'._('einklappen').'
 

Wolframitgrube Pechtelsgrün bei Reichenbach (Vogtland)

Steckbrief

Land

Deutschland

Region

Sachsen / Vogtlandkreis / Lengenfeld / Pechtelsgrün / Wolframitgrube

Anfahrtsbeschreibung

Von Reichenbach kommend auf der B94 in Richtung Auerbach bis Lengenfeld. Gegenüber des Bahnhofs von Lengenfeld führt die Straße nach Nordosten direkt nach Pechtelsgrün. Die Halden des Wolframbergbaus liegen am östlichen Ortsausgang von Pechtelsgrün (nördlich der Straße in Richtung Stangengrün)

Aufschlussbeschreibung

Wolframbergwerk, aufgelassen; Lesesteinfunde

Geologie

Wolframerz-Gang- und Greisenlagerstätte. Greisenbänder mit wolframvererzten Quarztrümern im Kirchberger Granit. Daneben Molybdänit, Scheelit, Schwefelkies.

Zugangsbeschränkungen

keine

Letzter Besuch

24.06.2005, 04/2010

Verkürzte Mineralienatlas URL:

https://www.mineralienatlas.de/?l=5278
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Ausführliche Beschreibung

Die Wolframitgrube von Pechtelsgrün ist ein vergleichsweise junges Bergwerk mit einer “klassischen” Entdeckungsgeschichte. Die ersten Hinweise für ein bauwürdiges Erzvorkommen lieferte zu Beginn der 1930er Jahre ein mineraliensammelnder Lehrer. 1934 wurde dann - zunächst im Schürfbetrieb, später mit dem Abteufen kleiner Schächte - der Abbaubetrieb aufgenommen. Hier stieß man auf mittelalterliche Bergbaureste - dieser mittelalterliche Bergbau erfolgte vermutlich auf Gold, welches in dem in der Lagerstätte reichlich vorkommendem Pyrit vermutet wurde. Im Jahre 1939 schon war der Hauptschacht der Grube auf 150 Teufe angelangt, in den 1940er Jahren bestanden bereits eine Erzseilbahn und Aufbereitungsanlagen, welche später von der WISMUT für die Uranaufbereitung “zweckentfremdet” und kurzerhand konfisziert wurden. Der Abbau schritt nach 1946 dennoch in großem Maße voran, die Erzvorräte wurden nach der Tiefe hin verfolgt. Um 1950 war man auf 230 m, 1954 auf 300 m und in 1961 auf 400 m abgeteuft. In dieser Zeit liegt auch die “Blüte” des Wolframerzabbaus Pechtelsgrün. Insgesamt wurden 1.250.196 Tonnen Wolframiterz gefördert, woraus knapp 3.000 Tonnen WO3-Konzentrat gewonnen wurden (Weber, 1992). In der Tiefe waren die Erze nicht mehr ausreichend, die Grube förderte in den letzten Betriebsjahren auch Pyrit (Schwefel) und Molybdänerz. Im Jahre 1968 schließlich lief der Bergbau in Pechtelsgrün aus.

Pechtelsgrün - das ist einer der bekanntesten Mineralfundorte im Vogtland. Bekannt wurden hier vor allem sehr gute Rauchquarz-Kristalle, die Dezimetergröße erreichten und in klaren Partien auch zu schönen Schmucksteinen verschliffen wurden. Wolframit kam eigentlich nur derb vor, zusammen mit reichlich Pyrit im Quarz eingewachsen. Eine Besonderheit war der sogenannte Reinit, eine Pseudomorphose von Wolframit nach Scheelit-Oktaedern. Der Scheelit selbst war gleichsam selten und wurde in Kristallen bis zur Größe von fünf Zentimetern gefunden, häufiger freilich derb. Pyrit wurde in Pechtelsgrün in exzellenten Kristallen gefunden, welche zu den besten ihrer Art in ganz Deutschland zählen dürften. Meist waren die xx als Würfel ausgebildet, die eine ausgeprägte Streifung aufwiesen. Die Literatur nennt Kantenlängen von 10-12 cm (Weber, 1992; Vollstädt et. al., 1991). Ein weiteres “berühmtes” Mineral der Grube ist der Bismuthinit, der einmal relativ reichlich auf der 350 m-Sohle gefunden wurde. Es handelt sich um teilweise gebogene Stängel, teils plattig verzerrt und bis zu 8 cm lang. Auch hübschen Opal lieferte die Grube. Alle weiteren Minerale waren eher unscheinbar und/oder sehr selten.

