'._('einklappen').'
 

Trau auf Gott Erbstolln

Steckbrief

Land

Deutschland

Re­gi­on

Sachsen / Mittelsachsen, Landkreis / Freiberg, Revier / Lichtenberg / Trau auf Gott Erbstolln

An­fahrts­be­sch­rei­bung

Man fährt etwas 12 km in Richtung Mulda. Auf der linken Seite steht im Bereich der hinteren Ortslage ein spitzgiebeliges hölzernes Huthaus. Beschildert.

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Stollen. Kleines Werk eines Eigenlöhners. Besucherbergwerk. Befindet sich am SO Randbereich der Freiberger Biotitgneiskuppel.

Fund­s­tel­len­typ

Bergwerk (Besucher)

Geo­lo­gie

Spätvariszische Bildungen. Fluorit-Abbau. Gänge der fba-Formation

GPS-Ko­or­di­na­ten

Trau auf Gott Erbstolln



Trau auf Gott Erbstolln

WGS 84: 
Lat.: 50,82640553° N, 
Long: 13,43497321° E
WGS 84: 
Lat.: 50° 49' 35,06" N,
   Long: 13° 26' 5,904" E
Gauß-Krüger: 
R: 4601210,
 H: 5633314
Regionale Wetter Information, Macrostrat geologische Karten

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=12171
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Trau auf Gott Erbstolln, Lichtenberg, Freiberg, Mittelsachsen, Sachsen, DE
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (3 Bilder gesamt)

Trau auf Gott Erbstolln
Aufrufe (Bild: 1437557483): 375
Trau auf Gott Erbstolln

Trau auf Gott Stehender. Fundtafel aus dem Jahre 1815.

Copyright: K.H. Wiese
Beitrag: raritätenjäger 2015-07-22
Kauen-Eingang
Aufrufe (Bild: 1372077514): 428
Kauen-Eingang

Trau auf Gott Erbstolln, Lichtenberg, Freiberg, Revier; Mittelsachsen, Sachsen. 23.6.13

Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2013-06-24
Kaue von Trau auf Gott Erbstolln
Aufrufe (Bild: 1372077294): 426
Kaue von Trau auf Gott Erbstolln

Lichtenberg, Freiberg, Revier; Mittelsachsen, Sachsen. 23.6.13

Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2013-06-24

Ausführliche Beschreibung

Der Trau auf Gott Erbstolln befindet sich inmitten der Ortslage Lichtenberg, er ist heute als Schaustollen ausgebaut. Eine Führung beginnt in dem Raum im Haus direkt über dem Stollneingang. Hier hängen einige mittelalterliche Gangkarten und stehen Stücke des hier vorkommenden gebänderten Fluorits zum Ansehen und zum Verkauf bereit. Eine Etage tiefer befinden sich einige bergbauliche Gerätschaften, die aber - überwiegend nicht aus dem Revier stammend - nur zu anschaulichen Zwecken dienen.

Der Stolln selbst ist im vorderen Bereich zur Sicherung ausgebaut, ein Tagschacht wenige Meter vom Mundloch, dient als Notausstieg. Ein weiterer Tagschacht ist verschüttet. Weiter hinten ist der ursprüngliche Zustand zu beobachten. In liebevoller Kleinarbeit wurde eine - für die Kürze des Stollns bemerkenswerte (über 60!) - Anzahl an Gang-, Fund-, und Jahreszahltafeln sowie Gedingezeichen freigelegt und rekonstruiert. Der Stolln verfolgt einen geringmächtigen Quarz/Fluoritgang, an den Wänden sind z.T. Drusen mit Quarz xx ausgebildet. An der Ortsbrust steht auf dem Caspar Stehenden der Fluorit in mächtiger, gebänderter Form an. Es lassen sich zudem kokardenartige Partien beobachten, bei denen der dunkelviolette Fluorit mit hellweißem Quarz verachsen ist, ähnlich, wie man es von Johnsbach im Osterzgebirge kennt.

