnMoNNaNbNdNiOPPbSSbScSeSiSnSrTaThTiUVWYYbZnZr
Aeschynit-(Ce)r
Hille, K. (1990). Die Königshainer Berge, eine Schatzkammer Lausitzer Pegmatitminerale. Lapis, Jg.15, Nr.10, S.37-41.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Königshain)

Witzke, T. & T. Giesler (2013).
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Waldhufen/Thiemendorf/Autobahntunnel Königshainer Berge)
3M
Aeschynit-(Y)r
Witzke, T. & T. Giesler (2013).
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Waldhufen/Thiemendorf/Autobahntunnel Königshainer Berge)
4M
Aikiniti
Nachgewiesen am Westportal.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Waldhufen/Thiemendorf/Autobahntunnel Königshainer Berge)
r
Witzke, T.; Giesler, T. (2007):

(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Waldhufen/Thiemendorf/Autobahntunnel Königshainer Berge)
1M
Aktinolithr
Lange, W; Tischendorf, G.; Krause, U. (2004):
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ebersbach-Neugersdorf/Steinbruch Klunst)
2M
'Alaun'r
Traube, H. (1888). -Fiedler, H. (1863).
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Bad Muskau)
1M
Albitr
Giesler T., Tietz, O. (2014): Die Goldgrube von Görlitz – Bergbaugeschichte, historische Edelmetallbestimmungen sowie aktuelle Untersuchungen zur Geologie und Mineralogie – Berichte der Naturforschenden Gesellschaft der Oberlausitz (22): S. 101-136.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Görlitz/Goldgrube)

Hille, K. (1990). Die Königshainer Berge, eine Schatzkammer Lausitzer Pegmatitminerale. Lapis, Jg.15, Nr.10, S.37-41.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Königshain)

im frischen Basalt, WITZKE, T. & T. GIESLER (2016): Neufunde und Neubestimmungen aus der Lausitz (Sachsen), T.7. Aufschluss, Jg.67, H.2, S.107.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ostritz/Steinbruch Hutberg)

Lange, W.; Tischendorf, G.; Krause, U. (2004):
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ebersbach-Neugersdorf/Steinbruch Klunst)
11 BM
Allanit-(Ce)r
Lange, W.; Tischendorf, G.; Krause, U. (2004):
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ebersbach-Neugersdorf/Steinbruch Klunst)

Witzke, T. & T. Giesler (2013).
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Waldhufen/Thiemendorf/Autobahntunnel Königshainer Berge)
4M
Allophani
´Malthazit´
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Löbau/Löbauer Berg)
1M
Almandinr
Lapis 01/2001, S.43
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Vierkirchen)
1M
Aluminocopiapitr
Witzke, T., Giesler, T. (2007):
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Quitzdorf am See/Horscha/Steinbruch Pansberg)
1M
Alunogenr
Witzke, T., Giesler, T. (2007):
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Quitzdorf am See/Horscha/Steinbruch Pansberg)
1M
Anatasr
Hille, K. (1990). Die Königshainer Berge, eine Schatzkammer Lausitzer Pegmatitminerale. Lapis, Jg.15, Nr.10, S.37-41.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Königshain)

im Schwermineralkonzentrat des Peperites, Giesler, Th & TIETZ, O. (2015): Mineralfunde vom Hutberg bei Ostritz. Berichte der Naturforschenden Gesellschaft der Oberlausitz 23, S. 154.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ostritz/Steinbruch Hutberg)

Lapis 01/2001, S.46
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Vierkirchen)

Witzke, T. & Giesler T. (2012): Neufunde und Neubestimmungen aus der Lausitz (Sachsen), Teil 4. - Der Aufschluss, Jg.63, (2/3), S.132.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Löbau/Gnade Gottes Fundgrube)
4M
Andraditr
Lange, W; Tischendorf, G.; Krause, U. (2004):
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ebersbach-Neugersdorf/Steinbruch Klunst)
1M
Ankeritr
Lange, W.; Tischendorf, G.; Krause, U. (2004):


(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ebersbach-Neugersdorf/Steinbruch Klunst)
3M
Annitr
Giesler T., Tietz, O. (2014): Die Goldgrube von Görlitz – Bergbaugeschichte, historische Edelmetallbestimmungen sowie aktuelle Untersuchungen zur Geologie und Mineralogie – Berichte der Naturforschenden Gesellschaft der Oberlausitz (22): S. 101-136.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Görlitz/Goldgrube)
4M
Aragonitr
Giesler T., Tietz, O. (2014): Die Goldgrube von Görlitz – Bergbaugeschichte, historische Edelmetallbestimmungen sowie aktuelle Untersuchungen zur Geologie und Mineralogie – Berichte der Naturforschenden Gesellschaft der Oberlausitz (22): S. 101-136.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Görlitz/Goldgrube)

im frischen Basalt, Giesler, Th & TIETZ, O. (2015): Mineralfunde vom Hutberg bei Ostritz. Berichte der Naturforschenden Gesellschaft der Oberlausitz 23, S. 154
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ostritz/Steinbruch Hutberg)

Traube, H. (1888).
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Görlitz/Landeskrone)

Traube, H. (1888). Die Mineralien Schlesiens. Kern's Verlag, Breslau. 286 S.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Görlitz/Ludwigsdorf/Niederludwigsdorf/Grube Maximilian)
6M
'Asphalt'r
Traube, H. (1888).
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Bad Muskau)
1M
Augitr
im Schwermineralkonzentrat aus dem Basaltzersatz, Giesler, Th & TIETZ, O. (2015): Mineralfunde vom Hutberg bei Ostritz. Berichte der Naturforschenden Gesellschaft der Oberlausitz 23, S. 154.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ostritz/Steinbruch Hutberg)
10M
'Axinit-Gruppe'r
Hille, K. (1990). Die Königshainer Berge, eine Schatzkammer Lausitzer Pegmatitminerale. Lapis, Jg.15, Nr.10, S.37-41.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Königshain)
2M
Azuritr
Lange, W.; Tischendorf, G.; Krause, U. (2004):
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ebersbach-Neugersdorf/Steinbruch Klunst)

Traube, H. (1888). Die Mineralien Schlesiens. Kern's Verlag, Breslau. 286 S.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Görlitz/Ludwigsdorf/Niederludwigsdorf/Grube Maximilian)
3M
Barytr
Giesler T., Tietz, O. (2014): Die Goldgrube von Görlitz – Bergbaugeschichte, historische Edelmetallbestimmungen sowie aktuelle Untersuchungen zur Geologie und Mineralogie – Berichte der Naturforschenden Gesellschaft der Oberlausitz (22): S. 101-136.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Görlitz/Goldgrube)
7M
Bazzitr
Lapis 01/2001, S.43
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Vierkirchen)
5 BM
Bergkristall (Var.: Quarz)r
Hurtig, M. (2004). Der Hydrothermale Gang bei Heideberg - Bergkristall aus den Königshainer Bergen, Sachsen. Lapis, Jg.29, Nr.12, S.22-24.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Vierkirchen/Döbschütz/Arnsdorf-Melaune (Neuland, Heideberg), Steinbruch)

