'._('einklappen').'
 

† Phymechinus (Alternechinus)

Phymechinus

Weitere Funktionen

Bilder (1 Bilder gesamt)

Phymechinus mirabilis
Aufrufe (Bild: 1121628484): 2351
Phymechinus mirabilis

Seeigel Ptymechinus mirabilus; Größe: 11mm; Zeitalter: Jura - Obere - Oxford; Fundort: Schweiz - Liesberg

Copyright: mkannenberg
Beitrag: mkannenberg 2005-07-17
Fundstelle: Liesberg / Laufen, Bezirk / Basel-Landschaft, Kanton / Schweiz

Zusatzangaben / Zusammenfassung

ist eine Gattung regulärer Seeigel

Gruppierung

Zugehö­rig zu

Gaeabionta  ⇒ Domäne: Eukaryota  ⇒ Reich: Animalia  ⇒ Mittelreich: Eumetazoa  ⇒ Klade: Triploblastica  ⇒ Klade: Nephrozoa  ⇒ Abzweig: Deuterostomia  ⇒ Klade: Ambulacraria  ⇒ Stamm: Echinodermata  ⇒ Unterstamm: Echinozoa  ⇒ Klasse: Echinoidea  ⇒ Unterklasse: Euechinoidea  ⇒ Infraklasse: Carinacea  ⇒ Superordnung: Echinacea  ⇒ Ordnung: Stomopneustoida  ⇒ Familie: Stomopneustidae

Taxo­no­mie Stufe

Gattung

Die gezeigte Taxonomie ist der Versuch aus Einstufungen verschiedenster Wissenschaftler eine schlüssige Zuordnung zu treffen. Da sich die Taxonomie durch verfeinerte Untersuchungsmethoden und weitere Funde verändern kann, versteht sich unsere Zuordnung nur als Anhaltspunkt.

Name nach

Ent­spre­chen­der Autor (Name, Jahr)

Desor, 1858

Andere Sprachen

wissenschaftlich

Phymechinus

alternativ genutzter Name

Alternechinus

Schlüter, 1870 (subjektives Juniorsynonym)

Lebenszeitraum in Million Jahren (Ma)

Startalter: 155.7 Ma - Endalter: 66 Ma
65.5
85.8
99.6
130
155.7
Maastricht
Campan
Santon
Coniac
Turon
Cenoman
Alb
Apt
Barreme
Hauterive
Valangin
Berrias
Tithonium
Kimmeridgium
Obere Kreide
Untere Kreide
Malm
Kreide
Jura

Zusätzliche Daten von PBDB, Lizenz: CC BY

Motilität: aktiv mobil
Lebensweise und Ort: epifaunal
Umweltbedingungen: marin
Ernährungsweise:

Abweider (grazer), Ablagerung-Fresser (deposit feeder)

Zusammensetzung der Überreste:

Calcit mit hohem Mg-Gehalt

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Links

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Suche nach Taxonomie bei PaleobioDB.org
Suche nach Taxonomie bei GBIF
Suche nach Taxonomie bei Fossilworks
Suche nach Taxonomie bei The Taxonomicon

Nächst niedrigere Taxonomie-Stufe

Auf gleicher taxonomischer Ebene (Geschwister) (Anzahl: 3)

Fossilzuordnungen (3)

Vorkommen (1)

Referenzen von PBDB, Lizenz: CC BY

  • D. Gendry, 2014 - Deux paléontologues berrichons : André Émile Benoist (1845-1904) et l’abbé Alexis Delaunay (1867-1946), et leur contribution à l’étude du Bathonien de Saint-Gaultier (Indre, France) - Symbioses (33), 1-16 (journal article, English)
  • H. Sulser, 2010 - The brachiopods in the Late Jurassic of northern and northwestern Switzerland - marine organisms between adaptation and dependence - Mitteilungen der Naturforschenden Gesellschaften beider Basel (12), - (journal article, English)
  • A. B. Smith, 1995 - Late Campanian-Maastrichtian echinoids from the United Arab Emirates-Oman border region - Bulletin of the Natural History Museum (51), 121-240 (journal article, English)
  • E. Desor, 1858 - - Synopsis des échinides fossiles. Reinwald, Paris (), 1-490 (book/book chapter, French)