https://www.mineralbox.biz
https://www.mineraliengrosshandel.com
https://www.mineral-bosse.de
https://www.edelsteine-neuburg.de
http://www.spessartit.de/walldorf.html
'._('einklappen').'
 

Sülzhayn

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Deutschland / Thüringen / Nordhausen, Landkreis / Ellrich / Sülzhayn

An­fahrts­be­sch­rei­bung

Sülzhayn liegt 7 km W von Netzkater (Bundesstraße). Der Kohleabbau fand an mehreren Stellen der Umgebung von Sülzhayn statt.

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Schürfe, Stollen, Schächte, Halden. (aufgelassen).

Geo­lo­gie

Unterrotliegendes mit steinkohle-führenden Schichten. Konglomeratsandstein.

GPS-Ko­or­di­na­ten

Sülzhayn



Sülzhayn

WGS 84: 
Lat.: 51,604037° N, 
Long: 10,695514° E
WGS 84: 
Lat.: 51° 36' 14,533" N,
   Long: 10° 41' 43,85" E
Gauß-Krüger: 
R: 4409728,
 H: 5719650
Regionale Wetter Information, Macrostrat geologische Karten

To­po­gra­phi­sche Kar­te

Geologische Karte, Blatt Neue Nr.4330 Benneckenstein, 1857

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=22105
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Sülzhayn, Ellrich, Nordhausen, Thüringen, DE
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (9 Bilder gesamt)

Pingen
Aufrufe (File:
1631249560
): 251
Pingen
Pingen, Bereich Scharfenberg/Dachsfang, Sülzhayn/Harz (Fe, Ba), Aufnahme Juli 2021
Copyright: ganomatit; Beitrag: ganomatit
Sammlung: ganomatit
Fundort: Deutschland/Thüringen/Nordhausen, Landkreis/Ellrich/Sülzhayn
Bild: 1631249560
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Pingen

Pingen, Bereich Scharfenberg/Dachsfang, Sülzhayn/Harz (Fe, Ba), Aufnahme Juli 2021

Sammlung: ganomatit
Copyright: ganomatit
Beitrag: ganomatit 2021-09-10
Pingen
Aufrufe (File:
1631249368
): 251
Pingen
Pingen, Bereich Scharfenberg/Dachsfang, Sülzhayn/Harz (Fe, Ba), Aufnahme Juli 2021
Copyright: ganomatit; Beitrag: ganomatit
Sammlung: ganomatit
Fundort: Deutschland/Thüringen/Nordhausen, Landkreis/Ellrich/Sülzhayn
Bild: 1631249368
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Pingen

Pingen, Bereich Scharfenberg/Dachsfang, Sülzhayn/Harz (Fe, Ba), Aufnahme Juli 2021

Sammlung: ganomatit
Copyright: ganomatit
Beitrag: ganomatit 2021-09-10
Karl-Martin-Schacht
Aufrufe (File:
1627317457
): 274
Karl-Martin-Schacht
Karl-Martin-Schacht, Steinkohle, Sülzhayn/Harz, alter Wetterschacht ab 1862 umgebaut zu Karl-Martin-Schacht, Aufnahme Juli 2021
Copyright: ganomatit; Beitrag: ganomatit
Sammlung: ganomatit
Fundort: Deutschland/Thüringen/Nordhausen, Landkreis/Ellrich/Sülzhayn
Bild: 1627317457
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Karl-Martin-Schacht

Karl-Martin-Schacht, Steinkohle, Sülzhayn/Harz, alter Wetterschacht ab 1862 umgebaut zu Karl-Martin-Schacht, Aufnahme Juli 2021

Sammlung: ganomatit
Copyright: ganomatit
Beitrag: ganomatit 2021-07-26

Ausführliche Beschreibung

Das Ilfelder Becken ist ein 120 km² großer Tagesausstrich mit rotliegenden Sedimenten u. Magmatiten am südlichen Harzrand zwischen Herrmannsacker im Osten und Bad Sachs-Stein im Westen. Das 800 m mächtige Rotliegende (davon etwa 400 m Magmatite) fällt infolge jüngerer Tektonik generell nach S ein. (Auszüge aus Hoppe/Seidel, Geologie von Thüringen, Leipzig 1974.)

Mineralien (Anzahl: 28)

Mineralbilder (9 Bilder gesamt)

Manganit xx auf Schwerspat
Aufrufe (File:
1374694044
): 736
Manganit xx auf Schwerspat
Sülzhayn/Harz, Stufe 7x3,5x3 cm
Copyright: ganomatit; Beitrag: ganomatit
Sammlung: ganomatit
Fundort: Deutschland/Thüringen/Nordhausen, Landkreis/Ellrich/Sülzhayn
Mineral: Manganit
Bild: 1374694044
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Manganit xx auf Schwerspat

Sülzhayn/Harz, Stufe 7x3,5x3 cm

Sammlung: ganomatit
Copyright: ganomatit
Beitrag: ganomatit 2013-07-24
Mehr   MF 
Brandschiefer ru 2
Aufrufe (File:
1626271109
): 290
Brandschiefer ru 2
Brandschiefer ru 2, Sülzhayn/Harz, Halde am Annastollen, Stufe etwa 11x6 cm
Copyright: ganomatit; Beitrag: ganomatit
Sammlung: ganomatit
Fundort: Deutschland/Thüringen/Nordhausen, Landkreis/Ellrich/Sülzhayn
Mineral: Kohle
Bild: 1626271109
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Brandschiefer ru 2