Auf den Halden und in Lesesteinproben zwischen Pechtelsgrün und Lengenfeld lassen sich mitunter noch Wolframit und etwas Molybdänit oder Pyrit feststellen. Die meisten der bekannten Minerale kamen aber von untertage. Der Belegsammler wird immer noch das ein oder andere Stüfchen finden können.

Mineralien (Anzahl: 39)

'Apatit-Gruppe' BM
Hübneritr
Vollstädt, H.: Einheimische Minerale, 5. überarbeitete Auflage 1979, Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie Leipzig, S. 225-227.
Weber, H. (1991): Die Wolframitgrube Pechtelsgrün im Kirchberger Granit des sächsischen Vogtlands, in: LAPIS 7/8/1992, S. 26-33.

(Sachsen/Vogtlandkreis/Lengenfeld/Pechtelsgrün/Wolframitgrube)
M
Pyrrhotinr
Vollstädt, H.: Einheimische Minerale, 5. überarbeitete Auflage 1979, Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie Leipzig, S. 225-227.
Weber, H. (1991): Die Wolframitgrube Pechtelsgrün im Kirchberger Granit des sächsischen Vogtlands, in: LAPIS 7/8/1992, S. 26-33.

(Sachsen/Vogtlandkreis/Lengenfeld/Pechtelsgrün/Wolframitgrube)
M
Arsenopyritr
Vollstädt, H.: Einheimische Minerale, 5. überarbeitete Auflage 1979, Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie Leipzig, S. 225-227.
Weber, H. (1991): Die Wolframitgrube Pechtelsgrün im Kirchberger Granit des sächsischen Vogtlands, in: LAPIS 7/8/1992, S. 26-33.

(Sachsen/Vogtlandkreis/Lengenfeld/Pechtelsgrün/Wolframitgrube)
M
'Ilsemannit'r
Vollstädt, H.: Einheimische Minerale, 5. überarbeitete Auflage 1979, Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie Leipzig, S. 225-227.
Weber, H. (1991): Die Wolframitgrube Pechtelsgrün im Kirchberger Granit des sächsischen Vogtlands, in: LAPIS 7/8/1992, S. 26-33.

(Sachsen/Vogtlandkreis/Lengenfeld/Pechtelsgrün/Wolframitgrube)
M
Quarzr
Vollstädt, H.: Einheimische Minerale, 5. überarbeitete Auflage 1979, Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie Leipzig, S. 225-227.
Weber, H. (1991): Die Wolframitgrube Pechtelsgrün im Kirchberger Granit des sächsischen Vogtlands, in: LAPIS 7/8/1992, S. 26-33.

(Sachsen/Vogtlandkreis/Lengenfeld/Pechtelsgrün/Wolframitgrube)
BM
Bismuthinitr
Vollstädt, H.: Einheimische Minerale, 5. überarbeitete Auflage 1979, Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie Leipzig, S. 225-227.
Weber, H. (1991): Die Wolframitgrube Pechtelsgrün im Kirchberger Granit des sächsischen Vogtlands, in: LAPIS 7/8/1992, S. 26-33.

(Sachsen/Vogtlandkreis/Lengenfeld/Pechtelsgrün/Wolframitgrube)
BM
Jaspis (Var.: Chalcedon)r
Vollstädt, H.: Einheimische Minerale, 5. überarbeitete Auflage 1979, Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie Leipzig, S. 225-227.
Weber, H. (1991): Die Wolframitgrube Pechtelsgrün im Kirchberger Granit des sächsischen Vogtlands, in: LAPIS 7/8/1992, S. 26-33.