Schwarz, D.; Tietz, O.; Rogalla, O.; Rosch, F. (2015): Ein Quarzgang am Gemeindeberg von Kollm in der Oberlausitz. – Berichte der Naturforschenden Gesellschaft der Oberlausitz, 23: 139–150, Görlitz.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Quitzdorf am See/Sproitz/Quarzgang am Gemeindeberg)

Witzke, T., Giesler, T. (2007):
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Quitzdorf am See/Horscha/Steinbruch Pansberg)
6 BM
Bertranditr
Lapis 01/2001, S.45
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Vierkirchen)
2M
Beryllr
Hille, K. (1990). Die Königshainer Berge, eine Schatzkammer Lausitzer Pegmatitminerale. Lapis, Jg.15, Nr.10, S.37-41.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Königshain)
6M
'Biotit'r
Hille, K. (1990). Die Königshainer Berge, eine Schatzkammer Lausitzer Pegmatitminerale. Lapis, Jg.15, Nr.10, S.37-41.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Königshain)
6M
Bismuthiniti
Nachgewiesen am West- und am Ostportal.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Waldhufen/Thiemendorf/Autobahntunnel Königshainer Berge)

Nachgewiesen im Jehnichenbruch neben Wolframit, Scheelit und Schwefel.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Königshain/Steinbruch Jenichen)
r
Witzke, T.; Giesler, T. (2007):

(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Waldhufen/Thiemendorf/Autobahntunnel Königshainer Berge)

Witzke, T.; Giesler, T. (2007): Wismut-Mineralien aus dem Königshainer Granit, Lausitz, in: Mineralien-Welt 4/2007, S.14-19.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Königshain/Steinbruch Jenichen)
2M
'Bitumen'r
-Fiedler, H. (1863).
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Bad Muskau)
1M
Bornitr
Witzke, T., Giesler, T. (2007):
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Quitzdorf am See/Horscha/Steinbruch Pansberg)
3M
Brochantitr
Witzke, T., Giesler, T. (2007):
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Quitzdorf am See/Horscha/Steinbruch Pansberg)
1M
Bronzit (Var.: Enstatit)r
Vollstädt, H. (1976): Einheimische Minerale.- 4. Auflage, Verlag Theodor Steinkopff, Dresden, S. 307.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ostritz/Steinbruch Steinberg)
1M
Calcitr
Giesler T., Tietz, O. (2014): Die Goldgrube von Görlitz – Bergbaugeschichte, historische Edelmetallbestimmungen sowie aktuelle Untersuchungen zur Geologie und Mineralogie – Berichte der Naturforschenden Gesellschaft der Oberlausitz (22): S. 101-136.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Görlitz/Goldgrube)

im frischen Basalt, Giesler, Th & TIETZ, O. (2015): Mineralfunde vom Hutberg bei Ostritz. Berichte der Naturforschenden Gesellschaft der Oberlausitz 23, S. 154.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ostritz/Steinbruch Hutberg)

Siemroth, J., Vollstädt, H., Weiß, S. (1991):

(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ebersbach-Neugersdorf/Steinbruch Klunst)

Traube, H. (1888). Die Mineralien Schlesiens. Kern's Verlag, Breslau. 286 S.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Görlitz/Ludwigsdorf/Niederludwigsdorf/Grube Maximilian)
13 BM
Cerussitr
Lange, W.; Tischendorf, G.; Krause, U. (2004):
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ebersbach-Neugersdorf/Steinbruch Klunst)
3M
Chabasit-Car
Lange, W.; tischendorf, G.; Krause, U. (2004):
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ebersbach-Neugersdorf/Steinbruch Klunst)
2M
'Chabasit-Serie'r
Siemroth, J., Vollstädt, H., Weiß, S. (1991):

(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ebersbach-Neugersdorf/Steinbruch Klunst)
2M
Chalcedon (Var.: Quarz, Mogánit)r
Traube, H. (1888). Die Mineralien Schlesiens. Kern's Verlag, Breslau. 286 S.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Görlitz/Ludwigsdorf/Niederludwigsdorf/Grube Maximilian)
4M
Chalkanthitr
Witzke, T., Giesler, T. (2007):
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Quitzdorf am See/Horscha/Steinbruch Pansberg)
2M
Chalkopyritr
Giesler T., Tietz, O. (2014): Die Goldgrube von Görlitz – Bergbaugeschichte, historische Edelmetallbestimmungen sowie aktuelle Untersuchungen zur Geologie und Mineralogie – Berichte der Naturforschenden Gesellschaft der Oberlausitz (22): S. 101-136.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Görlitz/Goldgrube)

Siemroth, J., Vollstädt, H., Weiß, S. (1991):

(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ebersbach-Neugersdorf/Steinbruch Klunst)

Traube, H. (1888). Die Mineralien Schlesiens. Kern's Verlag, Breslau. 286 S.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Görlitz/Ludwigsdorf/Niederludwigsdorf/Grube Maximilian)

Witzke, T., Giesler, T. (2007):
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Quitzdorf am See/Horscha/Steinbruch Pansberg)
15 BM
Chalkosinr
Traube, H. (1888). Die Mineralien Schlesiens. Kern's Verlag, Breslau. 286 S.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Görlitz/Ludwigsdorf/Niederludwigsdorf/Grube Maximilian)
3M
Chalkostibit ?i
schwarze flache nadlige Kristalle bis 0,5cm länge, auf und in Kupferkies eingewachsen mit Calzit auf Albit;
auf Klüften im Granodiorit, 2005
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ebersbach-Neugersdorf/Steinbruch Klunst)
r
Sammlung Steinfried
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ebersbach-Neugersdorf/Steinbruch Klunst)
1M
Chamositr
Witzke, T. & Giesler T. (2012): Neufunde und Neubestimmungen aus der Lausitz (Sachsen), Teil 4. - Der Aufschluss, Jg.63, (2/3), S.132.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Löbau/Gnade Gottes Fundgrube)
3M
Chrysokollr
Traube, H. (1888). Die Mineralien Schlesiens. Kern's Verlag, Breslau. 286 S.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Görlitz/Ludwigsdorf/Niederludwigsdorf/Grube Maximilian)
1M
Churchit-(Y)r
Witzke, T. & T. Giesler (2013).
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Waldhufen/Thiemendorf/Autobahntunnel Königshainer Berge)

Witzke, T., Giesler, T. (2007):
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Quitzdorf am See/Horscha/Steinbruch Pansberg)
5M
Columbit-(Fe)r
Lapis 01/2001, S.46
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Vierkirchen)

Witzke, T. & T. Giesler (2013).
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Waldhufen/Thiemendorf/Autobahntunnel Königshainer Berge)
2M
Columbit-(Mn)r
Lapis 01/2001, S.46
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Vierkirchen)
1M
Cosaliti
Nachgewiesen am Westportal.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Waldhufen/Thiemendorf/Autobahntunnel Königshainer Berge)
r
Witzke, T.; Giesler, T. (2007):

