https://www.mineralbox.biz
https://www.edelsteine-neuburg.de
https://www.mineral-bosse.de
https://www.mineraliengrosshandel.com
'._('einklappen').'
 

Königin Carolaschacht

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Deutschland / Sachsen / Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Landkreis / Freital / Königin Carolaschacht

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Brennende Steinkohlenhalde, ab Herbst 2014 wegen Sanierung erloschen

Fund­s­tel­len­typ

Erloschen

Geo­lo­gie

Steinkohle. Interessant wegen dem Uran-Gehalt.

Zu­gangs­be­schrän­kun­gen

wegen Sanierung eingezäunt, Fundstelle ist erloschen

GPS-Ko­or­di­na­ten

Königin Carolaschacht



Königin Carolaschacht

WGS 84: 
Lat.: 51,00335128° N, 
Long: 13,63950395° E
WGS 84: 
Lat.: 51° 0' 12,065" N,
   Long: 13° 38' 22,214" E
Gauß-Krüger: 
R: 5404641,
 H: 5652893
Regionale Wetter Information, Macrostrat geologische Karten

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=6080
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Königin Carolaschacht, Freital, Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Sachsen, DE
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (7 Bilder gesamt)

Fumarolen
Aufrufe (Bild: 1445884839): 864
Fumarolen

mit Schwefel xx; Bildbreite 50cm; Foto 2005; Carolaschacht/Freital/Sächs-Schweiz-Osterzgeb.,Landkreis/Sachsen

Sammlung: steinfried
Copyright: steinfried
Beitrag: steinfried 2015-10-26
Fumarolen
Aufrufe (Bild: 1445884798): 837
Fumarolen

mit Schwefel xx; Bildbreite 60 cm; Foto 2005; Carolaschacht/Freital/Sächs-Schweiz-Osterzgeb.,Landkreis/Sachsen

Sammlung: steinfried
Copyright: steinfried
Beitrag: steinfried 2015-10-26
Fumarole
Aufrufe (Bild: 1445884749): 775
Fumarole

mit Schwefel xx; Bildbreite 30cm; Foto 2005; Carolaschacht/Freital/Sächs-Schweiz-Osterzgeb.,Landkreis/Sachsen

Sammlung: steinfried
Copyright: steinfried
Beitrag: steinfried 2015-10-26

Ausführliche Beschreibung

Der Königin Carolaschacht, oft verkürzt als Carolaschacht bekannt, gehörte zur späteren Paul-Berndt-Grube. Der Schacht gehört zu den älteren Steinkohleförderstätten im Döhlener Becken. Der Auflass findet im Jahre 1959 statt. Der Carolaschacht wurde nicht wie z.B. das Bannewitzer Feld für Primärminerale von untertage bekannt, sondern ausschließlich für Haldenbrandbildungen. Ende der 1980er Jahre wurden gute Salmiak-Kristalle bekannt, die Zentimetergröße erreichten. Diese xx bauten schöne und auch stabile Stufen auf, die aber seltener waren als pulverig-krustige Massen oder kleine xx auf bröseliger Matrix. In den folgenden Jahren wurden diese Brandbildungen untersucht und zahlreiche interessante Phasen bestimmt. An Fossilien kann man mit etwas Glück, schöne Schachtelhalm und Farnabdrücke finden.

Die Halde wird 2013/2014 abgeflacht, mit Lehm abgedeckt und neu bepflanzt. Die Fundstelle gilt damit ab Herbst 2014 als erloschen. (Uwe E. 2014)

Mineralien (Anzahl: 38)

Mineralbilder (41 Bilder gesamt)

Anthracen/Freitalit
Aufrufe (Bild: 1302356718): 1486
Anthracen/Freitalit

Bildbreite ca 1-1,5cm (Aufnahme bei normalem Tageslicht) Anthracenkristalle auf Kohleteer und Schwefel Fundort:Königin Carolaschacht Freital, Döhlener Becken, Sachsen, Deutschland

Sammlung: Gerd W.
Copyright: Gerd W.
Beitrag: Gerd W. 2011-04-09
Mehr   MF 
Hoelit
Aufrufe (Bild: 1286967087): 2735, Wertung: 9.25
Hoelit