Brandschiefer ru 2, Sülzhayn/Harz, Halde am Annastollen, Stufe etwa 11x6 cm

Sammlung: ganomatit
Copyright: ganomatit
Beitrag: ganomatit 2021-07-14
Mehr   MF 
Brandschiefer ru 2
Aufrufe (File:
1626271385
): 173
Brandschiefer ru 2
Brandschiefer ru 2, Sülzhayn/Harz, Halde am Annastollen, Bildbreite etwa 5 cm
Copyright: ganomatit; Beitrag: ganomatit
Sammlung: ganomatit
Fundort: Deutschland/Thüringen/Nordhausen, Landkreis/Ellrich/Sülzhayn
Mineral: Kohle
Bild: 1626271385
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Brandschiefer ru 2

Brandschiefer ru 2, Sülzhayn/Harz, Halde am Annastollen, Bildbreite etwa 5 cm

Sammlung: ganomatit
Copyright: ganomatit
Beitrag: ganomatit 2021-07-14
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 10)

Gesteinsbilder (8 Bilder gesamt)

Porphyrit
Aufrufe (File:
1580478398
): 414
Porphyrit
Porphyrit, nördlich Sülzhayn, Aufnahme Dezember 2019
Copyright: ganomatit; Beitrag: ganomatit
Sammlung: ganomatit
Fundort: Deutschland/Thüringen/Nordhausen, Landkreis/Ellrich/Sülzhayn
Gestein: Porphyr
Bild: 1580478398
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Porphyrit

Porphyrit, nördlich Sülzhayn, Aufnahme Dezember 2019

Sammlung: ganomatit
Copyright: ganomatit
Beitrag: ganomatit 2020-01-31
Mehr   GF 
Rhyodazit-Quellkuppe
Aufrufe (File:
1625802785
): 198
Rhyodazit-Quellkuppe
Rhyodazit-Quellkuppe bei Sülzhayn/Harz, Aufnahme Juni 2021, (LIESSMANN,W. (2018): Steinreicher Harz. Eine Gesteinskunde für Einsteiger und Fortgeschrittene, Aufschluss Nr. (A4530/14), Rhyodazit-Quellkuppe bei Sülzhayn S.83.)
Copyright: ganomatit; Beitrag: ganomatit
Sammlung: ganomatit
Fundort: Deutschland/Thüringen/Nordhausen, Landkreis/Ellrich/Sülzhayn
Gestein: Rhyodacit
Bild: 1625802785
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Rhyodazit-Quellkuppe

Rhyodazit-Quellkuppe bei Sülzhayn/Harz, Aufnahme Juni 2021, (LIESSMANN,W. (2018): Steinreicher Harz. Eine Gesteinskunde für Einsteiger und Fortgeschrittene, Aufschluss Nr. (A4530/14), Rhyodazit-Que...

Sammlung: ganomatit
Copyright: ganomatit
Beitrag: ganomatit 2021-07-09
Mehr   GF 
Rhyodazit
Aufrufe (File:
1625803200
): 192
Rhyodazit
Rhyodazit bei Sülzhayn/Harz, Aufnahme Juni 2021, (LIESSMANN,W. (2018): Steinreicher Harz, Aufschluss Nr. (A4530/14), S.83.
Copyright: ganomatit; Beitrag: ganomatit
Sammlung: ganomatit
Fundort: Deutschland/Thüringen/Nordhausen, Landkreis/Ellrich/Sülzhayn
Gestein: Rhyodacit
Bild: 1625803200
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Rhyodazit

Rhyodazit bei Sülzhayn/Harz, Aufnahme Juni 2021, (LIESSMANN,W. (2018): Steinreicher Harz, Aufschluss Nr. (A4530/14), S.83.

Sammlung: ganomatit
Copyright: ganomatit
Beitrag: ganomatit 2021-07-09
Mehr   GF 

Untergeordnete Seiten

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Erläuterungen zur geologischen Specialkarte von Preussen und den Thüringischen Staaten. Nr. 238, Blatt Benneckenstein, Bande VII. Blatt 3., Berlin 1870, (Die geognostische Bearbeitung des Rothliegenden durch F. Beyrich, des Schiefergebirges bis zur Strasse von Hohegeiss über Rothesütte nach Ilfeld durch C. Lossen.)
  • Kruckow, T. (1951). Die Ablagerung des unteren Unterrotliegenden bei Sülzhayn am Südharz. Aufschluss, Jg.2, Nr.5, S.75-77.
  • Schriel, Walter, Die Geologie des Harzes, Hannover, Wirtschaftswissenschaftliche Gesellschaft zum Studium Niedersachsens;., 1954.
  • Wagenbreth, O.: Zur Feinstratigaphie, Paläogeographie und Tektonik der steinkohleführenden Schichten im Unterrotliegendes von Ilfeld (Harz). Geologie, Jg. 18, H. 9, S 1045 - 1061, Berlin 1969
  • Mohr, Kurt (1978): "Geologie und Minerallagerstätten des Harzes", 2. Aufl., E. Schweizerbart'sche Verlagsbuchh. (Nägele u. Obermiller), Stuttgart.
  • Gröbner, J., U. Kolitsch & J. Wesiger (2011). Neufunde von Vanadat- und Seltenerden-Mineralien aus dem Manganbergbau Ilfeld im Harz. Min.-Welt, Jg.22, Nr.1, S.41-49.
  • LIESSMANN, W. (2018): Steinreicher Harz. Eine Gesteinskunde für Einsteiger und Fortgeschrittene. 284 S., Quelle & Meyer Verlag, Wiebelsheim.

Weblinks:

Einordnung