'._('einklappen').'
 

Aegyptosaurus baharijensis

Weitere Funktionen

Gruppierung

Zugehörig zu

Gaeabionta  ⇒ Domäne: Eukaryota  ⇒ Reich: Animalia  ⇒ Mittelreich: Eumetazoa  ⇒ Klade: Triploblastica  ⇒ Klade: Nephrozoa  ⇒ Abzweig: Deuterostomia  ⇒ Stamm: Chordata  ⇒ Unterstamm: Vertebrata  ⇒ Infrastamm: Gnathostomata  ⇒ Superklasse: Tetrapoda  ⇒ Serie: Amniota  ⇒ Klasse: Sauropsida  ⇒ Unterklasse: Diapsida  ⇒ Infraklasse: Archosauromorpha  ⇒ Klade: Archosauriformes  ⇒ ohne Rang: Crurotarsi  ⇒ Klade: Archosauria  ⇒ ohne Rang: Avemetatarsalia  ⇒ Klade: Ornithodira  ⇒ Klade: Dinosauromorpha  ⇒ Klade: Dinosauriformes  ⇒ Superordnung: Dinosauria  ⇒ Ordnung: Saurischia  ⇒ ohne Rang: Eusaurischia  ⇒ Unterordnung: Sauropodomorpha  ⇒ Infraordnung: Sauropoda  ⇒ ohne Rang: Eusauropoda  ⇒ ohne Rang: Neosauropoda  ⇒ Klade: Macronaria  ⇒ Klade: Titanosauriformes  ⇒ Klade: Somphospondyli  ⇒ Klade: Titanosauria  ⇒ Gattung: Aegyptosaurus

Taxonomie Stufe

Nächst niedrigere Stufe

Die gezeigte Taxonomie ist der Versuch aus Einstufungen verschiedenster Wissenschaftler eine schlüssige Zuordnung zu treffen. Da sich die Taxonomie durch verfeinerte Untersuchungsmethoden und weitere Funde verändern kann, versteht sich unsere Zuordnung nur als Anhaltspunkt.

Name nach

Entsprechender Autor (Name, Jahr)

Stromer, 1932

Andere Sprachen

wissenschaftlich

Aegyptosaurus baharijensis

Typlokalität

Typlokalität

Ägypten/al-Dschiza, Gouvernement/Bahariyya-Oase

Ausführliche Beschreibung

Typlokalität ist der Gebel el Dist in der Bahariya-Oase (Ägypten).
Holotyp war das Teilskelett BSP 1912 VIII 61, es bestand aus einem teilweise erhaltenen Schulterblatt, neun Beinknochen und drei Schwanzwirbeln und wurde im 2. Weltkrieg in München zerstört.

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Links

Fossilzuordnungen (0)

Vorkommen (1)