(Sachsen/Vogtlandkreis/Lengenfeld/Pechtelsgrün/Wolframitgrube)
M
Rauchquarz (Var.: Quarz)r
Vollstädt, H.: Einheimische Minerale, 5. überarbeitete Auflage 1979, Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie Leipzig, S. 225-227.
Weber, H. (1991): Die Wolframitgrube Pechtelsgrün im Kirchberger Granit des sächsischen Vogtlands, in: LAPIS 7/8/1992, S. 26-33.

(Sachsen/Vogtlandkreis/Lengenfeld/Pechtelsgrün/Wolframitgrube)
BM
Calcitr
Vollstädt, H.: Einheimische Minerale, 5. überarbeitete Auflage 1979, Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie Leipzig, S. 225-227.
Weber, H. (1991): Die Wolframitgrube Pechtelsgrün im Kirchberger Granit des sächsischen Vogtlands, in: LAPIS 7/8/1992, S. 26-33.

(Sachsen/Vogtlandkreis/Lengenfeld/Pechtelsgrün/Wolframitgrube)
BM
KassiteritM
Rhodochrositr
Vollstädt, H.: Einheimische Minerale, 5. überarbeitete Auflage 1979, Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie Leipzig, S. 225-227.
Weber, H. (1991): Die Wolframitgrube Pechtelsgrün im Kirchberger Granit des sächsischen Vogtlands, in: LAPIS 7/8/1992, S. 26-33.

(Sachsen/Vogtlandkreis/Lengenfeld/Pechtelsgrün/Wolframitgrube)
M
Chalcedon (Var.: Quarz, Mogánit)r
Vollstädt, H.: Einheimische Minerale, 5. überarbeitete Auflage 1979, Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie Leipzig, S. 225-227.
Weber, H. (1991): Die Wolframitgrube Pechtelsgrün im Kirchberger Granit des sächsischen Vogtlands, in: LAPIS 7/8/1992, S. 26-33.

(Sachsen/Vogtlandkreis/Lengenfeld/Pechtelsgrün/Wolframitgrube)
BM
'Limonit'r
Weber, H. (1991): Die Wolframitgrube Pechtelsgrün im Kirchberger Granit des sächsischen Vogtlands, in: LAPIS 7/8/1992, S. 26-33.

(Sachsen/Vogtlandkreis/Lengenfeld/Pechtelsgrün/Wolframitgrube)
M
Scheelitr
Vollstädt, H.: Einheimische Minerale, 5. überarbeitete Auflage 1979, Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie Leipzig, S. 225-227.
Weber, H. (1991): Die Wolframitgrube Pechtelsgrün im Kirchberger Granit des sächsischen Vogtlands, in: LAPIS 7/8/1992, S. 26-33.

(Sachsen/Vogtlandkreis/Lengenfeld/Pechtelsgrün/Wolframitgrube)
BM
Chalkopyritr
Vollstädt, H.: Einheimische Minerale, 5. überarbeitete Auflage 1979, Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie Leipzig, S. 225-227.
Weber, H. (1991): Die Wolframitgrube Pechtelsgrün im Kirchberger Granit des sächsischen Vogtlands, in: LAPIS 7/8/1992, S. 26-33.

(Sachsen/Vogtlandkreis/Lengenfeld/Pechtelsgrün/Wolframitgrube)
M
Malachitr
Eigenfund -M-
(Sachsen/Vogtlandkreis/Lengenfeld/Pechtelsgrün/Wolframitgrube)
M
Sideritr
Vollstädt, H.: Einheimische Minerale, 5. überarbeitete Auflage 1979, Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie Leipzig, S. 225-227.
Weber, H. (1991): Die Wolframitgrube Pechtelsgrün im Kirchberger Granit des sächsischen Vogtlands, in: LAPIS 7/8/1992, S. 26-33.