Bildbreite: 2 mm; Fundort: Königin Carolaschacht, Freital, Döhlener Becken, Dresden, Sachsen, Deutschland

Copyright: Christian Rewitzer
Beitrag: Hg 2010-10-13
Mehr   MF 
Hoelit
Aufrufe (Bild: 1425146765): 995
Hoelit (SNr: A031969)

Spießige gelbe Kristalle mit Schwefel, BB = 6,1 mm; Fundort: Königin Carola Schacht Halde, Freital, Döhlener Becken, Sächs.Schweiz-Osterzgeb., Sachsen, Deutschland.

Sammlung: Lithothek der Münchener Micromounter
Copyright: Hannes Osterhammer
Beitrag: Münchener Micromounter 2015-02-28
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 3)

Fossilien (Anzahl: 15)

Fossilbilder (16 Bilder gesamt)

Annularia
Aufrufe (Bild: 1292970323): 1397
Annularia

Annularia spinulosa; Größe:110x50mm,Döhlener Schichten,Unterrotliegendes,Perm; Königin Carolaschacht/Freital/Döhlener Becken/Sächs.Schweiz-Osterzgeb.,Landkreis/Sachsen,Deutschland

Sammlung: Torsten L.(Steinfried)
Copyright: steinfried
Beitrag: steinfried 2010-12-21
Mehr   FoF 
Cordaites sp.
Aufrufe (Bild: 1366928151): 537
Cordaites sp.

Tonstein über 5. Flöz; Größe:14x6cm; Döhlener-Schichten; Unterrotliegendes, Perm; Fundort: Königin Carola-Schacht /Freital/Döhlener Becken/Sächs.Schweiz-Osterzgeb. Landkreis/Dresden,Regierungsbezir...

Sammlung: steinfried
Copyright: steinfried
Beitrag: steinfried 2013-04-26
Mehr   FoF 
Nemejcopteris feminaeformis
Aufrufe (Bild: 1371950287): 515
Nemejcopteris feminaeformis

Größe: 8x6cm; Tonstein über 5.Flöz?, Unterrotliegendes,Perm; Fundort:Carolaschacht/Freital/Döhlener Becken/ Sächs.Schweiz-Osterzgeb.,Landkreis/Dresden,Direktionsbezirk/Sachsen

Sammlung: steinfried
Copyright: steinfried
Beitrag: steinfried 2013-06-23
Mehr   FoF 

Untergeordnete Seiten

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Thalheim, K., Reichel, W. & Witzke, T. (1991). Minerale aus dem Döhlener Becken bei Dresden. Schriften Staatl. Mus. Min. Geol. Dresden, Nr.3, S.1-131.
  • Nasdala, L. & Ullrich, B. (1991). Minerale im rasterelektronenmikroskopischen Bild / Teil 5: Gediegen Selen: Ein Haldenbrandmineral vom Carolaschacht in Freital. Fundgrube, Bd.3, S.109.
  • Nasdala, L., Pekov, I.V. & Witzke, T. (1993). Ramanuntersuchungen an natürlich vorkommendem C14H10. Chemie der Erde, 53, S.59-69.
  • Haake, R., Flach, S., Bode, R. (1994): Mineralien und Fundstellen Bundesrepublik Deutschland T.II, Haltern: Bode-Verlag, S.109-110.
  • Witzke, T. (1995). Kratochvilit. Min.-Welt, Jg.6, Nr.4, S.25.
  • Witzke, T. (2012): Neubestimmungen von Fundstellen in Sachsen: Pyracmonit, Philipsbornit, Mottramit, Mansfieldit, Hydrocerussit und weitere. Aufschluss, 63, 295-300.
  • Witzke, T., Schreyer, M., Csuk, R., and Pöllmann, H. (2020). Freitalite, IMA 2019-116, in: CNMNC Newsl., 54, Eur. J. Min., 32, https://doi.org/10.5194/ejm-32-275-2020. (Typ-Publ.)
  • Quellenangabe

  • raritätenjäger

Einordnung