'._('einklappen').'
 

Die Kunnersteinverwerfung

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Deutschland / Sachsen / Mittelsachsen, Landkreis / Augustusburg / Kunnersteinverwerfung

Fund­s­tel­len­typ

Natürlicher Aufschluss

Geo­lo­gie

Die Kunnersteinverwerfung ist eine Parallelstruktur zu der NW-SE streichenden Flöha-Zone. Ihre Entstehung ist eng mit der postkollisionalen Extension des Saxothurigikums (als Teil der Varisciden) und der Exhumierung der Erzgebirgischen Gneisdecken um 330-320 Ma verbunden. Postvariscisch intrudierte in diese präexistente Schwächezone ein Rhyolith (Perm 280 Ma). Im Zuge dieser Intrusion verkitteten Fluor-reiche hydrothermale Restlösungen die Störungszone zu einer Quarz-Fluorit-Brekzie.

GPS-Ko­or­di­na­ten

Kunnersteinverwerfung



Kunnersteinverwerfung

WGS 84: 
Lat.: 50,811007° N, 
Long: 13,083145° E
WGS 84: 
Lat.: 50° 48' 39,625" N,
   Long: 13° 4' 59,322" E
Gauß-Krüger: 
R: 4576446,
 H: 5631179
Regionale Wetter Information, Macrostrat geologische Karten

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=530
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Kunnersteinverwerfung, Augustusburg, Mittelsachsen, Sachsen, DE
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (6 Bilder gesamt)

Schautafel des Naturlehrpfades an der Kunnersteinverwerfung
Aufrufe (Bild: 1367686050): 2116
Schautafel des Naturlehrpfades an der Kunnersteinverwerfung

Aus geologischer Sicht etwas veraltete Beschreibung der Kunnersteinverwerfung.

Copyright: RZ
Beitrag: Prismatin 2013-05-04
Kunnersteinverwerfung
Aufrufe (Bild: 1172045679): 3458
Kunnersteinverwerfung

Viele umgestürzte Bäume als Folge des schweren Sturms vom 18. Januar 2007. Unter einigen Wurzeltellern war violetter Fluorit zu finden

Copyright: Uwe E
Beitrag: Uwe E 2007-02-21
Kunnersteinverwerfung
Aufrufe (Bild: 1116606155): 3447
Kunnersteinverwerfung

Unter einer Baumscheibe kamen herrlich blau/violett gefärbte teilweise kristalline Fluorite zu Tage

Copyright: Conny3
Beitrag: geomueller 2005-05-20

Ausführliche Beschreibung

Die Kunnersteinverwerfung ist eine von vielen NW-SO-streichenden Großstörungen, die das gesamte Erzgebirge in spanartige Einzelschollen zerlegen.

Lage und Anfahrt

Von Erdmannsdorf kommend überquert man die Zschopau und hält sich gleich hinter der Bahnbrücke rechts. Dort beginnt ein Lehrpfad. Diesen durch den Wald folgend, erreicht man nach etwa 2km die Felsrippen und Härtlinge der Kunnersteinverwerfung.

Die Kunnersteinverwerfung zieht sich von Euba über Erdmannsdorf, Kunnersdorf über Augustusburg bis nach Börnichen, wo eine entsprechende Mineralisation beobachtet werden kann.


Geologie

Zunächst füllte ein Quarzporphyr die Spalte dieser Verwerfung. Nachfolgende tektonische Prozesse bildeten Quarz-Chalcedon-Abfolgen. Diese wiederum werden von fluorit-/nakritführenden Trümern durchsetzt. Daher ergibt sich ein recht buntes Bild von Quarz-/Fluoritbrekzien mit einigen Hohlräumen, die wiederum mit kristallisiertem Fluorit/Baryt/Quarz und Nakrit ausgefüllt sein können.

Die Mineralisation der Kunnersteinverwerfung ist die Folge hydrothermaler Gangfüllung (nach MEYER 2005).


Fundstellenbericht von Conny3

In den 80er Jahren besuchte ich diesen Fundort schon einmal. In Unkenntnis der Fundsituation fand ich damals nur geringe Belege der hier genannten Minerale. Im April 2005 konnte ich den Fundpunkt bei mehr Zeit und Ausdauer erneut aufsuchen. Baumrodungsarbeiten und die noch frühe Jahreszeit erleichterten dabei das Auffinden von folgenden Mineralien: Fluorit blau/grün xx, Quarz xx, Chalcedon in verschiedenen Farben, Nakrit xx, Baryt xx und etwas Hämatit.

Auffällig waren auch das Auffinden von perfekt ausgebildeten Flußspatnegativen im Chalcedon. Dabei erwies sich die mittlere Klippe ("Gangklippe II", drittes Bild) als besonders fündig.

Im Sommer ist die Fundstelle stark verwachsen. Lesesteine mit den hier genannten Mineralien können auch unterhalb der Klippen zur Zschopau hin gemacht werden (laut Literatur). Das konnte ich aber vor Ort kaum beobachten.

Fundstellensituation 2/2007 von Uwe E

Der schwere Sturm "Kyrill" vom 18. Januar 2007 hat eine Vielzahl von Bäumen, meist Fichten, umgeworfen. Unter einigen Wurzeltellern kamen Stücke mit violettem Fluorit zu Tage. An einem Wurzelteller konnte ich, ohne mich bücken zu müssen, einen Fluorit aus den Wurzeln "pflücken".