(Sachsen/Vogtlandkreis/Lengenfeld/Pechtelsgrün/Wolframitgrube)
M
Dolomitr
Vollstädt, H.: Einheimische Minerale, 5. überarbeitete Auflage 1979, Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie Leipzig, S. 225-227.
Weber, H. (1991): Die Wolframitgrube Pechtelsgrün im Kirchberger Granit des sächsischen Vogtlands, in: LAPIS 7/8/1992, S. 26-33.

(Sachsen/Vogtlandkreis/Lengenfeld/Pechtelsgrün/Wolframitgrube)
BM
Molybdänitr
Vollstädt, H.: Einheimische Minerale, 5. überarbeitete Auflage 1979, Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie Leipzig, S. 225-227.
Weber, H. (1991): Die Wolframitgrube Pechtelsgrün im Kirchberger Granit des sächsischen Vogtlands, in: LAPIS 7/8/1992, S. 26-33.

(Sachsen/Vogtlandkreis/Lengenfeld/Pechtelsgrün/Wolframitgrube)
BM
Sphaleritr
Vollstädt, H.: Einheimische Minerale, 5. überarbeitete Auflage 1979, Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie Leipzig, S. 225-227.

Weber, H. (1991): Die Wolframitgrube Pechtelsgrün im Kirchberger Granit des sächsischen Vogtlands, in: LAPIS 7/8/1992, S. 26-33.

(Sachsen/Vogtlandkreis/Lengenfeld/Pechtelsgrün/Wolframitgrube)
BM
Emplektitr
Vollstädt, H.: Einheimische Minerale, 5. überarbeitete Auflage 1979, Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie Leipzig, S. 225-227.
Weber, H. (1991): Die Wolframitgrube Pechtelsgrün im Kirchberger Granit des sächsischen Vogtlands, in: LAPIS 7/8/1992, S. 26-33.

(Sachsen/Vogtlandkreis/Lengenfeld/Pechtelsgrün/Wolframitgrube)
BM
Muskovitr
Vollstädt, H.: Einheimische Minerale, 5. überarbeitete Auflage 1979, Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie Leipzig, S. 225-227.
Weber, H. (1991): Die Wolframitgrube Pechtelsgrün im Kirchberger Granit des sächsischen Vogtlands, in: LAPIS 7/8/1992, S. 26-33.

(Sachsen/Vogtlandkreis/Lengenfeld/Pechtelsgrün/Wolframitgrube)
BM
Torbernit BM
Erythrinr
Weber, H. (1991): Die Wolframitgrube Pechtelsgrün im Kirchberger Granit des sächsischen Vogtlands, in: LAPIS 7/8/1992, S. 26-33.

(Sachsen/Vogtlandkreis/Lengenfeld/Pechtelsgrün/Wolframitgrube)
M
Nickelinr
Vollstädt, H.: Einheimische Minerale, 5. überarbeitete Auflage 1979, Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie Leipzig, S. 225-227.
Weber, H. (1991): Die Wolframitgrube Pechtelsgrün im Kirchberger Granit des sächsischen Vogtlands, in: LAPIS 7/8/1992, S. 26-33.

(Sachsen/Vogtlandkreis/Lengenfeld/Pechtelsgrün/Wolframitgrube)
M
Tungstitr
Weber, H. (1991): Die Wolframitgrube Pechtelsgrün im Kirchberger Granit des sächsischen Vogtlands, in: LAPIS 7/8/1992, S. 26-33.

(Sachsen/Vogtlandkreis/Lengenfeld/Pechtelsgrün/Wolframitgrube)
M
Ferberitr
Vollstädt, H.: Einheimische Minerale, 5. überarbeitete Auflage 1979, Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie Leipzig, S. 225-227.
Weber, H. (1991): Die Wolframitgrube Pechtelsgrün im Kirchberger Granit des sächsischen Vogtlands, in: LAPIS 7/8/1992, S. 26-33.

