'._('einklappen').'
 

Zobes

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Deutschland / Sachsen / Vogtlandkreis / Neuensalz / Zobes

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

aufgelassener Stollenbetrieb

Geo­lo­gie

Skarnlagerstätte mit Quarz-Calcit-Uran Gänge sowie Quarzgänge der Bi-Co-Ni-Formation. Auch AgS-Erze. Scheelit im „Zobes Horizont“. Erhöhte Chalkopyritgehalte.

Nebengestein: Paläozoischer Schiefer, Phyllit, Diabase, Kalksteine im Skarnhorizont. Granit im tieferen Untergrund.

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=5608
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Zobes, Neuensalz, Vogtlandkreis, Sachsen, DE
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Ausführliche Beschreibung

Uranbergbau durch die SDAG Wismut von 1950 - 1963 mit einer Teufe bis 733 m. Die Lagerstätte Zobes erwies sich im Verlauf der Erkundung und des Abbaus als die zweitgrößte Uran-Ganglagerstätte in Sachsen, mit 5.200 t Uran. Der Uranabbau umfasste eine Gebiet von 6 Km2.

Mineralien (Anzahl: 47)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenAsBaBiCCaCoCuFFeHNiOPPbSSiUWY
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 02. Aug 2020 - 21:57:29

Mineralbilder (100 Bilder gesamt)

Billietit xx
Aufrufe (Bild: 1483824414): 1024
Billietit xx  E
Analysiert mit Energiedispersiver Röntgenspektroskopie EDX

FO: Zobes/Vogtland; Bildbreite ca. 3,2mm

Sammlung: Frank Kaiser (Topas)
Copyright: etalon
Beitrag: etalon 2017-01-07
Mehr   MF 
Calcit, Fluorit
Aufrufe (Bild: 1455142046): 793
Calcit, Fluorit

FO.: Lagerstätte Zobes, Vogtland, Sachsen, Deutschland / Stufengröße: 10 x 4,5 cm

Sammlung: Hrouda
Copyright: Hrouda
Beitrag: Hrouda 2016-02-10
Mehr   MF 
Kasolit xx
Aufrufe (Bild: 1480272537): 1011
Kasolit xx  E
Analysiert mit Energiedispersiver Röntgenspektroskopie EDX
X
Analysiert mit Röntgenbeugung XRD

FO: Zobes/Vogtland; Bildbreite ca. 3,2mm

Sammlung: Frank Kaiser (Topas)
Copyright: etalon
Beitrag: etalon 2016-11-27
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 7)

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Gestein -> Name des Gesteins
Gestein (TL) -> Gestein Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Gestein in der Region
 G -> Link zur allg. Gesteinsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Gestein ? -> Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 02. Aug 2020 - 00:37:44

Untergeordnete Seiten

 
 
 
 

 
 
 
 
 

Liste aktualisieren | Anzeigeebene: 2 - 3 - 4 - 5 - Alles aufklappen

Aktualität: 02. Aug 2020 - 00:37:44

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Weber, H. (1992). Der 'Wismut' -Bergbau in den zwei Uranerzbezirken von Bergen und Zobes im Vogtland. Lapis, Jg.17, Nr.7, S.34-50.
  • Kasiske, J. & Pestel, S. (2003). Die neuen Wavellit-Funde aus dem Vogtland und Westerzgebirge. Min.-Welt, Jg.14, Nr.5, S.38-43.
  • Tröger, S. (2015). Uranmineralien von Großfriesen im Sächs. Vogtland. Lapis, Jg.40, H.4, S.28-29.

Weblinks:

Einordnung