'._('einklappen').'
 

Klingenberg

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Deutschland / Sachsen / Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Landkreis / Klingenberg

An­fahrts­be­sch­rei­bung

Zahlreiche Gruben wurden zwischen Klingenberg und Tharandt aufgefahren. (aufgelassen)

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Bereich Edle Krone-Klingenberg. Zahlreiche Gruben in der Umgebung.

Geo­lo­gie

Bleiglanz-Silbererzgänge, die der edlen Quarzformation angehören.

Letz­ter Be­such

2008: Fundstelle erloschen, Halden abgetragen

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=10942
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Klingenberg, Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Sachsen, DE
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (2 Bilder gesamt)

Staumauer der Talsperre Klingenberg
Aufrufe (Bild: 1271883537): 1471
Staumauer der Talsperre Klingenberg

Sanierung der Staumauer, Staubecken ohne Wasser, fotografiert im April 2010

Copyright: Fritzi
Beitrag: Fritzi 2010-04-21
Klingenberg
Aufrufe (Bild: 1235131863): 1338
Klingenberg

Gelände der Halde, die beim Bau des Umgehungstunnels der Klingenberger Talsperre angelegt wurde, 7/2006, nach rechts herausführend die Gleise der Grubenbahn

Copyright: Uwe E
Beitrag: Uwe E 2009-02-20

Ausführliche Beschreibung

2006-2008 wurde für die Klingenberger Talsperre ein Umgehungstunnel gebaut. Dabei wurden auch kleinere Erzgänge angeschnitten. 2006 traf man auf alte Grubenbaue aus dem 15./16. Jhd. mit einer Kupfermineralisation mit Cuprit, Malachit, Brochantit.

Der Höckendorfer Bergbau soll 1330 begonnen worden sein. 1542 ist an der Mündung des Seerenbachs in die Weißeritz eine Schmelzhütte belegt. Die wichtigste Grube war damals der St.Georg, dessen Pingenzug man auf einem Höhenrücken zwischen der Wilden Weißeritz und dem Höckendorfer Bach erkennt.Bekannte weitere Gruben: Unverhofft Glück, Aurorastollen, Edle Krone. 1845 wurde unterhalb des Bahntunnels der Ehrigstollen aufgefahren, wobei man in die alten Baue von St.Georg stieß. Zum Erreichen größerer Tiefen wurde der Thelerschacht erbaut, der eine 6 PS Dampfmaschine bekam. In 10 Jahren betrug die Silberausbeute 1,3 t, womit man allerdings nur die eigenen Kosten decken konnte.

Mineralien (Anzahl: 44)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenAgAlAsBBaBeCCaClCuFFeHMgMnNaOPPbSSbSiSnSrTiZn
Adular (Var.: Orthoklas)r
Fund Steinfied
(Sachsen/Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Landkreis/Klingenberg)
M
Akanthiti
2mm große Nadeln auf einer Kruste von gediegen Silber, sekundär gewachsen; von der Edlen Krone im derben Gangquarz-2002 gefunden
(Sachsen/Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Landkreis/Klingenberg/Edle Krone-Dorfhain)
r
Eigenfund
(Sachsen/Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Landkreis/Klingenberg/Edle Krone-Dorfhain)
1M
Anatasi
Kristalle bis 0,5 mm auf Gneis
(Sachsen/Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Landkreis/Klingenberg/Edle Krone-Dorfhain)

winzige Anataskristalle im Zonaraufbau der Quarze eingewachsen,bei der Entstehung der Quarze, wurde auf einer jüngerern Gerneration auf der Kristalloberfläche auch Anatas mit abgeschieden.
Solche Bildungen kennt man auch von Alpinen Quarzen.
(Sachsen/Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Landkreis/Klingenberg)
r
Fund Steinfried
(Sachsen/Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Landkreis/Klingenberg)

Steinfried
(Sachsen/Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Landkreis/Klingenberg/Edle Krone-Dorfhain)
2M
Ankerit ?r
Fund Steinfried
(Sachsen/Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Landkreis/Klingenberg)
M
'Apatit-Gruppe'i
Apatit kommt als Pseudomorphose nach Pyromorphit vor.
(Sachsen/Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Landkreis/Klingenberg/Edle Krone-Dorfhain)
1M
Aragoniti
als 3mm weißes nadliges Kristallaggregat auf Calzit, vom Gleisbau Bahnhof Edle Krone
(Sachsen/Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Landkreis/Klingenberg/Edle Krone-Dorfhain)
r
Fund Steinfried
(Sachsen/Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Landkreis/Klingenberg)

