'._('einklappen').'
 

Grube Himmelfahrt

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Deutschland / Sachsen / Mittelsachsen, Landkreis / Freiberg, Revier / Freiberg / Grube Himmelfahrt

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

weit ausgedehnte Haldenkomplexe

Geo­lo­gie

Gänge der kb-, der fba- und taube Gänge der eba-Formation

Letz­ter Be­such

07/2010

GPS-Ko­or­di­na­ten



Alte Zentralaufbereitung Grube Himmelfahrt (David Schacht)

WGS 84: 
Lat.: 50,922681° N, 
Long: 13,36474° E
WGS 84: 
Lat.: 50° 55' 21,652" N,
   Long: 13° 21' 53,064" E
Gauß-Krüger: 
R: 4596063,
 H: 5643930
Regionale Wetter Information, Macrostrat geologische Karten

Neue Aufbereitung Grube Himmelfahrt

WGS 84: 
Lat.: 50,920386° N, 
Long: 13,362566° E
WGS 84: 
Lat.: 50° 55' 13,39" N,
   Long: 13° 21' 45,238" E
Gauß-Krüger: 
R: 4595915,
 H: 5643672
Regionale Wetter Information, Macrostrat geologische Karten

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=1454
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

⚒ Himmelfahrt, Freiberg, Mittelsachsen, Sachsen, DE
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (9 Bilder gesamt)

Zentralwäsche Grube Himmelfahrt
Aufrufe (Bild: 1367508346): 1325
Zentralwäsche Grube Himmelfahrt

Freiberg, Bezirk Chemnitz, Sachsen. 1892.

Sammlung: Archiv Doc Diether
Copyright: Archiv: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2013-05-02
Trockenpochwerk Himmelfahrt Fundgrube
Aufrufe (Bild: 1367332791): 1379
Trockenpochwerk Himmelfahrt Fundgrube

Freiberg, Bezirk Chemnitz, Sachsen. 1892.

Sammlung: Archiv Doc Diether
Copyright: Archiv: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2013-04-30
Grube Himmelfahrt
Aufrufe (Bild: 1281973630): 1738
Grube Himmelfahrt

Informationstafel zum Erzwäscheteich der Grube Himmelfahrt, Freiberg, Erzgebirge, Sachsen, Deutschland; 07/2010

Copyright: thdun5
Beitrag: thdun5 2010-08-16

Mineralien (Anzahl: 88)

Mineralbilder (46 Bilder gesamt)

Stephanit
Aufrufe (Bild: 1312886716): 3656, Wertung: 9
Stephanit

Größe: 7,79 mm; Fundort: Grube Himmelfahrt, Freiberg, Erzgebirge, Sachsen, Deutschland.

Sammlung: Domenico Preite
Copyright: Matteo Chinellato
Beitrag: Hg 2011-08-09
Mehr   MF 
Stephanit
Aufrufe (Bild: 1509538063): 2050, Wertung: 8.56
Stephanit

Deutschland/Sachsen/Mittelsachsen, Landkreis/Freiberg, Revier/Freiberg/Grube Himmelfahrt; The Munich Show 2017 - From Mine to Mine

Sammlung: TU Bergakademie Freiberg
Copyright: Stefan
Beitrag: Stefan 2017-11-01
Mehr   MF 
Akanthit
Aufrufe (Bild: 1219820522): 12349
Akanthit

Akanthit paramorph nach Argentit-xx bis 1 cm Größe auf Matrix
Maße der Stufe: 12,5 x 6,5 cm
Fundort: Himmelfahrt-Fundgrube, Freiberg, Erzgebirge, Sachsen

Sammlung: Jörg Wittig
Copyright: Jörg Wittig
Beitrag: Schluchti 2008-08-27
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 3)

Untergeordnete Seiten

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Naumann, Zirkel (1898): Elemente der Mineralogie.- 10. Ausg., Leipzig.
  • Gruner, H. (1970). Über berühmte Mineralfundpunkte im Freiberger Bergrevier. Aufschluss, Jg.21, Nr.3, S.116-19.
  • Lieber, W. & Leyerzapf, H. (1986): German Silver. An Historical Perspective on Silver Mining in Germany, Min. Rec., 17: S.3-18.
  • Wagenbreth, O. & Wächtler, E. (Hrsg.) (1986). Der Freiberger Bergbau. Technische Denkmale und Geschichte. VEB Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie Leipzig. S.194-215.
  • Lapis (1986), Jg.11, Nr.7/8, S.13-60.
  • Pforr, H. (1991). Lapis Aktuell: Himmelfahrt-Fundgrube Freiberg, das neue Lehr- und Besucherbergwerk des sächsischen Silberbergbaus. Lapis, Jg.16, Nr.6, S.46.
  • Lapis Red. (1998). Lapis Aktuell: Die Freiberger 'Himmelfahrt Fundgrube': Sachsens letztes Silberbergwerk. Lapis, Jg.23, Nr.9, S.43.
  • Stötzel, N. (2019). Himbeeren aus deutschen Landen...In: Rhodochrosit, ExtraLapis Nr.56, S.34-67.
  • Rocks & Min. 81: 296-300.

Weblinks