'._('einklappen').'
 

Die Eisenblüte

Fachzeitschrift für österreichische Mineraliensammler

BILD:1151914428

  • Redaktion: D. Möhler, Graz
  • Herausgeber: Vereinigung Steirischer Mineraliensammler
  • Verlagsort: Graz
  • Zeitraum: 1980 bis 1989,
  • Band: 1 bis 21

Inhaltsbeschreibung

Die Zeitschrift wurde von 3 Vereinen getragen: Aichfelder Mineraliensammlerverein", "Vereinigung Niederösterreichischer Mineraliensammler" und "Vereinigung Steirischer Mineraliensammler." Die Eisenblüte wurde zwar fast immer in bunt gedruckt, war aber im Einband und Papier wenig hochwertig. Die ersten Ausgaben waren schwarz-weiß. Band 1 hatte 28 Seiten und DIN-A4-Format. Die Ausgabe von 1 Heft pro Jahr entsprach evtl. den Möglichkeiten und Bedürfnissen der Vereine. War für den Sammler geschrieben. Auch die Beschränkung auf Österreich, vor allem auf die Steiermark war, trotz interessanter Beiträge, sicherlich wenig verkaufsförderlich.


Beurteilung

Die Zeitschrift hat sich überholt u.a. durch einen zu engen Zuschnitt auf die Steiermark und dann Österreich. Sie wurde mit verbessertem Konzept fortgesetzt ab 1991 mit "Der steirische Mineralog".


Besprochen von


Einordnung