'._('einklappen').'
 

Volpriehausen-Formation

Weitere Funktionen

Einleitung

Die unterste Folge von Sandsteinen, Schluffsteinen und Tonsteinen der Untergruppe Main Buntsandstein. Die obere Hälfte der Formation zeigt einen insgesamt vergröbernden Aufwärtstrend. Die Formation besteht aus einem basalen, feinkörnigen, hellen Sandstein, der seitlich und vertikal zu roten bis grünen Ton-Siltsteinen im Becken oder feinkörnigen, zementgebundenen Sandsteinen im Beckenrand abgestuft ist. Die maximale Dicke der Formation beträgt 200 m in den Tiefen und wird weitgehend durch intratriasische Erosion gesteuert.

Gruppierung

Typ der stratigraphischen Einheit

Formation

Zugehörig zu

Buntsandstein  ⇒ Mittlerer Buntsandstein

Andere Sprachen

Deutsch

Volpriehausen-Formation

Ausführliche Beschreibung

Die Formation Volpriehausen umfasst die Schichten zwischen der Formation Unterer Buntsandstein und der Detfurth-Formation. Die obere Grenze wird am Fuße der Detfurth-Formation oder auf den Dünungen am Fuße der Solling-Formation der obergermanischen Trias-Gruppe genommen. Die obere Grenze kann schwierig zu identifizieren sein, wenn der oberste sandige Teil des Volpriehausen- direkt von der Detfurth- oder der Solling-Formation überlagert wird.

Untere Grenze: Ihre untere Grenze liegt am Fuße des massiven basalen Sandsteins, der eine subtile Diskordanz bildet

Physikalische Angaben

Beinhaltete Gesteine (3)

Stratigraphische Zuordnungen (0)

Fundstellen (0)