'._('einklappen').'
 

Animalia

Weitere Funktionen

Gruppierung

Zugehörig zu

Gaeabionta  ⇒ Domäne: Eukaryota

Taxonomie Stufe

Reich

Nächst niedrigere Stufe

Stamm: Cephalorhyncha Zrzavy et al., 1998

Gattung: Dinomischus CONWAY MORRIS, 1977

Mittelreich: Eumetazoa Bütschli, 1910

Mittelreich: Metazoa Haeckel, 1874

Die gezeigte Taxonomie ist der Versuch aus Einstufungen verschiedenster Wissenschaftler eine schlüssige Zuordnung zu treffen. Da sich die Taxonomie durch verfeinerte Untersuchungsmethoden und weitere Funde verändern kann, versteht sich unsere Zuordnung nur als Anhaltspunkt.

Name nach

Entsprechender Autor (Name, Jahr)

Linnaeus, 1758

Andere Sprachen

wissenschaftlich

Animalia

Deutsch

Tiere

Ausführliche Beschreibung

Wissenschaftlich bilden Animalia (Tiere) ein Reich der Domäne der Eukaryoten. Das Tierreich wird in diverse Untergruppen untergliedert (Taxonomie). Die Naturwissenschaft von den Tieren ist die Zoologie (Biota).

Zu den Bilateria zählen u.a. Muscheln, Brachiopoden, Belemniten, Ammoniten, Ceratiten, Fische, Reptilien, Säugetiere, Vögel.

Anmerkung: Die hier angewandte Taxonomie kann in unterschiedlicher Literatur ja nach Autor/Wissenschafter stark abweichen.

siehe auch > Kategorie/Paläozoologie, Taxonomie

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Weblinks

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Search for taxonomy at Fossilworks
Search for taxonomy at PaleobioDB.org
Search for taxonomy at The Taxonomicon

Vorkommen (3)

Liste aktualisieren | Anzeigeebene: 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - Alles aufklappenAktualität: 15. Oct 2019 - 18:08:42

Lokationen mit GPS-Informationen