'._('einklappen').'
 

Amphisauropus

Weitere Funktionen

Gruppierung

Zugehörig zu

Gaeabionta  ⇒ Paläoichnologie  ⇒ Paläoichnologie-Vertebrata

Taxonomie Stufe

Ichnogenus

Nächst niedrigere Stufe

Ichnospezies: Amphisauropus kablikae Geinitz & Deichmüller, 1882

Die gezeigte Taxonomie ist der Versuch aus Einstufungen verschiedenster Wissenschaftler eine schlüssige Zuordnung zu treffen. Da sich die Taxonomie durch verfeinerte Untersuchungsmethoden und weitere Funde verändern kann, versteht sich unsere Zuordnung nur als Anhaltspunkt.

Name nach

Entsprechender Autor (Name, Jahr)

Haubold, 1970

Andere Sprachen

wissenschaftlich

Amphisauropus

Ausführliche Beschreibung

Generotypus ist Amphisauropus latus Haubold aus der Goldlauter-Formation, Rotliegend des Thüringer Waldes. Amphisauropus latus ist ein subjektives jüngeres Synonym von Amphisauropus kablikae Geinitz & Deichmüller, 1882.

(Stephan B.)

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur

  • Haubold, H. (1970): Versuch der Revision der Amphibien-Fährten des Karbon und Perm.- Freiberger Forschungshefte, C 260, 83-117; Leipzig.

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Search for taxonomy at Fossilworks
Search for taxonomy at PaleobioDB.org
Search for taxonomy at The Taxonomicon

Fossilzuordnungen (1)