(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Waldhufen/Thiemendorf/Autobahntunnel Königshainer Berge)
1M
Covellinr
Giesler T., Tietz, O. (2014): Die Goldgrube von Görlitz – Bergbaugeschichte, historische Edelmetallbestimmungen sowie aktuelle Untersuchungen zur Geologie und Mineralogie – Berichte der Naturforschenden Gesellschaft der Oberlausitz (22): S. 101-136.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Görlitz/Goldgrube)

Lange, W; Tischendorf, G.; Krause, U. (2004):
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ebersbach-Neugersdorf/Steinbruch Klunst)

Traube, H. (1888). Die Mineralien Schlesiens. Kern's Verlag, Breslau. 286 S.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Görlitz/Ludwigsdorf/Niederludwigsdorf/Grube Maximilian)

Witzke, T., Giesler, T. (2007):
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Quitzdorf am See/Horscha/Steinbruch Pansberg)
5M
Cupritr
Lange, W; Tischendorf, G.; Krause, U. (2004):
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ebersbach-Neugersdorf/Steinbruch Klunst)

Witzke, T., Giesler, T. (2007):
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Quitzdorf am See/Horscha/Steinbruch Pansberg)
3M
Dolomitr
Traube, H. (1888). Die Mineralien Schlesiens. Kern's Verlag, Breslau. 286 S.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Görlitz/Ludwigsdorf/Niederludwigsdorf/Grube Maximilian)
2M
Epidotr
Hille, K. (1990). Die Königshainer Berge, eine Schatzkammer Lausitzer Pegmatitminerale. Lapis, Jg.15, Nr.10, S.37-41.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Königshain)

Lange, W.; Tischendorf, G.; Krause, U. (2004):
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ebersbach-Neugersdorf/Steinbruch Klunst)

Lapis 01/2001, S.48
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Vierkirchen)

Witzke, T. & T. Giesler (2013).
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Waldhufen/Thiemendorf/Autobahntunnel Königshainer Berge)
8 BM
Euklasr
Hille, K. (1990). Die Königshainer Berge, eine Schatzkammer Lausitzer Pegmatitminerale. Lapis, Jg.15, Nr.10, S.37-41.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Königshain)
3M
Euxenit-(Y)r
Lapis 01/2001, S.45
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Vierkirchen)

Witzke, T. & T. Giesler (2013).
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Waldhufen/Thiemendorf/Autobahntunnel Königshainer Berge)
4 BM
Fergusonit-(Y)r
Hille, K. (1990). Die Königshainer Berge, eine Schatzkammer Lausitzer Pegmatitminerale. Lapis, Jg.15, Nr.10, S.37-41.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Königshain)
3M
Ferricopiapitr
Witzke, T., Giesler, T. (2007):
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Quitzdorf am See/Horscha/Steinbruch Pansberg)
1M
Ferroselitr
Witzke, T., Giesler, T. (2007):
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Quitzdorf am See/Horscha/Steinbruch Pansberg)
1M
Fluorapatitr
im frischen Basalt, Giesler, Th & TIETZ, O. (2015): Mineralfunde vom Hutberg bei Ostritz. Berichte der Naturforschenden Gesellschaft der Oberlausitz 23, S. 154.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ostritz/Steinbruch Hutberg)
4M
Fluoritr
Hille, K. (1990). Die Königshainer Berge, eine Schatzkammer Lausitzer Pegmatitminerale. Lapis, Jg.15, Nr.10, S.37-41.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Königshain)
8M
Forsteritr
im Schwermineralkonzentrat aus dem Basaltzersatz, Giesler, Th & TIETZ, O. (2015): Mineralfunde vom Hutberg bei Ostritz. Berichte der Naturforschenden Gesellschaft der Oberlausitz 23, S. 155.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ostritz/Steinbruch Hutberg)
3M
Gadolinit-(Y)r
Hille, K. (1990). Die Königshainer Berge, eine Schatzkammer Lausitzer Pegmatitminerale. Lapis, Jg.15, Nr.10, S.37-41.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Königshain)
2M
Galenitr
Lange, W.; Tischendorf, G.; Krause, U. (2004):
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ebersbach-Neugersdorf/Steinbruch Klunst)

Lapis 01/2001, S.45
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Vierkirchen)

Traube, H. (1888). Die Mineralien Schlesiens. Kern's Verlag, Breslau. 286 S.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Görlitz/Ludwigsdorf/Niederludwigsdorf/Grube Maximilian)
10 BM
Gipsr
-Fiedler, H. (1863).
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Bad Muskau)

Giesler T., Tietz, O. (2014): Die Goldgrube von Görlitz – Bergbaugeschichte, historische Edelmetallbestimmungen sowie aktuelle Untersuchungen zur Geologie und Mineralogie – Berichte der Naturforschenden Gesellschaft der Oberlausitz (22): S. 101-136.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Görlitz/Goldgrube)

Witzke, T., Giesler, T. (2007):
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Quitzdorf am See/Horscha/Steinbruch Pansberg)
10M
Gladiti
Nachgewiesen am Westportal.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Waldhufen/Thiemendorf/Autobahntunnel Königshainer Berge)
r
Witzke, T.; Giesler, T. (2007):

(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Waldhufen/Thiemendorf/Autobahntunnel Königshainer Berge)
1M
Goethitr
Giesler T., Tietz, O. (2014): Die Goldgrube von Görlitz – Bergbaugeschichte, historische Edelmetallbestimmungen sowie aktuelle Untersuchungen zur Geologie und Mineralogie – Berichte der Naturforschenden Gesellschaft der Oberlausitz (22): S. 101-136.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Görlitz/Goldgrube)

Witzke, T. & Giesler T. (2012): Neufunde und Neubestimmungen aus der Lausitz (Sachsen), Teil 4. - Der Aufschluss, Jg.63, (2/3), S.132.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Löbau/Gnade Gottes Fundgrube)
9M
Goldr
im Schwermineralkonzentrat des Peperites, Giesler, Th & TIETZ, O. (2015): Mineralfunde vom Hutberg bei Ostritz. Berichte der Naturforschenden Gesellschaft der Oberlausitz 23, S. 155.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ostritz/Steinbruch Hutberg)
1M
'Granat-Supergruppe'r
im Schwermineralkonzentrat des Peperites, Giesler, Th & TIETZ, O. (2015): Mineralfunde vom Hutberg bei Ostritz. Berichte der Naturforschenden Gesellschaft der Oberlausitz 23, S. 155.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ostritz/Steinbruch Hutberg)
1M
Graphitr
Timmler, A. & M. Leh (2012).
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Quitzdorf am See/Horscha/Steinbruch Pansberg)
2M
Greenockitr
Witzke, T., Giesler, T. (2007):
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Quitzdorf am See/Horscha/Steinbruch Pansberg)
1M
Halotrichitr
Witzke, T., Giesler, T. (2007):
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Quitzdorf am See/Horscha/Steinbruch Pansberg)
1M
Hämatitr
Giesler T., Tietz, O. (2014): Die Goldgrube von Görlitz – Bergbaugeschichte, historische Edelmetallbestimmungen sowie aktuelle Untersuchungen zur Geologie und Mineralogie – Berichte der Naturforschenden Gesellschaft der Oberlausitz (22): S. 101-136.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Görlitz/Goldgrube)

