'._('einklappen').'
 

Steinbruch Buchberg

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Deutschland / Sachsen / Mittelsachsen, Landkreis / Freiberg, Revier / Bobritzsch-Hilbersdorf / Naundorf / Steinbruch Buchberg

An­fahrts­be­sch­rei­bung

östlich von Freiberg, zwischen Niederbobritzsch und Naundorf

Fund­s­tel­len­typ

Tagebau/Steinbruch (aktiv)

Geo­lo­gie

Granit

Zu­gangs­be­schrän­kun­gen

vor dem Betreten ist unbedingt die Erlaubnis der Betriebsleitung einzuholen

Letz­ter Be­such

10/2012

GPS-Ko­or­di­na­ten

Steinbruch Buchberg



Steinbruch Buchberg

WGS 84: 
Lat.: 50,92722222° N, 
Long: 13,42722222° E
WGS 84: 
Lat.: 50° 55' 38" N,
   Long: 13° 25' 38" E
Gauß-Krüger: 
R: 4600447,
 H: 5644518
Regionale Wetter Information, Macrostrat geologische Karten

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=10230
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Steinbruch Buchberg, Naundorf, Bobritzsch-Hilbersdorf, Freiberg, Mittelsachsen, Sachsen, DE
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (5 Bilder gesamt)

Erzgang der fba Formation
Aufrufe (Bild: 1427968343): 2450
Erzgang der fba Formation

ca. 10 cm breiter Erzgang (Morgengang) der fba Formation. Hier im Bild aus Baryt mit eingesprengten Sulfiden und ganz wenig Pyromorphit.

Sammlung: Walpurgin
Copyright: Walpurgin
Beitrag: Walpurgin 2015-04-02
Dendriten auf Granit
Aufrufe (Bild: 1412881767): 3789
Dendriten auf Granit

Fundort Steinbruch Buchberg Naundorf bei Freiberg. Gefunden07/2014. Größe 14*8*3 cm.

Sammlung: Steinfrieder
Copyright: Frieder Schmidt
Beitrag: Steinfrieder 2014-10-09
Steinbruch Buchberg, Naundorf
Aufrufe (Bild: 1335992172): 3293
Steinbruch Buchberg, Naundorf

Exkursion der Münchener Micromounter im April 2012

Copyright: Anatas
Beitrag: Anatas 2012-05-02

Ausführliche Beschreibung

Ursprünglich waren zwischen Niederbobritzsch und Naundorf zwei Steinbrüche in Betrieb. Heute wird nur noch in dem näher an Naundorf gelegenen Bruch Granit am Buchberg zu Schotterzwecken abgebaut. Dieser Granit des Massivs von Naundorf-Niederbobritzsch gehört zu einer älteren Reihe erzgebirgischer Granite, die etwa in der Zeit des Oberkarbons entstanden sind.

In dem mittelkörnigen Gestein kommen nur hin und wieder pegmatitische Schlieren und kleine hydrothermale Gänge vor. Demzufolge sind gute Stufen mit größeren Kristallen selten.
Den Steinbruch quert von NNO - SSW ein Gang der Fluor-Barytischen-Bleierzformation (fba), der "Gottlob-Morgengang". Aus ihm stammen u. a. Gangstücke mit Baryt, Markasit, Sphalerit und anderen Mineralen.
Aus der Oxidationszone wurden Pseudomorphosen von Limonit nach Pyrit geborgen.

In jüngerer Zeit wurde der Steinbruch am Buchberg bekannt für silbrige Inklusen des Wismutsulfids Gustavit in Pyritgängen sowie für dunkel flaschengrüne Garben von Julgoldit-(Fe2+) neben Epidot.