Steinfried
(Sachsen/Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Landkreis/Klingenberg/Edle Krone-Dorfhain)
2M
Arsenopyritr
Fund Steinfried
(Sachsen/Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Landkreis/Klingenberg)
2M
Barytr
Fund Steinfried
(Sachsen/Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Landkreis/Klingenberg)
3 BM
Berthieriti
Berthierit wurde in einem Gang, als 5cm starkes Derberz beim Bau des Trinkwasserstollens von der Talsperre Klingenberg nach Tharandt gefunden.
(Sachsen/Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Landkreis/Klingenberg/Edle Krone-Dorfhain)
r
Sammlg.Senckenberg Naturhistorische Sammlungen Dresden
(Sachsen/Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Landkreis/Klingenberg/Edle Krone-Dorfhain)
1M
Beryll ?r
Fund Steinfried
(Sachsen/Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Landkreis/Klingenberg)
M
Calcitr
Fund Steinfried
(Sachsen/Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Landkreis/Klingenberg)
3M
Chalcedon (Var.: Quarz, Mogánit)r
Fund Steinfried
(Sachsen/Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Landkreis/Klingenberg)
M
Chalkopyritr
Eigenfund
(Sachsen/Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Landkreis/Klingenberg)
3 BM
Fluoritr
Eigenfund
(Sachsen/Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Landkreis/Klingenberg)

Slg. thdun5
(Sachsen/Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Landkreis/Klingenberg/Edle Krone-Dorfhain)
2 BM
Galenitr
Fund Steinfried
(Sachsen/Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Landkreis/Klingenberg)
3M
Gipsi
Kristalle bis 1 mm von der Abflussrösche der ´Fahlen Laus´ in Edle Krone
(Sachsen/Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Landkreis/Klingenberg/Edle Krone-Dorfhain)
2M
Goethitr
Fund Uwe E
(Sachsen/Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Landkreis/Klingenberg)
M
Klinochlorr
Fund Steinfied
(Sachsen/Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Landkreis/Klingenberg)
M
Pyritr
Eigenfund Uwe E.
(Sachsen/Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Landkreis/Klingenberg)
3 BM
Pyrrhotini
2 mm große Kristalle in Calzit von Halden des Eisenbahntunnels Edle Krone, und Richtschacht Edle Krone
(Sachsen/Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Landkreis/Klingenberg/Edle Krone-Dorfhain)
1M
Quarzr
Eigenfund
(Sachsen/Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Landkreis/Klingenberg)
3 BM
Schörlr
Fund Steinfried
(Sachsen/Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Landkreis/Klingenberg)
M
Sideritr
Fund Steinfried
(Sachsen/Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Landkreis/Klingenberg)
2M
Sphaleritr
Fund Steinfried
(Sachsen/Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Landkreis/Klingenberg)
3M
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 30. Jul 2021 - 11:13:52

Mineralbilder (6 Bilder gesamt)

Fluorit
Aufrufe (Bild: 1300872610): 1019
Fluorit

auf Kluftfläche im Grauen Gneis; Größe: 80x50mm; Fundort:Klingenberg/Bau des Umgehungstunnels der Talsperre Klingenberg/Dippoldiswalde/Dresden/Sachsen/Deutschland

Sammlung: Torsten L.(Steinfried)
Copyright: steinfried
Beitrag: steinfried 2011-03-23
Mehr   MF 
Quarz
Aufrufe (Bild: 1272516384): 842
Quarz

Klingenberg (Erzgebirge), Bau des Umgehungstunnels der Talsperre Klingenberg; Länge 11 cm

Sammlung: Uwe E
Copyright: Uwe E
Beitrag: Uwe E 2010-04-29
Mehr   MF 
Pyrit
Aufrufe (Bild: 1272516500): 1242
Pyrit

Klingenberg/Osterzgebirge, Bau des Umgehungstunnels der Talsperre Klingenberg; würfelige Kristalle bis ca. 2 mm; Fund 8/2006

Sammlung: Uwe E
Copyright: Uwe E
Beitrag: Uwe E 2010-04-29
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 5)

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Gestein -> Name des Gesteins
Gestein (TL) -> Gestein Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Gestein in der Region
 G -> Link zur allg. Gesteinsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Gestein ? -> Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 30. Jul 2021 - 11:13:51

Untergeordnete Seiten

Liste aktualisieren | Anzeigeebene: 2 - 3 - 4 - 5 - Alles aufklappen

Aktualität: 30. Jul 2021 - 11:13:55

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

Einordnung