Hille, K. (1990). Die Königshainer Berge, eine Schatzkammer Lausitzer Pegmatitminerale. Lapis, Jg.15, Nr.10, S.37-41.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Königshain)

Lange, W.; Tischendorf, G.; Krause, U. (2004):
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ebersbach-Neugersdorf/Steinbruch Klunst)

Lapis 01/2001, S.48
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Vierkirchen)

Witzke, T. & Giesler T. (2012): Neufunde und Neubestimmungen aus der Lausitz (Sachsen), Teil 4. - Der Aufschluss, Jg.63, (2/3), S.132.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Löbau/Gnade Gottes Fundgrube)

Witzke, T., Giesler, T. (2007):
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Quitzdorf am See/Horscha/Steinbruch Pansberg)
17 BM
Helvinr
Hille, K. (1990). Die Königshainer Berge, eine Schatzkammer Lausitzer Pegmatitminerale. Lapis, Jg.15, Nr.10, S.37-41.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Königshain)
2M
Hercynitr
im Schwermineralkonzentrat des Peperites, Giesler, Th & TIETZ, O. (2015): Mineralfunde vom Hutberg bei Ostritz. Berichte der Naturforschenden Gesellschaft der Oberlausitz 23, S. 155.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ostritz/Steinbruch Hutberg)
1M
Heulandit-Car
Lange, W.; Tischendorf, G.; Krause, U. (2004):
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ebersbach-Neugersdorf/Steinbruch Klunst)
2 BM
'Heulandit-Serie'r
Siemroth, J., Vollstädt, H., Weiß, S. (1991):

(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ebersbach-Neugersdorf/Steinbruch Klunst)
1 BM
Hingganit-(Y)r
Witzke, T. & T. Giesler (2013).
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Waldhufen/Thiemendorf/Autobahntunnel Königshainer Berge)
3M
Hyalit (Var.: Opal)r
Traube, H. (1888).
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Görlitz/Landeskrone)
4M
'Hyalophan'r
Traube, H. (1888).
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Görlitz/Landeskrone)
1M
Ikunolithi
Nachgewiesen im Jähnichenbruch neben Bismuthinit.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Königshain/Steinbruch Jenichen)
r
Witzke, T.; Giesler, T. (2007): Wismut-Mineralien aus dem Königshainer Granit, Lausitz, in: Mineralien-Welt 4/2007, S.14-19.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Königshain/Steinbruch Jenichen)
1M
Illit (Var.: Muskovit)r
Giesler T., Tietz, O. (2014): Die Goldgrube von Görlitz – Bergbaugeschichte, historische Edelmetallbestimmungen sowie aktuelle Untersuchungen zur Geologie und Mineralogie – Berichte der Naturforschenden Gesellschaft der Oberlausitz (22): S. 101-136.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Görlitz/Goldgrube)
1M
Ilmenitr
im Schwermineralkonzentrat des Peperites, Giesler, Th & TIETZ, O. (2015): Mineralfunde vom Hutberg bei Ostritz. Berichte der Naturforschenden Gesellschaft der Oberlausitz 23, S. 155.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ostritz/Steinbruch Hutberg)

Lange, W. (2012).
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ebersbach-Neugersdorf/Steinbruch Klunst)

Lapis 01/2001, S.46
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Vierkirchen)
8M
Ilmenorutil (Var.: Rutil)r
Lapis 01/2001, S.46
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Vierkirchen)
1M
Ixiolitr
Witzke, T. & T. Giesler (2013).
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Waldhufen/Thiemendorf/Autobahntunnel Königshainer Berge)
1M
Jarositr
Giesler T., Tietz, O. (2014): Die Goldgrube von Görlitz – Bergbaugeschichte, historische Edelmetallbestimmungen sowie aktuelle Untersuchungen zur Geologie und Mineralogie – Berichte der Naturforschenden Gesellschaft der Oberlausitz (22): S. 101-136.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Görlitz/Goldgrube)
3M
Kalifeldspat (Var.: Feldspat-Gruppe)r
Hille, K. (1990). Die Königshainer Berge, eine Schatzkammer Lausitzer Pegmatitminerale. Lapis, Jg.15, Nr.10, S.37-41.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Königshain)
4M
Kaolinitr
Giesler T., Tietz, O. (2014): Die Goldgrube von Görlitz – Bergbaugeschichte, historische Edelmetallbestimmungen sowie aktuelle Untersuchungen zur Geologie und Mineralogie – Berichte der Naturforschenden Gesellschaft der Oberlausitz (22): S. 101-136.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Görlitz/Goldgrube)
3M
Kassiteritr
EDX und Fund S.Haschke
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Vierkirchen/Döbschütz/Arnsdorf-Melaune (Neuland, Heideberg), Steinbruch)

Hille, K. (1990). Die Königshainer Berge, eine Schatzkammer Lausitzer Pegmatitminerale. Lapis, Jg.15, Nr.10, S.37-41.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Königshain)

im Schwermineralkonzentrat des Peperites, Giesler, Th & TIETZ, O. (2015): Mineralfunde vom Hutberg bei Ostritz. Berichte der Naturforschenden Gesellschaft der Oberlausitz 23, S. 154.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ostritz/Steinbruch Hutberg)

Lapis 01/2001, S.47
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Vierkirchen)
4M
Klinozoisitr
Witzke, T. & T. Giesler (2013).
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Waldhufen/Thiemendorf/Autobahntunnel Königshainer Berge)
1M
Koechliniti
Nachgewiesen im Steinbruch Hutberg.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Königshain)

Nachgewiesen neben Bismutit und Wulfenit von den Halden am Westportal.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Waldhufen/Thiemendorf/Autobahntunnel Königshainer Berge)
r
Witzke, T.; Giesler, T. (2007):

(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Waldhufen/Thiemendorf/Autobahntunnel Königshainer Berge)

Witzke, T.; Giesler, T. (2007): Wismut-Mineralien aus dem Königshainer Granit, Lausitz, in: Mineralien-Welt 4/2007, S.14-19.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Königshain)
2M
Korundr
im Schwermineralkonzentrat des Peperites, Giesler, Th & TIETZ, O. (2015): Mineralfunde vom Hutberg bei Ostritz. Berichte der Naturforschenden Gesellschaft der Oberlausitz 23, S. 155.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ostritz/Steinbruch Hutberg)
1M
Kryptomelanr
Lapis 01/2001, S.47
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Vierkirchen)
2M
Kupferr
Witzke, T., Giesler, T. (2007):
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Quitzdorf am See/Horscha/Steinbruch Pansberg)
2M
Laumontitr
Lange, W.; Tischendorf, G.; Krause, U. (2004):
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ebersbach-Neugersdorf/Steinbruch Klunst)
3M
Lepidokrokitr
-Witzke,T. und Giesler,T. (2006). Neufunde und Neubestimmungen aus der Lausitz (Sachsen), Teil 1. Der Aufschluss, Jg.57, Nr.2, S.91-112.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ebersbach-Neugersdorf)
1M
'Lepidolith'r
Lapis 01/2001, S.48
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Vierkirchen)
1M
'Limonit'r
Donath, M. (1929): Neue Beobachtungen an den Basalten von Ostritz in Sachsen mit Einschlüssen fossiler Baumstämme. – Abhandlungen der Natur forschenden Gesellschaft zu Görlitz 30, 93-100.