Mineralien (Anzahl: 62)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenAgAlAsBBaBeBiCCaCeClCuFFeHKMgMnMoNaOPPbSSbSiSnSrTiWYZn
'Amphibol-Supergruppe'i
fasrige hellgrüne Nadeln(2mm) in Calzit eingewachsen mit Klinochlor und Epidot in einer Miarole
(Sachsen/Mittelsachsen, Landkreis/Freiberg, Revier/Bobritzsch-Hilbersdorf/Naundorf/Steinbruch Buchberg)
r
Samlg.Steinfried
(Sachsen/Mittelsachsen, Landkreis/Freiberg, Revier/Bobritzsch-Hilbersdorf/Naundorf/Steinbruch Buchberg)
M
Anatasi
Dünntaflige braune Kristalle von 0.3mm in Pegmatitdrusen von 1cm, mit Quarz,Adular,Kalzit,Klinochlor,Epidot.
Der Anatas ist eine Sekundärbildung in verwitterten Titanitkristallen im verwittertem Granit.
Fund: 9/2014
(Sachsen/Mittelsachsen, Landkreis/Freiberg, Revier/Bobritzsch-Hilbersdorf/Naundorf/Steinbruch Buchberg)
r
Samlg.Steinfried
(Sachsen/Mittelsachsen, Landkreis/Freiberg, Revier/Bobritzsch-Hilbersdorf/Naundorf/Steinbruch Buchberg)
M
Anglesiti
als graue Dipyramide,1mm, auf Galenit
(Sachsen/Mittelsachsen, Landkreis/Freiberg, Revier/Bobritzsch-Hilbersdorf/Naundorf/Steinbruch Buchberg)
r
Samlg. Steinfried
(Sachsen/Mittelsachsen, Landkreis/Freiberg, Revier/Bobritzsch-Hilbersdorf/Naundorf/Steinbruch Buchberg)
M
Barytr
Eigenfund, ca. 1999, CRYSTALLOGIC (blättrig-tafelige xx-Aggregate, weiß, bis ca. 1cm)
(Sachsen/Mittelsachsen, Landkreis/Freiberg, Revier/Bobritzsch-Hilbersdorf/Naundorf/Steinbruch Buchberg)
BM
Cosalitr
Slg. thdun5
(Sachsen/Mittelsachsen, Landkreis/Freiberg, Revier/Bobritzsch-Hilbersdorf/Naundorf/Steinbruch Buchberg)
M
Fluoritr
Eigenfund CRYSTALLOGIC (1998, ca. 2cm großer, stark angelöster x, zonar: weiß-lila; aus der Rauchquarz+Orthoklas-Ecke)
(Sachsen/Mittelsachsen, Landkreis/Freiberg, Revier/Bobritzsch-Hilbersdorf/Naundorf/Steinbruch Buchberg)
BM
Galenitr
Eigenfund, ca. 2000, CRYSTALLOGIC (1. Hexaeder-Aggregat bis ca. 4mm, 2. Hex.-dominierte Kombinationen bis ca. 2 mm)
(Sachsen/Mittelsachsen, Landkreis/Freiberg, Revier/Bobritzsch-Hilbersdorf/Naundorf/Steinbruch Buchberg)
M
'Granat-Supergruppe'r
Eigenfund, ca. 1998, CRYSTALLOGIC (knapp 2mm kleiner, idiomorpher, loser x, vermtl. Almandin)
(Sachsen/Mittelsachsen, Landkreis/Freiberg, Revier/Bobritzsch-Hilbersdorf/Naundorf/Steinbruch Buchberg)
M
Gustavitr
Slg. thdun5
(Sachsen/Mittelsachsen, Landkreis/Freiberg, Revier/Bobritzsch-Hilbersdorf/Naundorf/Steinbruch Buchberg)
BM
Julgoldit-(Fe2+)r
nach Untersuchungen, bildet der Julgodit Mischkristalle mit Pumpellyit
(Sachsen/Mittelsachsen, Landkreis/Freiberg, Revier/Bobritzsch-Hilbersdorf/Naundorf/Steinbruch Buchberg)
BM
Molybdänitr
Slg. thdun5
(Sachsen/Mittelsachsen, Landkreis/Freiberg, Revier/Bobritzsch-Hilbersdorf/Naundorf/Steinbruch Buchberg)
BM
Orthoklasr
Eigenfund, 1998/99, CRYSTALLOGIC ( "Bavenoer Zwill." bis um 5 cm, neben Rauchquarz, ...)
(Sachsen/Mittelsachsen, Landkreis/Freiberg, Revier/Bobritzsch-Hilbersdorf/Naundorf/Steinbruch Buchberg)
BM
Pyritr
Eigenfund, 1997-2002, CRYSTALLOGIC (1. eingesprengte Hexaeder bis ca. 5mm, 2. "Kugelpyrit" bis um 1cm)

