'._('einklappen').'
 

Großschirma

Steckbrief

Land

Deutschland

Re­gi­on

Sachsen / Mittelsachsen, Landkreis / Freiberg, Revier / Großschirma

Geo­lo­gie

1700 – 1900 Silberbergbau, versuchsweise Pyritabbau. Zinnerz-Skarnlagerstätte. (erst 1963 erkannt).

Perspektivische Vorräte: 70 kt Zinn, Haltigkeit des Roherzes: 3,6 kg/t, 28 kt Zink, 5 kt Blei, 5 kt Kupfer.

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=2179
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Großschirma, Freiberg, Mittelsachsen, Sachsen, DE
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Ausführliche Beschreibung

Im Bereich Großschirma wurden Explorationslizenzen auf Zinn vergeben. Diese beinhalten auch die von früher bekannten Pb-, Ag-Lagerstätten.

Mineralien (Anzahl: 102)

Mineralbilder (4 Bilder gesamt)

Galenit Großschirma
Aufrufe (Bild: 1192368415): 10455
Galenit Großschirma

Galenit, historische Stufe aus Großschirma

Sammlung: TU Bergakademie Freiberg
Copyright: hoe
Beitrag: hoe 2007-10-14
Mehr   MF 
Sphalerit
Aufrufe (Bild: 1161360277): 1073
Sphalerit

Halsbrücker Spatgang, Großschirma, Sachsen

Sammlung: loparit
Copyright: loparit
Beitrag: loparit 2006-10-20
Mehr   MF 
Fluorit mit Calcit
Aufrufe (Bild: 1288529190): 909
Fluorit mit Calcit

Kristallgröße: 54 mm; Fundort: Großschirma, Revier Freiberg, Erzgebirge, Sachsen, Deutschland

Copyright: Rock Currier
Beitrag: slugslayer 2010-10-31
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 15)

Untergeordnete Seiten

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Rohstoffexploration:

Einordnung