'._('einklappen').'
 

Grube Himmelsfürst

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Deutschland / Sachsen / Mittelsachsen, Landkreis / Freiberg, Revier / Brand-Erbisdorf / Grube Himmelsfürst

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

ausgedehnte Halden, teilweise Privatbesitz

Geo­lo­gie

Gänge der kb-, eb-, eba- und der fba-Formation

Letz­ter Be­such

07/2019 - 07/2010

GPS-Ko­or­di­na­ten

Grube Himmelsfürst



Grube Himmelsfürst

WGS 84: 
Lat.: 50,855525° N, 
Long: 13,288975° E
WGS 84: 
Lat.: 50° 51' 19,89" N,
   Long: 13° 17' 20,31" E
Gauß-Krüger: 
R: 4590867,
 H: 5636364
Regionale Wetter Information, Macrostrat geologische Karten

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=1959
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

⚒ Himmelsfürst, Brand-Erbisdorf, Freiberg, Mittelsachsen, Sachsen, DE
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (20 Bilder gesamt)

Grube Himmelsfürst, Brand-Erbisdorf, Revier Freiberg, Erzgebirge, Sachsen, (D)
Aufrufe (Bild: 1562526304): 267
Grube Himmelsfürst, Brand-Erbisdorf, Revier Freiberg, Erzgebirge, Sachsen, (D)

Hut.- und Bethaus der Grube Himmelsfürst - 6. Juli 2019

Copyright: Daniel Neumann
Beitrag: Daniel Neumann 77 2019-07-07
Grube Himmelsfürst, Brand-Erbisdorf, Revier Freiberg, Erzgebirge, Sachsen, (D)
Aufrufe (Bild: 1562526272): 243
Grube Himmelsfürst, Brand-Erbisdorf, Revier Freiberg, Erzgebirge, Sachsen, (D)

Hut.- und Bethaus der Grube Himmelsfürst - 6. Juli 2019

Copyright: Daniel Neumann
Beitrag: Daniel Neumann 77 2019-07-07
Grube Himmelsfürst, Brand-Erbisdorf, Revier Freiberg, Erzgebirge, Sachsen, (D)
Aufrufe (Bild: 1562526238): 234
Grube Himmelsfürst, Brand-Erbisdorf, Revier Freiberg, Erzgebirge, Sachsen, (D)

Hut.- und Bethaus der Grube Himmelsfürst - 6. Juli 2019

Copyright: Daniel Neumann
Beitrag: Daniel Neumann 77 2019-07-07

Ausführliche Beschreibung

BILD:1186317867


Frankenschacht
Himmelsfürst Fdgr
Brand-Erbisdorf


Schächte der Grube Himmelsfürst bei Brand Erbisdorf / Freiberg:



Mineralien (Anzahl: 93)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenAgAlAsBaBiCCaClCoCuFFeGeHKMgMnMoNaNiOPPbSSbSiSnSrTiUZn
Ankeritr
Sammlung Doc Diether
(Sachsen/Mittelsachsen, Landkreis/Freiberg, Revier/Brand-Erbisdorf/Grube Himmelsfürst/Glück-Auf-Schacht)
5 BM
'Argentit'r
Slg. thdun5
(Sachsen/Mittelsachsen, Landkreis/Freiberg, Revier/Brand-Erbisdorf/Grube Himmelsfürst)
4 BM
Argyrodit (TL)r
Slg. thdun5
(Sachsen/Mittelsachsen, Landkreis/Freiberg, Revier/Brand-Erbisdorf/Grube Himmelsfürst)
2 BM
Arsenr
Slg. thdun5
(Sachsen/Mittelsachsen, Landkreis/Freiberg, Revier/Brand-Erbisdorf/Grube Himmelsfürst)
BM
Canfielditi
Fund auf dem ´Freiesleben Stehenden´ der Grube Himmelsfürst/Brand Erbisdorf
(Sachsen/Mittelsachsen, Landkreis/Freiberg, Revier/Brand-Erbisdorf/Grube Himmelsfürst)
r
Sammlung Technische Universität Bergakademie Freiberg A.v. Humboldt-Bau Geowissenschaftliche Sammlungen, Lagerstättensammlung.
(Sachsen/Mittelsachsen, Landkreis/Freiberg, Revier/Brand-Erbisdorf/Grube Himmelsfürst)
2 BM
Halotrichitr
Sammlung Doc Diether
(Sachsen/Mittelsachsen, Landkreis/Freiberg, Revier/Brand-Erbisdorf/Grube Himmelsfürst/Glück-Auf-Schacht)
1M
Markasitr
Sammlung Doc Diether
(Sachsen/Mittelsachsen, Landkreis/Freiberg, Revier/Brand-Erbisdorf/Grube Himmelsfürst/Glück-Auf-Schacht)
3 BM
Owyheeitr
Slg. thdun5, analysiertes Material
(Sachsen/Mittelsachsen, Landkreis/Freiberg, Revier/Brand-Erbisdorf/Grube Himmelsfürst)
M
Proustitr
Slg. thdun5
(Sachsen/Mittelsachsen, Landkreis/Freiberg, Revier/Brand-Erbisdorf/Grube Himmelsfürst)
2 BM
Pyrargyritr
Sammlung Doc Diether
(Sachsen/Mittelsachsen, Landkreis/Freiberg, Revier/Brand-Erbisdorf/Grube Himmelsfürst/Glück-Auf-Schacht)
2 BM
Pyromorphiti
Pyromorphit von Grube Gelobt Land/Himmelsfürst/Brand-Erbisdorf als braune, fässchenförmige Kristalle, der auch kugelig, nierenförmige oder traubenförmige Aggregate bilden kann (Varietät Ca-Pyromorphit).
(Sachsen/Mittelsachsen, Landkreis/Freiberg, Revier/Brand-Erbisdorf/Grube Himmelsfürst/Grube Gelobt Land)
3M
Pyrostilpnitr
Sammlungsbeleg raritätenjäger
(Sachsen/Mittelsachsen, Landkreis/Freiberg, Revier/Brand-Erbisdorf/Grube Himmelsfürst/Glück-Auf-Schacht)
2M
Silberr
Sammlung Doc Diether
(Sachsen/Mittelsachsen, Landkreis/Freiberg, Revier/Brand-Erbisdorf/Grube Himmelsfürst/Glück-Auf-Schacht)

Slg. thdun5
(Sachsen/Mittelsachsen, Landkreis/Freiberg, Revier/Brand-Erbisdorf/Grube Himmelsfürst)
4 BM
Stephanitr
Slg. thdun5
(Sachsen/Mittelsachsen, Landkreis/Freiberg, Revier/Brand-Erbisdorf/Grube Himmelsfürst)
2 BM
Titanitr
Sammlung Furrasa

(Sachsen/Mittelsachsen, Landkreis/Freiberg, Revier/Brand-Erbisdorf/Grube Himmelsfürst/Glück-Auf-Schacht)
1 BM
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 13. Jan 2020 - 11:02:48

Mineralbilder (118 Bilder gesamt)

Freieslebenit
Aufrufe (Bild: 1393844908): 504
Freieslebenit

Bildbreite: 2,5 mm; Fundort: Grube Himmelsfürst, Brand-Erbisdorf, Freiberger Revier, Erzgebirge, Sachsen, Deutschland

Copyright: Stephan Wolfsried
Beitrag: Hg 2014-03-03
Mehr   MF 
Silber
Aufrufe (Bild: 1359623100): 728
Silber

Grube Himmelsfürst / Brand-Erbisdorf / Revier Freiberg / Erzgebirge / Sachsen / Deutschland; Stufe 5 x 3 cm.

Sammlung: Leonardus
Copyright: Leonardus
Beitrag: Leonardus 2013-01-31
Mehr   MF 
ged. Silber
Aufrufe (Bild: 1394981028): 904
ged. Silber

Brand-Erbisdorf bei Freiberg, Sachsen, Grube "Himmelsfürst", BB 12cm

Sammlung: privat
Copyright: miner_min
Beitrag: miner_min 2014-03-16
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 3)

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Gestein -> Name des Gesteins
Gestein (TL) -> Gestein Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Gestein in der Region
 G -> Link zur allg. Gesteinsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Gestein ? -> Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 13. Jan 2020 - 11:02:48

Untergeordnete Seiten

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 

Liste aktualisieren | Anzeigeebene: 2 - 3 - 4 - 5 - Alles aufklappen

Aktualität: 13. Jan 2020 - 11:02:48

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur

  • Rome de L'Isle, J.B.L. (1783). Cristallographie, ou Description des formes propres a tous les corps du Regne mineral, Vol.3. Paris. 611 S., 54-55.(Typ.-Publ. Freieslebenit)
  • Freiesleben, J.C. (1817). Beschreibung einiger in meiner Mineraliensammlung befindlichen merkwürdigen sächsischen Fossilien, nebst historischen und geognostische Bemerkungen über dieselben. Schilf-Glaserz.- Geognostische Arbeiten 6, Beyträge zur Mineralogischen Kenntniß von Sachsen, 2.Lieferung, 97-101. (Typ-Publ.)
  • Breithaupt, A. (1840). Xanthokon. J.prakt.Chem. 20, 67. (Typ-Publ.)
  • Haidinger, W. (1845). Freieslebenit. Handb.best.Mineral., 1.Aufl. S.569.
  • Weisbach, A. (1886). Argyrodit. N.Jb.Min.2, 67. (Typ-Publ.)
  • Cornu, F. (1909). Natürliches kolloidales Molybdänsulfid (Jordisit). Z.f. Chemie u. Industrie d. Kolloide 4, 190. (Typ-Publ.Jordisit)
  • Gruner, H. (1970). Über berühmte Mineralfundpunkte im Freiberger Bergrevier. Aufschluss, Jg.21, Nr.3, S.116-19.
  • Sansoni, G. (1970). Argyrodit. Aufschluss, Jg.21, Nr.4, S.149-50.
  • Martin, D.K. (1970). Die Himmelsfürst-Fundgrube hinter Erbisdorf bei Freiberg/Sachsen. Aufschluss, Jg.21, Nr.10, S.332-37.
  • Quellmalz, W. (1984). Bemerkenswerte Silber-Stufen von der Himmelsfürst-Fundgrube bei Brand-Erbisdorf. Fundgrube, Bd.4, S.101.
  • Schynschetzki, H. (1991). Zehn interessante Fundstellen im Erzgebirge. Min.-Welt, Jg.2, Nr.5, S.37-39.
  • Weiner, K.L. & Hochleitner, R. (1991). Steckbrief: Freieslebenit. Lapis, Jg.16, Nr.10, S.8.
  • Witzke, T. & K. Rank (1991). Owyheeit - eine mineralogische Kostbarkeit der Freiberger Erzgänge. Aufschluss, Jg.42, H.2, S.101-04.
  • Nasdala, L. & Ullrich, B. (1992). Minerale im rasterelektronenmikroskopischen Bild / T.9: Mikrominerale von der Grube Himmelsfürst Fundgrube bei Langenau / Erzgebirge. Fundgrube, Bd.3, S.107.
  • Rykart, R. (1996). Argyrodit, ein Mineral mit Geschichte. Schw. Strahler, Nr.12, S.507-08.
  • Lausch, H. (1997). Lapis Aktuell: Grube 'Himmelsfürst', Febr. 1997: Befahrung endet mit tragischem Unfall. Lapis, Jg.22, Nr.4, S.8.
  • M. Dietrich & T. Maruschke (2012). Die Grube Himmelsfürst. 128 S. Sutton Verlag. ISBN 978-3-86680-495-1.
  • Stötzel, N. (2019). Himbeeren aus deutschen Landen...In: Rhodochrosit, ExtraLapis Nr.56, S.34-67.

Einordnung