(Sachsen/Vogtlandkreis/Lengenfeld/Pechtelsgrün/Wolframitgrube)
M
Nickelskutteruditr
Vollstädt, H.: Einheimische Minerale, 5. überarbeitete Auflage 1979, Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie Leipzig, S. 225-227.
Weber, H. (1991): Die Wolframitgrube Pechtelsgrün im Kirchberger Granit des sächsischen Vogtlands, in: LAPIS 7/8/1992, S. 26-33.

(Sachsen/Vogtlandkreis/Lengenfeld/Pechtelsgrün/Wolframitgrube)
M
Uraninitr
Weber, H. (1991): Die Wolframitgrube Pechtelsgrün im Kirchberger Granit des sächsischen Vogtlands, in: LAPIS 7/8/1992, S. 26-33.

(Sachsen/Vogtlandkreis/Lengenfeld/Pechtelsgrün/Wolframitgrube)
M
Fluorapatitr
Vollstädt, H.: Einheimische Minerale, 5. überarbeitete Auflage 1979, Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie Leipzig, S. 225-227.
Weber, H. (1991): Die Wolframitgrube Pechtelsgrün im Kirchberger Granit des sächsischen Vogtlands, in: LAPIS 7/8/1992, S. 26-33.

(Sachsen/Vogtlandkreis/Lengenfeld/Pechtelsgrün/Wolframitgrube)
BM
Opalr
Vollstädt, H.: Einheimische Minerale, 5. überarbeitete Auflage 1979, Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie Leipzig, S. 225-227.
Weber, H. (1991): Die Wolframitgrube Pechtelsgrün im Kirchberger Granit des sächsischen Vogtlands, in: LAPIS 7/8/1992, S. 26-33.

(Sachsen/Vogtlandkreis/Lengenfeld/Pechtelsgrün/Wolframitgrube)
M
Vivianitr
Vollstädt, H.: Einheimische Minerale, 5. überarbeitete Auflage 1979, Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie Leipzig, S. 225-227.
Weber, H. (1991): Die Wolframitgrube Pechtelsgrün im Kirchberger Granit des sächsischen Vogtlands, in: LAPIS 7/8/1992, S. 26-33.

(Sachsen/Vogtlandkreis/Lengenfeld/Pechtelsgrün/Wolframitgrube)
M
Galenitr
Vollstädt, H.: Einheimische Minerale, 5. überarbeitete Auflage 1979, Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie Leipzig, S. 225-227.
Weber, H. (1991): Die Wolframitgrube Pechtelsgrün im Kirchberger Granit des sächsischen Vogtlands, in: LAPIS 7/8/1992, S. 26-33.

(Sachsen/Vogtlandkreis/Lengenfeld/Pechtelsgrün/Wolframitgrube)
M
OrthoklasM
Wismutr
Vollstädt, H.: Einheimische Minerale, 5. überarbeitete Auflage 1979, Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie Leipzig, S. 225-227.
Weber, H. (1991): Die Wolframitgrube Pechtelsgrün im Kirchberger Granit des sächsischen Vogtlands, in: LAPIS 7/8/1992, S. 26-33.

(Sachsen/Vogtlandkreis/Lengenfeld/Pechtelsgrün/Wolframitgrube)
M
Hämatitr
Weber, H. (1991): Die Wolframitgrube Pechtelsgrün im Kirchberger Granit des sächsischen Vogtlands, in: LAPIS 7/8/1992, S. 26-33.

(Sachsen/Vogtlandkreis/Lengenfeld/Pechtelsgrün/Wolframitgrube)
M
Pyritr
Vollstädt, H.: Einheimische Minerale, 5. überarbeitete Auflage 1979, Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie Leipzig, S. 225-227.
Weber, H. (1991): Die Wolframitgrube Pechtelsgrün im Kirchberger Granit des sächsischen Vogtlands, in: LAPIS 7/8/1992, S. 26-33.