Die Fläche war Mitte Februar 2007 noch nicht beräumt - Vorsicht!

Mineralien (Anzahl: 12)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenAlBaCCaCuFFeHKMnOSSi
Fluoriti
Fluorit von Kunnersteinverwerfung bei Augustusburg: Farben weiß, grün, blau und rot
(Sachsen/Mittelsachsen, Landkreis/Augustusburg/Kunnersteinverwerfung)
r
Slg. thdun5
(Sachsen/Mittelsachsen, Landkreis/Augustusburg/Kunnersteinverwerfung)
BM
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 23. Oct 2020 - 10:42:14

Mineralbilder (15 Bilder gesamt)

Azurit in Quarz
Aufrufe (Bild: 1356270552): 1385
Azurit in Quarz

Kunnersteinverwerfung bei Augustusburg; (Bild ca.3mm)

Sammlung: steve
Copyright: steve
Beitrag: steve 2012-12-23
Mehr   MF 
Quarz
Aufrufe (Bild: 1414174133): 1595
Quarz

Quarz in nieriger Ausbildung; Sachsen / Mittelsachsen, Landkreis / Augustusburg / Kunnersteinverwerfung; Stufengröße: 13 x 8 x 8 cm

Sammlung: Starburst
Copyright: Starburst
Beitrag: Starburst 2014-10-24
Mehr   MF 
Fluorit
Aufrufe (Bild: 1295125543): 1194
Fluorit

violetter und hellgrüner Fluorit und Quarz im Rhyolith, Größe: 16 x 9,5 cm; FO: Kunnerstein bei Augustusburg, Erzgebirge, Sachsen, Deutschland

Copyright: Fritzi
Beitrag: Fritzi 2011-01-15
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 6)

Brekzier
Kuschka, E. (1968).
(Sachsen/Mittelsachsen, Landkreis/Augustusburg/Kunnersteinverwerfung)
BG
Gneisi
Gneisse der Niederschlager Serie
(Sachsen/Mittelsachsen, Landkreis/Augustusburg/Kunnersteinverwerfung)
r
Neubewertung von Spat und Erzvorkommen im Freistaat Sachsen; Steckbriefkatalog; Im Auftrag des
Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Arbeit Freiberg 2008
(Sachsen/Mittelsachsen, Landkreis/Augustusburg/Kunnersteinverwerfung)
G
Orthogneisr
Neubewertung von Spat und Erzvorkommen im Freistaat Sachsen; Steckbriefkatalog; Im Auftrag des
Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Arbeit Freiberg 2008
(Sachsen/Mittelsachsen, Landkreis/Augustusburg/Kunnersteinverwerfung)
G
Phyllitr
Neubewertung von Spat und Erzvorkommen im Freistaat Sachsen; Steckbriefkatalog; Im Auftrag des
Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Arbeit Freiberg 2008
(Sachsen/Mittelsachsen, Landkreis/Augustusburg/Kunnersteinverwerfung)
G
Quarzporphyrr
Kuschka, E. (1968).
(Sachsen/Mittelsachsen, Landkreis/Augustusburg/Kunnersteinverwerfung)
G
Rhyolithr
Neubewertung von Spat und Erzvorkommen im Freistaat Sachsen; Steckbriefkatalog; Im Auftrag des
Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Arbeit Freiberg 2008
(Sachsen/Mittelsachsen, Landkreis/Augustusburg/Kunnersteinverwerfung)
BG
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Gestein -> Name des Gesteins
Gestein (TL) -> Gestein Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Gestein in der Region
 G -> Link zur allg. Gesteinsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Gestein ? -> Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 23. Oct 2020 - 10:42:14

Gesteinsbilder (2 Bilder gesamt)

Fluorit-Quarz-Rhyolith-Brekzie
Aufrufe (Bild: 1246268077): 6899
Fluorit-Quarz-Rhyolith-Brekzie

Kunnerstein-Verwerfung, Augustusburg, Erzgebirge, Sachsen. Angeschliffen.

Sammlung: Doc Diether
Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2009-06-29
Mehr   GF 
Fluorit-Quarz-Rhyolith-Brekzie
Aufrufe (Bild: 1407600458): 946
Fluorit-Quarz-Rhyolith-Brekzie

Sachsen / Mittelsachsen, Landkreis / Augustusburg / Kunnersteinverwerfung; Größe: 15x8 cm

Sammlung: Starburst
Copyright: Starburst
Beitrag: Starburst 2014-08-09
Mehr   GF 

Untergeordnete Seiten

Liste aktualisieren | Anzeigeebene: 2 - 3 - 4 - 5 - Alles aufklappen

Aktualität: 23. Oct 2020 - 10:42:14

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Kuschka, E. (1968). Zur Kenntnis mittelerzgebirgischer Störungssysteme und der daran gebundenen Paragenesen der Eisen-Baryt-Formation (eba). Jb.Geol., Bd.2, S.635-50.
  • Kuschka, E. (1968): Die Mineralausfüllung der Kunnersteinverwerfung bei Augustusburg, Fundgrube 1/2, S.15-20.
  • Vollstädt, H. und Weiß, S. (1991): Mineralfundstellen Sächsisches Erzgebirge. Weise Verlag, München, S.55-56.
  • http://www.bergbau.sachsen.de/download/bergbau/Rohstoffkatalog_Spat-Erzvorkommen.pdf

  • Beschreibung und Bilder: Conny3

Einordnung