'._('einklappen').'
 

Aeoliscus

Weitere Funktionen

Gruppierung

Zugehörig zu

Gaeabionta  ⇒ Domäne: Eukaryota  ⇒ Reich: Animalia  ⇒ Mittelreich: Eumetazoa  ⇒ Klade: Triploblastica  ⇒ Klade: Nephrozoa  ⇒ Abzweig: Deuterostomia  ⇒ Stamm: Chordata  ⇒ Unterstamm: Vertebrata  ⇒ Infrastamm: Gnathostomata  ⇒ Superklasse: Pisces  ⇒ Klasse: Osteichthyes  ⇒ Unterklasse: Actinopterygii  ⇒ Superdivision: Neopterygii  ⇒ Teilklasse: Teleostei  ⇒ Kohorte: Euteleosteomorpha  ⇒ Klade: Neoteleostei  ⇒ Klade: Eurypterygia  ⇒ Klade: Ctenosquamata  ⇒ Klade: Acanthomorphata  ⇒ Klade: Euacanthomorphacea  ⇒ Klade: Percomorphaceae  ⇒ Klade: Scombrimorpharia  ⇒ Ordnung: Syngnathiformes  ⇒ Familie: Centriscidae

Taxonomie Stufe

Gattung

Nächst niedrigere Stufe

Art: Aeoliscus apscheronicus LEDNEV, 1914

Die gezeigte Taxonomie ist der Versuch aus Einstufungen verschiedenster Wissenschaftler eine schlüssige Zuordnung zu treffen. Da sich die Taxonomie durch verfeinerte Untersuchungsmethoden und weitere Funde verändern kann, versteht sich unsere Zuordnung nur als Anhaltspunkt.

Name nach

Entsprechender Autor (Name, Jahr)

Jordan & Starks, 1902

Andere Sprachen

wissenschaftlich

Aeoliscus

Ausführliche Beschreibung

Bei fossilworks (nur) den Gasterosteiformes zugeordnet (nach J. J. Sepkoski 2002).
Bei WoRMS noch die Unterfamilie Centriscinae mit Fragezeichen.

Lebenszeitraum in Million Jahren (Ma)

3.6
11.6
28.4
Zancleum
Messinium
Tortonium
Serravallium
Langhium
Burdigalium
Aquitanium
Chattium
Pliozän
Miozän
Oligozän
Neogen
Paläogen

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Links

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Search for taxonomy at Fossilworks
Search for taxonomy at PaleobioDB.org
Search for taxonomy at The Taxonomicon

Fossilzuordnungen (1)

Vorkommen (1)

Locations with GPS information