(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ostritz/Steinbruch Steinberg)

Traube, H. (1888).
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Bad Muskau)

Traube, H. (1888). Die Mineralien Schlesiens. Kern's Verlag, Breslau. 286 S.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Görlitz/Ludwigsdorf/Niederludwigsdorf/Grube Maximilian)
12 BM
Lindströmiti
Nachgewiesen am Westportal.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Waldhufen/Thiemendorf/Autobahntunnel Königshainer Berge)
r
Witzke, T.; Giesler, T. (2007):

(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Waldhufen/Thiemendorf/Autobahntunnel Königshainer Berge)
1M
Magnesiohastingsitr
im Schwermineralkonzentrat des Peperites, Giesler, Th & TIETZ, O. (2015): Mineralfunde vom Hutberg bei Ostritz. Berichte der Naturforschenden Gesellschaft der Oberlausitz 23, S. 155.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ostritz/Steinbruch Hutberg)
1M
Magnesio-Hornblender
Lange, W. (2012).
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ebersbach-Neugersdorf/Steinbruch Klunst)
1M
Magnetiti
als Titanomagnetit
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Löbau/Löbauer Berg)
r
Giesler T., Tietz, O. (2014): Die Goldgrube von Görlitz – Bergbaugeschichte, historische Edelmetallbestimmungen sowie aktuelle Untersuchungen zur Geologie und Mineralogie – Berichte der Naturforschenden Gesellschaft der Oberlausitz (22): S. 101-136.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Görlitz/Goldgrube)

Hille, K. (1990). Die Königshainer Berge, eine Schatzkammer Lausitzer Pegmatitminerale. Lapis, Jg.15, Nr.10, S.37-41.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Königshain)

im Schwermineralkonzentrat des Basaltzersatzes und des Peperites, Giesler, Th & TIETZ, O. (2015): Mineralfunde vom Hutberg bei Ostritz. Berichte der Naturforschenden Gesellschaft der Oberlausitz 23, S. 155.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ostritz/Steinbruch Hutberg)

Lange, W. (2012).
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ebersbach-Neugersdorf/Steinbruch Klunst)

Lapis 01/2001, S.48
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Vierkirchen)
15 BM
Malachitr
Giesler T., Tietz, O. (2014): Die Goldgrube von Görlitz – Bergbaugeschichte, historische Edelmetallbestimmungen sowie aktuelle Untersuchungen zur Geologie und Mineralogie – Berichte der Naturforschenden Gesellschaft der Oberlausitz (22): S. 101-136.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Görlitz/Goldgrube)

Lange, W.; Tischendorf, G.; Krause, U. (2004):
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ebersbach-Neugersdorf/Steinbruch Klunst)

Traube, H. (1888). Die Mineralien Schlesiens. Kern's Verlag, Breslau. 286 S.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Görlitz/Ludwigsdorf/Niederludwigsdorf/Grube Maximilian)
8M
Markasitr
-Fiedler, H. (1863). Traube, H. (1888).
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Bad Muskau)

Traube, H. (1888). Die Mineralien Schlesiens. Kern's Verlag, Breslau. 286 S.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Görlitz/Ludwigsdorf/Niederludwigsdorf/Grube Maximilian)
4 BM
Mesolithr
Traube, H. (1888).
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Görlitz/Landeskrone)
3M
Molybdänitr
Hille, K. (1990). Die Königshainer Berge, eine Schatzkammer Lausitzer Pegmatitminerale. Lapis, Jg.15, Nr.10, S.37-41.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Königshain)
4 BM
Morion (Var.: Quarz)r
Timmler, A. & M. Leh (2012).
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Quitzdorf am See/Horscha/Steinbruch Pansberg)
1M
Muskovitr
Lange, W.; Tischendorf, G.; Krause, U. (2004):
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ebersbach-Neugersdorf/Steinbruch Klunst)
5M
Nontronitr
Sammlung Gerstenberg
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ostritz/Steinbruch Steinberg)
3 BM
'Olivin-Gruppe'r
Vollstädt, H. (1976): Einheimische Minerale.- 4. Auflage, Verlag Theodor Steinkopff, Dresden, S. 307.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ostritz/Steinbruch Steinberg)
9M
Opalr
Donath, M. (1929): Neue Beobachtungen an den Basalten von Ostritz in Sachsen mit Einschlüssen fossiler Baumstämme. – Abhandlungen der Natur forschenden Gesellschaft zu Görlitz 30, 93-100.

Sammlung Gerstenberg


(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ostritz/Steinbruch Steinberg)

Lapis 01/2001, S.48
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Vierkirchen)

Traube, H. (1888).
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Görlitz/Landeskrone)
6 BM
Paracoquimbitr
Witzke, T., Giesler, T. (2007):
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Quitzdorf am See/Horscha/Steinbruch Pansberg)
1M
Paravauxitr
Witzke, T., Giesler, T. (2007):
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Quitzdorf am See/Horscha/Steinbruch Pansberg)
2M
Parisit-(Ce)r
Witzke, T. & T. Giesler (2013).
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Waldhufen/Thiemendorf/Autobahntunnel Königshainer Berge)
3M
Pentlanditr
Lange, W.; Tischendorf, G.; Krause, U. (2004):
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ebersbach-Neugersdorf/Steinbruch Klunst)
1M
Perrierit-(Ce)r
im Schwermineralkonzentrat des Peperites, Giesler, Th & TIETZ, O. (2015): Mineralfunde vom Hutberg bei Ostritz. Berichte der Naturforschenden Gesellschaft der Oberlausitz 23, S. 155.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ostritz/Steinbruch Hutberg)
1M
Perrierit-(La)r
im Schwermineralkonzentrat des Peperites, Giesler, Th & TIETZ, O. (2015): Mineralfunde vom Hutberg bei Ostritz. Berichte der Naturforschenden Gesellschaft der Oberlausitz 23, S. 155.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ostritz/Steinbruch Hutberg)
1M
Phenakitr
Hille, K. (1990). Die Königshainer Berge, eine Schatzkammer Lausitzer Pegmatitminerale. Lapis, Jg.15, Nr.10, S.37-41.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Königshain)
4M
'Phillipsit-Serie'r
Traube, H. (1888).
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Görlitz/Landeskrone)
1M
Phlogopitr
Lange, W.; Tischendorf, G.; Krause, U. (2004):
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ebersbach-Neugersdorf/Steinbruch Klunst)
2M
Posnjakitr
Witzke, T., Giesler, T. (2007):
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Quitzdorf am See/Horscha/Steinbruch Pansberg)
2M
Prehnitr
Lange, W.; Tischendorf, G.; Krause, U. (2004):
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ebersbach-Neugersdorf/Steinbruch Klunst)
1M
Pyritr
Giesler T., Tietz, O. (2014): Die Goldgrube von Görlitz – Bergbaugeschichte, historische Edelmetallbestimmungen sowie aktuelle Untersuchungen zur Geologie und Mineralogie – Berichte der Naturforschenden Gesellschaft der Oberlausitz (22): S. 101-136.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Görlitz/Goldgrube)

