https://www.edelsteine-neuburg.de
https://www.mineral-bosse.de
https://www.mineraliengrosshandel.com
https://www.mineralbox.biz
'._('einklappen').'
 

† Arthropoda

Arthropoda

Weitere Funktionen

Bilder (4 Bilder gesamt)

Amber
Aufrufe (File:
1401475637
): 1058
Amber
A centipede, lenght 10 mm; Baltic Sea
Copyright: Roberto Bosi; Beitrag: Roberto Bosi
Sammlung: Roberto Bosi
Fundort: Russland/Nordwestrussland, Föderationskreis/Kaliningrad, Oblast (Nordostpreußen)
Fossil: Arthropoda
Bild: 1401475637
Wertung: 9 (Stimmen: 1)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Amber

A centipede, lenght 10 mm; Baltic Sea

Sammlung: Roberto Bosi
Copyright: Roberto Bosi
Beitrag: Roberto Bosi 2014-05-30
Fundstelle: Kaliningrad, Oblast (Nordostpreußen) / Nordwestrussland, Föderationskreis / Russland
Eldredgeops rana
Aufrufe (File:
1586100477
): 1085
Eldredgeops rana
Eldredgeops rana, ein Trilobit aus dem Penn Dixie Fossil Park im Staat New York. Länge des Fossils 18 mm.
Copyright: Klaus Schäfer; Beitrag: Klaus Schäfer
Sammlung: Klaus Schäfer
Fundort: USA/New York/Erie Co./Hamburg/Penn Dixie Fossil Park
Fossil: Arthropoda, Eldredgeops rana, Phacopida, Trilobita
Bild: 1586100477
Wertung: 9 (Stimmen: 1)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Eldredgeops rana

Eldredgeops rana, ein Trilobit aus dem Penn Dixie Fossil Park im Staat New York. Länge des Fossils 18 mm.

Sammlung: Klaus Schäfer
Copyright: Klaus Schäfer
Beitrag: Klaus Schäfer 2020-04-05
Fundstelle: Penn Dixie Fossil Park / Hamburg / Erie Co. / New York / USA
Pseudoskorpion, Sternhaar
Aufrufe (File:
1513277840
): 599
Pseudoskorpion, Sternhaar
Fundort: Baltikum; Bildbreite 4,0 mm, 80 Aufnahmen mit der Stacking-Methode
Copyright: Karlheinz Grosch; Beitrag: Karlheinz Grosch
Sammlung: Karlheinz Grosch
Fundort: Russland/Nordwestrussland, Föderationskreis/Kaliningrad, Oblast (Nordostpreußen)/Samland, Halbinsel
Fossil: Arthropoda
Bild: 1513277840
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Pseudoskorpion, Sternhaar

Fundort: Baltikum; Bildbreite 4,0 mm, 80 Aufnahmen mit der Stacking-Methode

Sammlung: Karlheinz Grosch
Copyright: Karlheinz Grosch
Beitrag: Karlheinz Grosch 2017-12-14
Fundstelle: Samland, Halbinsel / Kaliningrad, Oblast (Nordostpreußen) / Nordwestrussland, Föderationskreis / Russland
Chotecops ferdinandi
Aufrufe (File:
1646206764
): 96
Chotecops ferdinandi
Auf dieser Schieferplatte aus der Grube Bocksberg-Eschenbach bei Bundenbach findet sich ein sehr gut erhaltener etwa 64 mm großer Choetecops ferdinandi.
Copyright: Klaus Schäfer; Beitrag: Klaus Schäfer
Sammlung: Private Sammlung
Fundort: Deutschland/Rheinland-Pfalz/Birkenfeld, Landkreis/Herrstein-Rhaunen, Verbandsgem./Bundenbach/Grube Bocksberg-Eschenbach
Fossil: Arthropoda, Chotecops ferdinandi, Trilobita
Bild: 1646206764
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Chotecops ferdinandi

Auf dieser Schieferplatte aus der Grube Bocksberg-Eschenbach bei Bundenbach findet sich ein sehr gut erhaltener etwa 64 mm großer Choetecops ferdinandi.

Sammlung: Private Sammlung
Copyright: Klaus Schäfer
Beitrag: Klaus Schäfer 2022-03-02
Fundstelle: Grube Bocksberg-Eschenbach / Bundenbach / Herrstein-Rhaunen, Verbandsgem. / Birkenfeld, Landkreis / Rheinland-Pfalz / Deutschland

Gruppierung

Zugehö­rig zu

Gaeabionta  ⇒ Domäne: Eukaryota  ⇒ Reich: Animalia  ⇒ Mittelreich: Eumetazoa  ⇒ Klade: Triploblastica  ⇒ Unterreich: Bilateria  ⇒ Klade: Eubilateria  ⇒ Abzweig: Protostomia  ⇒ Infrareich: Ecdysozoa  ⇒ Superstamm: Panarthropoda

Taxo­no­mie Stufe

Stamm

Die gezeigte Taxonomie ist der Versuch aus Einstufungen verschiedenster Wissenschaftler eine schlüssige Zuordnung zu treffen. Da sich die Taxonomie durch verfeinerte Untersuchungsmethoden und weitere Funde verändern kann, versteht sich unsere Zuordnung nur als Anhaltspunkt.

