https://www.mineral-bosse.de
https://www.mineraliengrosshandel.com
https://www.mineralbox.biz
http://www.spessartit.de/walldorf.html
https://www.edelsteine-neuburg.de
'._('einklappen').'
 

† Dremotherium

Dremotherium

Weitere Funktionen

Gruppierung

Zugehö­rig zu

Gaeabionta  ⇒ Domäne: Eukaryota  ⇒ Reich: Animalia  ⇒ Mittelreich: Eumetazoa  ⇒ Klade: Triploblastica  ⇒ Klade: Nephrozoa  ⇒ Abzweig: Deuterostomia  ⇒ Stamm: Chordata  ⇒ Unterstamm: Vertebrata  ⇒ Infrastamm: Gnathostomata  ⇒ Superklasse: Tetrapoda  ⇒ Klasse: Mammalia  ⇒ Unterklasse: Theriiformes  ⇒ Infraklasse: Holotheria  ⇒ Superlegion: Trechnotheria  ⇒ Legion: Cladotheria  ⇒ Sublegion: Zatheria  ⇒ Infralegion: Tribosphenida  ⇒ Superkohorte: Theria  ⇒ Unterklasse: Eutheria  ⇒ Überordnung: Laurasiatheria  ⇒ Ordnung: Artiodactyla  ⇒ Unterordnung: Ruminantia  ⇒ Klasse: Pecora

Taxo­no­mie Stufe

Gattung

Die gezeigte Taxonomie ist der Versuch aus Einstufungen verschiedenster Wissenschaftler eine schlüssige Zuordnung zu treffen. Da sich die Taxonomie durch verfeinerte Untersuchungsmethoden und weitere Funde verändern kann, versteht sich unsere Zuordnung nur als Anhaltspunkt.

Name nach

Ent­spre­chen­der Autor (Name, Jahr)

Geoffroy, 1833

Andere Sprachen

wissenschaftlich

Dremotherium

Lebenszeitraum in Million Jahren (Ma)

Startalter: 23,03 Ma - Endalter: 5,333 Ma
Phanerozoic
(Phanerozoikum)
Cenozoic
(Känozoikum)
Neogene
(Neogen)
Miocene
(Miozän)
Messinian
(Messinium)
Tortonian
(Tortonium)
Serravallian
(Serravallium)
Langhian
(Langhium)
Burdigalian
(Burdigalium)
Aquitanian
(Aquitanium)
5.332
7.246
7.246
11.6
11.6
13.65
13.65
15.97
15.97
20.43
20.43
23.03

Zusätzliche Daten von PBDB, Lizenz: CC BY

Motilität: aktiv mobil
Lebensweise und Ort: Boden bewohnend
Umweltbedingungen: landgebunden (terrestrisch)
Ernährungsweise:

äsend, Abweider (grazer)

Zusammensetzung der Überreste:

phosphatisch

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Suche nach Taxonomie bei PaleobioDB.org
Suche nach Taxonomie bei GBIF
Suche nach Taxonomie bei Fossilworks
Suche nach Taxonomie bei The Taxonomicon

Nächst niedrigere Taxonomie-Stufe

Auf gleicher taxonomischer Ebene (Geschwister) (Anzahl: 14)

Fossilzuordnungen (4)

Referenzen von PBDB, Lizenz: CC BY

  • G. Métais, 2016 - Oligocene ruminants from the Kzlrmak Formation, Çankr-Çorum Basin, Central Anatolia, Turkey - Palaeontologia Electronica (19), 37A:1-23 (journal article, English)
  • B. Mennecart, 2015 - Mosaicomeryx gen. nov., a ruminant mammal from the Oligocene of Europe and the significance of ‘gelocids’ - Journal of Systematic Palaeontology (13), 581-600 (journal article, English)
  • I. Vislobokova, 2002 - Oligocene - Early Miocene Ruminants from the Valley of Lakes (Central Mongolia) - Annalen des Naturhistorischen Museums in Wien, Serie A (103), 213-235 (journal article, English)
  • C. Blondel, 1997 - Les ruminants de Pech Desse et de Pech du Fraysse (Quercy; MP28); évolution des ruminants de l'oligocène d'Europe - Geobios (30), 573-591 (journal article, French)
  • L. Ginsburg, 1994 - The ruminants (Artiodactyla, Mammalia) from the Lower Miocene of Cetina de Aragon (Province of Zaragoza, Aragon, Spain) - Proceedings van de Koninklijke Nederlandse Akademie van Wetenschappen (97), 141-181 (journal article, English)
  • R. L. Carroll, 1988 - - Vertebrate Paleontology and Evolution (), 1-698 (compendium, English)