Hille, K. (1990). Die Königshainer Berge, eine Schatzkammer Lausitzer Pegmatitminerale. Lapis, Jg.15, Nr.10, S.37-41.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Königshain)

im frischen Basalt, Giesler, Th & TIETZ, O. (2015): Mineralfunde vom Hutberg bei Ostritz. Berichte der Naturforschenden Gesellschaft der Oberlausitz 23, S. 154.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ostritz/Steinbruch Hutberg)

Lange, W.; Tischendorf, G.; Krause, U. (2004):
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ebersbach-Neugersdorf/Steinbruch Klunst)

Traube, H. (1888). -Fiedler, H. (1863).
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Bad Muskau)

Traube, H. (1888). Die Mineralien Schlesiens. Kern's Verlag, Breslau. 286 S.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Görlitz/Ludwigsdorf/Niederludwigsdorf/Grube Maximilian)

Witzke, T. & Giesler T. (2012): Neufunde und Neubestimmungen aus der Lausitz (Sachsen), Teil 4. - Der Aufschluss, Jg.63, (2/3), S.132.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Löbau/Gnade Gottes Fundgrube)

Witzke, T., Giesler, T. (2007):
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Quitzdorf am See/Horscha/Steinbruch Pansberg)
21 BM
Pyromorphitr
Lange, W.; Tischendorf, G.; Krause, U. (2004):
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ebersbach-Neugersdorf/Steinbruch Klunst)

Traube, H. (1888). Die Mineralien Schlesiens. Kern's Verlag, Breslau. 286 S.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Görlitz/Ludwigsdorf/Niederludwigsdorf/Grube Maximilian)
3M
Pyrrhotinr
Siemroth, J., Vollstädt, H., Weiß, S. (1991):

(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ebersbach-Neugersdorf/Steinbruch Klunst)
3M
Quarzr
Giesler T., Tietz, O. (2014): Die Goldgrube von Görlitz – Bergbaugeschichte, historische Edelmetallbestimmungen sowie aktuelle Untersuchungen zur Geologie und Mineralogie – Berichte der Naturforschenden Gesellschaft der Oberlausitz (22): S. 101-136.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Görlitz/Goldgrube)

Hille, K. (1990). Die Königshainer Berge, eine Schatzkammer Lausitzer Pegmatitminerale. Lapis, Jg.15, Nr.10, S.37-41.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Königshain)

im frischen Basalt und im Schwermineralkonzentrat des Peperites, Giesler, Th & TIETZ, O. (2015): Mineralfunde vom Hutberg bei Ostritz. Berichte der Naturforschenden Gesellschaft der Oberlausitz 23, S. 155.WITZKE, T. & T. GIESLER (2016): Neufunde und Neubestimmungen aus der Lausitz (Sachsen), T.7. Aufschluss, Jg.67, H.2, S.103.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ostritz/Steinbruch Hutberg)

Lange, W.; Tischendorf, G.; Krause, U. (2004):
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ebersbach-Neugersdorf/Steinbruch Klunst)

Schwarz, D.; Tietz, O.; Rogalla, O.; Rosch, F. (2015): Ein Quarzgang am Gemeindeberg von Kollm in der Oberlausitz. – Berichte der Naturforschenden Gesellschaft der Oberlausitz, 23: 139–150, Görlitz.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Quitzdorf am See/Sproitz/Quarzgang am Gemeindeberg)

Traube, H. (1888).
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Görlitz/Landeskrone)

Traube, H. (1888). Die Mineralien Schlesiens. Kern's Verlag, Breslau. 286 S.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Görlitz/Ludwigsdorf/Niederludwigsdorf/Grube Maximilian)

Witzke, T. & Giesler T. (2012): Neufunde und Neubestimmungen aus der Lausitz (Sachsen), Teil 4. - Der Aufschluss, Jg.63, (2/3), S.132.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Löbau/Gnade Gottes Fundgrube)
28 BM
Ranciéitr
Giesler T., Tietz, O. (2014): Die Goldgrube von Görlitz – Bergbaugeschichte, historische Edelmetallbestimmungen sowie aktuelle Untersuchungen zur Geologie und Mineralogie – Berichte der Naturforschenden Gesellschaft der Oberlausitz (22): S. 101-136.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Görlitz/Goldgrube)
1M
Rauchquarz (Var.: Quarz)r
Witzke, T., Giesler, T. (2007):
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Quitzdorf am See/Horscha/Steinbruch Pansberg)
9 BM
'Retinit'r
Traube, H. (1888).
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Bad Muskau)
1M
Rubellan (Var.: Biotit)i
dunkel-braunrote Täfelchen in kleinen Drusenräumen
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Löbau/Löbauer Berg)
1M
Rutilr
im Schwermineralkonzentrat des Peperites, Giesler, Th & TIETZ, O. (2015): Mineralfunde vom Hutberg bei Ostritz. Berichte der Naturforschenden Gesellschaft der Oberlausitz 23, S. 155.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ostritz/Steinbruch Hutberg)
4M
Schörlr
Hille, K. (1990). Die Königshainer Berge, eine Schatzkammer Lausitzer Pegmatitminerale. Lapis, Jg.15, Nr.10, S.37-41.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Königshain)

im Schwermineralkonzentrat des Peperites, Giesler, Th & TIETZ, O. (2015): Mineralfunde vom Hutberg bei Ostritz. Berichte der Naturforschenden Gesellschaft der Oberlausitz 23, S. 156.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ostritz/Steinbruch Hutberg)
5M
Schwefelr
Traube, H. (1888). Die Mineralien Schlesiens. Kern's Verlag, Breslau. 286 S.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Görlitz/Ludwigsdorf/Niederludwigsdorf/Grube Maximilian)
2M
Sideritr
Giesler T., Tietz, O. (2014): Die Goldgrube von Görlitz – Bergbaugeschichte, historische Edelmetallbestimmungen sowie aktuelle Untersuchungen zur Geologie und Mineralogie – Berichte der Naturforschenden Gesellschaft der Oberlausitz (22): S. 101-136.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Görlitz/Goldgrube)

