'._('einklappen').'
 

Steinbruch Loitsch

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Deutschland / Thüringen / Greiz, Landkreis / Weida / Steinbruch Loitsch

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

2 Steinbrüche.

Geo­lo­gie

Hauptsächlich Diabas. Es wurde bei Abbauarbeiten eine fossile Flußterrasse der Weida (Fluß) gefunden mit spezieller Mineralisation: Ilmenit, Hämatit, Limonit, Goethit, Gold, Baryt, Zirkon, Pyrit, Magnetit, Kassiterit, Rutil, Cinnabarit, Brookit, Epidot, Dravit, Anatas. Hornblende.

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=5995
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Steinbruch Loitsch, Weida, Greiz, Thüringen, DE
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Ausführliche Beschreibung

In dem Steinbruch von Loitsch bei Weida wird Diabas zur Schottergewinnung abgebaut. Bei Sammlern war der Bruch für Carbonatdrusen und kleine Kristalle von Sulfiden bekannt. Im Jahre 2000 wurde dann das für Deutschland neue und kurz zuvor von der IMA anerkannte Mineral Silvialith aus Fremdgesteinseinschlüssen bekannt.

Mineralien (Anzahl: 58)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenAlAuBBaCCaCuFFeHHgKMgMnNaOPSSbSiSnTiZnZr
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 18. Sep 2021 - 17:17:31

Mineralbilder (48 Bilder gesamt)

Malachit
Aufrufe (Bild: 1303408750): 2002
Malachit

Deutschland/Thüringen/Weida/Steinbruch Loitsch; Bildbreite ca.3 mm; Malachit auf Calzit; Fund vom 20.04.2011

Sammlung: Holger Deutsch
Copyright: Holger Deutsch (holdeu)
Beitrag: holdeu 2011-04-21
Mehr   MF 
Hämatit
Aufrufe (Bild: 1384435810): 1323
Hämatit

"Hämatit-Rosen" auf Dolomit xx; Diabasbruch Loitsch bei Weida, Thüringen, BRD; Bildbreite: 5 mm

Sammlung: chribiedav
Copyright: chribiedav
Beitrag: chribiedav 2013-11-14
Mehr   MF 
Chalkopyrit
Aufrufe (Bild: 1382304219): 2334, Wertung: 8.31
Chalkopyrit

Chalkopyrit xx auf Dolomit xx; Steinbruch Loitsch bei Weida, Thüringen, BRD; Bildbreite: 2,2 cm

Sammlung: chribiedav
Copyright: chribiedav
Beitrag: chribiedav 2013-10-20
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 10)

Alaunschieferr
Richter, E. & Rüger, F. (2010).
(Thüringen/Greiz, Landkreis/Weida/Steinbruch Loitsch)
G
Basaltr
Richter, E. & Rüger, F. (2010).
(Thüringen/Greiz, Landkreis/Weida/Steinbruch Loitsch)
G
Kalksteinr
Knotenkalk, Richter, E. & Rüger, F. (2010).
(Thüringen/Greiz, Landkreis/Weida/Steinbruch Loitsch)
G
Phosphoritr
Richter, E. & Rüger, F. (2010).
(Thüringen/Greiz, Landkreis/Weida/Steinbruch Loitsch)
G
Schieferr
Graptolithenschiefer, Richter, E. & Rüger, F. (2010).
(Thüringen/Greiz, Landkreis/Weida/Steinbruch Loitsch)
G
Sedimentäre Gesteine und Sedimenter
Richter, E. & Rüger, F. (2010).
(Thüringen/Greiz, Landkreis/Weida/Steinbruch Loitsch)
G
Tephritr
Richter, E. & Rüger, F. (2010).
(Thüringen/Greiz, Landkreis/Weida/Steinbruch Loitsch)
G
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Gestein -> Name des Gesteins
Gestein (TL) -> Gestein Typlokalität
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Fundstellen für dieses Gestein in der Region
 G -> Link zur allg. Gesteinsseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Gestein ? -> Vorkommen fragwürdig

Aktualität: 18. Sep 2021 - 17:17:31

Untergeordnete Seiten

Liste aktualisieren | Anzeigeebene: 2 - 3 - 4 - 5 - Alles aufklappen

Aktualität: 18. Sep 2021 - 17:17:31

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Haake, R., Flach, S. & Bode, R. (1994): Mineralien und Fundstellen Bundesrepublik Deutschland. T.II, Haltern: Bode-Verlag, S.39.
  • Witzke, T. (2000): Silvialith aus Thüringen - ein Neufund aus Deutschland, in: LAPIS 1/2000, S.47-48.
  • Wittern, A. (2010). Mineralfundorte und ihre Minerale in Deutschland. 3. Aufl. E.Schweizerbart'sche Verlagsbuchh., Stuttgart. S.134.
  • Richter, E. & Rüger, F. (2010). Der Diabas-Tagebau Loitsch in Thüringen und seine Mineralien. Lapis, Jg.35, Nr.2, S.13-22.

Einordnung