'._('einklappen').'
 

Antrimpos

Weitere Funktionen

Bilder (2 Bilder gesamt)

Anthrimpos sp., Krebs Solnhofen
Aufrufe (Bild: 1142760896): 1244
Anthrimpos sp., Krebs Solnhofen

Anthrimpos sp., Länge ohne Fühler ca. 18cm Jura, Solnhofen

Copyright: Grenzton
Beitrag: Grenzton 2006-03-19
Fundstelle: Kalksteinbrüche / Solnhofen / Weißenburg-Gunzenhausen, Landkreis / Mittelfranken, Bezirk / Bayern / Deutschland
Antrimpos
Aufrufe (Bild: 1089561554): 952
Antrimpos

Antrimpos sp., Größe ca. 4 cm; Fundort: Deutschland/Bayern/Eichstätt

Sammlung: Stefan
Copyright: Stefan
Beitrag: Mineralienatlas 2004-07-11
Fundstelle: Kalkbrüche / Eichstätt / Eichstätt, Landkreis / Oberbayern, Bezirk / Bayern / Deutschland

Zusatzangaben / Zusammenfassung

ist eine Gattung der Zehnfußkrebse (Decapoda).
Der Name leitet sich vom wendischen Meeresgott Antrimp ab.

Gruppierung

Zugehörig zu

Gaeabionta  ⇒ Domäne: Eukaryota  ⇒ Reich: Animalia  ⇒ Mittelreich: Eumetazoa  ⇒ Klade: Triploblastica  ⇒ Unterreich: Bilateria  ⇒ Klade: Eubilateria  ⇒ Abzweig: Protostomia  ⇒ Infrareich: Ecdysozoa  ⇒ Superstamm: Panarthropoda  ⇒ Stamm: Arthropoda  ⇒ Unterstamm: Crustacea  ⇒ Überklasse: Multicrustacea  ⇒ Klasse: Malacostraca  ⇒ Unterklasse: Eumalacostraca  ⇒ Superordnung: Eucarida  ⇒ Ordnung: Decapoda  ⇒ Unterordnung: Dendrobranchiata  ⇒ Superfamilie: Penaeoidea  ⇒ Familie: Penaeidae

Taxonomie Stufe

Gattung

Nächst niedrigere Stufe

Art: Antrimpos crassipes Bronn, 1858

Art: Antrimpos intermedius Oppel, 1862

Art: Antrimpos meyeri Oppel, 1862

Art: Antrimpos nonodon Münster, 1839

Art: Antrimpos secretaniae Carriol & Riou, 1991

Art: Antrimpos speciosus Münster, 1839

Die gezeigte Taxonomie ist der Versuch aus Einstufungen verschiedenster Wissenschaftler eine schlüssige Zuordnung zu treffen. Da sich die Taxonomie durch verfeinerte Untersuchungsmethoden und weitere Funde verändern kann, versteht sich unsere Zuordnung nur als Anhaltspunkt.

Name nach

Entsprechender Autor (Name, Jahr)

Münster, 1839

Andere Sprachen

wissenschaftlich

Antrimpos

Ausführliche Beschreibung

Beschreibung

Charakteristisch ist das verlängerte 3 Schreitbeinpaar. In seiner Gesamtheit wirkt der Krebs etwas plump.

Vorkommen: Von allen Krebsen der Jura-Plattenkalke ist Antrimpos der häufigste.

Lebenszeitraum in Million Jahren (Ma)

Startalter: 237 Ma - Endalter: 150.8 Ma
Phanerozoic
(Phanerozoikum)
Mesozoic
(Mesozoikum)
Jurassic
(Jura)
Triassic
(Trias)
Upper/Late Jurassic
(Malm)
Middle Jurassic
(Dogger)
Lower/Early Jurassic
(Lias)
Upper/Late Triassic
(Obere Trias)
Middle Triassic
(Mittlere Trias)
Kimmeridgian
(Kimmeridgium)
Oxfordian
(Oxfordium)
Callovian
(Callovium)
Bathonian
(Bathonium)
Bajocian
(Bajocium)
Aalenian
(Aalenium)
Toarcian
(Toarcium)
Pliensbachian
(Pliensbachium)
Sinemurian
(Sinemurium)
Hettangian
(Hettangium)
Rhaetian
(Rhät)
Norian
(Nor)
Carnian
(Karn)
Ladinian
(Ladin)
150.8
155.7
155.7
161.2
161.2
164.7
164.7
167.7
167.7
171.6
171.6
175.6
175.6
183
183
189.6
189.6
196.5
196.5
199.6
199.6
203.6
203.6
216.5
216.5
228
228
237

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Links

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Search for taxonomy at Fossilworks
Search for taxonomy at PaleobioDB.org
Search for taxonomy at The Taxonomicon

Fossilzuordnungen (6)

Vorkommen (4)

Lokationen mit GPS-Informationen