Traube, H. (1888). Die Mineralien Schlesiens. Kern's Verlag, Breslau. 286 S.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Görlitz/Ludwigsdorf/Niederludwigsdorf/Grube Maximilian)
6M
Spessartinr
Lapis 01/2001, S.47
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Vierkirchen)
2M
Sphaleritr
Lange, W.; Tischendorf, G.; Krause, U. (2004):
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ebersbach-Neugersdorf/Steinbruch Klunst)

Lapis 01/2001, S.47
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Vierkirchen)

Witzke, T., Giesler, T. (2007):
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Quitzdorf am See/Horscha/Steinbruch Pansberg)
10M
Spinelli
´Ceylonit´
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Löbau/Löbauer Berg)
2M
Stilbit-Car
Lange, Tischendorf, Krause: Mineralien der Oberlausitz Verlag Gunter Oettel Görlitz/Zittau 2004

Sammlung Brünn, Eigenfund

Sammlung Posselt, Eigenfundl
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Vierkirchen)

Lange, W.; Tischendorf, G.; Krause, U. (2004):
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ebersbach-Neugersdorf/Steinbruch Klunst)
4M
'Stilbit-Serie'r
Siemroth, J., Vollstädt, H., Weiß, S. (1991):

(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ebersbach-Neugersdorf/Steinbruch Klunst)
2 BM
Synchisit-(Ce)r
Witzke, T. & T. Giesler (2013).
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Waldhufen/Thiemendorf/Autobahntunnel Königshainer Berge)
2M
Takanelithr
Witzke, T. & Giesler T. (2012): Neufunde und Neubestimmungen aus der Lausitz (Sachsen), Teil 4. - Der Aufschluss, Jg.63, (2/3), S.133.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Löbau/Gnade Gottes Fundgrube)
1M
Talkr
Lange, W.; Tischendorf, G.; Krause, U. (2004):
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ebersbach-Neugersdorf/Steinbruch Klunst)
2M
'Tennantit-Serie'r
Giesler T., Tietz, O. (2014): Die Goldgrube von Görlitz – Bergbaugeschichte, historische Edelmetallbestimmungen sowie aktuelle Untersuchungen zur Geologie und Mineralogie – Berichte der Naturforschenden Gesellschaft der Oberlausitz (22): S. 101-136.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Görlitz/Goldgrube)
1M
'Tetraedrit-Gruppe'r
Traube, H. (1888). Die Mineralien Schlesiens. Kern's Verlag, Breslau. 286 S.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Görlitz/Ludwigsdorf/Niederludwigsdorf/Grube Maximilian)
1M
'Tetraedrit-Serie'r
Witzke, T., Giesler, T. (2007):
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Quitzdorf am See/Horscha/Steinbruch Pansberg)
4M
Thoritr
EDX Sebastian
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Vierkirchen/Döbschütz/Arnsdorf-Melaune (Neuland, Heideberg), Steinbruch)

Hille, K. (1990). Die Königshainer Berge, eine Schatzkammer Lausitzer Pegmatitminerale. Lapis, Jg.15, Nr.10, S.37-41.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Königshain)
5M
Titanitr
im Schwermineralkonzentrat des Peperites, Giesler, Th & TIETZ, O. (2015): Mineralfunde vom Hutberg bei Ostritz. Berichte der Naturforschenden Gesellschaft der Oberlausitz 23, S. 156.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ostritz/Steinbruch Hutberg)

Lange, W.; Tischendorf, G.; Krause, U. (2004):
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ebersbach-Neugersdorf/Steinbruch Klunst)

Lapis 01/2001, S.48
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Vierkirchen)
4M
Todorokitr
Giesler T., Tietz, O. (2014): Die Goldgrube von Görlitz – Bergbaugeschichte, historische Edelmetallbestimmungen sowie aktuelle Untersuchungen zur Geologie und Mineralogie – Berichte der Naturforschenden Gesellschaft der Oberlausitz (22): S. 101-136.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Görlitz/Goldgrube)
3M
Topasr
EDX Sebastian
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Vierkirchen/Döbschütz/Arnsdorf-Melaune (Neuland, Heideberg), Steinbruch)
3M
Tridymitr
Lapis 01/2001, S.48
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Vierkirchen)

Witzke, T. & Giesler, T. (2012).
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Waldhufen/Thiemendorf/Autobahntunnel Königshainer Berge)
5M
'Turmalin-Supergruppe'r
Lange, W.; Tischendorf, G.; Krause, U. (2004):
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ebersbach-Neugersdorf/Steinbruch Klunst)
4M
Variscitr
Witzke, T., Giesler, T. (2007):
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Quitzdorf am See/Horscha/Steinbruch Pansberg)
3 BM
Vivianitr
Witzke, T., Giesler, T. (2007):
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Quitzdorf am See/Horscha/Steinbruch Pansberg)
2M
'Wad'r
Witzke, T. & Giesler T. (2012): Neufunde und Neubestimmungen aus der Lausitz (Sachsen), Teil 4. - Der Aufschluss, Jg.63, (2/3), S.129-133.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Löbau/Gnade Gottes Fundgrube)
1M
Wavellitr
Witzke, T., Giesler, T. (2007):
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Quitzdorf am See/Horscha/Steinbruch Pansberg)
4 BM
Wismuti
Nachgewiesen mit Galenit und Bismuthinit vom Westportal bzw. mit Fluorit, Molybdänit und Pyrit vom Ostportal.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Waldhufen/Thiemendorf/Autobahntunnel Königshainer Berge)
r
Witzke, T.; Giesler, T. (2007):

(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Waldhufen/Thiemendorf/Autobahntunnel Königshainer Berge)
1M
'Wolframit'r
Hille, K. (1990). Die Königshainer Berge, eine Schatzkammer Lausitzer Pegmatitminerale. Lapis, Jg.15, Nr.10, S.37-41.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Königshain)
4M
Yarrowitr
Witzke, T., Giesler, T. (2007):
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Quitzdorf am See/Horscha/Steinbruch Pansberg)
1M
Yttrotantalit-(Y)r
Witzke, T. & T. Giesler (2013).
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Waldhufen/Thiemendorf/Autobahntunnel Königshainer Berge)
1M
Zirkonr
Giesler T., Tietz, O. (2014): Die Goldgrube von Görlitz – Bergbaugeschichte, historische Edelmetallbestimmungen sowie aktuelle Untersuchungen zur Geologie und Mineralogie – Berichte der Naturforschenden Gesellschaft der Oberlausitz (22): S. 101-136.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Görlitz/Goldgrube)

Hille, K. (1990). Die Königshainer Berge, eine Schatzkammer Lausitzer Pegmatitminerale. Lapis, Jg.15, Nr.10, S.37-41.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Königshain)

im Schwermineralkonzentrat des Peperites, Giesler, Th & TIETZ, O. (2015): Mineralfunde vom Hutberg bei Ostritz. Berichte der Naturforschenden Gesellschaft der Oberlausitz 23, S. 156.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ostritz/Steinbruch Hutberg)

Lapis 01/2001, S.47
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Vierkirchen)

Traube, H. (1888).
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Görlitz/Landeskrone)
11 BM
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 11. May 2021 - 16:37:37

