'._('einklappen').'
 

Gourmya

Gourmya

Weitere Funktionen

Gruppierung

Zugehö­rig zu

Gaeabionta  ⇒ Domäne: Eukaryota  ⇒ Reich: Animalia  ⇒ Mittelreich: Eumetazoa  ⇒ Klade: Triploblastica  ⇒ Klade: Eutriploblastica  ⇒ Klade: Neotriploblastica  ⇒ Klade: Eucoelomata  ⇒ Superstamm: Eutrochozoa  ⇒ Stamm: Mollusca  ⇒ Klasse: Gastropoda  ⇒ Unterklasse: Orthogastropoda  ⇒ Superordnung: Caenogastropoda  ⇒ Ordnung: Neotaenioglossa  ⇒ Unterordnung: Discopoda  ⇒ Superfamilie: Cerithioidea  ⇒ Familie: Cerithiidae  ⇒ Unterfamilie: Cerithiinae

Taxo­no­mie Stufe

Gattung

Die gezeigte Taxonomie ist der Versuch aus Einstufungen verschiedenster Wissenschaftler eine schlüssige Zuordnung zu treffen. Da sich die Taxonomie durch verfeinerte Untersuchungsmethoden und weitere Funde verändern kann, versteht sich unsere Zuordnung nur als Anhaltspunkt.

Name nach

Ent­spre­chen­der Autor (Name, Jahr)

Fischer, 1884

Andere Sprachen

wissenschaftlich

Gourmya

Lebenszeitraum in Million Jahren (Ma)

Startalter: 61.6 Ma - Endalter: 0.0117 Ma
0.0117
1.806
5.332
13.65
23.03
37
61.7
Oberes Pleistozän
Mittleres Pleistozän
Unteres Pleistozän
Gelasium
Piacenzium
Zancleum
Messinium
Tortonium
Serravallium
Langhium
Burdigalium
Aquitanium
Chattium
Rupelium
Priabonium
Bartonium
Lutetium
Ypresium
Thanetium
Selandium
Pleistozän
Pliozän
Miozän
Oligozän
Eozän
Paläozän
Quartär
Neogen
Paläogen

Zusätzliche Daten von PBDB, Lizenz: CC BY

Motilität: aktiv mobil
Lebensweise und Ort: epifaunal
Ernährungsweise:

Abweider (grazer)

Zusammensetzung der Überreste:

Aragonit

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Suche nach Taxonomie bei PaleobioDB.org
Suche nach Taxonomie bei GBIF
Suche nach Taxonomie bei Fossilworks
Suche nach Taxonomie bei The Taxonomicon

Nächst niedrigere Taxonomie-Stufe

Auf gleicher taxonomischer Ebene (Geschwister) (Anzahl: 7)

Fossilzuordnungen (7)

Referenzen von PBDB, Lizenz: CC BY

  • M. Harzhauser, 2009 - Oligocene and Early Miocene gastropods from Kutch (NW India) document an early biogeographic switch from Western Tethys to Indo-Pacific - Palaeontologische Zeitschrift (83), 333-372 (journal article, English)
  • M. Harzhauser, 2007 - Oligocene and Aquitanian gastropod faunas from the Sultanate of Oman and their biogeographic implications for the western Indo-Pacific. - Palaeontographica Abteilung A (280), 75-121 (journal article, English)
  • M. Harzhauser, 2004 - Oligocene gastropod faunas for the Eastern Mediterranean (Mesohellenic Trough/Greece and Esfahan-Sirjan Basin/Central Iran) - Courier Forschungsinstitut Senckenberg (248), 93-181 (journal article, English)
  • J. J. Sepkoski, Jr., 2002 - A compendium of fossil marine animal genera - Bulletins of American Paleontology (363), 1-560 (serial monograph, English)
  • T. Shuto, 1978 - Notes on Indonesian Tertiary and Quaternary gastropods mainly described by the late Professor K. Martin. II. Potamididae and Cerithiidae - Contributions to the Geology and Paleontology of Southeast Asia (19), 113-160 (journal article, English)
  • E. Vredenburg, 1928 - Description of Mollusca from the post-Eocene Tertiary formation of north-western India: Gastropoda (in part) and Lamellibranchiata - Memoirs of the Geological Survey of India (50), 351-506 (serial monograph, English)
  • P. Oppenheim, 1908 - Über eine Eocänfaunula von Ostbosnien und einige Eocänfossilien der Herzegowina - Jahrbuch der kaiserlich - königlichen geologischen Reichsanstalt (58), - (journal article, English)