'._('einklappen').'
 

† Coroniceras rotiforme (Arietites rotiformis)

Coroniceras rotiforme

Weitere Funktionen

Bilder (3 Bilder gesamt)

Coroniceras rotiforme
Aufrufe (Bild: 1507481866): 312
Coroniceras rotiforme

Engstlatt, Balingen, Zollernalbkreis, Tübingen, Bezirk; Baden-Württemb. D:32cm.

Sammlung: Werksmuseum Holcim Dotternhausen
Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2017-10-08
Fundstelle: Engstlatt / Balingen / Zollernalbkreis / Tübingen, Bezirk / Baden-Württemberg / Deutschland
Coroniceras rotiforme
Aufrufe (Bild: 1552136164): 142
Coroniceras rotiforme

Coroniceras rotiforme, Jura, Unteres Sinemurium; FO: Nördliche Kalkalpen, NÖ, AT

Copyright: hettangium.de
Beitrag: oliverOliver 2019-03-09
Fundstelle: Niederösterreich / Österreich
Coroniceras rotiforme
Aufrufe (Bild: 1552136195): 138
Coroniceras rotiforme

Coroniceras rotiforme, Jura, Unteres Sinemurium; FO: Nördliche Kalkalpen, NÖ, AT

Copyright: hettangium.de
Beitrag: oliverOliver 2019-03-09
Fundstelle: Niederösterreich / Österreich

Gruppierung

Zugehö­rig zu

Gaeabionta  ⇒ Domäne: Eukaryota  ⇒ Reich: Animalia  ⇒ Mittelreich: Eumetazoa  ⇒ Klade: Triploblastica  ⇒ Klade: Eutriploblastica  ⇒ Klade: Neotriploblastica  ⇒ Klade: Eucoelomata  ⇒ Superstamm: Eutrochozoa  ⇒ Stamm: Mollusca  ⇒ Klasse: Cephalopoda  ⇒ Unterklasse: Ammonoïdea  ⇒ Ordnung: Ammonitida  ⇒ Überfamilie: Psiloceratoidea  ⇒ Familie: Arietitidae  ⇒ Unterfamilie: Arietitinae  ⇒ Gattung: Coroniceras

Taxo­no­mie Stufe

Art

Die gezeigte Taxonomie ist der Versuch aus Einstufungen verschiedenster Wissenschaftler eine schlüssige Zuordnung zu treffen. Da sich die Taxonomie durch verfeinerte Untersuchungsmethoden und weitere Funde verändern kann, versteht sich unsere Zuordnung nur als Anhaltspunkt.

Name nach

Ent­spre­chen­der Autor (Name, Jahr)

Sowerby, 1824

Andere Sprachen

wissenschaftlich

Coroniceras rotiforme

ehemaliger Name

Arietites rotiformis

Wähner 1890

Rekombiniert von

wissenschaftlich

Ammonites rotiformis

Sowerby, 1824
Ref.: C. M. Lee. 1984. Lower Jurassic fossil assemblages at Sham Chung, New Territories, Hong Kong. Geological Society of Hong Kong Newsletter 2(6):1-5

Ausführliche Beschreibung

Stufe: Unteres Sinemurium

Beschreibung:

Diese charakteristische Art wird von Wähner ausführlichst beschrieben.
Der Windungsquerschnitt ist trapezförmig, die Windungen sind breiter als hoch. Die innersten Windungen sind glatt, dann folgen wulstförmige Rippen, die sehr bald höher und gerader werden. Die Rippen beginnen an der Naht, gewinnen stark an Höhe, verlaufen gerade und radial bzw. leicht nach rückwärts geneigt über die Flanke und bilden nahe der Externseite einen Dorn bzw. Knoten aus. Von dort biegen die Rippen scharf nach vorne um, werden schnell schwächer und münden in die Nebenkiele. Zwei tiefe Furchen und ein deutlicher Mediankiel vervollständigen das Bild. Lt. Wähner gibt es allerlei Variationen.

Vergleiche:

Die Dornen auf den geraden Rippen zusammen mit den Furchen und dem Mediankiel sprechen eindeutig für die Gattung Coroniceras. Die hier beschriebenen verwandten Arten unterscheiden sich durch das Fehlen von Kiel bzw. Furchen.
Die Ammoniten aus der nahen Verwandtschaft von Coroniceras rotiforme wurden bisher im Karwendelgebirge nicht gefunden. Die abgebildeten österreichischen Stücke (Bild Nr. 1552136164 und 1552136195) stammen aus den historischen Fundstellen in Niederösterreich und deren Umgebung.

(Beschreibung übernommen mit freundlicher Genehmigung von hettangium.de)

Lebenszeitraum in Million Jahren (Ma)

Startalter: 190.8 Ma - Endalter: 189.6 Ma
Phanerozoic
(Phanerozoikum)
Mesozoic
(Mesozoikum)
Jurassic
(Jura)
Lower/Early Jurassic
(Lias)
Sinemurian
(Sinemurium)
189.6
196.5

Zusätzliche Daten von PBDB, Lizenz: CC BY

Motilität: schnell bewegend
Zusammensetzung der Überreste:

Aragonit

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Links

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Suche nach Taxonomie bei PaleobioDB.org
Suche nach Taxonomie bei GBIF
Suche nach Taxonomie bei Fossilworks
Suche nach Taxonomie bei The Taxonomicon

Auf gleicher taxonomischer Ebene (Geschwister) (Anzahl: 14)

Fossilzuordnungen (0)

Vorkommen (6)

Lokationen mit GPS-Informationen

Referenzen von PBDB, Lizenz: CC BY

  • C. M. Lee, 1984 - Lower Jurassic fossil assemblages at Sham Chung, New Territories, Hong Kong - Geological Society of Hong Kong Newsletter (2), 1-5 (journal article, English)