Gesteine (Anzahl: 67)

Alaunschieferr
Traube, H. (1888).
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Bad Muskau)
6G
Basalti
Nephelinbasalt
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Löbau/Löbauer Berg)
r
Giesler, Th & TIETZ, O. (2015): Mineralfunde vom Hutberg bei Ostritz. Berichte der Naturforschenden Gesellschaft der Oberlausitz 23, S. 151.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ostritz/Steinbruch Hutberg)

Witzke, T., Giesler, T. (2016): Neufunde und Neubestimmungen aus der Lausitz/Sachsen. T. 7, Aufschluss, Jg.67, H.2, S.102.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ostritz/Steinbruch Steinberg)
14G
Basanitr
Witzke, T., Giesler, T. (2016): Neufunde und Neubestimmungen aus der Lausitz/Sachsen. T. 7, Aufschluss, Jg.67, H.2, S.102.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ostritz/Steinbruch Steinberg)
2G
Biotit Granodioritr
Geoportal-Sachsenatlas (Geologische Karte 1:50000)
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Löbau/Gnade Gottes Fundgrube)

Giesler, Th & TIETZ, O. (2015): Mineralfunde vom Hutberg bei Ostritz. Berichte der Naturforschenden Gesellschaft der Oberlausitz 23, S. 152.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ostritz/Steinbruch Hutberg)

Witzke, T., Giesler, T. (2016): Neufunde und Neubestimmungen aus der Lausitz/Sachsen. T.7, Aufschluss, Jg.67, H.2, S.102.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ostritz/Steinbruch Steinberg)
3G
Doleriti
Nephelindolerit
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Löbau/Löbauer Berg)
2G
Dysodilr
Traube, H. (1888).
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Bad Muskau)
1G
Gabbro (s.s.)i
Mikrogabbro
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Löbau/Löbauer Berg)
1G
Granodioriti
Biotitgranodiorit
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Löbau/Löbauer Berg)
5 BG
Grauwacker
Giesler T., Tietz, O. (2014): Die Goldgrube von Görlitz – Bergbaugeschichte, historische Edelmetallbestimmungen sowie aktuelle Untersuchungen zur Geologie und Mineralogie – Berichte der Naturforschenden Gesellschaft der Oberlausitz (22): S. 101-136.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Görlitz/Goldgrube)
6G
Konglomerati
Kieselschiefer-Hornstein-Konglomerat
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Quitzdorf am See/Sproitz/Quarzgang am Gemeindeberg)
r
Schwarz, D.; Tietz, O.; Rogalla, O.; Rosch, F. (2015): Ein Quarzgang am Gemeindeberg von Kollm in der Oberlausitz. – Berichte der Naturforschenden Gesellschaft der Oberlausitz, 23: 139–150, Görlitz. (Kieselschiefer-Hornstein-Konglomerat)
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Quitzdorf am See/Sproitz/Quarzgang am Gemeindeberg)
7G
Lignitr
Traube, H. (1888).
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Bad Muskau)
8G
Nephelinitr
Giesler, Th & TIETZ, O. (2015): Mineralfunde vom Hutberg bei Ostritz. Berichte der Naturforschenden Gesellschaft der Oberlausitz 23, S. 153.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ostritz/Steinbruch Hutberg)
2G
Peperitr
Giesler, Th & TIETZ, O. (2015): Mineralfunde vom Hutberg bei Ostritz. Berichte der Naturforschenden Gesellschaft der Oberlausitz 23, S. 153.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ostritz/Steinbruch Hutberg)
1G
Sandr
Traube, H. (1888).
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Bad Muskau)
7G
Ton und Tonsteinr
Traube, H. (1888).
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Bad Muskau)
2G
Tonschieferr
Sachs, A. (1906): Die Bodenschätze Schlesiens. Erze. Kohlen, nutzbare Gesteine. Leipzig. http://jbc.jelenia-gora.pl/dlibra/publication/42623/edition/38312/content
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Kodersdorf/Rengersdorf)
7G
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Gestein -> Name des Gesteins
Gestein (TL) -> Gestein Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Gestein in der Region
 G -> Link zur allg. Gesteinsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Gestein ? -> Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 11. May 2021 - 16:37:36

Gesteinsbilder (1 Bilder gesamt)

Lamprophyrgang in Granodiorit
Aufrufe (Bild: 1347726821): 1272
Lamprophyrgang in Granodiorit

Sachsen; Oberlausitz. Görlitz, Landkreis, Dresden, Direktionsbezirk, Sachsen. BB:28cm.

Sammlung: Museum Energiefabrik Knappenrode
Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2012-09-15
Mehr   GF 

Fossilien (Anzahl: 158)

Climacograptinaer
Schwarzbach, M. (1934). Beiträge zur Geologie des Bober-Katzbach-Gebirges. Centralbl. f. Min., Abt. B. S.401-48.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Quitzdorf am See/Horscha/Steinbruch Pansberg)
1F
Graptolithinar
Schwarzbach, M. (1934). Beiträge zur Geologie des Bober-Katzbach-Gebirges. Centralbl. f. Min., Abt. B. S.401-48.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Quitzdorf am See/Horscha/Steinbruch Pansberg)
3F
Monograptusr
Schwarzbach, M. (1934). Beiträge zur Geologie des Bober-Katzbach-Gebirges. Centralbl. f. Min., Abt. B. S.401-48.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Quitzdorf am See/Horscha/Steinbruch Pansberg)
1F
Petalograptusr
Schwarzbach, M. (1934). Beiträge zur Geologie des Bober-Katzbach-Gebirges. Centralbl. f. Min., Abt. B. S.401-48.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Quitzdorf am See/Horscha/Steinbruch Pansberg)
1F
Rastritesr
Schwarzbach, M. (1934). Beiträge zur Geologie des Bober-Katzbach-Gebirges. Centralbl. f. Min., Abt. B. S.401-48.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Quitzdorf am See/Horscha/Steinbruch Pansberg)
1F
Sciadopitysr
-Dolezych, M. (2005). Koniferenhölzer im Lausitzer Flöz und ihre ökologische Position. LLP Contributions Serie No.19: 1-339, Utrecht.
(Sachsen/Görlitz, Landkreis/Boxberg/Tagebau Nochten)
1F
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Fossil -> Name des Fossils
Fossil (TL) -> Fossil-Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Fossil in der Region
 F -> Link zur allg. Fossilseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Fossil ? ->Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 11. May 2021 - 16:37:36

Untergeordnete Seiten

 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

 
 
 
 

 
 
 
 
 

Liste aktualisieren | Anzeigeebene: 2 - 3 - 4 - 5 - Alles aufklappen

Aktualität: 11. May 2021 - 16:37:36

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Jörg Buchner & Olaf Tietz (2011). Die östlichsten Vulkane Deutschlands. Das Lausitzer Vulkanfeld. In: Ein-Blicke -Vom Gestern zum Heute. 25 Jahre Deutsche Vulkanologische Gesellschaft e.V. ISBN: 978-3-86972-020-3.