'._('einklappen').'
 

Entmischung

(engl.: exsolution )

Entmischungen enstehen, wenn bei relativ hohen Temperaturen gebildete, stabile Mischkristalle mit abnehmender Temperatur instabil werden und in ihre eigentlichen Komponenten zerfallen. Dieser Prozess wird bei langsamer Abkühlung begünstigt und bei rascher Abkühlung verzögert oder partiell verhindert.

Entmischungserscheinungen sind nicht selten bei manchen gesteinsbildenden Mineralien ( Feldspäte, Pyroxenite u.a. )

Typische Entmischungserscheinungen sind Perthite, Klinopyroxene in Orthopyroxen, Ilmenit in Titanomagnetit


Links


Quellangaben


Einordnung