'._('einklappen').'
 

Hörnigschacht

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Deutschland / Sachsen / Mittelsachsen, Landkreis / Freiberg, Revier / Brand-Erbisdorf / Grube Einigkeit / Grube Vergnügliche Anweisung samt Reußen / Hörnigschacht

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Schacht, aufgelassen. Wassersäulenmaschine von Brendel aus dem Jahre 1847. Der Rothschönberger Stollen erreichte 1881 den Hörnigschacht. Daher ersetzte man den Pferdegöpel durch die Wassersäulen-Maschine.

Zu­gangs­be­schrän­kun­gen

Museumsgelände.

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=18462
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Hörnigschacht, Brand-Erbisdorf, Freiberg, Mittelsachsen, Sachsen, DE
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (3 Bilder gesamt)

Beschilderung Hörnigschacht
Aufrufe (Bild: 1549208814): 91
Beschilderung Hörnigschacht

Hörnigschacht, Einigkeit Fdgr., Brand-Erbisdorf, Freiberg, Erzgebirge, Sachsen. 6/09.

Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2019-02-03
Lagerstein der Göpelwelle
Aufrufe (Bild: 1246871109): 608
Lagerstein der Göpelwelle

Hörnigschacht, Einigkeit Fdgr., Brand-Erbisdorf, Freiberg, Erzgebirge, Sachsen. 6/09

Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2009-07-06
Buttermilchtor von 1821
Aufrufe (Bild: 1234716691): 676
Buttermilchtor von 1821

Hörnigschacht. Diente als Äquadukt und zum Erztransport (oben). Eingkeit Fdg., Brand-Erbisdorf, Rev.Freiberg, Erzgebirge, Sachsen. 1998.

Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2009-02-15

Ausführliche Beschreibung

Das Museumsgelände befindet sich auf der Halde des ehemaligen Hörnigschachtes. Beim Ausbau des Museums am Huthaus Einigkeit wurde auch der Hörnigschacht ausgeschachtet. Dabei konnten neben Gangartbelegen auch frei auf Siderit gewachsene kleine Galenit-Kristalle gefunden werden.

Mineralien (Anzahl: 6)

Untergeordnete Seiten

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Wagenbreth, O. und Wächtler, E. (Hrsg.). Der Freiberger Bergbau. Technische Denkmale und Geschichte. VEB Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie, Leipzig, 1986, S.225-27.
  • Drechsel, M., T. Maruschke u T. Körber (2017). Ein Besiuch im Museum "Huthaus Einigkeit" in Brand-Erbisdorf bei Freiberg. Min.-Welt, 28.Jg., H.5, S.34-42.

Einordnung