Name nach

Ent­spre­chen­der Autor (Name, Jahr)

Latreille, 1829

Andere Sprachen

wissenschaftlich

Arthropoda

Deutsch

Arthropoden

Deutsch

Gliederfüßer

alternativ genutzter Name

wissenschaftlich

Euarthropoda


Ref.: J. Zrzavy, S. Mihulka, and P. Kepka, A. Bezdek, D. Tietz. 1998. Phylogeny of the Metazoa based on morphological and 18S ribosomal DNA evidence. Cladistics 14:249-285

wissenschaftlich

Schizoramia

Bergström, 1976
Ref.: X. Hou and J. Bergström. 1997. Arthropods of the Lower Cambrian Chengjiang fauna, southwest China. Fossils & Strata 45:1-116

Ausführliche Beschreibung

Arthropoden bilden den größten Tierstamm. Zu diesem gehören u.a.

  • Insekten
  • Krebse
  • Spinnen
  • Skorpione
  • Schalentiere
  • Tausendfüßler
  • Trilobiten (wichtigsten Vertreter)

Bereits zu beginn des Kambrium (ca. vor 550 Mio. Jahre) war dieser Stamm bereits stark vertreten.

Ein typisches Mermal des Stammes ist der äußere, meist leicht biegsame Panzer, welcher Anhaftflächen für die Muskulatur bietet.

Der Körper der meisten Gliederfüßer (Athrophoden) kann in Kopf - Thorax - Abdomen untergliedert werden. Die ebenfalls gegliederten Beine setzen am Thorax an.

Arthropoden sind mit Ausnahme der Trilobiten fossil nur selten überliefert, obwohl Schalentiere und Insekten partiell häufig auftreten.

Lebenszeitraum in Million Jahren (Ma)

Startalter: 251 Ma - Endalter: 0 Ma
0
0.0117
1.806
5.332
13.65
23.03
37
55.8
65.5
85.8
99.6
130
144.5
161.2
171.6
189.6
203.6
237
251
Meghalayan
Nordgrippian
Greenlandian
Oberes Pleistozän
Mittleres Pleistozän
Unteres Pleistozän
Gelasium
Piacenzium
Zancleum
Messinium
Tortonium
Serravallium
Langhium
Burdigalium
Aquitanium
Chattium
Rupelium
Priabonium
Bartonium
Lutetium
Ypresium
Thanetium
Selandium
Danium
Maastricht
Campan
Santon
Coniac
Turon
Cenoman
Alb
Apt
Barreme
Hauterive
Valangin
Berrias
Tithonium
Kimmeridgium
Oxfordium
Callovium
Bathonium
Bajocium
Aalenium
Toarcium
Pliensbachium
Sinemurium
Hettangium
Rhät
Nor
Karn
Ladin
Anis
Olenekium
Induum
Holozän
Pleistozän
Pliozän
Miozän
Oligozän
Eozän
Paläozän
Obere Kreide
Untere Kreide
Malm
Dogger
Lias
Obere Trias
Mittlere Trias
Untere Trias
Quartär
Neogen
Paläogen
Kreide
Jura
Trias
Startalter: 520 Ma - Endalter: 251 Ma
251.1
265.8
275.6
299
311.7
345.3
385.3
407
418.7
426.2
439
455.8
471.8
492
503
521
Changhsingium
Wuchiapigium
Capitanium
Wordium
Roadium
Kungur
Artinsk
Sakmar
Assel
Gzhelium
Kasimovium
Moscovium
Bashkirium
Serpukhovium
Vise
Tournai
Famennium
Frasnium
Givet
Eifel
Ems
Prag
Lochkovium
Ludfordium
Gorstium
Homer
Sheinwood
Telychium
Aeronium
Rhuddanium
Hirnantium
Katium
Sandbium
Darriwilium
Dapingium
Floium
Tremadocium
Stufe 10
Stufe 9
Paibium
Guzhangium
Drumium
Stufe 5
Stufe 4
Stufe 3
Loping
Guadalup
Cisural
Pennsylvanium
Mississippium
Oberes Devon
Mittleres Devon
Unteres Devon
Pridoli
Ludlow
Wenlock
Llandovery
Oberes Ordovizium
Mittleres Ordovizium
Unteres Ordovizium
Furongium
Serie 3
Serie 2
Perm
Karbon
Devon
Silur
Ordovizium
Kambrium

Zusätzliche Daten von PBDB, Lizenz: CC BY

Motilität: aktiv mobil

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Suche nach Taxonomie bei PaleobioDB.org
Suche nach Taxonomie bei GBIF
Suche nach Taxonomie bei Fossilworks
Suche nach Taxonomie bei The Taxonomicon

Nächst niedrigere Taxonomie-Stufe

Auf gleicher taxonomischer Ebene (Geschwister) (Anzahl: 6)

Vorkommen (92)

Lokationen mit GPS-Informationen