'._('einklappen').'
 

Landeskrone

Steckbrief

Land

Deutschland

Re­gi­on

Sachsen / Görlitz, Landkreis / Görlitz / Landeskrone

An­fahrts­be­sch­rei­bung

Hausberg der Stadt Görlitz. 420 m hoch und liegt SW des Stadtzentrums. Blick auf Görlitz und die nähere Umgebung sowie auf das Iser- und Riesengebirge.

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Die Landeskrone gehört zu den größten Schlackenkegelvulkanen der Erde.

Geo­lo­gie

Monogenetischer Schlackenkegel mit Lavasee. Aufgebaut auf Resten eines nephelinitischen Lavasees; nur reliktische Schlackenbrekzien am Fuß des Vulkans. Pyroklastische Gesteine. Granitsockel.

Verkürzte Mineralienatlas URL:

https://www.mineralienatlas.de/?l=47395
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Mineralien (Anzahl: 1)

Gesteine (Anzahl: 6)

Untergeordnete Seiten

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Seifert, W., D. Rhede & O. Tietz (2008). Typology, chemistry and origin of zircon from alkali basalts of SE Saxony (Germany). N.Jb.Min., Abh., 184 (3), 299-313.
  • Büchner, J., O. Tietz, A. Gerdes & U. Linnemann (2010). Age relations and volcanology of zircon bearing basalts from Eastern Saxonia (Germany). Geol.Balcanica 39, (1-2): 57-58.
  • Jörg Buchner & Olaf Tietz (2011). Die östlichsten Vulkane Deutschlands. Das Lausitzer Vulkanfeld. In: Ein-Blicke -Vom Gestern zum Heute. 25 Jahre Deutsche Vulkanologische Gesellschaft e.V. ISBN: 978-3-86972-020-3. S.42.
  • Olaf Tietz & Jörg Buchner (2011). Zeugen aus dem Erdmantel. Edelsteinzirkone in Alkalivulkaniten Ostsachsens. In: Ein-Blicke -Vom Gestern zum Heute. 25 Jahre Deutsche Vulkanologische Gesellschaft e.V. ISBN: 978-3-86972-020-3. S.47ff.
  • Joerg Buechner, Olaf Tietz (2012): Reconstruction of the Landeskrone Scoria Cone in the Lusatian Volcanic Field, Eastern Germany – Long-term degradation of volcanic edifices and implications for landscape evolution. In: Geomorphology, 151–52, S.175–87,

Weblinks: