'._('einklappen').'
 

Weißer Stein

Steckbrief

Land

Deutschland

Re­gi­on

Sachsen / Mittelsachsen, Landkreis / Freiberg, Revier / Frauenstein / Weißer Stein

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Natürlicher Aufschluss

Geo­lo­gie

Aus Gneis herausgewitterte Quarzitfelsen. Teil eines Quarzitzuges, welcher sich von Frauenstein bis nach Oberschöna erstreckt.

Zu­gangs­be­schrän­kun­gen

Flächennaturdenkmal und Geotop. Es sind die entsprechenden gesetzlichen Bestimmungen zu beachten.

Letz­ter Be­such

Oktober 2019

GPS-Ko­or­di­na­ten

Weißer Stein / Buttertöpfchen



Weißer Stein

WGS 84: 
Lat.: 50,804158° N, 
Long: 13,517695° E
WGS 84: 
Lat.: 50° 48' 14,969" N,
   Long: 13° 31' 3,702" E
Gauß-Krüger: 
R: 5395646,
 H: 5630900
Regionale Wetter Information, Macrostrat geologische Karten

Buttertöpfchen

WGS 84: 
Lat.: 50,802829° N, 
Long: 13,523612° E
WGS 84: 
Lat.: 50° 48' 10,184" N,
   Long: 13° 31' 25,003" E
Gauß-Krüger: 
R: 5396060,
 H: 5630744
Regionale Wetter Information, Macrostrat geologische Karten

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=27647
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Weißer Stein, Frauenstein, Freiberg, Mittelsachsen, Sachsen, DE
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (3 Bilder gesamt)

Buttertöpfe
Aufrufe (Bild: 1488105778): 499
Buttertöpfe

Buttertöpfe am Weißen Stein bei Frauenstein

Sammlung: Danny Heinrich
Copyright: Danny Heinrich
Beitrag: Steiger 2017-02-26
Infotafel "Weißer Stein"
Aufrufe (Bild: 1488105405): 513
Infotafel "Weißer Stein"

Weißer Stein bei Frauenstein

Sammlung: Danny Heinrich
Copyright: Danny Heinrich
Beitrag: Steiger 2017-02-26
Weißer Stein
Aufrufe (Bild: 1391358196): 908
Weißer Stein

Weißer Stein bei Frauenstein

Copyright: Uwe E
Beitrag: Uwe E 2014-02-02

Ausführliche Beschreibung

Neben dem Weißen Stein ist auch das sogenannte Buttertöpfchen erwähnenswert, ein etwas kleinerer Quarzitfelsen der exponiert auf freiem Feld steht und ebenfalls ein Naturdenkmal ist.

Ende der siebziger Jahre wurde ein Erkundungsstollen vorgetrieben. Der Hauptstollen trennte nach ca. 50 m sich in drei Teilstollen. Der Stolleneingang wurde zuerst zugeschweißt und später zugeschüttet. Das gleiche gilt für die Luftschächte.

Der Weiße Stein selbst ist Flächennaturdenkmal und darf nicht betreten werden. Allerdings finden sich im umgebenden Wald eine Vielzahl von großen Quarzitbrocken oder sogar Felsen die entweder Rasen aus Milchquarz oder kleinem Bergkristall in Drusen aufweisen. Diese Brocken sind talseitig bis zur Gimmlitz herunter zu finden. In manchen Gärten in Frauenstein sind Steine mit Milchquarzrasen als schmückende Begrenzungssteine nicht selten.

Mineralien (Anzahl: 6)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenAuFeOSi
Bergkristall (Var.: Quarz)r
Eigenfund Frauensteiner. Meist Rasen klarer kleiner und bis 5 mm großer Kristalle in Drusen.
(Sachsen/Mittelsachsen, Landkreis/Freiberg, Revier/Frauenstein/Weißer Stein)
M
Goldi
ca. 0,3 mm große Einschlüsse im Quarzit - bei Untersuchungen zwischen 1970 und 1980 entdeckt
(Sachsen/Mittelsachsen, Landkreis/Freiberg, Revier/Frauenstein/Weißer Stein)
M
Hämatit ?r
nicht sicher bestimmter winziger Kristall
(Sachsen/Mittelsachsen, Landkreis/Freiberg, Revier/Frauenstein/Weißer Stein)
M
Milchquarz (Var.: Quarz)r
Eigenfund Frauensteiner. Meist Rasen bis zu cm-großer Kristalle. Untertagefunde aus den 70ern auch größer.
(Sachsen/Mittelsachsen, Landkreis/Freiberg, Revier/Frauenstein/Weißer Stein)
M
Quarzr
Eigenfund Frauensteiner.
(Sachsen/Mittelsachsen, Landkreis/Freiberg, Revier/Frauenstein/Weißer Stein)
M
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 11. Dec 2019 - 20:07:37

Gesteine (Anzahl: 1)

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Gestein -> Name des Gesteins
Gestein (TL) -> Gestein Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Gestein in der Region
 G -> Link zur allg. Gesteinsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Gestein ? -> Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 11. Dec 2019 - 20:07:37

Untergeordnete Seiten

Liste aktualisieren | Anzeigeebene: 2 - 3 - 4 - 5 - Alles aufklappen

Aktualität: 11. Dec 2019 - 20:07:37

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Quellenangaben

Literatur

  • Schade, Markus (2008): Gold in Sachsen; S. 60

Einordnung