'._('einklappen').'
 

Aequipecten submalvinae

Weitere Funktionen

Bilder (2 Bilder gesamt)

Aequipecten submalvinae
Aufrufe (Bild: 1131997746): 484
Aequipecten submalvinae

Eine sehr häufige Art aus dem Ottnangien der Innviertler Schichtenserie. Vorkommen in den Grobsanden. Die Arten submalvinae, macrotis und scabrella sind sehr ähnlich. Es handelt sich um die Art sub...

Sammlung: Danninger
Copyright: Chlamys
Beitrag: Chlamys 2005-11-14
Aequipecten submalvinae
Aufrufe (Bild: 1230392451): 293
Aequipecten submalvinae

Sehr häufige Pecte aus dem Ottnangien der Innviertler Schichtenserie. Oberösterreich.

Sammlung: Chlamys
Copyright: Chlamys
Beitrag: Chlamys 2008-12-27

Gruppierung

Zugehörig zu

Gaeabionta  ⇒ Domäne: Eukaryota  ⇒ Reich: Animalia  ⇒ Mittelreich: Eumetazoa  ⇒ Klade: Triploblastica  ⇒ Klade: Eutriploblastica  ⇒ Klade: Neotriploblastica  ⇒ Klade: Eucoelomata  ⇒ Superstamm: Eutrochozoa  ⇒ Stamm: Mollusca  ⇒ Klasse: Bivalvia  ⇒ Klade: Eubivalvia  ⇒ Unterklasse: Autolamellibranchiata  ⇒ Unterklasse: Pteriomorphia  ⇒ Klade: Ostreomorphi  ⇒ Klade: Ostreioni  ⇒ Klade: Ostreata  ⇒ Überordnung: Ostreiformii  ⇒ Ordnung: Pectinida  ⇒ Unterordnung: Pectinidina  ⇒ Superfamilie: Pectinoidea  ⇒ Familie: Pectinidae  ⇒ Unterfamilie: Chlamydinae  ⇒ Gattung: Aequipecten

Taxonomie Stufe

Art

Nächst niedrigere Stufe

Die gezeigte Taxonomie ist der Versuch aus Einstufungen verschiedenster Wissenschaftler eine schlüssige Zuordnung zu treffen. Da sich die Taxonomie durch verfeinerte Untersuchungsmethoden und weitere Funde verändern kann, versteht sich unsere Zuordnung nur als Anhaltspunkt.

Name nach

Entsprechender Autor (Name, Jahr)

BLANCKENHORN 1901

Andere Sprachen

wissenschaftlich

Aequipecten submalvinae

Ausführliche Beschreibung

Ähnlich scabrella und marcotis, letztere ist kleiner. In den Grobsanden der Innviertler Schichtenserie sehr häufig eingebettet. Im Umriss unsymmetrisch.

Lebenszeitraum in Million Jahren (Ma)

Phanerozoic
(Phanerozoikum)
Cenozoic
(Känozoikum)
Neogene
(Neogen)
Miocene
(Miozän)
Burdigalian
(Burdigalium)
15.97
20.43

Fossilzuordnungen (0)

Vorkommen (1)