(Sachsen/Vogtlandkreis/Lengenfeld/Pechtelsgrün/Wolframitgrube)
BM
'Wolframit'r
Vollstädt, H.: Einheimische Minerale, 5. überarbeitete Auflage 1979, Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie Leipzig, S. 225-227.
Weber, H. (1991): Die Wolframitgrube Pechtelsgrün im Kirchberger Granit des sächsischen Vogtlands, in: LAPIS 7/8/1992, S. 26-33.

(Sachsen/Vogtlandkreis/Lengenfeld/Pechtelsgrün/Wolframitgrube)
BM
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 24. Sep 2016 - 15:37:48

Mineralbilder (36 Bilder gesamt)

Rauchquarz
Aufrufe (Bild: 1463565245): 154
Rauchquarz

Rauchquarz-Kristalle bis ca. 2,8cm von der ehemaligen Wolframitgrube Pechtelsgrün/ Vogtland

Sammlung: seisteff
Copyright: seisteff
Beitrag: seisteff 2016-05-18
Scheelit x
Aufrufe (Bild: 1438783898): 468
Scheelit x

Grube Pechtelsgrün/Vogtland,Sachsen; Größe ca.1,5cm

Sammlung: Haubi
Copyright: Haubi
Beitrag: Haubi 2015-08-05
Apatit xx auf "Phengit"
Aufrufe (Bild: 1438783692): 476
Apatit xx auf "Phengit"

Grube Pechtelsgrün/Vogtland,Sachsen;(-50m Sohle) Bildbreite ca.2,8cm

Sammlung: Haubi
Copyright: Haubi
Beitrag: Haubi 2015-08-05
Weitere Bilder

Gesteine (Anzahl: 2)

Granit BG
Greisen BG
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Gestein -> Name des Gesteins
Gestein (TL) -> Gestein Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Gestein in der Region
 G -> Link zur allg. Gesteinsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Gestein ? -> Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 24. Sep 2016 - 15:37:48

Gesteinsbilder (4 Bilder gesamt)

Greisen
Aufrufe (Bild: 1397935515): 1412
Greisen

Greisen (durch Hämatit Rot verfärbt.); Der Greisen bildete hier den größten Teil der Salbänder des Erzganges. Unten im Bild sieht man noch die Reste eines Quarzganges; Fundort: Wolframitgrube Pecht...

Sammlung: seisteff
Copyright: seisteff
Beitrag: seisteff 2014-04-19
Greisen
Aufrufe (Bild: 1378568777): 1655
Greisen

Glimmer-Greisen von der ehemaligen Wolframitgrube Pechtelsgrün/Vogtland; Größe: ca. 17x10cm

Sammlung: seisteff
Copyright: seisteff
Beitrag: seisteff 2013-09-07
Greisen
Aufrufe (Bild: 1378568512): 1096
Greisen

Glimmer-Greisen mit Hämatit von der ehemaligen Wolframitgrube Pechtelsgrün/Vogtland; Größe: ca.8x6cm

Sammlung: seisteff
Copyright: seisteff
Beitrag: seisteff 2013-09-07
Weitere Bilder

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Baumann, L., Donath, E. & Kretschmar, E. (1964). Beiträge zur Tektonik und Paragenese der Wolframitlagerstätte Pechtelsgrün i.V. Freib. Forschungsh. C 181, Leipzig.
  • Vollstädt, H.: Einheimische Minerale, 5. Aufl. 1979, Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie Leipzig, S.225-27.
  • Vollstädt, H.; Schmidt, R., Weiß, S. (1991): Mineralfundstellen Thüringen und Vogtland, München: Weise Verlag, S.98-100.
  • Weber, H. (1992): Die Wolframitgrube Pechtelsgrün im Kirchberger Granit des sächsischen Vogtlands, in: LAPIS 7/8/1992, S.26-33.
  • Friedrich, L., H. Petermann, S.Tröger & Gorny, S. (2012). 6. Die Wolframitgrube Pechtelsgrün. In. S.Woidtke. Der Berg ist frei, Bd.VIII. S.99-136. Eigenverlag.

Quellenangabe:

Einordnung