Slg. thdun5
(Sachsen/Mittelsachsen, Landkreis/Freiberg, Revier/Bobritzsch-Hilbersdorf/Naundorf/Steinbruch Buchberg)
BM
Rauchquarz (Var.: Quarz)r
Eigenfund, 1998, CRYSTALLOGIC (xx bis ca. 3 cm, neben Orthoklas, ...)
(Sachsen/Mittelsachsen, Landkreis/Freiberg, Revier/Bobritzsch-Hilbersdorf/Naundorf/Steinbruch Buchberg)
BM
Sphaleritr
Eigenfund, 2003, CRYSTALLOGIC (1. "Honigblende" xx bis um 2 mm, mit Calcit, Chalkopyrit, Quarz, 2. bis über 20 cm große "Schalenblende-artige" Verwachsung mit Galenit, Pyrit, Markasit, evtl. Wurzit)
(Sachsen/Mittelsachsen, Landkreis/Freiberg, Revier/Bobritzsch-Hilbersdorf/Naundorf/Steinbruch Buchberg)
BM
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 21. Jan 2020 - 13:22:50

Mineralbilder (24 Bilder gesamt)

Sphalerit ( mit Chalkopyrit, Calcit, Quarz )
Aufrufe (Bild: 1330942535): 2051
Sphalerit ( mit Chalkopyrit, Calcit, Quarz )

Stbr. Naundorf, bei Freiberg, Sachsen, Bildbreite ca.: 5 mm

Sammlung: CRYSTALLOGIC
Copyright: CRYSTALLOGIC
Beitrag: CRYSTALLOGIC 2012-03-05
Mehr   MF 
Rauchquarz auf Feldspat
Aufrufe (Bild: 1317742481): 5397
Rauchquarz auf Feldspat

Dunkle Rauchquarze auf Feldpatschwimmer, Stbr.Naundorf, Revier Freiberg, Sachsen, Deutschland, Größe :6 x 3 cm

Sammlung: Walpurgin
Copyright: Walpurgin
Beitrag: Walpurgin 2011-10-04
Mehr   MF 
Orthoklas
Aufrufe (Bild: 1285072819): 2173
Orthoklas

Orthoklas als Bavenoer Zwilling mit kleinerem aufgewachsenem Kristall. Fundort: Steinbruch Buchberg, Naundorf, Freiberger Revier, Erzgebirge, Sachsen, Deutschland. Höhe des Aggregats: ca. 6 cm.

Sammlung: ex Andreas Gerstenberg (raritätenjäger)
Copyright: raritätenjäger
Beitrag: raritätenjäger 2010-09-21
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 2)

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Gestein -> Name des Gesteins
Gestein (TL) -> Gestein Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Gestein in der Region
 G -> Link zur allg. Gesteinsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Gestein ? -> Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 21. Jan 2020 - 13:22:50

Gesteinsbilder (5 Bilder gesamt)

Granit
Aufrufe (Bild: 1366177057): 1702
Granit

Steinbruch Buchberg/Naundorf/Revier Freiberg/Landkreis Mittelsachsen/Direktionsbezirk Chemnitz/Sachsen; Größe: 3x3cm

Sammlung: steinfried
Copyright: steinfried
Beitrag: steinfried 2013-04-17
Mehr   GF 
Granit
Aufrufe (Bild: 1237113842): 3590
Granit

Granit vom Steinbruch Naundorf, Fund:2000, 5x5x4cm.

Copyright: thdun5
Beitrag: thdun5 2009-03-15
Mehr   GF 
Granit
Aufrufe (Bild: 1366176772): 469
Granit

Steinbruch Buchberg/Naundorf/Revier Freiberg/Landkreis Mittelsachsen/Direktionsbezirk Chemnitz/Sachsen; Größe: 3x3cm

Sammlung: steinfried
Copyright: steinfried
Beitrag: steinfried 2013-04-17
Mehr   GF 

Untergeordnete Seiten

Liste aktualisieren | Anzeigeebene: 2 - 3 - 4 - 5 - Alles aufklappen

Aktualität: 21. Jan 2020 - 13:22:50

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Pönitz, T., Wendland, A. & Fischer, B. (1994). Erstfund von Tetraedrit im Granitsteinbruch Naundorf bei Freiberg, Sachsen. Min.-Welt, Jg.5, Nr.4, S.14-15.
  • Grütze, T. (2006). Rauchquarz und Kugelpyrite aus dem Steinbruch Naundorf bei Freiberg/Sachsen. Lapis, Jg.31, Nr.12, S.16-19.

Einordnung