In einem Querschlag wurde Material vom Caspar Stehenden geschüttet, welches bei den Aufwältigungsarbeiten anfiel. Hier können bei einer Führung sehr schöne Stücke des gebänderten Fluorits mitgenommen werden. Dabei achte man auf schwere Stücke, nur diese sind nicht vollständig von Limonitadern durchzogen und verwittert. Das Haufwerk reicht hier bis fast zur Firste. Kriecht man dahinter, finden sich auch größere Brocken, die vorn wohl schon abgesammelt sind. Reizvoll sind Stufen, bei denen der violett und grün gebänderte Fluorit noch auf fleischfarbenem Baryt sitzt. Aufgrund dünner Lettenschichten zwischen beiden Mineralen aber zerfallen diese Stücke häufig. Eine Rarität sind kleine, kristallisierte Würfelchen auf Quarzdrusen. Alle weiteren Minerale, die hier einst vorkamen (z.B. eine Bleiparagenese), lassen sich nicht mehr auffinden. Doch ist diese Stelle "nicht" die einzige Möglichkeit, gebänderten Fluorit im Freiberger Revier zu finden.

Es gibt in der Umgebung des Trau auf Gott Erbstollns noch etliche mittelalterliche Gruben und Stolln, die gegenwärtig erforscht werden.

Mineralien (Anzahl: 14)

Mineralbilder (6 Bilder gesamt)

Fluorit
Aufrufe (Bild: 1225534782): 985
Fluorit

mehrfarbig, lagig, Schliffbild. flq-Formation. Vertrau auf Gott Stolln. Lichtenberg, Revier Freiberg. Erzgebirge, Sachsen. 1999.

Sammlung: Doc Diether
Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2008-11-01
Mehr   MF 
Fluorit
Aufrufe (Bild: 1439146585): 519
Fluorit

Fluorit mit Quarz in Polygonalstruktur. 6,5 cm hohe Stufe vom Trau auf Gott Stehenden, Trau auf Gott Erbstolln, Lichtenberg, Erzgebirge, Sachsen, Deutschland. Gefunden am 01.06.2015.

Sammlung: raritätenjäger
Copyright: raritätenjäger
Beitrag: raritätenjäger 2015-08-09
Mehr   MF 
Baryt xx
Aufrufe (Bild: 1207045379): 1061
Baryt xx

Hahnenkammartig ausgebildete Baryt-Kristalle (mittig halblinks auch ein 1 cm messender klarer Einzelkristall aufsitzend). Der Baryt ist besetzt mit dunklen Eisenoxydkrusten und hellen, angelösten P...

Sammlung: ex Andreas Gerstenberg (raritätenjäger)
Copyright: raritätenjäger
Beitrag: raritätenjäger 2008-04-01
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 4)

Gesteinsbilder (3 Bilder gesamt)

Trau auf Gott Erbstolln
Aufrufe (Bild: 1437557468): 209
Trau auf Gott Erbstolln

Sinterbildungen im Trau auf Gott Erbstolln.

Copyright: K.H. Wiese
Beitrag: raritätenjäger 2015-07-22
Mehr   GF 
Trau auf Gott Erbstolln
Aufrufe (Bild: 1437557507): 456
Trau auf Gott Erbstolln

Trau auf Gott Stehender. Gebänderter Fluorit mit etwa 10 cm mächtiger Hornsteinlinse.

Copyright: K.H. Wiese
Beitrag: raritätenjäger 2015-07-22
Mehr   MGF 
Trau auf Gott Erbstolln
Aufrufe (Bild: 1437557525): 499
Trau auf Gott Erbstolln

Trau auf Gott Stehender. Kokardenartiger Fluorit mit Quarzbändern und Hornstein, nähe Ortsbrust. Bildbreite ca. 1 m.

Copyright: K.H. Wiese
Beitrag: raritätenjäger 2015-07-22
Mehr   MGF 

Untergeordnete Seiten

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Weblinks:

Quellenangabe

Einordnung