'._('einklappen').'
 

Grube Merkers

Steckbrief

Land

Deutschland

Re­gi­on

Thüringen / Wartburgkreis / Bad Salzungen / Grube Merkers

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Bergwerk. Jetzt Besucherbergwerk.

Geo­lo­gie

Salinar mit Kali-Salzen und Halit, wovon zuletzt nur die Kali-Salze interessierten.

Verkürzte Mineralienatlas URL:

https://www.mineralienatlas.de/?l=4731
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Ausführliche Beschreibung

Das Werk Werra ist seit 1997 ein Verbund der ehemals eigenständigen Werke Hattorf, Wintershall, Unterbreizbach und Merkers, welche bereits seit rund 100 Jahren Kalisalze abbauen. Während das Werk in Merkers mittlerweile zu einem Erlebnisbergwerk umfunktioniert wurde, werden in den Werken Hattorf, Wintershall und Unterbreizbach aktiv Kalisalze abgebaut.

Riesige Halit-Kristalle bis über 1 m Größe.

Mineralien (Anzahl: 15)

Mineralbilder (7 Bilder gesamt)

blue Halite (crystal defects) [ex.M.Leipold coll.]
Aufrufe (Bild: 1337197503): 1712
blue Halite (crystal defects) [ex.M.Leipold coll.]

Location: Merkers Mine, 1.Sohle, Flöz Hessen, Merkers, South Thur., Thuringia, Germany; Specimen Size: Small Cabinet (7,5x6,5x4)cm

Sammlung: Döllberg
Copyright: Döllberg
Beitrag: Döllberg 2012-05-16
Halit
Aufrufe (Bild: 1220347536): 2051, Wertung: 7.5
Halit

FO.: Grube Merkers, Merkers-Kieselbach, West-Thüringen / Stufengröße: 14 x 10,5 cm

Sammlung: Museum für Naturkunde Gera
Copyright: Hrouda
Beitrag: Hrouda 2008-09-02
Sylvin
Aufrufe (Bild: 1283938407): 6342
Sylvin

Wasserklarer, farbloser Sylvin-Spaltwürfel aus dem Salzbergwerk Merkers, Bad Salzungen, Thüringen, Deutschland. Breite des Stücks: 7 cm.

Sammlung: ex Andreas Gerstenberg (raritätenjäger)
Copyright: raritätenjäger
Beitrag: raritätenjäger 2010-09-08

Gesteine (Anzahl: 1)

Untergeordnete Seiten

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Lapis Red. (1991). Lapis Aktuell: Sensation: Metergroße Steinsalz-Kristalle in thüringer Bergwerk. Lapis, Jg.16, Nr.9, S.7.
  • Jahn, G. (1996). Vom Salz der Erde - Ein Erlebnisbericht vom Besuch der Kaligrube Merkers in Thüringen im März 1992. Aufschluss, Jg.47, Nr.3, S.99-109.
  • Krassmann, T. (2005). Lapis aktuell: Riesenkristalle: Das Projekt. Lapis, Jg.30, Nr.6, S.5.

Weblinks:

Einordnung